Jahnsinn in Haibach

Rund um den Nachwuchs

Jahnsinn in Haibach

Beitragvon Jahnfan aus AB » Sa 5. Apr 2014, 21:04

Ich bin jetzt mal so frech und eröffne ein neues Thema:
Der Jahn bei mir am Untermain.
Nachdem die Erste wohl endgültig gerettet ist, gebe ich dem Nachwuchs nächstes Wochenende bewusst den Vorzug.
Ausführlicher Bericht folgt.
Nur soviel schon mal: Der ganze Ort trägt rot-weiß :mrgreen:
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: Jahnsinn in Haibach

Beitragvon Jahnfan aus AB » Sa 12. Apr 2014, 20:36

Zunächst: Genau so muss ein Samstag aussehen!
Nachdem ich dem Liveticker um 15.30 Uhr entnehmen konnte, dass die Erste souverän 2-0 führt, ging ich zusammen mit Sohnemann und "Power vom Tower" - Shirt bestens gelaunt in Richtung Stadion am "Hohen Kreuz". Von Weitem schon die Fantrommel des SV Alemannia Haibach vernommen und voller Vorfreude auf´s Spiel.
Am Eingang noch eine Sparkassen-Aktion (hat mich irgendwie an den Jahn der 90er erinnert).
Wir haben uns gleich hinter dem Jahn-Schlussmann (Alexander Heep) postiert, der übrigens sehr sehr souverän (in den wenigen erforderlichen Szenen) agiert hat und ihm aufmunternde Worte zugerufen. War genauso erstaunt wie die Einheimischen, denn wirklich viele Jahnfans waren nicht vor Ort.
Zum Spiel: Der SSV absolut überlegen, spielerisch wie kämpferisch. Saugut Thorben Stadler, der die Abwehr der Haibacher immer wieder schwindelig gespielt hat. Also so hat er auf jeden Fall Chancen, sich für die Erste zu empfehlen. Nach 20 Minuten hatte der Jahn wirklich alles im Griff und mit 1-0 Führung in die Pause.
In der Pause habe ich mich beim zweiten Jahnfan vor Ort (oder war es der Busfahrer der Mannschaft?) informiert bzgl. Spiel gegen Wiesbaden. Dreimal dürft Ihr raten, wie der Mann gelaunt war: bestens. Auf den 3-0 Erfolg erstmal ein Bierchen geschlürft.
Nach der Pause haben unsere Jungs noch Eins draufgesetzt. Wirklich um jeden Ball gekämpft und schöne Spielzüge zustande gebracht.
Auch erwähnenswert: sehr sehr faires Spiel von beiden Mannschaften (ich glaube, es gab keine Karte - zumindest habe ich das nach der 2-0 bzw. 3-0 Führung in meinem Delirium nicht mehr mitbekommen).
Lustig am Rande: Unser Trainer Ilija Dzepina teilweise echt am Ausflippen, auch wenn die Mannschaft gut gespielt hat - so sieht Leidenschaft aus.
Die Haibacher Fans hatten den Support mittlerweilen eingestellt, was ich doch recht schwach fand. Hätte jetzt locker ein Heimspiel draus machen können, aber gut - alleine kam ich mir dann doch etwas komisch vor.
Unsere Mannschaft hat den Sieg am Ende recht souverän verwaltet bzw. runtergespielt, auch das muss man irgendwie können. Und man sah auch deutlich die Freude und Erleichterung bei den jungen Spielern, denn mit dem Abstieg hat ja nun auch unsere zweite Mannschaft wohl nichts mehr zu tun.
Einziger Wermutstropfen: Alemannia hat jetzt echt zu tun, um die Klasse zu halten. Ich will eigentlich nächste Saison schon auch Hof, Aschaffenburg (Viktoria verliert auch ständig) Würzburger FV und Co hier vor der Haustüre haben.
Aber gegen den Jahn kann man schon mal verlieren ... feiert noch schön in RGBG :D
P.S. Stelle den Bericht auch ins andere Forum - ich hoffe, das ist in Ordnung.
Zuletzt geändert von Jahnfan aus AB am Sa 12. Apr 2014, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: Jahnsinn in Haibach

Beitragvon Bene » Sa 12. Apr 2014, 20:41

Super Bericht und danke für den Auswärtseinsatz (auch wenn er vor der Haustür war, auswärts bleibt auswärts!) :mrgreen:
Cool wär es natürlich gewesen, wenn Du mit dem Busfahrer noch einen Wechselgesang gestartet hättest. :wink:
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3333
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Jahnsinn in Haibach

Beitragvon Jahnfan aus AB » Fr 10. Okt 2014, 23:26

Morgen ist Derbytime: Haibach in AB
Wenn die Alemannia drei Punkte holen sollte, wäre es für die U23 nicht schlecht.
Endlich mal entspannt Fussball gucken und nicht vor einer weiteren Niederlage zittern ...
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34
Wohnort: 63808 Haibach


Zurück zu Die Akademie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast