Aufsichtsrat

Die Verantwortlichen

Aufsichtsrat

Beitragvon Violence » Do 9. Okt 2014, 16:33

GÜNTHER ROGGENHOFER LEGT AMT NIEDER
Günther Roggenhofer legt mit sofortiger Wirkung sein Amt als Aufsichtsrat des e.V. des SSV Jahn nieder.
http://www.ssv-jahn.de/home/verein/news/2398

Jahn-Aufsichtsratsmitglied tritt zurück
Nach der Krisensitzung des Jahn-Aufsichtsrates legt Roggenhofer sein Amt nieder. Derweil verpflichtet der Klub Palioni und setzt ein Fan-Treffen an.
http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... rueck.html
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6524
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Socrates » Mi 15. Okt 2014, 19:49

Sturm wäre bereit für Jahn-Aufsichtsrat
Bei der Mitgliederversammlung geht es am Sonntag um die Zukunft des SSV Jahn. An der würde auch der Ex-Teammanager Klaus Sturm gerne mitarbeiten.
http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... ml#1135681
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Maxvonthane » So 19. Okt 2014, 17:12

Grad hats eine Kampfabstimmung bei der Mitgliederversammlung gegeben. Ein 28 jähriger Fan gegen Expräsident Weber um einen Posten im Aufsichtsrat! Weber hat verloren!
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Violence » So 19. Okt 2014, 19:26

Maxvonthane hat geschrieben:Grad hats eine Kampfabstimmung bei der Mitgliederversammlung gegeben. Ein 28 jähriger Fan gegen Expräsident Weber um einen Posten im Aufsichtsrat! Weber hat verloren!


Jahn-Aufsichtsrat: Reiprich löst Weber ab
Nach turbulenten Tagen bat der SSV Jahn Regensburg zur Mitgliederversammlung. Es ging um die Zukunft – und es gab eine faustdicke Überraschung.
http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... er-ab.html
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6524
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Violence » Fr 31. Okt 2014, 14:02

Schlegl tritt als Jahn-Aufsichtsrat zurück
Christian Schlegl arbeitete seit 2009 für den Regensburger Fußballklub SSV Jahn. Jetzt legt er überraschend sein Amt als Aufsichtsrat nieder.
http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... rueck.html
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6524
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Violence » Fr 31. Okt 2014, 16:33

Violence hat geschrieben:Schlegl tritt als Jahn-Aufsichtsrat zurück
Christian Schlegl arbeitete seit 2009 für den Regensburger Fußballklub SSV Jahn. Jetzt legt er überraschend sein Amt als Aufsichtsrat nieder.
http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... rueck.html


CHRISTIAN SCHLEGL LEGT ÄMTER NIEDER
Der 42-Jährige tritt aus privaten Gründen von seinen Aufsichtsrats-Ämtern (KG und e.V.) zurück.
http://www.ssv-jahn.de/home/verein/news/2452
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6524
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Socrates » Mo 3. Nov 2014, 23:03

Ein Rücktritt aus "persönlichen" oder "privaten" Gründen bedeutet in aller Regel:

"Ich habe keinen Bock mehr" oder "Ich wurde gezwungen".

Zweiteres ist bei Schlegl sicher nicht der Fall. Warum hat er wohl keinen Bock mehr?
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Karl schamriss » Mo 3. Nov 2014, 23:42

Wenn der Charlatan geht wirds heissen
" He is pursuing other opportunities "
Unbedingt auf englisch oder mehrsprachig und saemtliche Konzepte, wolkenkuckucksheime und
Halluzinationen gleich in Stein meisseln
TANZ DEN CHARLATAN DOOM



SCHAMOFFENSIVE 2015
Benutzeravatar
Karl schamriss
 
Beiträge: 681
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 23:35

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Jahn2000 » Di 4. Nov 2014, 07:02

Socrates hat geschrieben:Ein Rücktritt aus "persönlichen" oder "privaten" Gründen bedeutet in aller Regel:

"Ich habe keinen Bock mehr" oder "Ich wurde gezwungen".

Zweiteres ist bei Schlegl sicher nicht der Fall. Warum hat er wohl keinen Bock mehr?



Vielleicht weil er Keller und seine Machenschaften durchschaut hat, aber leider im AR anscheindend kein Gehör gefunden hat.
Jahn2000
 
Beiträge: 289
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Nobnab » Di 16. Dez 2014, 13:13

G. HÖDL NEUER AUFSICHTSRAT DES E.V.
Im Rahmen der gemeinsamen Sitzung des Aufsichtsrates und des Vorstandes des SSV Jahn 2000 Regensburg e.V. wurde Günter Hödl am gestrigen Abend als neuer Aufsichtsrat bestimmt. Außerdem werden Rüdiger Nowak und Norbert Fritsch als Aufsichtsräte des e.V. in den Auf-sichtsrat der KGaA entsandt.
http://www.ssv-jahn.de/home/verein/news/2556
Was kümmern Dich die Schlangen im Garten, wenn Du Spinnen im Bett hast?
Benutzeravatar
Nobnab
 
Beiträge: 1027
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:19
Wohnort: Regensburg

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Karl schamriss » Di 16. Dez 2014, 17:50

durch die gestrige entscheidung, sind beide aufsichtsraete nahezu gleich besetzt... wer kontrolliert hier noch wen?
die loge P2 laesst gruessen...
TANZ DEN CHARLATAN DOOM



SCHAMOFFENSIVE 2015
Benutzeravatar
Karl schamriss
 
Beiträge: 681
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 23:35

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Socrates » Sa 20. Dez 2014, 21:06

Wolbergs hat ja wörtlich sein Schicksal als Vorsitzender des E.V. mit dem von Keller verknüpft.

Man darf gespannt sein, wie er das Dilemma jetzt löst. Wenn man ihn beim Wort nimmt, und das darf
man bei einem OB, müsste er beim Scheitern von Keller in dieser Position zurücktreten.

Eine Rücktritt als Eingeständnis des Scheiterns würde sicher vom politischen Gegner instrumentalisiert
werden. Bleibt er, bricht er sein Wort und liefert ebenfalls Argumente für eine politische Schlammschlacht.

Dass da kein Auge trocken bleibt, zeigt ja die vor kurzem öffentlich gewordene Unterstellung des
politischen Gegners, der Sponsor Tretzel würde bei Grundstücksvergaben aus öffentlicher Hand
bevorzugt. Mittlerweile scheint dieser Vorwurf vom Tisch zu sein, zeigt aber deutlich auf, dass es
beim Jahn um weit mehr geht als nur um die Frage, in welcher Liga man im nächsten Jahr spielt...
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Nobnab » Sa 20. Dez 2014, 21:32

Mag zwar alles so richtig sein aber für die breite Bevölkerung denk ich kein Grund das Stadtoberhaupt zu entmachten.

Und ganz ehrlich, da er sozusagen mein oberster Dienstchef ist, sag ich klipp und klar trotz dieser Umstände das ich im gegensatz zu seinen Vorgänger froh bin das er da ist.

Warum? Kann ich hier nicht schreiben da Dienstinterna. Aber rede gerne mit jeden bei einen schönen warmen Glühwein.

Nur um es zu unterstreichen, prinzipiell hast du recht, aber ein Rücktritt als Ob hoffentlich nicht und da geht es dann auch um mehr als "nur" Fußball.
Was kümmern Dich die Schlangen im Garten, wenn Du Spinnen im Bett hast?
Benutzeravatar
Nobnab
 
Beiträge: 1027
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:19
Wohnort: Regensburg

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Socrates » So 21. Dez 2014, 00:12

Da hast mich falsch verstanden: Ich fordere hier nichts. Und zwischen AR beim Jahn
und dem OB-Amt liegen Welten.

Ich wiederhole nur das Statement von Wolbergs hinsichtlich Keller und stelle die Fragen
hinsichtlich der Folgen der Jahn-Misere, die über den Sport hinaus reichen. Politik ist bekanntlicher-
massen ein schmutziges Geschäft...
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Aufsichtsrat

Beitragvon Nobnab » So 21. Dez 2014, 00:27

Ok dann war es nur ein Missverständnis

Ich denke bei der Regensburger Politik wird bestimmt versucht eine Strick daraus zu drehen.
Aber ich denke das wird nur auf kleiner Flamme passieren.

Noch dazu wird es für die Bevölkerung selbst nur als Randnotiz notiert.
Was kümmern Dich die Schlangen im Garten, wenn Du Spinnen im Bett hast?
Benutzeravatar
Nobnab
 
Beiträge: 1027
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:19
Wohnort: Regensburg

Nächste

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste