Finanzielle Situation des SSV

Die Verantwortlichen

Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Socrates » Mi 15. Okt 2014, 21:30

Liebe Freunde des runden Leders und Supporter unseres geliebten Schwimm- und Sportvereins,

ich habe diesen Thread eröffnet, da natürlich die finanzielle Situation eines Profifußballclubs
von grundlegender Bedeutung ist.

Ausserdem treibt mich seit Tagen eine Frage um, auf die ich keine Antwort finde:

1. Als Ergebnis der Aufsichtsratssitzung vom 07.10. wurden Gelder freigemacht, die aufgrund "seriösen
Wirtschaftens und durch kurzfristig bereitgestellte Sponsorengelder" in die Neuverpflichtung
von Spielern investiert werden sollen:

http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... -jahn.html

Dem Hörensagen nach soll es sich um 400.000 € handeln. Somit würde unser Spieleretat auf
2 Mio Euro erhöht werden.

2. Es gibt aber Indizien dafür (Probespieler im Training bereits einige Zeit vor diesem Termin) und
Gerüchte, die darauf hinweisen, dass dieses Geld oder Teile davon bereits vorher in einer gefüllten
Kriegskasse schlummerten.

Das wirft Fragen auf. Hätte man die Geldgeber nicht vor Saisonbeginn davon überzeugen können,
diese Mittel zur Verfügung zu stellen, um wichtige Spieler wie Hendl, Abde, Kotzke und ggf. sogar
Jimmy Müller halten zu können?

Gerade bei Hendl, Abde und Kotzke hat nach offizieller Version des Vereins Geld die entscheidende
Rolle gespielt. Müller wollte demnach unbedingt in die 2. Liga, hat aber auch kein Angebot vom Verein
mehr erhalten.

War vielleicht auch schon damals aufgrund des "seriösen Wirtschaftens" Geld da, das man zu Saison-
beginn nicht investieren wollte?

Dies würde ja bedeuten, dass die bisher gebrauchten Argumente von CK so nicht stimmen.
Ausserdem würde es erklären, warum Jürgen Herda ständig wiederholt, dass es nicht unbedingt
am Willen der Spieler lag, sondern, das ist jetzt meine Formulierung, an der nicht zwingend notwendigen
Sparsamkeit des Vereines.

Somit läge zumindest eine der Hauptursachen der aktuellen Misere auch am ""Sparen an der
falschen Stelle", da hierfür ja kein wirklicher Zwang bestand und eine Finanzierung
der genannten Spieler auch ohne Kredite möglich gewesen wäre.

Wie seht ihr das?

Mod: interessantes Thema, aber nicht für den "Fighter" Bereich. Deshalb hierher verschoben.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Socrates » Mi 15. Okt 2014, 22:04

Hier noch eine Quelle, wo ich den Betrag in Höhe von 400.000 Euro ableite:

https://www.youtube.com/watch?v=3tIYjRZ2_34

Ab Minute 40 geht's um die neuen Gelder und um ein zukünftiges Spielerbudget von
roundabout 2 Mio.
Zuletzt geändert von Socrates am Sa 18. Okt 2014, 09:53, insgesamt 2-mal geändert.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Bene » Mi 15. Okt 2014, 22:12

Wieso sagt der Rothammer bei der Pressekonferenz ab Minute 40:45 zum Thema "Etaterhöhung" eigentlich wortwörtlich:
"Ich kann Ihnen keine Summe nennen, weil wir sie auch nicht wissen."(...)"Wir haben uns da nicht festgelegt."
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3265
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon stiefl » Fr 17. Okt 2014, 20:09

ich habe genau dieses thema bei dem zweiten fantreffen auch angesprochen, aber leider keine befriedigende antwort erhalten.
stiefl
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:16

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Socrates » Fr 17. Okt 2014, 21:13

stiefl hat geschrieben:ich habe genau dieses thema bei dem zweiten fantreffen auch angesprochen, aber leider keine befriedigende antwort erhalten.


Wen hast du da gefragt? Keine befriedigende Antwort ist auch eine Antwort... :roll:
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon stiefl » Sa 18. Okt 2014, 08:12

meine frage zielte darauf ab, wie es möglich sein kann, warum jetzt (auch ich habe da ca 400k € im kopf) diese gelder zur verfügung stehen und nicht zu saisonbeginn und dass schon öfter beim jahn zubeobachten gewesen wäre, dass wenn der baum brennt, der kleinste etat der liga in einer prozentual beträchtlichen größenordnung aufgestockt wird. darauf kam von hans rothammer sinngemäß als antwort das, was schon er schon vorher zu dem thema sagte, dass sponsoring ihm wie steine klopfen vorkäme, alle auf ihrem geld hocken und das vorher einfach nicht möglich gewesen ist.
@dd: hab ich was vergessen? das war meiner erinnerung nach die quintessenz der aussage.
stiefl
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:16

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Socrates » Sa 18. Okt 2014, 11:49

Jetzt hab ich noch was gefunden: Am Ende der PK sagt Wolbergs, dass schon seit Monaten
mehr Gelder aus Sponsorenerträgen erwirtschaftet wurden.

Im Umkehrschluß bedeutet das doch, dass man schon vor Monaten in der Lage gewesen wäre,
einen oder mehrere Spieler zu holen. Und zu diesem Zeitpunkt mehr Auswahlmöglichkeiten gehabt hätte als
jetzt.

Man hat also darauf gehofft, dass der Kader in seiner Zusammenstellung vor Saisonbeginn konkurrenz-
tauglich ist und die Mehreinnahmen zuerst einmal auf die hohe Kante gelegt.

Eine Fehleinschätzung, wie sich jetzt ja deutlich herausgestellt hat.

In diesem Zusammenhang finde ich ich es bemerkenswert, dass der einzige Fehler, den Keller
einräumt, das Versprechen des einstelligen Tabellenplatzes ist. Aber auch dieses Eingeständnis
hat er relativiert mit dem Zusatz, das Versprechen hätte nur gegolten, "wenn alles optimal läuft". Das hat er aber bei seinem öffentlichen Auftritt damals nicht hinzugefügt.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Bene » Mo 20. Okt 2014, 21:30

Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3265
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Violence » Mo 27. Okt 2014, 17:35

Somit ist Fakt, dass der Regensburger Drittligist derzeit hinter den Kulissen zweifellos erfolgreicher ist als auf dem Rasen. Inzwischen ist bekannt geworden, dass die Altverbindlichkeiten des Jahn weg sind. Das war ein Betrag in Höhe von zirka drei Millionen Euro, der mit Rangrücktritten versehen war. Angeblich soll es eine vertragliche Einigung darüber gegeben haben, dass die Altlasten, die den Jahn seit der Zweitligasaison 2003/04 drückten, nicht mehr bestehen. Dass dies tatsächlich jetzt der Fall ist, wird auch von dem Jahn-Vorstandsvorsitzenden, Hans Rothammer, bestätigt, auf dessen Initiative die Einigung auch zustande gekommen sein soll.

http://www.mittelbayerische.de/sport/ss ... ml#1141241
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5908
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Finanzielle Situation des SSV

Beitragvon Karl schamriss » Mi 5. Nov 2014, 11:43

so ist die gemengelage in regensburg... ein filz von politik und jahn

http://www.mittelbayerische.de/region/r ... eufer.html

ich weiss wer den zuschlag erhalten hat und derjenige gibt halt ggf. wieder geld
TANZ DEN CHARLATAN DOOM



SCHAMOFFENSIVE 2015
Benutzeravatar
Karl schamriss
 
Beiträge: 668
Registriert: So 10. Aug 2014, 00:35

Nächste

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste