Sponsoren

Die Verantwortlichen

Re: Sponsoren

Beitragvon jahnfan88 » Di 19. Apr 2016, 16:38

Jahn Regensburg beendet Zusammenarbeit mit Hacker-Pschorr:

http://www.tvaktuell.com/jahn-regensbur ... rr-170067/

Kommt für mich sehr überraschend, aber ich find es gut. In unsere Region gibt es genügend Brauereien, da muss es doch nicht sein, dass es "Münchner" Bier in unserem Stadion gibt.

Bin gespannt welche Brauerei es wird. Kann mir eigentlich nur Bischofshof vorstellen, wobei der Jahn mit denen ja auch im Streit auseinander gegangen ist damals. Absolut kultig wäre ja Kneitinger, aber das kann ich mir nicht vorstellen, da ja "light" Bier ausgeschenkt wird und Kneitinger wohl nicht die Kapazitäten hat ein zusätzliches Bier zu brauen. Mal sehen wen sie da aus dem Hut zaubern.....
jahnfan88
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Okt 2015, 19:49

Re: Sponsoren

Beitragvon JayJay-_- » Di 19. Apr 2016, 18:26

Goaßhalbe, Weizen und Bock wär kultig :prost:
STOPPT DIESE WAHNSINNIGEN!!!
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
JayJay-_-
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 31. Okt 2013, 18:42

Re: Sponsoren

Beitragvon jahnfan88 » Mi 20. Apr 2016, 13:21

Wie schon erwartet steigt Bischofshof zur neuen Saison als Bierpartner beim Jahn ein.

http://www.ssv-jahn.de/home/business/news/5450
jahnfan88
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Okt 2015, 19:49

Re: Sponsoren

Beitragvon Jahnfan aus AB » Mi 20. Apr 2016, 16:27

Diese Entscheidung finde ich wirklich mal gut.

Lustig allerdings die Formulierung aus der MZ:

"Die Fans des SSV Jahn können ab der kommenden Saison mit einem frisch gezapften Bischofshof-Bier auf die Spiele des Regionalligisten anstoßen."

Äh, heisst das jetzt, man geht davon aus, der Jahn spielt in der kommenden Spielzeit in ...
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: Sponsoren

Beitragvon jahnfan88 » Mi 20. Apr 2016, 21:38

Jahnfan aus AB hat geschrieben:Diese Entscheidung finde ich wirklich mal gut.

Lustig allerdings die Formulierung aus der MZ:

"Die Fans des SSV Jahn können ab der kommenden Saison mit einem frisch gezapften Bischofshof-Bier auf die Spiele des Regionalligisten anstoßen."

Äh, heisst das jetzt, man geht davon aus, der Jahn spielt in der kommenden Spielzeit in ...


Ich finde die Entscheidung auch super, egal wie man zum Geschmack des Bieres von Bischofshof steht aber wenn man in ein Regensburger Stadion geht sollte es auch Regensburger Bier geben und kein Münchner Bier.

Was es aber auch zeigt ist, dass der Jahn weiterhin Sponsoren an Land zieht die vorher sehr skeptisch dem Verein gegenüber standen. Ich erinnere nur an den Ausstieg von Bischofshof beim Jahn und die großflächige Werbung von Bischofshof an deren Tank's die man im ganzen Jahnstadion sehen konnte. Es ist schön, dass man jetzt wieder an einem Strang zieht.

Die Formulierung in der MZ ist wirklich der Hammer.....aber typisch für die MZ
jahnfan88
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Okt 2015, 19:49

Re: Sponsoren

Beitragvon Bene » Do 16. Jun 2016, 21:02

Die Süddeutsche zum Thema Wolbergs:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/regen ... -1.3036823

Dem OB wiederum kann man ein Gespür für Kommunalpolitik nicht absprechen. Er weiß, dass das Fußballvolk auch Wahlvolk ist, und das Fußballvolk ist hierzulande groß. Joachim Wolbergs hat sich schon immer stark gemacht für den SSV Jahn, dessen Aufsichtsratschef er ist.

Einer der großen Sponsoren der SSV Jahn 2000 Regensburg GmbH & Co. KGaA ist wiederum eines der drei Bauunternehmen, die dem OB viel Geld für dessen Wahlkampf gespendet haben sollen: die Firma Tretzel. Das Regensburger Wochenblatt berichtet mit Verweis auf Unterlagen der Staatsanwaltschaft, dass die Firma Tretzel der Regensburger SPD in den Jahren 2013 und 2014 insgesamt 366 500 Euro an Spenden gezahlt habe - die Firma wäre damit der größte Spender in der Causa Wolbergs.

Sollte stimmen, was das Wochenblatt über die Firma Tretzel schreibt, dann taugt das zum Aufreger in Regensburg. Dort erzählt man sich schon seit Jahren, dass diese Baufirma sich von ihrem Sponsoring beim SSV Jahn womöglich Vorteile erhoffe, wenn die Stadt Baugebiete ausschreibt. Und da Joachim Wolbergs nicht nur Oberbürgermeister ist, sondern auch Jahn-Aufsichtsratsvorsitzender, bekommen solche Zusammenhänge im Zuge der aktuellen Ereignisse neuen Nährboden. Ob die Firma Tretzel aber tatsächlich so viel gespendet hat und welchen Zweck ihr Fußball-Sponsoring hat, das bleibt unbestätigt: Eine Anfrage der SZ ließ die Firma Tretzel bis Redaktionsschluss unbeantwortet.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3310
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Sponsoren

Beitragvon Hille » Do 16. Jun 2016, 21:54

Das war mit das erste, an das ich gedacht habe, als ich von dieser Spenden-Sache gehört habe. Mal schauen, was dabei rauskommt. Überraschen würds mich nicht (und Bauunternehmen trau ich eh so ziemlich alles zu...).
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Benutzeravatar
Hille
 
Beiträge: 773
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Sponsoren

Beitragvon Bene » Do 16. Jun 2016, 21:56

Hier noch der im SZ-Bericht erwähnte Wochenblatt-Bericht:

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/r ... 172,375425
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3310
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Sponsoren

Beitragvon Bene » Do 30. Jun 2016, 19:29

Tretzel stellt Spendentätigkeiten ein:

http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 98829.html

Keine Auskünfte vom SSV Jahn
Wir haben bei Martin Koch, dem Pressesprecher des SSV Jahn nachgefragt, ob Tretzel dem Verein Spenden zukommen ließ, wie hoch diese waren und welche Folgen Tretzels Rückzug aus seinem Spendenengagement hat. Zu diesen Fragen wollte Koch sich am Donnerstag allerdings nicht äußern.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3310
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Sponsoren

Beitragvon zabo » Fr 1. Jul 2016, 09:39

Spenden kann man immer gebrauchen
Aber wir dürften trotzdem gut aufgestellt da stehen
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

VorherigeNächste

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast