Vorstand

Die Verantwortlichen

Re: Vorstand

Beitragvon zabo » Fr 28. Apr 2017, 09:49

Sehr gut beschrieben!
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 322
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

Re: Vorstand

Beitragvon Maxvonthane » Fr 28. Apr 2017, 12:57

daredevil hat geschrieben:
Maxvonthane hat geschrieben:Gefühlt sah das auf der Podiumsdiskussion noch anders aus...


Geb ich dir recht. Wobei das sicher auch stark gepokert war. Rothammer hatte bestimmte Bedingungen und auf die scheint man größtenteils eingegangen zu sein. Es dürfte auch in den Gremien klar gewesen sein dass man sich jetzt im Umfeld der Korruptionsaffäre (denn Spendenaffäre würde ich sie nicht nennen weil es um weit weit mehr geht) eine Veränderung auf dem Vorstandsvorsitz nicht leisten kann. Der Verein braucht jetzt Ruhe und muss Verlässlichkeit ausstrahlen. So sarkastisch es klingt: Durch die Affäre hat sich das Blatt von Rothammer auch deutlich verbessert denke ich. Ernstzunehmende Konkurrenten gab es ohnehin nicht.
Für mich ist diese Entscheidung zu dieser Zeit goldrichtig. Über diese schwierige Zeit werden wir mit ihm gut hinwegkommen. Abgesehen davon bin ich der Meinung dass er für diese Position für den Jahn eine wirklich sehr gute Besetzung ist und er seine Arbeit sehr gut macht. Er hat viele Türen geöffnet. Auch viele die schon zugeschlagen waren. Und sein Auftreten ist eine gute Mischung aus Seriosität und Lockerheit. Ich hätte nichts dagegen wenn er noch ein paar Jahre bleiben würde. Wenn ich mir ansehe welche Leute schon auf diesem Stuhl saßen mach ich echt 3 Kreuzzeichen.


Danke :)
Ich kann ihm jetzt auch nicht viel vorwerfen außer ein paar wirklich dummen Dingen wie "...dritte Liga ist das tiefste was der Jahn je spielen wird...". Ich frag mich hald eher wer den sein Nachfolger hätte sein können ... wirklich viele Kandidaten fallen mir da etz ned ein .... außer da Schlangenfranz XD
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1803
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Vorstand

Beitragvon daredevil » Fr 28. Apr 2017, 13:26

@ Max
Ist für mich auch immer die Frage. Ist der Nachfolger eine Verbesserung.
Und Rothammer halte ich jetzt schon für in der regionalen Wirtschaft gut vernetzt. Er ist auch ein guter Spezl von Schels. Ich denke dass die Netzwerkbildung schon aufgrund seiner Steuerkanzlei funktioniert. Da muss man gar nicht viel dazu tun ausser Kunden haben. Wenn man dann noch ein kommunikativer Mensch ist und so seh ich ihn schon dann entsteht da auch leicht was.
Was hat denn Weber schon zerrissen in seiner Zeit als VV. Ja klar das Stadion macht jetzt viel möglich was vorher unmöglich war. Aber in dieser Disziplin nämlich dem Klinkenputzen oder Hausieren ist Hans Rothammer zusammen mit Christian Keller schon ein sehr gutes Gespann. Ich bin mal frech aber ich behaupte mal dass dieses umfangreiche Engagement von Netto überhaupt erst durch Rothammer entstanden ist. Wie man hört war Schels ja recht empört darüber dass die Arena nicht "Netto Arena" heißt sondern Continental Arena. Man sagt das Angebot der Firma Netto für die Namensrecht war höher als dass der Firma Continental aber den Stadtvorderen war die Prägung zu profan. Man wollte mehr Strahlwirkung (DAX Unternehmen HighTech Unternehmen etc.). Eine Supermarktkette war für die Aussenwirkung nicht gut genug.
Und diese Entscheidung hat da auch für den Jahn obwohl er für diese Entscheidung nichts kann vieles zerstört. Da war das Tischtuch erstmal zerschnitten. Und "man" sagt dass Hans Rothammer da wieder einen Verbindungsdraht hergestellt hat. Und erst nach Beginn der Regionalligasaison haben sie es dann ja auch eingetütet und jetzt weiter aufgestockt.
Denke dass die Arena nach Vertragsablauf (mit Continental) dann auch Netto Arena heißen wird.

So eine Aussage mit der Dritten Liga ist natürlich im nachhinein dämlich aber lieber so eine Äusserung als gar keine und ständiges tiefstapeln. Ich will schon dass die vernünftig gesteckten mittelfristigen und langfristigen Ziele auch vom Vorstandsvorsitzenden benannt werden. Und Keller sollte das mit den sportlichen Zielen vor der Saison auch so handhaben. Was die sportlichen Leitung angeht mach ich mir momentan keine Sorgen. Aber vor allem weil ich weiß dass HH da immer drüber schaut und ohne sein Go wahrscheinlich auch keine Verpflichtung getätigt wird. Was aber wenn sein Vertrag endet? Entsteht dann wieder eine kurzfristige Lücke ohne Trainer? Fehlt dann die Entscheidungskompetenz? Ich denke schon. Und da wär in der Tat der Schlangenfranz ein verlässlicher Macher. Da hätte ich keine Bedenken. Ob er es mit der Haushaltsdisziplin immer so genau nimmt ist eine andere Frage.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2102
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Vorherige

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast