Wolbergs/Tretzel

Die Verantwortlichen

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Bene » Fr 2. Jun 2017, 14:14

Spekulationen um Jahn-Aktien von Tretzel:

http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 26196.html
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon daredevil » Sa 3. Jun 2017, 07:44

Ist zwar nicht entscheidend wer die Aktien hält da man nun vom Investor nichts mehr benötigt und sich selbstständig finanzieren kann aber schön wäre schon gewesen wenn man die Anteile selbst zurückkaufen hätte können um vollständig Herr im eigenen Haus zu sein.
Die Gegenmaßnahme die Rothammer vorgeschlagen hat find ich super! Gleich mal Kapitalerhöhungen durchführen um die Anteile zu verwässern. Wenn man weitere Investoren finden könnte wär das das geringere Übel.
Würde mich echt interessieren was sich diese Beteiligungsgesellschaft dabei ausrechnet wenn sie diese Anteile erwirbt. Wo ist der KnoffHoff?
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2210
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon daredevil » Fr 9. Jun 2017, 13:34

Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2210
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Schoko » Do 27. Jul 2017, 11:41

Aufsichtsratsvorsitzender (eV) Wolbergs und Aufsichtsrat (GmbH) Hartl offiziell angeklagt.

:arrow: http://www.mittelbayerische.de/aktuelle ... 45517.html
Benutzeravatar
Schoko
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Wohnort: Regensburg

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon epsilon » Fr 3. Nov 2017, 12:45

Wolbergs-Anwalt: Ermittler hörten Verteidigergespräche ab
[Regensburg Digital]

http://www.regensburg-digital.de/wolber ... /02112017/

Wolbergs kündigt Video-Botschaft an

http://www.mittelbayerische.de/bayern-n ... 79648.html
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon KLP » Fr 3. Nov 2017, 12:59

Gibt's nen Public Viewing?
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon epsilon » Mi 8. Nov 2017, 11:17

Weitere Festnahme wegen Verdunklungsgefahr gestern.

Googelt mal.

Melde mich von unterwegs mit dem Handy.

Gerade bei BR5 gehört.

Daher kurz und knapp.
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon DaBeda » Mi 8. Nov 2017, 11:23

Hier ein/der entsprechende/von dir angesprochene Artikel bzw. Beitrag von eben

Link :arrow: https://www.br.de/nachrichten/oberpfalz ... g-100.html
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 834
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon micklas » Mi 8. Nov 2017, 11:26

epsilon hat geschrieben:Wolbergs-Anwalt: Ermittler hörten Verteidigergespräche ab
[Regensburg Digital]

http://www.regensburg-digital.de/wolber ... /02112017/

Wolbergs kündigt Video-Botschaft an

http://www.mittelbayerische.de/bayern-n ... 79648.html



Hier die Videobotschaft - er will zurück ins Amt:

http://www.regensburg-digital.de/wolber ... /07112017/
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Jahnfans gegen Rassismus!
micklas
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Socrates » Mi 8. Nov 2017, 23:29

Auf den Prozess darf man sehr gespannt sein. Als Mensch, der mit einer derartigen Fallhöhe abgestürzt ist, kann er einem schon
irgendwie leid tun. Da spricht ja kein Vergewaltiger oder Totschläger zu uns. Irgendwie merkwürdig finde ich den Kontrast zwischen
klarer Stimme und guter Rhetorik und fehlender Körpersprache und Mimik.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1641
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon epsilon » Do 9. Nov 2017, 12:05

9. November 2017, 09:13 Uhr
Korruptionsaffäre in Regensburg
Wolbergs sollte nicht über Rückkehr reden, sondern über Rücktritt
[SZ]

http://www.sueddeutsche.de/bayern/komme ... -1.3740504


09 Nov2017
Korruptionsaffäre
Wolbergs-Verteidiger „fassungslos“ angesichts der aktuellen Verhaftung
[Regensburg Digital]

http://www.regensburg-digital.de/korrup ... /09112017/
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Bene » Do 9. Nov 2017, 18:17

Wenn man die Aussagen von Wolbergs und seiner Verteidiger hört bzw. liest, kann man schon erahnen, wohin die Reise gehen wird bzw. wie die taktische Marschroute für den Prozess sein wird: Gebetsmühlenartig wird wiederholt, dass Wolbergs immer zum Wohle der Stadt gehandelt habe. Und das wird der große Aufhänger sein bezüglich der Korruptionsvorwürfe. Ja, es floß Geld, aber es wurde immer zum Wohle der Stadt entschieden.
Auf B5 habe ich vor ein paar Tagen gehört, dass es wohl ein Urteil des Bayerischen Oberlandesgerichts (?) gibt, das einem Politiker durchaus das Recht gibt, bei politischen Entscheidungen bestimmte Personen zu bevorzugen, die zuvor seinen Wahlkampf finanziert haben, solange die Entscheidung zum Wohle der Bürger/Stadt war. Leider finde ich dieses Urteil bzw. diesen Bericht nicht mehr.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon onki » Fr 10. Nov 2017, 18:17

Socrates hat geschrieben:Auf den Prozess darf man sehr gespannt sein. Als Mensch, der mit einer derartigen Fallhöhe abgestürzt ist, kann er einem schon
irgendwie leid tun. Da spricht ja kein Vergewaltiger oder Totschläger zu uns. Irgendwie merkwürdig finde ich den Kontrast zwischen
klarer Stimme und guter Rhetorik und fehlender Körpersprache und Mimik.

Sehe ich ähnlich. Die Rhetorik ist wohl überlegt und ich glaub er hat die Message so rübergebracht wie er wollte...
Den Leuten ist Führungsstil, Korruption und Geldschieberei völlig Wurscht, Hauptsache der Kandidat kommt gut rüber und spielt den strammen Max - siehe FJ Strauß... siehe Uli Hoehneß.
Solange ihm noch nix (im Sinne eines rechtskräftigem Urteils) angehaftet werden kann, soll er meinetwegen ruhig noch den Schelln-Ober markieren im Rathaus...
FORZA RATISBONA!
Stop! Finger weg von unserem SSV Jahn!
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 425
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

VorherigeNächste

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast