Wolbergs/Tretzel

Die Verantwortlichen

Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Hille » Mi 18. Jan 2017, 11:26

Schön langsam brauchts dafür nen eigenen Thread. Scheinbar sind beide heute morgen verhaftet worden. Ich bin gespannt was dabei noch rauskommt, auch in Bezug auf den Jahn.



Oberbürgermeister Wolbergs verhaftet?
Seit Juni 2016 laufen Ermittlungen gegen den Regensburger OB. Die Staatsanwaltschaft kündigt eine Pressemitteilung an.

http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 75582.html
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Benutzeravatar
Hille
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Hille » Mi 18. Jan 2017, 12:19

Vorwurf der Bestechlichkeit Regensburgs Oberbürgermeister verhaftet
Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Regensburgs Oberbürgermeister, nun wurde Joachim Wolbergs festgenommen. Er soll Immobilienunternehmen bei städtischen Bauprojekten bevorzugt haben.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 30497.html
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Benutzeravatar
Hille
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Hille » Mi 18. Jan 2017, 12:29

Regensburger Oberbürgermeister Wolbergs verhaftet

In der Affäre um Spenden von Bauunternehmern sind der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) und zwei weitere Beschuldigte verhaftet worden.
Wolbergs werde Bestechlichkeit vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft in Regensburg mit.
Im Laufe des Tages sollen die drei Beschuldigten einem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Regensburg vorgeführt werden, der über die Fortdauer der Untersuchungshaft entscheidet.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/oberp ... -1.3337855
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Benutzeravatar
Hille
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Violence » Mi 18. Jan 2017, 15:06

Ermittlungsrichter hat entschieden: Regensburger OB bleibt in Haft!
http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten ... 172,417260
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 6062
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon KLP » Mi 18. Jan 2017, 15:19

Ist das ein Krimi :D

Aber war irgendwie klar, dass es so darauf hinauslaufen muss. Ich mein, was will die SA machen, wenn sich beide null kooperativ verhalten und trotzig reagieren wie die kleinen Kinder.
Jeder vernünftige OB wär schon längst zurückgetreten, allein um Schaden vom Amt abzuwenden. Schuldig hin oder her.
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1072
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Violence » Mi 18. Jan 2017, 16:09

OB Joachim Wolbergs bleibt in Haft
http://www.mittelbayerische.de/region/r ... Newsletter

Der Zusammenhang zwischen der Vergabe des Areals Nibelungenkaserne und der Rettung des SSV Jahn stellt sich nach den bisherigen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft so dar: Sechs Tage nachdem der Regensburger Stadtrat über die Vergabe des Nibelungenkasernenareals zugunsten des beschuldigten Unternehmers entschieden hatte, beschloss die Gesellschafterversammlung des SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KG eine Kapitalerhöhung, die der beschuldigte Unternehmer im Dezember 2014 mit 1,2 Millionen Euro und im Mai 2015 mit weiteren 500 000 EUR verwirklichte habe. Diese Zuwendungen soll der beschuldigte Unternehmer als vereinbarte Gegenleistung für den Zuschlag beim Kasernenareal geleistet haben.
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 6062
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Schoko » Mi 18. Jan 2017, 16:47

Der Jahn kann nichts dafür - und ist schon wieder in den negativen Schlagzeile... :cry: (Ich hoffe zumindest, dass da niemand von wusste..)

Ich fand gut, wie sich der Verein bisher zu diesem Thema geäußert hat - nämlich gar nicht. Solange nichts bewiesen ist bzw. alles in der Schwebe, sollte man sich zurückhalten. Die Verhaftung deutet aber nun darauf hin, dass da was wohl dran ist. Als Verein, so denke ich als Fan und Vereinsmitglied, sollte man dann reagieren. Wolbergs darf in diesem Fall nicht mehr Aufsichtsratsvorsitzender bleiben! Auch von Tretzel sollte man sich trennen. Er hat zwar viel für den Verein getan (offenbar nicht aus freien Stücken), aber so kann man keine Partnerschaft mehr aufrecht erhalten. Zum Glück können wir das mittlerweile, ohne dass wir pleite gehen.
Benutzeravatar
Schoko
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:46
Wohnort: Regensburg

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Hille » Mi 18. Jan 2017, 17:00

Bis zum Ende eines Gerichtsverfahrens sollte der Verein sich tatsächlich bedeckt halten. Gilt ja nach wie vor die Unschuldsvermutung. Von Wolbergs wärs halt anständig, zurückzutreten, um Schaden abzuhalten (sowohl vom Amt des Bürgermeisters, als auch vom Aufsichtsratsposten des Jahn).

Dass Tretzel viel für den Verein getan hat, bestreite ich. Er hat viel für sich selbst getan, wenn die Vorwürfe stimmen. Denn er hat eine Leistung gegen eine andere eingetauscht: Gelder für einen Verein gegen Bauaufträge und geringere Auflagen für diese. Und dagegen sind die Sponsorengelder für den Jahn Peanuts. Im Grunde hat also die Stadt den Jahn bezahlt, halt indirekt.
"Aus freien Stücken" übrigends auch: hat ihn ja niemand gezwungen. Man hätte sich ja auch ehrlich auf Ausschreibungen bewerben können ohne Zahlungen an einen Verein.

Ob vom Jahn jemand davon wusste ist eine Glaubensfrage. Mir zumindest kann niemand erzählen, dass das nicht zumindest ein offenes Geheimnis unter den entsprechenden Spezeln war.
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Benutzeravatar
Hille
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon Schoko » Mi 18. Jan 2017, 18:56

Ich hab die ganze Chose aus Jahnsicht mal zusammengefasst:

:arrow: http://www.liga3-online.de/ssv-jahn-auf ... verhaftet/
Benutzeravatar
Schoko
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:46
Wohnort: Regensburg

Re: Wolbergs/Tretzel

Beitragvon zabo » Mi 18. Jan 2017, 19:19

Es war doch ueberall gemunkelt worden,dass Tretzel dem Jahn die Lizenz vor zig Jahren ermöglich hat und dafür das Jahngelände bebauen dürfe

Zweifelt ihr noch daran
Wolbergs wird m.e sicher von allen Ämtern zurücktreten

Und der Jahn ist ja gottseidank dank HR und co. von Tretzel unabhängig
Natürlich wären wir zukünftig mit seinem Geld noch besser aufgestellt
Aber dies können wir vergessen
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 322
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

Nächste

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast