EM 2016

Europa- und Weltfussball

Re: EM 2016

Beitragvon Bene » So 10. Jul 2016, 18:02

Araya Aguilar hat geschrieben:Naja, lies dich doch bitte einmal thematisch ein...
Allein einmal: Gibt historisch gesehen soviele Verbindungen beider Völker. Sowohl Iren als auch Italiener die jeweils in das der anderen Nation wanderten und ihre ursprüngliche Heimat früher verliessen. Oft dann auch gemeinsam über "den großen Teich" auswanderten.
Oder lieg' ich da so völlig verkehrt?
Wenn du es besser weißt oder anderer Ansicht bist, kannst du es mich ja gerne wissen lassen. :)
Gerne, überhaupt kein Problem.
Glaub' mir, ich antworte gerne - aber was glaubst du was ich oft auf Antworten warten muss... :wink:

Was das Thema Irland anbelangt, kannst Du Dir die Aufforderung, mich thematisch einzulesen, sparen.
Es sind viele Iren nach Italien und viele Italiener nach Irland ausgewandert? Das wäre mir neu...
Iren und Italiener sind jeweils überall in die Welt hinausgewandert, aber das allein rechtfertigt doch nicht den Satz, Iren und Italiener wären "recht oft innig vereint und verbandelt".
Mir fällt, was die Historie betrifft, keine "innige Vereinigung" oder "Verbandelung" der beiden ein. Eher schon Iren mit Franzosen (Stichwort Wolf Tone und 1798) oder notgedrungen Iren mit Engländer.
Oder meinst Du etwa Trappatoni, der in Irland Nationaltrainer war? :wink:
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: EM 2016

Beitragvon Araya Aguilar » So 10. Jul 2016, 18:34

Warum die Schärfe anfangs, wollte dich damit nicht persönlich "angehen"!?
Nein, das mit Trap meinte ich natürlich nicht in erster Linie.
Aber wie gesagt, hab' ich ja schon vorher geschrieben, du wirst es möglicherweise anders sehen bzw. vlt. auch besser wissen.
Müssen wir ja jetzt nicht auch noch (off-topic) thematisch weiter in aller Breite ausdiskutieren.
Kann es für meinen Teil zumindest auch einfach so stehen lassen.
Und auch angenommen ich hätte recht, wäre das doch dann auch nicht weiter schlimm, wenn es hier nähere Verbindungen beider Länder gäbe (die es ja faktisch wie bei vielen anderen Nationen auch gibt - Gottseidank!).
Bei dir jedoch könnte man fast den Eindruck gewinnen, du hättest da möglicherweise ein gewisses Problem damit, wenn man Verbindungen zwischen Italien und Irland herausstellt.
Stehe persönlich sowohl Irland als auch Italien für gewöhnlich eher sehr sympathisierend gegenüber.
Lasse es jetzt aber auch von meiner Seite aus zu diesem Thema gut sein. :)
Absolute Solidarität mit allen ausgesperrten Usern des Nachbarforums!
Benutzeravatar
Araya Aguilar
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Jun 2016, 18:53
Wohnort: Minga-Schwabing

Re: EM 2016

Beitragvon Bene » So 10. Jul 2016, 19:14

Araya Aguilar hat geschrieben:Warum die Schärfe anfangs, wollte dich damit nicht persönlich "angehen"!?
Nein, das mit Trap meinte ich natürlich nicht in erster Linie.
Aber wie gesagt, hab' ich ja schon vorher geschrieben, du wirst es möglicherweise anders sehen bzw. vlt. auch besser wissen.
Müssen wir ja jetzt nicht auch noch (off-topic) thematisch weiter in aller Breite ausdiskutieren.
Kann es für meinen Teil zumindest auch einfach so stehen lassen.
Und auch angenommen ich hätte recht, wäre das doch dann auch nicht weiter schlimm, wenn es hier nähere Verbindungen beider Länder gäbe (die es ja faktisch wie bei vielen anderen Nationen auch gibt - Gottseidank!).
Bei dir jedoch könnte man fast den Eindruck gewinnen, du hättest da möglicherweise ein gewisses Problem damit, wenn man Verbindungen zwischen Italien und Irland herausstellt.
Stehe persönlich sowohl Irland als auch Italien für gewöhnlich eher sehr sympathisierend gegenüber.
Lasse es jetzt aber auch von meiner Seite aus zu diesem Thema gut sein. :)

Ein einfaches "Sorry, da lag ich wohl daneben" hätte auch gereicht...

Worum es mir letztendlich geht:
Du hast mir, fernab jeglicher Grundlage unterstellt, dass ich bei dieser EM verstärkt irgendwas mit Italien am Hut hätte. Als Dich Vio darauf hingewiesen hat, dass das eben ein kompletter Schmarrn ist, hast Du irgendwas dahergefaselt, von wegen historischer Verbindung Irland-Italien bla bla bla.
Und stattdessen zuzugeben, dass auch das ein Schmarrn ist, kommt jetzt wieder ein zeilenlanges Gefasel mit einer erneuten versuchten Unterstellung, nämlich dass ich grundsätzlich damit ein Problem hätte, wenn man versucht, Verbindungen zwischen Italien und Irland herauszustellen. Wie kommst Du denn jetzt wieder auf so einen Schmarrn?
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: EM 2016

Beitragvon Violence » So 10. Jul 2016, 19:20

Eure "Diskussion" ist auf jeden Fall interessanter als die EM :mrgreen:
Bild
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6607
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: EM 2016

Beitragvon Araya Aguilar » So 10. Jul 2016, 19:54

Bene hat geschrieben:
Araya Aguilar hat geschrieben:Warum die Schärfe anfangs, wollte dich damit nicht persönlich "angehen"!?
Nein, das mit Trap meinte ich natürlich nicht in erster Linie.
Aber wie gesagt, hab' ich ja schon vorher geschrieben, du wirst es möglicherweise anders sehen bzw. vlt. auch besser wissen.
Müssen wir ja jetzt nicht auch noch (off-topic) thematisch weiter in aller Breite ausdiskutieren.
Kann es für meinen Teil zumindest auch einfach so stehen lassen.
Und auch angenommen ich hätte recht, wäre das doch dann auch nicht weiter schlimm, wenn es hier nähere Verbindungen beider Länder gäbe (die es ja faktisch wie bei vielen anderen Nationen auch gibt - Gottseidank!).
Bei dir jedoch könnte man fast den Eindruck gewinnen, du hättest da möglicherweise ein gewisses Problem damit, wenn man Verbindungen zwischen Italien und Irland herausstellt.
Stehe persönlich sowohl Irland als auch Italien für gewöhnlich eher sehr sympathisierend gegenüber.
Lasse es jetzt aber auch von meiner Seite aus zu diesem Thema gut sein. :)

Ein einfaches "Sorry, da lag ich wohl daneben" hätte auch gereicht...

Worum es mir letztendlich geht:
Du hast mir, fernab jeglicher Grundlage unterstellt, dass ich bei dieser EM verstärkt irgendwas mit Italien am Hut hätte. Als Dich Vio darauf hingewiesen hat, dass das eben ein kompletter Schmarrn ist, hast Du irgendwas dahergefaselt, von wegen historischer Verbindung Irland-Italien bla bla bla.
Und stattdessen zuzugeben, dass auch das ein Schmarrn ist, kommt jetzt wieder ein zeilenlanges Gefasel mit einer erneuten versuchten Unterstellung, nämlich dass ich grundsätzlich damit ein Problem hätte, wenn man versucht, Verbindungen zwischen Italien und Irland herauszustellen. Wie kommst Du denn jetzt wieder auf so einen Schmarrn?


Lieber Bene:
Erwartest du jetzt ernsthaft, erst recht nach diesem fragwürdig formulierten Inhalt (u.a. "Gefasel" usw.), dass ich mich, nachdem ich dir mitteilte, dass ich es jetzt auch gut sein lassen kann (was dir offenbar nicht gelingen will) nochmal inhaltlich zu deinem letzten Post mit einer Antwort äußere.
Nein, denn ich habe auch nicht den Eindruck, dass du in der Lage bist reflektierend darauf zu schauen, was eigentlich der ursprüngliche Auslöser für diese Diskussion war bzw. zu welchen Rückschlüssen man deine Person betreffend aufgrund dessen fast zwangsläufig kommen musste.
Allein deine Fehlinterpretation - Äußerung des Reporters in Zusammenhang mit dem Inhalt diverser unangebrachter "Fangesänge" hast du ja beispielsweise auch noch immer nicht revidiert.

Habe dir jetzt in dem Fall auch nur deswegen geantwortet, weil ich finde, dass sich das in so einem Fall auch gehört.
Und bitte für was sollte ich mich denn bei dir in welcher Form auch immer entschuldigen o.ä. .
Etwa weil du dich dann besser fühlst oder bestätigt fühlst. Nein beides weder angebracht, berechtigt noch nötig. Ich habe dich weder persönlich angegriffen noch dir etwas unterstellen wollen, du interpretierst mich hier lediglich völlig falsch (auch bei deinem zitierten Post).
Aber auch du bist in der Lage die jeweiligen Posts Revue passieren zu lassen, und dass da gewisse Äußerungen die Annahme zulassen KÖNNEN!, wie ich sie seinerzeit formulierte, sind definitiv nicht von der Hand zu weisen.

Und jetzt würde ich dich in dem Zusammenhang auch in Bezug auf den Threadtitel einfach bitten, wenn du noch Bedarf hast, dies gegebenfalls per PN fortzusetzen. U.a. weil es eben auch schon lange Off-Topic ist.
Wobei ich mich auch da jetzt wieder frage, warum das überhaupt noch nötig sein sollte und welchen Sinn es hat. Da werden wir nicht mehr ganz zusammenkommen, muss ja auch nicht sein, soll bei einer Diskussion vorkommen, völlig normal. Und ich bin dann wie gesagt auch in der Lage, es halt einfach mal gut sein lassen zu können.

Ahja und nebenbei um endlich zum Thema zurückzukehren:
Finale ist... :lol:
Absolute Solidarität mit allen ausgesperrten Usern des Nachbarforums!
Benutzeravatar
Araya Aguilar
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Jun 2016, 18:53
Wohnort: Minga-Schwabing

Re: EM 2016

Beitragvon Bene » So 10. Jul 2016, 20:12

Araya Aguilar hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
Araya Aguilar hat geschrieben:Warum die Schärfe anfangs, wollte dich damit nicht persönlich "angehen"!?
Nein, das mit Trap meinte ich natürlich nicht in erster Linie.
Aber wie gesagt, hab' ich ja schon vorher geschrieben, du wirst es möglicherweise anders sehen bzw. vlt. auch besser wissen.
Müssen wir ja jetzt nicht auch noch (off-topic) thematisch weiter in aller Breite ausdiskutieren.
Kann es für meinen Teil zumindest auch einfach so stehen lassen.
Und auch angenommen ich hätte recht, wäre das doch dann auch nicht weiter schlimm, wenn es hier nähere Verbindungen beider Länder gäbe (die es ja faktisch wie bei vielen anderen Nationen auch gibt - Gottseidank!).
Bei dir jedoch könnte man fast den Eindruck gewinnen, du hättest da möglicherweise ein gewisses Problem damit, wenn man Verbindungen zwischen Italien und Irland herausstellt.
Stehe persönlich sowohl Irland als auch Italien für gewöhnlich eher sehr sympathisierend gegenüber.
Lasse es jetzt aber auch von meiner Seite aus zu diesem Thema gut sein. :)

Ein einfaches "Sorry, da lag ich wohl daneben" hätte auch gereicht...

Worum es mir letztendlich geht:
Du hast mir, fernab jeglicher Grundlage unterstellt, dass ich bei dieser EM verstärkt irgendwas mit Italien am Hut hätte. Als Dich Vio darauf hingewiesen hat, dass das eben ein kompletter Schmarrn ist, hast Du irgendwas dahergefaselt, von wegen historischer Verbindung Irland-Italien bla bla bla.
Und stattdessen zuzugeben, dass auch das ein Schmarrn ist, kommt jetzt wieder ein zeilenlanges Gefasel mit einer erneuten versuchten Unterstellung, nämlich dass ich grundsätzlich damit ein Problem hätte, wenn man versucht, Verbindungen zwischen Italien und Irland herauszustellen. Wie kommst Du denn jetzt wieder auf so einen Schmarrn?


Lieber Bene:
Erwartest du jetzt ernsthaft, erst recht nach diesem fragwürdig formulierten Inhalt (u.a. "Gefasel" usw.), dass ich mich, nachdem ich dir mitteilte, dass ich es jetzt auch gut sein lassen kann (was dir offenbar nicht gelingen will) nochmal inhaltlich zu deinem letzten Post mit einer Antwort äußere.
Nein, denn ich habe auch nicht den Eindruck, dass du in der Lage bist reflektierend darauf zu schauen, was eigentlich der ursprüngliche Auslöser für diese Diskussion war bzw. zu welchen Rückschlüssen man deine Person betreffend aufgrund dessen fast zwangsläufig kommen musste.
Allein deine Fehlinterpretation - Äußerung des Reporters in Zusammenhang mit dem Inhalt diverser unangebrachter "Fangesänge" hast du ja beispielsweise auch noch immer nicht revidiert.

Habe dir jetzt in dem Fall auch nur deswegen geantwortet, weil ich finde, dass sich das in so einem Fall auch gehört.
Und bitte für was sollte ich mich denn bei dir in welcher Form auch immer entschuldigen o.ä. .
Etwa weil du dich dann besser fühlst oder bestätigt fühlst. Nein beides weder angebracht, berechtigt noch nötig. Ich habe dich weder persönlich angegriffen noch dir etwas unterstellen wollen, du interpretierst mich hier lediglich völlig falsch (auch bei deinem zitierten Post).
Aber auch du bist in der Lage die jeweiligen Posts Revue passieren zu lassen, und dass da gewisse Äußerungen die Annahme zulassen KÖNNEN!, wie ich sie seinerzeit formulierte, sind definitiv nicht von der Hand zu weisen.

Und jetzt würde ich dich in dem Zusammenhang auch in Bezug auf den Threadtitel einfach bitten, wenn du noch Bedarf hast, dies gegebenfalls per PN fortzusetzen. U.a. weil es eben auch schon lange Off-Topic ist.
Wobei ich mich auch da jetzt wieder frage, warum das überhaupt noch nötig sein sollte und welchen Sinn es hat. Da werden wir nicht mehr ganz zusammenkommen, muss ja auch nicht sein, soll bei einer Diskussion vorkommen, völlig normal. Und ich bin dann wie gesagt auch in der Lage, es halt einfach mal gut sein lassen zu können.

Ahja und nebenbei um endlich zum Thema zurückzukehren:
Finale ist... :lol:


Lieber DaBeda:
Geht klar!
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: EM 2016

Beitragvon Violence » So 10. Jul 2016, 20:26

CR7
Bild
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6607
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: EM 2016

Beitragvon Araya Aguilar » So 10. Jul 2016, 20:30

Sachen von anderen einfordern wollen und um sie förmlich herausfordernd zu erwarten.
Sich selbst aber davon generell ausnehmen zu wollen und um damit vom Thema abzuschweifen und abzulenken. Und dies dann absichtlich in eine absurde Richtung zu lenken, wenn einem die Argumente scheinbar ausgehen, den Gegenüber darüberhinaus auch noch zu diskreditieren ("Gefasel" usw.) oder gar eine andere Identität zu unterstellen.
Auch eine charakterlich fragwürdige Fähigkeit und ein Auftreten, über das man nun wirklich nicht unbedingt verfügen will und ?? hinterlässt.
So viel dazu. Als Diskussionsteilnehmer nehme ich Abstand zu dir, weil damit disqualifizierst du dich meiner Ansicht nach selbst.
Schade und traurig, wenn man es scheinbar nötig hat sich auf ein solches Niveau hinunter zu bewegen und glaubt derartige Mittel einsetzen zu müssen.
Und sich vielleicht einfach auch selbst einmal zu hinterfragen scheint nun wirklich auch nicht zu deinen Stärken zu zählen.
Denn im Grunde genommen willst du doch bloß nur durch deine provokant formulierten Posts in meine Richtung dementsprechende Reaktionen von mir hervorrufen.
Absolute Solidarität mit allen ausgesperrten Usern des Nachbarforums!
Benutzeravatar
Araya Aguilar
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Jun 2016, 18:53
Wohnort: Minga-Schwabing

Re: EM 2016

Beitragvon Violence » So 10. Jul 2016, 20:39

So, etz aber Schluss... (Sprach der Moderator)
Entweder im Mülleimer weiter diskutieren oder per PN.
Ich will hier EM schauen!!
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6607
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: EM 2016

Beitragvon Violence » So 10. Jul 2016, 23:14

Nun ist die EM vorbei...
Irgendwie kam es mir so vor als ob ich unbeabsichtigt die "Ronaldo-Cam" Option auf meiner Fernbedienung gedrückt habe :mrgreen:
Nachdem es ja schon beim Bundesjogi diese Option (Schnüffel-Cam) gegeben hat, war es wohl heute die "Heul-Cam" Option!!!
Unglaublich was des für ne Pfeiffe ist, der CR7... Himmelherrgott, merkt der ned das er a Depp ist?
OK, des Foul war ärgerlich (obwohl es die Hälfte der Menschheit gut gefunden hat), aber was der dann für eine Show daraus macht? Setzt sich hin und flennt... Lässt sich trösten (so sollte es wohl aussehen, aber wahrscheinlich haben ihn seine Mitspieler aufgefordert den Platz zu verlassen)... Dann kommt er wieder und setzt sich erneut hin... Ach ja, natürlich wieder mit Pipi in den Augen...
Ich schwör, des hat der alles nach Drehbuch gemacht, für den Film "Ronaldo II".
Anders kann ich mir diese Theatralik nicht vorstellen. Außerdem hat er gefühlt 100 x den Pokal geküsst, natürlich alleine, denn davor hat er immer alle anderen weggeschickt!

Die beste Szene (und für mich die rührendste) war der Schlusspfiff!
Die Trainer jubelten in einer Traube, die Spieler in der anderen. Nur zu unserem CR7 ist keiner gekommen, außer der eine kleine vom Trainerstab. Obwohl, der wollte auch nur zu den anderen und dann hat ihn sich der kleine Ronaldo einfach geschnappt und gedrückt und wieder geflennt!!!
Der selbsternannte Superstar war heute ziemlich alleine, des hat man schon gemerkt.
MMn hat Portugal nur wegen seinem Ausfall gewonnen. Und die restliche Mannschaft wird nicht für ihn gespielt haben sondern sich gedacht, dem zeigen wir jetzt was wir ohne ihn können :mrgreen:

Ansonsten, Gratulation an die UEFA zum Gewinn von 830 Millionen Euro! Halleluja!!!

So, ab jetzt nur wieder der Jahn!
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6607
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: EM 2016

Beitragvon daredevil » Mo 11. Jul 2016, 07:16

So endlich ist der Schmarrn vorbei.
Das ist auch das Gute daran. Alles endet irgendwann.

Zum Finale:
Not gegen Elend! Und Elend hat gewonnen.
Für mich war die EM nicht wirklich attraktiv. Das Niveau war von Beginn an schlecht. Es gab insgesamt eigentlich nur 2 Mannschaften die etwas gezeigt haben was in Richtung Dominanz geht. Zum einen Italien. Und zum anderen die Deutschen.
Dass dann im Endspiel ausgerechnet Portugal steht dass sich irgendwie ins Finale gesneakt hat ist schon bezeichnend für dieses Turnier. Für den Modus einerseits und für das Niveau andererseits.
Und Frankreich war halt eben auch kaum besser als Portugal. Keine Spielkultur und immer Schwierigkeiten mit dem Ball. Die können den Ball auch nicht länger als maximal 1 Minute in ihren Reihen halten weil immer irgendeiner stümpert.

Passt schon so wie es war. Vielleicht gelangen manche in der oberen Etage mal zur Einsicht dass hier etwas total überreizt wird. Da ist aber natürlich der Wunsch Vater des Gedanken. Natürlich werden die Fussballbürokraten weiter jeden Cent und jede mögliche Werbeminute aus dem Produkt Fussball quetschen. Wenn erstmal ein paar Tage oder Wochen vergangen sind interessiert sich kein Mensch mehr über diese aufgeblasene EM. Der Modus wird beibehalten und wahrscheinlich noch durch ein Spiel um Platz 3 bereichert. Da könnte man doch noch mal die Einnahmen für Werbe- und Fernsehrechte nach oben treiben.

Abgesehen davon: Ich gönne es "CR7". Um ehrlich zu sein ich freu mich für ihn. Erstens drischt die ganze Welt auf ihn ein und er ist irgendwie der Anti-Held. Mit der Nationalmannschaft immer erfolglos. Bis auf gestern. Und da stand er nicht mal auf dem Platz. Tragisch. Aber so gehört es sich eben für einen echten Anti-Helden. Ich hoffe dass er damit endlich seinen Frieden finden kann und auch mal Ruhe gibt.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2244
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: EM 2016

Beitragvon Hille » Mo 11. Jul 2016, 07:25

Portugal - Frankreich 1:0 n.V.

So, jetzt ist es amtlich, die Portugiesen sind Europameister. Wie heißts so schön: Offense wins games, defense wins championships. Ohne auf das Spiel direkt eingehen zu wollen (ich muss gestehen, nachdem ich mich die erste Hälfte weitestgehend gelangweilt habe, hab ich danach nur noch mit halbem Auge zugeschaut...) ist der Titel eben am Schluss dann doch irgendwie verdient. Das Spiel der Portugiesen muss mir ja nicht gefallen, aber wers durchzieht und effektiv dann halt auch die Spiele gewinnt, der ist dann auch zurecht Meister.
Alles in allem eine "okaye" EM mit einigen guten Spielen, einigen schlechten Spielen und einer Menge Mittelmaß. Mir hats trotz allem die letzten vier Wochen sehr viel Spass gemacht. Möglicherweise sollte man aber den Modus wieder überdenken, das Niveau war eigentlich nicht sonderlich hoch.
Überraschungen des Turniers waren für mich vor allem die kleineren Teams, die durch ihren Teamgeist und das entsprechende Spiel begeistert haben, allen voran natürlich die Waliser und die Isländer. Und das war an dieser Stelle dann auch kein rein defensiver Mauer-Fußball, die wollten und haben wirklich mitgespielt. Fand ich klasse.
Enttäuscht haben mich vor allem die Österreicher und letzten Endes auch die Belgier. Die ersteren konnten vielleicht nicht besser, zu den Belgiern muss ich aber sagen: Wennts keinen Bock habts auf den Scheiß, dann bleibts halt dahoam!
Den Franzosen hätte ich letzten Endes den Titel etwas mehr gegönnt, die sind richtig gut ins Turnier gekommen und haben auch im Ganzen ein gutes Turnier gespielt, aber so ist das eben nunmal.

Meine ganz persönliche Statistik: ich habe mit Ausnahme des Spiels Wales-England und der dritten Gruppenspiele, die zeitgleich liefen, alle Spiele gesehen und hab mich eigentlich gut unterhalten gefühlt. In diesem Sinne freue ich mich auf die nächste WM in zwei Jahren.
...
Aber Zeit wirds, dass die Drittligasaison endlich anfängt! :mrgreen:
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 947
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

VorherigeNächste

Zurück zu International



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron