In der Öffentlichkeit

Artikel, Interviews, Presse, Berichte, etc...

In der Öffentlichkeit

Beitragvon Maxvonthane » Fr 11. Okt 2013, 11:55

Spielfreies Wochenende? Nichts wie hin zum Herbstfest in der Regensburger Altstadt!
Wir sind am Samstag und am Sonntag mit unserem mobilen Fanmobil auf dem Herbstfest direkt am Neupfarrplatz vor der Galeria Kaufhof anzutreffen.
Und ebenfalls für euch vor Ort, am Samstag von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr: Jimi Müller und Fabi Trettenbach. Und am Sonntag, von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr: Patrick Wiegers und Andreas Güntner. Also, hinkommen lohnt sich!
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1890
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Bene » So 20. Okt 2013, 21:14

jahnfanSeit30jahren hat geschrieben:http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Thema-der-Woche-Die-Jahn-Jungs-muessen-endlich-liefern-;art1172,206244

Dieser Kommentar hat Bild-Zeitungsniveau...
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Violence » Mo 21. Okt 2013, 09:34

Bene hat geschrieben:
jahnfanSeit30jahren hat geschrieben:http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Thema-der-Woche-Die-Jahn-Jungs-muessen-endlich-liefern-;art1172,206244

Dieser Kommentar hat Bild-Zeitungsniveau...

Als erstes hab ich auch gedacht: so a Grantler... Aber dann war es doch ein Kommentar und ein Vorschlag zur Güte. Leider hört man sowas öfter aus dem Studio. Arbeitskollegen trainieren dort und ne Bekannte arbeitet dort. A bissl "lassen's scho d'sau raus" de Lumpen 8)
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6606
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon jahnfanSeit30jahren » Mo 21. Okt 2013, 09:57

Das ist es ja noch nicht mal, ich mein das sind junge Burschen mein gott wie ham wir uns in den Studios aufgeführt beim Bund, sollen sich mal ein bischen abregen so genau gehts auch wieder nicht.
Was mich an dem ganzen Artikel stöhrt ist der Bezug aufs Stadion das ist in meinen Augen unterste Schublade was da geschrieben wird, ich hätte schon ein paar Komentare dazu aber die schreib ich lieber nicht hier rein.
jahnfanSeit30jahren
 
Beiträge: 1062
Registriert: So 2. Jun 2013, 16:16

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon BLURT » Mo 21. Okt 2013, 14:02

Auch wenn das Zeitung ist oder sein will, gehobenes Facebook-Niveau würde ich dem Text schon zugestehen. Zu der Zeit, als ich das Wochenblatt noch zentnerweise selber ausgetragen habe (während meine Mitschüler es zentnerweise auf den Weg zum Schwarzen Meer geschickt haben mit besten Wünschen), waren die Beiträge noch deutlich uninspirierter.
Finde ich jetzt nicht so schlimm dieses Statement. In den beiden Jahnforen könnte man solche Kulturbanausen glatt noch gebrauchen, die bloß Gegenleistung fordern anstatt permanente Machtwechsel. Und auch gute Laune im Fitnesstudio kann sich nicht dauerhaft aus Niederlagen speisen, da hat doch der Autor recht seriöse Zusammenhänge hergestellt. Autogramme will da natürlich keiner haben. Und dass man nicht erkannt wird, ist kein Grund, die Sau raus zu lassen in der Öffentlichkeit. Das macht es ja nicht automatisch besser.
Finde, solche Artikel sind auch was wert angesichts einer hochgeschniegelten und oft substanzlosen Pressefreiheit.
Nicht alles so ernst nehmen.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Bene » Mo 21. Okt 2013, 17:37

Ich sehe das anders.
Die Ausgangssituation ist: Der Kommentator war im Fitness-Studio und hat beobachtet, dass sich die Jahn-Spieler...ja was denn eigentlich? Leider sagt er uns nicht, was sie genau gemacht haben. Einmal schreibt er
"führen sich auf wie die Zampanos",
dann
"Eine Horde aufgescheuchter junger Männer macht eine Riesengaudi",
dann
"machen die hier Halligalli"
und dann schreibt er was von "dicke Lippe riskieren".
Was ist denn nun genau vorgefallen? Waren die Jungs zu laut? Zu gut gelaunt? Ist die Stimmung im Team zu gut? Die Vorwürfe des Schreiberlings kommen schon arg nebulös daher. Und trotzdem spannt er dann ganz geschickt den Bogen zu den Leistungen auf dem Rasen und zum Stadion, das ja wir armen Steuerzahler mitfinanzieren müssen...Und die Herren Profis vergnügen sich gleichzeitig in der Sauna...
Tut mir leid, dass mag journalistisch gut gemacht sein, ändert aber nichts daran, dass mich sowas in erschreckender Art und Weise an dumpfe Bild-Zeitungs-Hetze erinnert.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3543
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14


Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Maxvonthane » Fr 20. Dez 2013, 13:31

steht schon bei Transfergerüchten
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1890
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon jahnfanSeit30jahren » Di 7. Jan 2014, 19:18

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/ ... r-100.html

Sponsor für den Namen ?? Was hätte da der Jahn davon ? Wer vermarktet den Namen ?
jahnfanSeit30jahren
 
Beiträge: 1062
Registriert: So 2. Jun 2013, 16:16

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Maxvonthane » Mi 8. Jan 2014, 11:41

Vermarktung macht der Betreiber des Stadions und das ist nicht der Jahn, wir haben daher gar nix davon.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1890
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Schoko » Mi 8. Jan 2014, 11:58

Das ist aber nicht erst seit gestern bekannt :wink:
Benutzeravatar
Schoko
 
Beiträge: 235
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Wohnort: Regensburg

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon KLP » So 12. Jan 2014, 19:37

Naja, der wird ja nicht nur den Stadionname geben, sondern auch so als Sponsor einsteigen
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1338
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Violence » Mi 29. Jan 2014, 16:51

INTERVIEW MIT J.P. MÜLLER & VELAGIC

Die Jahnprofis Jimi Müller und Azur Velagic besuchten am heutigen Mittwoch zwischen den beiden Trainingseinheiten die 6. Klasse der Albert-Schweitzer Realschule in Regensburg. Sie folgten der Einladung der Schüler, die ein Interview für ihre Schülerzeitung führen wollten. Müller und Velagic nahmen sich viel Zeit und beantworteten alle Fragen der Nachwuchsjournalisten. Nachdem alle Fragen beantwortet waren, erfüllten die Rothosen noch jegliche Signaturwünsche. Nicht nur die Sechstklässler freuten sich über das Gespräch, sondern auch J.P. Müller und Azur Velagic zeigten sich sehr erfreut. Eine gelunge Abwechslung von Schule und Fußball!

http://www.ssv-jahn.de/bruecken-fuer-regensburg/news/1581
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6606
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Violence » Sa 15. Feb 2014, 00:35

JAHNKULTUR-LESUNG: KURVENREBELLEN

Das Thema "Ultras" polarisiert rund um den deutschen Fußball seit Jahren wie kaum ein anderes. Als "Störenfriede", "dialogunfähig" und zuweilen auch "rechtsextrem" werden sie von zahlreichen Politikern und Medien oftmals dargestellt. Auf der anderen Seite existieren die Bilder der Choreografien und die Gesänge, die die deutschen Stadien einzigartig machen. Dennoch haben Ultras oftmals ein miserables Image. Christoph Ruf hat es in seinem Buch "Kurvenrebellen" auf den Prüfstand gestellt und ist zu überraschenden Ergebnissen gekommen. Am kommenden Freitag, 21.02.2014, ist Christoph Ruf ab 19:30 Uhr im Rahmen der Reihe "JahnKULTur" zu Gast in der Jahntribüne und wird dabei unter anderem das Buch vorstellen.
http://www.ssv-jahn.de/fans/news/1614
Wird interessant werden....
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6606
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: In der Öffentlichkeit

Beitragvon Violence » Di 18. Feb 2014, 04:20

JAHN-MOTIVATION ZU GAST IN BERG

Marius Müller und Fabian Trettenbach waren heute im Rahmen des Schulprojektes "Jahn-Motivation" zu Gast an der Schwarzachtal-Schule in Berg. Dort wurden wieder zahlreiche spannende Diskussionen geführt, sowie natürlich wieder fleißig trainiert.

http://www.ssv-jahn.de/bruecken-fuer-regensburg/news/1618
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6606
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Nächste

Zurück zu Medien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast