Turmfunk

Artikel, Interviews, Presse, Berichte, etc...

Turmfunk

Beitragvon BLURT » So 11. Aug 2013, 08:09

Schade zwar, dass der neue "Turmfunk" gestern ausgerechnet mit der Berichterstattung von einer unserer ganz seltenen Auswärtsniederlagen sein Debüt feiern musste, aber das hat trotzdem schon Lust auf mehr gemacht. Ich wünsche diesem Projekt ein ganz ganz langes Leben und noch jede Menge Grund zum Jubeln.
Das ist schon einer besonderen Anerkennung wert, wenn Leute nicht nur eine gute Idee haben, sondern die dann auch noch so schnell verwirklichen. Und die beiden Jungs haben das schon richtig gut gemacht, soweit ich es verfolgen konnte. Nachdem sich da ja wohl mehrere Jungs ablösen wollen und müssen, hoffe ich, sie haben die Messlatte für die Anderen mit ihrem fast schon professionellem Auftritt nicht schon ein wenig zu hoch gehängt. Kann aber auch sein, dass Regensburg aus journalistischer Sicht der reinste Talentschuppen ist. Was ja eigentlich auch nicht verwunderlich wäre, wenn man sieht, mit welcher Akribie und mit wieviel Verve hier ein Universalreporter wie Heinz Reichenwallner jahrzehntelang den Boden bereitet hat für eine solche massenhafte Eruption an Begabung.
Kurz: Ich freu mich auf weitere total einseitige Berichterstattung. Und schön wärs, wenn nicht allzu oft gleichzeitig solch störende Live-Streams angeboten würden, die einen dann bloß vom richtigen Radiohören abhalten.
Gruß und Dank noch einmal an alle Beteiligten.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Beitragvon BLURT » Mo 26. Aug 2013, 15:27

Die Jahngemeinde (oder Jahnrun.de) war sich wahrscheinlich noch nie so einig bei einer Sache wie jetzt bei der Freude über den Turmfunk. Das hat echt eingeschlagen und ich weiß gar nicht, was höher einzuschätzen ist dabei, der Spaßfaktor oder der objektive Gewinn für Fans und Verein.
Sehr gelungen nicht nur die Live-Übertragungen (meine Frau lernt damit nebenbei auch endlich richtig bayrisch, weil was ich auf bayrisch zambring, ist eher Satire), sondern auch das erste Interview mit Andi Güntner. Wer sich die Zeit noch nicht genommen hat, unbedingt anhören! Interessante Biographie sowieso, bringt einem diesen Spieler aber auch wirklich näher und ich hab mich gleich richtig gefreut für ihn, dass er in Dortmund von Anfang an ran durfte. Bin schon gespannt auf die nächsten Interviews, die da ohne Zeitdruck und eben ohne Anspannung quasi als gemütliche Plauderei geführt werden und die deshalb wirklich einen ganz besonderen Reiz haben, zumindest für Fans, aber eigentlich nicht nur.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Turmfunk

Beitragvon Violence » Do 10. Okt 2013, 23:33

Turmfunk mit T. Stratos

Am nächsten Mittwoch, 16.10.2013, findet die nächste Sendung aus der Reihe "Turmfunk interaktiv" mit unserem Cheftrainer Thomas Stratos statt. Ab 19 Uhr wird er den Jahnfans zu seiner bewegten Karriere und der aktuellen Situation beim SSV Jahn Regensburg Rede und Antwort stehen.


http://www.ssv-jahn.de/fans/news/1342
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5693
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Turmfunk

Beitragvon BLURT » Mo 14. Okt 2013, 14:16

Super, ich freu mich drauf. Das kann nichts anderes als ein absolutes Highlight werden.
Mal gespannt, ob Till Müller Tiki-Taka kann. Oder ob Stratos endlich aufräumt mit diesem Gerücht.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Turmfunk

Beitragvon BLURT » Mi 16. Okt 2013, 19:32

Verstehe maximal 5 Prozent. Schade. Früher gabs mal sowas wie einen Soundcheck vor wichtigen Veranstaltungen.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Turmfunk

Beitragvon Violence » Mi 16. Okt 2013, 19:51

BLURT hat geschrieben:Verstehe maximal 5 Prozent. Schade. Früher gabs mal sowas wie einen Soundcheck vor wichtigen Veranstaltungen.

Naja, eher 50%...
Soooooo schlimm ist es auch wieder nicht, verstehen tu ich alles und das ist wichtig (Daumen hoch smilie)

Im Stadion wirst auch nass, wenn es regnet...
Im Stadion friert es dich, wenn der Wind geht...
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5693
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Turmfunk

Beitragvon BLURT » Mi 16. Okt 2013, 20:21

Ab dem 2. Drittel war alles ok. Bin aber halt kein Eishockeyfan.
Nach wie vor bin ich froh, dass wir so einen Trainer haben. Aber vor allem, dass unsere Mannschaft ihn hat.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Turmfunk

Beitragvon BLURT » So 27. Okt 2013, 10:58

Ob man wohl bald die akustische Qualität der ersten Übertragungen vor dem Stratos-Interview wieder erreichen kann?
Gestern erste Halbzeit war gar nichts zu verstehen und es gab Höchststrafe: Musste RWE-Radio hören. Denen ging leider bei der Berichterstattung jede Objektivität ab. Zweite Halbzeit ging dann mit Mühe, Güntner war Co-Moderator.
Ist ja auch schade für die Moderatoren, die sich da ins Zeug legen.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Turmfunk

Beitragvon KLP » Mo 4. Nov 2013, 19:26

Hallo,

ich bin Robert vom Turmfunk.

Ich denke gegen Wiesbaden hat es wieder ganz gut funktioniert mit der Technik. Wir haben nur das Problem, dass wir nicht wissen, warum die Mikros manchmal spinnen. Vermutet wird ein Wackelkontakt, aber bestätigt ist noch nichts. Auch auslösen können wir den Fehler nicht...
Ich kann nur von mir sprechen: ich mache immer einen Soundcheck davor. Aber z.b im Falle des Spiels gegen Halle, war ich schon 2h vor Anpfiff im Stadion und habe sehr früh gemerkt, dass nur ein Mikro geht und habe es trotzdem nicht bis zum Anpfiff hinbekommen, beide zum laufen zu bringen. Hat aber meines Erachtens trotzdem gut geklappt.

Das Problem ist halt, dass man nicht einfach irgendwelche 08/15 Mikros nehmen kann, weil dann die Umgebungsgeräusche alles übersteuern würden. Die Mikros sind ja an sich topp, man merkt es, wenn wir Moderatoren uns nicht mehr gegenseitig hören, weil die Stadionmusik (oder in Duisburg die Stimmung) zu laut ist, man aber im Radio nichts davon mitbekommt, weil die Mikros alles gut abschirmen.

Wir sind erstmal froh, dass wir diese guten Mikros sehr günstig gestellt bekommen haben, hätten aber natürlich auch gerne eine Profiausrüstung, wie es manch ein Fanradio sogar hat. Das ist derzeit aber nicht zu stemmen. Headsets wären die Ideallösung, sind aber mit guten Mikros nochmal ein Stück teuerer.
Dadurch, dass wir keinerlei Werbung machen dürfen (Auflage des DFB) ist es natürlich noch schwieriger hier mal jemanden zu finden, der paar 100€ in die Hand nimmt.

Ansonsten freut es uns wirklich sehr, dass wir so positiv in der Fanszene aufgenommen wurden! Solltet ihr noch irgendwelche Kritik haben, immer her damit, ich/wir lesen mit :)
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Turmfunk

Beitragvon Violence » Mo 4. Nov 2013, 20:08

Servus Robert.

Das mit der Technik ist ja immer so eine Sache...
Was kosten denn die "guten" Mikros? Oder Headsets? Von wieviel € reden wir da?
Vielleicht fällt ja "uns Fans" etwas ein?
Das Motto ist ja, von Fans für Fans...

Ansonsten seid's ja eh scho Kult! Bekannt in ganz Fussball Deutschland. Von vielen gehasst (Gegner) und von Jahnfans geliebt.
Ich schau mir regelmäßig die Aufzeichnung an und bekomm immer Pipi in den Augen!

In diesem Sinne, weitermachen und nix ändern (außer die Technik) :D
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5693
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Nächste

Zurück zu Medien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron