1. BL Abstiegskandidaten

1., 2., 3. Liga, Pokal, etc...

1. BL Abstiegskandidaten

Beitragvon daredevil » Mo 26. Aug 2013, 09:23

Wollte mal nachfragen wer eure Abstiegskandidaten für die 1. BL Saison sind.
Aus meiner Sicht ist Braunschweig der wohl schlechteste Aufsteiger seit Jahrzehnten. Die werden zwar Tasmania nicht den Rekord abjagen aber ansonsten denke ich dass das eine klare Sache werden wird mit dem letzten Platz.
Weiterhin glaube ich dass Stuttgart sich befreien kann genau wie Schalke. Im Zweifel mit Trainerwechsel. Aber für den Abstieg ist bei denen die Qualität zu groß.
Kandidat für den vorletzten Platz ist für mich Augsburg. Die Qualität ist aus meiner Sicht nicht vorhanden. Mit Ji und Koo (klingt eigentlich schon überragend) haben sie ihre besten abgeben müssen. Die Breite des Kaders ist auch nicht gut. Darüber hinaus spielen sie immer noch einen derartigen Raubbau - Fussball das kann 2 mal hintereinander nicht gutgehen. Hab mir gestern das Spiel gegen Stuttgart angesehen und die Augsburger hatten in der 2. Hälfte 4 überragende Konterchancen und haben diese teilweise wie ein Landesligist verdaddelt. Zu wenig System von hinten bis vorne. Von daher tippe ich auf Abstieg in dieser Saison. Wer den Relegationsplatz einnehmen wird wird noch spannend werden. Denke dass Freiburg eine schwere Saison haben wird. Auch Frankfurt wird aus meiner Sicht kämpfen müssen. Vereine wie Hertha und Werder traue ich zu nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Bei Hoffenheim bin ich mir sogar sicher. Die werden eine gute Saison spielen denke ich. Mittelfeld mit der Ambition nach oben.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Beitragvon Maxvonthane » Mo 26. Aug 2013, 10:37

Hab mich letztes Jahr schon schwer getan und da war es mit Fürth, Frankfurt, Augsburg, Düsseldorf und Hoffenheim genug Teams aus denen mal wählen konnte zu Saisonbeginn.

Dieses Jahr ist eigentlich nur Braunschweig das was Fürth letztes Jahr war und die restlichen 17 in meinen Augen alle zu Gut um Abzusteigen. Sogar Augsburg sehe ich da als absolut bundesligatauglich an, was aber nicht heißt das ich nicht auch der Meinung bin das es dieses Jahr nicht schwerer wird als die beiden Jahre zuvor. Letztes Jahr waren die Gegner einfach viel zu schwach!

Schweren Herzens erwischt es also Braunschweig, Augsburg und in der Relegation wir die Klasse gehalten von .. naja...vom wem eigentlich?

Stuttgart ist individuell zu stark - jetzt wo Bruno weg ist - werden die denke ich sogar einen sehr guten Fussball zeigen können. Schalke ebenso - Keller ist da einfach nicht der richtige Trainer!
Die Relegation unter sich ausmachen werden:

HSV - selbst mit neuem Trainer, welcher sicher kommen wird - ist der Kader viel zu unausgeglichen besetzt
Bremen - zwei knappe Siege gegen die Absteiger und eine knappe - aber verdiente Niederlage gegen Dortmund sagen recht wenig über die Bremer aus. Dutt ist kein brauchbarer Trainer und der Kader in der breite viel zu schwach.
Nürnberg - Auch hier hat sich wenig getan im Kader und die Abgänge wurden eher schlecht als recht ersetzt. Schafft Ginzcek den Sprung hat man ein wenig Lust nach unten, wenn nicht - dann sehe ich da heuer schwarz. Auch Wieisinger kitzelt aus dem Kader nicht das raus was drinnen wäre.
Frankfurt - die Doppelbelastung und die fehlende breite im Kader gepaart mit Vehs "Zweitjahreskrankheit" führen dazu, das Veh die Saison a) nicht überlebt und b) Frankfurt irgendwo zwischen 12 und 16 landen wird.

Die Fragezeichen:
Hannover - bleibt das Team von Verletzungen der leistungsträger verschont (Andreasen, Huszti, Diouf) und stellt Slomka die Schwächen in de Defensive ab ist mit Glück sogar die EL drin, wenn nicht - sehe ich Hannover recht weit unten. Das Team entwickelt sich seit den furiosen EL-Jahren ständig nach unten.
Mainz - überraschend, guter Start hin oder her - der Kader ist nicht so besetzt das man sich große Ausfälle leisten kann. Wenn alles klappt kann eine Saison wie die von Freiburg gelingen.
Freiburg - halbes Team raus - dafür vom Namen her besser verstärkt. Findet sich das Team wird das ein solider Platz zwischen 6 und 12, wenn nicht dann könnte es eng werden um Platz 16.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1818
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

.......

Beitragvon jahnfanSeit30jahren » Mo 26. Aug 2013, 10:53

Ich sehe auch Braunschweig als sicheren Absteiger, über den rest kann man dieses Jahr eigentlich überhaupt keine Aussage machen denke ich.
Augsburg sehe ich anders als ihr von der Qualtät her ausreichend besetzt, mit dem Kader bin ich der festen Überzeugung müste man eigentlich nicht gegen den Abstieg spielen das gesicherte Mittelfeld wäre da auf jedenfall machbar.
Ich denke das am Ende Braunschweig abgeschlagen sein wird und das Rennen gegen den Abstieg beim rest bis zur letzten Minute spannend sein wird diese Saison.
jahnfanSeit30jahren
 
Beiträge: 1062
Registriert: So 2. Jun 2013, 17:16

Beitragvon Maxvonthane » Mo 26. Aug 2013, 11:41

Ich glaub keiner sieht Augsburg als zu schlecht für die Liga, nur ist einfach die Konkurrenz besser aufgestellt als die Schwaben
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1818
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Beitragvon daredevil » Mo 26. Aug 2013, 14:26

Augsburg seh ich anders als ihr. Die haben bezüglich der individuellen Klasse verglichen mit ihren direkten Konkurrenten doch schon etwas das Nachsehen. Nur Braunschweig seh ich da noch schlechter. Allerdings deutlich.
Ich befürchte dass es für den Club heuer eng werden könnte.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Beitragvon BLURT » Di 27. Aug 2013, 08:46

Das könnte ein ganz finsteres Jahr für den Norden werden. Neben Braunschweig habe ich Werder und den HSV auf dem Zettel. Werder steht da bei mir eigentlich schon seit 2 Jahren, und der Dino ist sowieso langsam mal fällig. Würde mich nicht wundern, wenn Braunschweig am Wochenende gegen den HSV ein Viertel seiner Saisonpunktzahl einfährt und Fink danach weg ist.
Augsburg und Nürnberg sind natürlich auch wieder in der Verlosung. Denke aber, die werden sich retten. Nürnberg allerdings mit einem anderen Trainer. Augsburg spielt zwar diesen "Raubbaufußball", aber den beherrschen sie nun mal auch erwiesenermaßen. Und es hat sich ja nun wiederholt gezeigt, dass ihnen theoretisch eine halbe Saison reicht für den Klassenerhalt. Wenn sie jetzt in der Hinrunde schon mal ein paar Punkte mehr holen, können sie sich in der Rückrunde auch zwischendurch mal einen Ruhetag gönnen.
Nürnberg spielt den wohl unansehnlichsten Fußball der Liga (Braunschweig außer Konkurrenz), aber die schaffen es halt immer wieder, aus dem Nichts ein oder zwei Tore zu machen. Oder jetzt sogar Tore, die gar keine sind. Daran wird sich vermutlich nichts ändern und deshalb reicht das wieder.
Die Meisterschaft wird möglicherweise spannender als wir alle gedacht haben und Schlacke kann froh sein, wenn es einen einstelligen Tabellenplatz erreicht. Wie die von allen da ganz oben mit reingetippt werden konnten, hat mich schon vor der Saison sehr gewundert.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Beitragvon BLURT » Di 27. Aug 2013, 09:01

Ach noch was: Hat es eigentlich schon einmal eine Saison gegeben, in der man wirklich 40 Punkte für den Klassenerhalt gebraucht hat?
Könnte mir vorstellen, heuer könnten die fast benötigt werden.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Beitragvon BLURT » Di 27. Aug 2013, 20:53

Gesagt, getan: Streich nimmt dem Pep 2 Punkte weg. Wenn das nichts mit Abstieg zu tun hat!
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Beitragvon BLURT » Mo 2. Sep 2013, 23:04

Mit den mindestens 20 Millionen aus dem glücklichen Erreichen der Championsleage und der Verpflichtung von K.P.Boateng hat sich Schlacke vorerst aus dem Mittelmaß verabschieden können. Selbst ein Aogo scheint da zu funktionieren und wertvoll zu sein. Sagt genug über den HSV. Muss meine Prognosen also teilweise korrigieren. Big Point Horst Held. HSV bleibt die drittschlechteste Mannschaft der Liga, trotz 4:0 gegen den Zweitligisten.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 19:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: 1. BL Abstiegskandidaten

Beitragvon Violence » Mo 21. Apr 2014, 21:25

So, nun kann mal aber schön langsam über die 2 (3) Absteiger reden, oder?
Noch 3 Spieltage aber so eng:
Das rettende Ufer führt der VFB Stuttgart mit 31 Punkten an...
Den Reliplatz belegt aktuell der HSV (27 Zähler), gefolgt vom Club (26 Zähler) und Braunschweig (25 Zähler).

Restprogramm HSV:
FCA (A)
FCB (H)
Mainz (A)

Restprogramm Club:
Mainz (A)
H96 (H)
S04 (A)

Restprogramm Braunschweig:
Herta (A)
FCA (H)
Hoffenheim (A)

Am Papier hat es Braunschweig am einfachsten :shock:
Ich hoffe mal es erwischt den HSV! Denn dann ist dieses "Dino" Gelaber endlich zu Ende!
http://hsv-countdown.de :mrgreen:

Mein Tipp (Wunsch):
16. Braunschweig & Reli gegen Paderborn
17. Club
18. HSV
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6103
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Nächste

Zurück zu National



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste