Platzsturm in M'gladbach

Der 12 Mann

Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon daredevil » Mo 16. Feb 2015, 18:26

Ich packs mal hierein weil ich nicht weiß wo es besser aufgehoben wäre.
Kann mir einer mal diesen Wahnsinn in Gladbach erklären?
Irgendwie habe ich da was nicht verstanden. Worum geht es bei so einer Aktion. Die Kölner spielen ja nicht garade eine schlechte Runde sodass sie gegen irgendwas protestieren müssten.
Wieso machen die sowas?
Einmal ungeachtet dass dass es extrem abartig ist. Da haben die mittlerweile Pfefferspray dabei und sprühen es den Cops in die Augen.
Sah insgesamt unglaublich organisiert und gut vorbereitet aus. Richtig mit Plan und System.
Was soll das???

Der Ordnungsdienst hat sich dann auch noch zu Handgreiflichkeiten hinreissen lassen. Das fand ich wiederum auch krass. 2 halten einen fest und der Dritte prügelt auf ihn ein. Unglaublich.

Ich wäre echt dankbar dafür wenn mir einer erklären könnte was die Absicht bei sowas ist.
Ich begreif das einfach nicht.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 1782
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon KLP » Mo 16. Feb 2015, 18:29

Pseudo Derbyrivalität gepaart mit unglaublicher Dummheit
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 809
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon daredevil » Mo 16. Feb 2015, 20:29

KLP hat geschrieben:Pseudo Derbyrivalität gepaart mit unglaublicher Dummheit


Ja aber wenn ich Anhänger von Gladbach wäre würde ich mich über soviel Dummheit krank lachen und sogar drüber freuen weil es ja ein Schuss ins eigene Knie ist.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 1782
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon Jahn2000 » Di 17. Feb 2015, 10:16

KLP hat geschrieben:Pseudo Derbyrivalität gepaart mit unglaublicher Dummheit



Eher gepaart mit unglaublicher Aggressivität. Lebenslanges Stadionverbot für solche Verbrecher.
Jahn2000
 
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon daredevil » Di 17. Feb 2015, 16:42

Jahn2000 hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Pseudo Derbyrivalität gepaart mit unglaublicher Dummheit



Eher gepaart mit unglaublicher Aggressivität. Lebenslanges Stadionverbot für solche Verbrecher.


Ungeachtet eines Stadionverbots denke ich dass sich die Burschen fast selbst ruiniert haben. Wenn die Kosten da mal summiert werden und auf die umgelegt werden dann wird's happig. Sogar ein Geisterspiel ist im Gespräch. Das ist ein Einnahmeausfall der in die hunterttausend geht.
Abgesehen davon würde ich um sowas zu unterbinden folgendes machen

1. Stadionverbote für Überführte (gestaffelt)
2. Zäune würde ich komplett abbauen so wie in England dann ist das auch nicht so gekapselt und für die Ordner leichter zugänglich wenn sich da was zusammenbraut so wie in Gladbach. Mit Zäunen ist das irgendwie so wie eine Grenze und hinter diesem Zaun kann man auch leichter so einen Schmarrn vorbereiten.

Von der Diskussion über "Haftstrafen" die Deutschlands hellster Max Eberl angefacht hat halte ich nichts. Im Gegenteil da muss man am Verstand dieses Mannes zweifeln. Wie stellt er sich das vor? 2,5 Jahre Knast wegen auf den Platz laufen? Lächerlich. Wir haben ein Strafgesetzbuch und das ist für diese Fälle auch ausreichend. Was die Interessen von Herrn Eberl angeht so muss er die privatrechtlich gg. "Täter" durchsetzen.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 1782
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon Violence » Di 17. Feb 2015, 16:54

daredevil hat geschrieben:
Jahn2000 hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Pseudo Derbyrivalität gepaart mit unglaublicher Dummheit



Eher gepaart mit unglaublicher Aggressivität. Lebenslanges Stadionverbot für solche Verbrecher.


Ungeachtet eines Stadionverbots denke ich dass sich die Burschen fast selbst ruiniert haben. Wenn die Kosten da mal summiert werden und auf die umgelegt werden dann wird's happig. Sogar ein Geisterspiel ist im Gespräch. Das ist ein Einnahmeausfall der in die hunterttausend geht.
Abgesehen davon würde ich um sowas zu unterbinden folgendes machen

1. Stadionverbote für Überführte (gestaffelt)
2. Zäune würde ich komplett abbauen so wie in England dann ist das auch nicht so gekapselt und für die Ordner leichter zugänglich wenn sich da was zusammenbraut so wie in Gladbach. Mit Zäunen ist das irgendwie so wie eine Grenze und hinter diesem Zaun kann man auch leichter so einen Schmarrn vorbereiten.

Von der Diskussion über "Haftstrafen" die Deutschlands hellster Max Eberl angefacht hat halte ich nichts. Im Gegenteil da muss man am Verstand dieses Mannes zweifeln. Wie stellt er sich das vor? 2,5 Jahre Knast wegen auf den Platz laufen? Lächerlich. Wir haben ein Strafgesetzbuch und das ist für diese Fälle auch ausreichend. Was die Interessen von Herrn Eberl angeht so muss er die privatrechtlich gg. "Täter" durchsetzen.

Soll jetzt keine Inschutzmassnahme sein, aber es war grob fahrlässig so ein Spiel während der Karnevals Zeit anzusetzen! Es wurde leider desöfteren drauf hingewiesen, aber fand wohl keine Zustimmung.
Deswegen bin ich der Meinung: es war einkalkuliert und so auch gewollt (seitens Vereine, etc.).

Man könnte auch sagen: es wurde eine Falle gestellt in die jetzt reingetappt worden ist.
Und da kann man von Glück reden das nicht mehr passiert ist, denn sowas kann auch schnell eskalieren und zu wesentlich mehr Personenschäden führen als es bisher war.

Des ist so meine Theorie
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5469
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon daredevil » Di 17. Feb 2015, 18:27

Ich bin zwar bekennender Anhänger von "Verschwörungstheorien" wobei ich das Wort nicht mag aber soweit zu gehen dass es so gewollt war um ein Futter für ein politisches Ziel zu haben kann ich mir nicht vorstellen.
Zur Faschingszeit ist das Spiel sicher schlecht platziert da haben sie auch diskutiert. Aber grundsätzlich muss es egal sein wann es stattfindet.
Es ist tatsächlich glimpflich ausgegangen. Aber allein dass du sagst dass das ein Glück war zeigt mir dass man da schon hart durchgreifen muss.

Sah aber als sie drin waren im Innenraum dann schon etwas planlos aus oder?
So nach den Motto "Jaaaaaaa wir sind drin....und jetzt?????"
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 1782
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon Bene » Di 17. Feb 2015, 18:41

Violence hat geschrieben:Deswegen bin ich der Meinung: es war einkalkuliert und so auch gewollt (seitens Vereine, etc.).

Man könnte auch sagen: es wurde eine Falle gestellt in die jetzt reingetappt worden ist.

Was war einkalkuliert bzw. was war gewollt?
Willst Du damit sagen, dass die Hanswurschten in den weißen Anzügen in eine Falle getappt sind...?
Für die Umbenennung der Hans-Jakob-Tribüne in Hans-Rothammer-Tribüne !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 2952
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon Violence » Di 17. Feb 2015, 18:47

Bene hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:Deswegen bin ich der Meinung: es war einkalkuliert und so auch gewollt (seitens Vereine, etc.).

Man könnte auch sagen: es wurde eine Falle gestellt in die jetzt reingetappt worden ist.

Was war einkalkuliert bzw. was war gewollt?
Willst Du damit sagen, dass die Hanswurschten in den weißen Anzügen in eine Falle getappt sind...?

MMn so in etwa Ja...
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5469
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Platzsturm in M'gladbach

Beitragvon Jahn2000 » Di 17. Feb 2015, 23:15

Violence hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:Deswegen bin ich der Meinung: es war einkalkuliert und so auch gewollt (seitens Vereine, etc.).

Man könnte auch sagen: es wurde eine Falle gestellt in die jetzt reingetappt worden ist.

Was war einkalkuliert bzw. was war gewollt?
Willst Du damit sagen, dass die Hanswurschten in den weißen Anzügen in eine Falle getappt sind...?

MMn so in etwa Ja...



Also bitte, des ist doch a Schmarrn. Als ob die Polizei nix Besseres zu tun hat. Dies sind einfach unverbesserliche Vollidioten und Aggressoren. Raus aus den Stadion mit solchen Gestalten. Jeder, der sich vermummt, gehört sofort aus dem Verkehr gezogen.
Jahn2000
 
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Nächste

Zurück zu Supporters



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast