Was auswärts war

Der 12 Mann

Re: Was auswärts war

Beitragvon Jahnfan aus AB » Do 3. Jul 2014, 10:45

Finde ich ja eine nette Geste vom Verein, dass man mal anerkennt, den Jahn auch auswärts zu begleiten.
Betrifft aber wohl nur den Karten-Vorverkauf, anders kann ich mir die Zahlen nicht erklären.
557 in Haching :lol:
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 777
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: Was auswärts war

Beitragvon Goethe » So 6. Sep 2015, 16:29

Absolut peinlich was sich in München abgespielt hat! Als die Flüchtlinge angekommen sind, die überglücklich waren, München erreicht zu haben, Tränen in den Augen, haben einige Idioten aus unserer Fanszene nichts anderes zu tun, als diese wüst zu beschimpfen und beleidigen! Ich habe mich in Grund und Boden geschämt! Daumen runter! Sowas gehtfgar nicht!
Es hört doch jeder nur, was er versteht.
Benutzeravatar
Goethe
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 05:32

Re: Was auswärts war

Beitragvon Violence » So 6. Sep 2015, 16:59

Goethe hat geschrieben:Absolut peinlich was sich in München abgespielt hat! Als die Flüchtlinge angekommen sind, die überglücklich waren, München erreicht zu haben, Tränen in den Augen, haben einige Idioten aus unserer Fanszene nichts anderes zu tun, als diese wüst zu beschimpfen und beleidigen! Ich habe mich in Grund und Boden geschämt! Daumen runter! Sowas gehtfgar nicht!

Wo? Wann? Hab da nix mitbekommen...
Gerne auch per PN!
Was motiviert Heiko Herrlich?
"Aus einer Mannschaft ein Team zu machen. Den Spielern vorzuleben, dass die Vorderseite des Trikots wichtiger ist als die Rückseite - weil vorne das Vereinswappen steht und hinten der Name des Spielers"
Benutzeravatar
Violence
 
Beiträge: 5637
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Was auswärts war

Beitragvon Maxvonthane » So 6. Sep 2015, 17:02

Hab da auch rein gar nix mitbekommen oder war das bei der Heimreise?
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Kumpfmühl

Re: Was auswärts war

Beitragvon bastizzl » So 6. Sep 2015, 17:46

Also ich stand wie so ziemlich alle am yormas und direkt neben den ankommenden Flüchtlingen auf gleis 20. Ich hab da beim besten willen nix mitbekommen. So wie du das da beschreibst müsste da ja voll rumgeschriehn worden sein.

Im Gegenteil. Es wurde einzig und allein a kamerateam beschimpft weil sie so aufdringlich auf die Flüchtlinge zu sind und ned in ruhe lassen ham.
bastizzl
 
Beiträge: 9
Registriert: So 20. Apr 2014, 12:46

Re: Was auswärts war

Beitragvon Goethe » So 6. Sep 2015, 22:01

Natürlich kann ich das nicht beweisen. Ich hab es gehört, weil ich ein paar Meter weit weg stand. Es waren drei Jungs, abseits des Mobs in der Haupthalle, die ich nicht kkannte. Den Wortlaut schreib ich jetzt nicht, es waren drei Sätze, sie sind dann gleich weiter gegangen.

Ich will kein Drama herausziehen, ich hab wohl auch ehrlich gesagt übereilt in die Tasten gehauen. Aber ich habe mich in dem Moment echt geärgert und geschämt. Allerdings hab ich sonst nichts mehr mitbekommen.
Es hört doch jeder nur, was er versteht.
Benutzeravatar
Goethe
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 05:32

Vorherige

Zurück zu Supporters



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast