Nachfolger von Heiko Herrlich

Alles rund um die Profis

Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon daredevil » Fr 9. Jun 2017, 19:07

Wer soll der Nachfolger von Heiko Herrlich werden?
Wenns der Schuderer Sepp partout ned machen will würde ich versuchen Bernd Hollerbach nach Regensburg zu holen.
Hat ein sicheres Auge für die Fähigkeiten eines Spielers. Er verlangt viel und ist ein Disziplinfanatiker somit HH gar nicht so unähnlich.
Ob er den Herrlichschen Offensivfussball auch so bereit ist weiterzuführen wag ich zu bezweifeln aber ein anderer Kandidat fällt mir nicht ein.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Maxvonthane » Fr 9. Jun 2017, 20:05

Hm...hab mir heute da schon ziemlich den Kopf darüber zerbrochen und wirklich schlauer bin ich noch immer nicht.
Das einzige was ich weiß ist, das mir gefühlt 90% aller Vorschläge nicht passen bzw. einfach nicht realistisch sind.

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht ne Liste an Namen hätte und ein wenig was dazu sagen kann:

Bernd Hollerbach
Neben einem ähnlichen Erfolg mit Würzburg und einer fast schon nicht mehr zu erklärenden Niederlagenserie in der letzten Halbserie wäre das auch eher ein mein Favorit.
Leider hat man aber aus Würzburg auch eher gehört das er ein recht eigensinniger Kopf sein soll und eigentlich hieß es von ihm das er sich jetzt erstmal eine Pause gönnen will.

Dirk Schuster
Lässt sehr defensiv spielen, was vermeintlich nicht zu unserer Mannschaft passt und hat - auch wenn seine Station in Augsburg nicht so erfolgreich war - sicher immer noch höhere Ansprüche als wieder einen Abstiegskandidaten der zweiten Liga zu übernehmen.

Markus Kauczinski
Auch er lässt eher defensiv spielen und hat in Ingolstadt dann das hohe Niveau nicht halten können. Trotz alledem ein akribischer Arbeiter der ziemlich in sich ruht. Auch hier stellt sich die Frage ob er nach seiner brutal erfolgreichen Zeit in Karlsruhe wirklich erstmal wieder einen Schritt ans Tabellenende machen will.

Joe Zinnbauer
Was spricht für Zinnbauer? Eigentlich nicht viel - aber er ist gebürtiger Schwandorfer und dürfte nach seiner semi-erfolgreichen Zeit in Hamburg (Aber wer war da überhaupt mal erfolgreich?) und in St-Gallen vllt Lust auf die Heimat haben.

Alois Schwartz
Nürnberg war zu groß, Sandhausen war zu klein ... Regensburg wäre dazwischen. Ist ein recht ruhiger Trainer der in Ruhe arbeitet und aus wenig viel machen kann. Wäre wohl auch bezahlbar.

Norbert Düwel
Der nächste aus der Region - wenns auch Altötting ist. War Scout bei Manchester und hatte seine Höhepunkte mit Union Berlin in der zweiten Liga. Dürfte nach wie vor hungrig sein.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon JayJay-_- » Fr 9. Jun 2017, 20:18

Gino Lettieri wollt ich schon lange mal bei uns sehen.
Ist zur Zeit in Polen...
STOPPT DIESE WAHNSINNIGEN!!!
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
JayJay-_-
 
Beiträge: 695
Registriert: Do 31. Okt 2013, 17:42

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Bene » Fr 9. Jun 2017, 20:46

Hollerbach war ja recht erfolgreich gleichzeitig Trainer und Sportchef. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Herr Keller sich so jemanden ins eigene Boot holt...
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon daredevil » Fr 9. Jun 2017, 21:16

Bene hat geschrieben:Hollerbach war ja recht erfolgreich gleichzeitig Trainer und Sportchef. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Herr Keller sich so jemanden ins eigene Boot holt...


Für so machtbesessen halte ich ihn gar nicht. Ich glaub schon dass er kompetente Leute gleichberechtigt neben sich duldet. So ein alpha glaub ich ist er nicht. Er hat auch wirklich ein gutes Verhältnis zu den Spielern und anderen Mitarbeitern. Der ist mit vielen Spielern sogar per Du. Das ist ja auch nicht so üblich. Und eigentlich loben sie ihn alle weil er sehr fair und angenehm mit ihnen umgeht. Sogar Rudi Völler hat das gesagt! :oops: :wink:
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon politsai » Sa 10. Jun 2017, 08:37

Bin immer noch auf Kreta und total erschüttert und frustriert ob der Nacdhrichten um den Jahn.
Meine griechischen Freunde haben mit mir via TV den Aufstieg gefeiert. Sie verfolgen immer den Werdegang des Jahn. Nach Herrlich`s feigen Abgangs fiel immer wieder der Name Rehakles.
Find ich witzig!
politsai
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 7. Nov 2013, 17:20

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Bene » Sa 10. Jun 2017, 09:13

politsai hat geschrieben:Bin immer noch auf Kreta und total erschüttert und frustriert ob der Nacdhrichten um den Jahn.
Meine griechischen Freunde haben mit mir via TV den Aufstieg gefeiert. Sie verfolgen immer den Werdegang des Jahn. Nach Herrlich`s feigen Abgangs fiel immer wieder der Name Rehakles.
Find ich witzig!

Bring Stratos mit! :mrgreen:
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon politsai » Sa 10. Jun 2017, 09:38

Ich Versuchs!
Hätte auch noch ein ein unverbrauchtes, noch nicht vom Eurowahn infiziertes Trainertalent anzubieten. Stieg mit dem FC Paleochora in 2 Jahren von der 5. nun in die 3. griechische Liga auf. Könnte CK mal Kontakt aufnehmen, glaube der würde den Job für ein paar Mass Bier pro Monat machen. Ideales Beuteschema von CK, denk ich mal. Aber bitte Ausstiegsklausel in Millionenhöhe reinschreiben!!!
politsai
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 7. Nov 2013, 17:20

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Bene » Sa 10. Jun 2017, 09:49

politsai hat geschrieben:Ich Versuchs!
Hätte auch noch ein ein unverbrauchtes, noch nicht vom Eurowahn infiziertes Trainertalent anzubieten. Stieg mit dem FC Paleochora in 2 Jahren von der 5. nun in die 3. griechische Liga auf. Könnte CK mal Kontakt aufnehmen, glaube der würde den Job für ein paar Mass Bier pro Monat machen. Ideales Beuteschema von CK, denk ich mal. Aber bitte Ausstiegsklausel in Millionenhöhe reinschreiben!!!

Kann der auch über christliche Werte philosophieren?
Wenn ja, dann sollte Keller sich beeilen. Nicht dass Völler vor uns auf den reinfällt...
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon politsai » Sa 10. Jun 2017, 10:14

Klar kann der, ist aber orthodox, aber wohl auch egal
politsai
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 7. Nov 2013, 17:20

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Violence » Sa 10. Jun 2017, 14:07

Egal wer Trainer wird... Bitte bitte:
KOAN HARRY
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6524
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon daredevil » Sa 10. Jun 2017, 17:09

Genau. Koan Harry.

Aber bitte auch nicht Michael Wiesinger!

Nächste Saison wäre Gertjan Verbeek frei. Für mich einer der unterschätztesten Trainer überhaupt. Aber sicher auch 2,50 Mark zu teuer für uns.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon zabo » Sa 10. Jun 2017, 19:06

Und nicht Ruthenbeck
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 399
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon Maxvonthane » So 11. Jun 2017, 15:52

Ruthenbeck fänd ich ganz geil.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Nachfolger von Heiko Herrlich

Beitragvon zabo » So 11. Jun 2017, 16:41

Fürther erzählen anderes
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 399
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Nächste

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste