SSV Jahn vs. Mainz zwo

Alles rund um die Profis

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Jahnfan aus AB » Di 4. Apr 2017, 20:56

Neues Ziel: einstelliger Tabellenplatz :wink:
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 905
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Bene » Di 4. Apr 2017, 21:11

Jahnfan aus AB hat geschrieben:Neues Ziel: einstelliger Tabellenplatz :wink:

Da werden Erinnerungen wach... :roll:
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon daredevil » Di 4. Apr 2017, 21:40

Bene hat geschrieben:
Jahnfan aus AB hat geschrieben:Neues Ziel: einstelliger Tabellenplatz :wink:

Da werden Erinnerungen wach... :roll:


Stimmt!!!! Bloß nicht. Hatten wir schon mal.

:--(
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2216
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon daredevil » Di 4. Apr 2017, 21:47

Jetzt bin ich mal ein richtiger Grantler.
Bin jetzt mal frech und sage dass wir ohne HH diese Entwicklung nicht genommen hätten und auch diese tolle Saison nicht spielen würden. Endlich haben wir wieder eine Mannschaft auf dem Platz.
Es war die wichtigste und beste Entscheidung Brand damals zu entlassen und Herrlich zu holen.
Wenn man sich das Zustandekommen dieser wichtigen Entscheidung nochmal vor Augen führt wird auch wieder so einige deutlich.
CK war damals gegen die Entlassung von CB und musste sich den Mehrheitsverhältnissen im AR beugen. Unter Protest wie man hört.
Die Fraktion Rothammer hat sich damals durchgesetzt.
Zumindest gehe ich davon aus dass die Personalie HH sein Wurf war. Aber wenns nach CK gegangen wäre hätten wir ihn nicht und wären wahrscheinlich auch nicht in der Dritten Liga denn eins ist klar: Mit CK hätten wir den Aufstieg nicht gewuppt.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2216
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Jahn stellt Chancenvernichtungsrekord auf

Beitragvon Jürgen Herda » Mi 5. Apr 2017, 00:07

Regensburg muss gegen junges wildes Mainz lange zittern

Wenn das die Reifeprüfung für Liga 3 war, dann hat sie der SSV Jahn gerade mal so bestanden: Das 2:1 gegen das widerspenstige Tabellenschlusslicht Mainz II stand lange auf wackligen Beinen – obwohl oder gerade weil die 4260 Zuschauer mitlitten, wie die Regensburger Chance um Chance versiebten.

http://www.onetz.de/regensburg/sport/re ... 42857.html
--
Jürgen Herda
Medienhaus "Der neue Tag"
Ressortleiter Reportage

Telefon (0961) 85-575
Mobil (0160) 96 91 50 88
Weigelstraße 16
D-92637 Weiden
Jürgen Herda
 
Beiträge: 376
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:18
Wohnort: Burglengenfeld

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon KLP » Mi 5. Apr 2017, 10:11

War gestern echt einer der schöneren Fußballabende. Im Nachhinein gut, dass wir den Sack nicht zugemacht haben, da es beeindruckend zu hören war, wie geil die letzten 10 Minuten durchweg supported wurde.

Aber war natürlich fahrlässig das 3:1 nicht zu machen, da man deutlich merkte, wie uns mit jedem Schritt die Kraft ausging.
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1282
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Oscar » Mi 5. Apr 2017, 12:19

daredevil hat geschrieben:Jetzt bin ich mal ein richtiger Grantler.
Bin jetzt mal frech und sage dass wir ohne HH diese Entwicklung nicht genommen hätten und auch diese tolle Saison nicht spielen würden. Endlich haben wir wieder eine Mannschaft auf dem Platz.
Es war die wichtigste und beste Entscheidung Brand damals zu entlassen und Herrlich zu holen.
Wenn man sich das Zustandekommen dieser wichtigen Entscheidung nochmal vor Augen führt wird auch wieder so einige deutlich.
CK war damals gegen die Entlassung von CB und musste sich den Mehrheitsverhältnissen im AR beugen. Unter Protest wie man hört.
Die Fraktion Rothammer hat sich damals durchgesetzt.
Zumindest gehe ich davon aus dass die Personalie HH sein Wurf war. Aber wenns nach CK gegangen wäre hätten wir ihn nicht und wären wahrscheinlich auch nicht in der Dritten Liga denn eins ist klar: Mit CK hätten wir den Aufstieg nicht gewuppt.


"Daumen hoch" könnte auch ich geschrieben haben.
Was CB reissen kann sieht man doch in Rostock, mit guten Spielern und Budget schafft er gerade mal so den Nichtabstieg. Ein Verein sollte schon auf seine Fans hören, die haben oft ein feines Gespür.
Es wurde ja nicht umsonst (auch von den Fans) schon mal für einen neuen sportlichen Leiter plakatiert.
CK hat aber scheinbar viel dazugelernt und macht momentan (HH Einfluß natürlich ist groß) einen guten Job.
Oscar
 
Beiträge: 196
Registriert: So 22. Feb 2015, 15:26

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon daredevil » Mi 5. Apr 2017, 20:02

Bis auf Kiel haben alle für uns gespielt.
Befürchte allerdings dass Zwickau noch unter die ersten 3 rutscht.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2216
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Jahnfan aus AB » Mi 5. Apr 2017, 20:13

daredevil hat geschrieben:Befürchte allerdings dass Zwickau noch unter die ersten 3 rutscht.

Werden wir halt Erster oder Zweiter. Duisburg schwächelt auch so langsam ...
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 905
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:34
Wohnort: 63808 Haibach

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Araya Aguilar » Mi 5. Apr 2017, 20:43

Oscar hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:Jetzt bin ich mal ein richtiger Grantler.
Bin jetzt mal frech und sage dass wir ohne HH diese Entwicklung nicht genommen hätten und auch diese tolle Saison nicht spielen würden. Endlich haben wir wieder eine Mannschaft auf dem Platz.
Es war die wichtigste und beste Entscheidung Brand damals zu entlassen und Herrlich zu holen.
Wenn man sich das Zustandekommen dieser wichtigen Entscheidung nochmal vor Augen führt wird auch wieder so einige deutlich.
CK war damals gegen die Entlassung von CB und musste sich den Mehrheitsverhältnissen im AR beugen. Unter Protest wie man hört.
Die Fraktion Rothammer hat sich damals durchgesetzt.
Zumindest gehe ich davon aus dass die Personalie HH sein Wurf war. Aber wenns nach CK gegangen wäre hätten wir ihn nicht und wären wahrscheinlich auch nicht in der Dritten Liga denn eins ist klar: Mit CK hätten wir den Aufstieg nicht gewuppt.


"Daumen hoch" könnte auch ich geschrieben haben.
Was CB reissen kann sieht man doch in Rostock, mit guten Spielern und Budget schafft er gerade mal so den Nichtabstieg. Ein Verein sollte schon auf seine Fans hören, die haben oft ein feines Gespür.
Es wurde ja nicht umsonst (auch von den Fans) schon mal für einen neuen sportlichen Leiter plakatiert.
CK hat aber scheinbar viel dazugelernt und macht momentan (HH Einfluß natürlich ist groß) einen guten Job.


Immerhin heute 1:0 den Tabellenführer besiegt.
Aber logisch: Das hat aber natürlich wieder überhaupt nix mit ihm und seinen fachlichen Qualitäten als Trainer zu tun :wink: (Ironiemodus aus).
Primär den Fokus auf das eigene Team und den Trainer richten - das zählt in erster Linie.
Die Zeit mit CB inzwischen schon lange Vergangenheit.
Man sollte zumindest versuchen nicht mehr allzu viel Gedanken an ihn zu verschwenden.
Macht er doch im umgekehrten Falle auch nicht.
Zuletzt geändert von Araya Aguilar am Mi 5. Apr 2017, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Absolute Solidarität mit allen ausgesperrten Usern des Nachbarforums!
Benutzeravatar
Araya Aguilar
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Jun 2016, 18:53
Wohnort: Minga-Schwabing

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Oscar » Mi 5. Apr 2017, 22:57

Araya Aguilar hat geschrieben:
Oscar hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:Jetzt bin ich mal ein richtiger Grantler.
Bin jetzt mal frech und sage dass wir ohne HH diese Entwicklung nicht genommen hätten und auch diese tolle Saison nicht spielen würden. Endlich haben wir wieder eine Mannschaft auf dem Platz.
Es war die wichtigste und beste Entscheidung Brand damals zu entlassen und Herrlich zu holen.
Wenn man sich das Zustandekommen dieser wichtigen Entscheidung nochmal vor Augen führt wird auch wieder so einige deutlich.
CK war damals gegen die Entlassung von CB und musste sich den Mehrheitsverhältnissen im AR beugen. Unter Protest wie man hört.
Die Fraktion Rothammer hat sich damals durchgesetzt.
Zumindest gehe ich davon aus dass die Personalie HH sein Wurf war. Aber wenns nach CK gegangen wäre hätten wir ihn nicht und wären wahrscheinlich auch nicht in der Dritten Liga denn eins ist klar: Mit CK hätten wir den Aufstieg nicht gewuppt.


"Daumen hoch" könnte auch ich geschrieben haben.
Was CB reissen kann sieht man doch in Rostock, mit guten Spielern und Budget schafft er gerade mal so den Nichtabstieg. Ein Verein sollte schon auf seine Fans hören, die haben oft ein feines Gespür.
Es wurde ja nicht umsonst (auch von den Fans) schon mal für einen neuen sportlichen Leiter plakatiert.
CK hat aber scheinbar viel dazugelernt und macht momentan (HH Einfluß natürlich ist groß) einen guten Job.


Immerhin heute 1:0 den Tabellenführer besiegt.
Aber logisch: Das hat aber natürlich wieder überhaupt nix mit ihm und seinen fachlichen Qualitäten als Trainer zu tun :wink: (Ironiemodus aus).
Primär den Fokus auf das eigene Team und den Trainer richten - das zählt in erster Linie.
Die Zeit mit CK inzwischen schon lange Vergangenheit.
Man sollte zumindest versuchen nicht mehr allzu viel Gedanken an ihn zu verschwenden.
Macht er doch im umgekehrten Falle auch nicht.


Vielleicht deshalb, weil wir die Zebras total müde gespielt hatten. :wink:
Oscar
 
Beiträge: 196
Registriert: So 22. Feb 2015, 15:26

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Araya Aguilar » Mi 5. Apr 2017, 23:53

Stimmt wahrscheinlich tatsächlich u.a. auch.
Denn sollte einer von CB trainierten Mannschaft jemals etwas Positives widerfahren (wie heute aus ihrer Sicht der Sieg gegen den Ligenprimus), darf das (im Gegensatz zu Negativen) natürlich keinesfalls auch nur ansatzweise mit seiner Person in Verbindung gebracht werden. :wink:
Das darf und kann nicht sein. :wink:
Hoffe man erkennt die leicht ironischen Zwischentöne in meinen Zeilen... :)

Seid doch einfach froh und glücklich darüber, dass ihr JETZT mit Heiko Herrlich einen fachlich so ausgezeichneten und in jeder Hinsicht kompetenten Trainer auf der Bank habt.

Die Zeit des verbalen "Nachtretens" in seine Richtung müsste doch im Grunde genommen inzwischen schon längst der Vergangenheit angehören und ein neues Kapitel (durchaus erfolgreiches seit geraumer Zeit) ist endlich aufgeschlagen. Man muss ja deswegen nicht vergessen, aber sich mit seiner Personalie nun auch wirklich nicht mehr sonderlich auseinandersetzen und beschäftigen. Finde ich zumindest, meine Meinung.
Andere mögen darüber ganz offensichtlich etwas anders denken und handeln...
Zuletzt geändert von Araya Aguilar am Do 6. Apr 2017, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
Absolute Solidarität mit allen ausgesperrten Usern des Nachbarforums!
Benutzeravatar
Araya Aguilar
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Jun 2016, 18:53
Wohnort: Minga-Schwabing

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Violence » Do 6. Apr 2017, 00:09

„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6523
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon daredevil » Do 6. Apr 2017, 08:29

Araya Aguilar hat geschrieben:
Seid doch einfach froh und glücklich darüber, dass ihr JETZT mit Heiko Herrlich einen fachlich so ausgezeichneten und in jeder Hinsicht kompetenten Trainer auf der Bank habt.


Kurze Frage der Form halber: Wer ist IHR?
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2216
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: SSV Jahn vs. Mainz zwo

Beitragvon Maxvonthane » Do 6. Apr 2017, 11:01

Araya Aguilar hat geschrieben:Die Zeit des verbalen "Nachtretens" in seine Richtung müsste doch im Grunde genommen inzwischen schon längst der Vergangenheit angehören und ein neues Kapitel (durchaus erfolgreiches seit geraumer Zeit) ist endlich aufgeschlagen.


Nein, tut es nicht und wird es auch nicht.
Wir haben das Thema schon zig mal diskutiert mit dir und du wirst "Uns" auch anscheinend nie verstehen.

Den "Wir" haben ein Problem mit diesem Trainer und ja, ein Sieg täuscht noch lange nicht mehr darüber hinweg das es fachlich und menschlich nicht geeignet ist einen Drittligisten zu führen.
Selbst in Rostock hinterfragen sie langsam seine langfristige Arbeit. Gemessen an den Möglichkeiten des Rostocker Kaders ist die Performance in Summe fast so schlecht wie der Abstieg mit unserem, damals, weit schlechteren Kader.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Nächste

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste