SV Darmstadt 98 vs. SSV Jahn

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3598
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: SV Darmstadt 98 vs. SSV Jahn

Beitrag: # 50550Beitrag DaBeda
Di 12. Nov 2019, 19:30

Bene hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:53
zabo hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:49
2.Hz unerklärlich,warum kein Spielzug nach vorne klappte,ja sehr schwache Leistung nach vorne
Aber wirkliche Chancen hatten die Lilien auch nicht
Krasse Behauptung, zabo...
Die Darmstädter hatten in Durchgang 2 mehrere Riesenchancen.
Ich darf mal den Kicker zitieren:

Bereits kurz nach dem Wiederanpfiff ergab sich die erste große Möglichkeit für die Hausherren: Skarke schoss das Spielgerät nur knapp am linken Pfosten vorbei (46.).
Im weiteren Verlauf kamen die Hausherren gegen tiefstehende Regensburger noch zu einigen hochkarätigen Gelegenheiten, betrieben aber Chancenwucher und scheiterten ein ums andere Mal am SSV-Schlussmann. Meyer parierte den Kopfball von Paik (51.) und glänzte später noch mit einer Riesenparade gegen SVD-Kapitän Holland, der dem Keeper nach einer einstudierten Eckballvariante einen blitzschnellen Reflex abforderte (59.). Auch im Duell gegen Kempe, der die Kugel von der Strafraumkante auf die lange Ecke schlenzte, behielt Meyer die Oberhand (63.).
@zabo:

Wäre wirklich nett und wie vermutlich nicht nur ich finde mehr als angebracht, wenn du auf den völlig berechtigten Einwand von Bene hier noch einmal explizit Bezug nimmst!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: SV Darmstadt 98 vs. SSV Jahn

Beitrag: # 50551Beitrag zabo
Di 12. Nov 2019, 19:45

Aber gerne-ja der Kicker und Bene haben schon recht
Nur es waren eben keine 80 bis 100prozent.Chancen

Und daher Übergewicht aber auch nicht ,dass man sagen musste ein Tor war unbedingt zu erwarten.

Benutzeravatar
Socrates
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: SV Darmstadt 98 vs. SSV Jahn

Beitrag: # 50552Beitrag Socrates
Di 12. Nov 2019, 21:23

onki hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 07:26
Sheriff hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:32
Naja, Glück, ich weiß nicht, wenn man bis kurz vor Schluss führt und dann zwei unglückliche Tore kassiert, diese blöde Abpraller beim ersten Tor, und das zweite auch ganz blöd, weil Nachreiner eigentlich eher am Ball, aber nicht konsequent genug den Ball weggegrätscht, dann fällt es mir schwer davon zu sprechen, dass es Glück ist, dass wir nur einen Punkt geholt haben, für mich eine gerechte Punkteteilung;
Wir hatten Glück, dass die Lilien ihren Elfer nicht reinbekamen. Die hatten nämlich einen richtigen Lauf.
Wir hatten auch Glück, dass Correia mit seinem Faul in der 26. Minute als Letzter Mann nur Gelb gesehen hat. Für so ein Ding, haben schon einige vom Platz runter müssen...
Wir hatten Glück, dass die Lilien haarsträubendste Chancen liegen hatten lassen.
Wir hatten Glück, dass Meyer grandios aufgelegt war und einige Male exzellent parieren konnte.
Wir hatten Glück mit unserem Dusel-Roller ins Tor zum 0:1, der eigentlich als Flanke gedacht war und letztlich als Eigentor gewertet wurde.

Es stimmt bisher in dieser Saison, was das nötige Glück betrifft. Wir können dreckige Punkte mitnehmen.
Aber wir sollten das Glück nicht herausfordern.
Ich befürchte, wir schaffen es bisher nicht, einen Gegner (der auf uns optimal eingestellt ist) mit Taktik- und Formationswechsel erneut aus dem Tritt zu bringen. Aus diesem Grund brennt bei uns in den 2. Halbzeiten wohl so oft der Baum...

Hast noch das Dusel beim 2:2 vergessen. Der Goalie wirft dem Albers den Ball an den Kopf und von da prallt er ins Netz :wink:
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!

Antworten