SSV Jahn vs. Halle

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
BLURT
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22420Beitrag BLURT
Mi 10. Aug 2016, 22:50

@daredevil

Unter uns und ganz ehrlich: In W2 fängt man ja nicht einfach alleine an zu singen, aber innerlich hatte ich schon so einen komischen Text mit Melodie in mir: Nie mehr 3. Liga, nie mehr, nie mehr nie mehr...
Die Automatismen funktionieren halt einfach. Sagen würde ich sowas natürlich nie. Und laut singen vorerst auch nicht. Aber allein wenn man in sich hineinhorcht, da hört man doch die erstaunlichsten Dinge und das ist ganz schön schön. Heute sind alle mit einem breiten Grinsen aus dem Stadion raus und allein daran sollen wir uns erkennen. :)

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22421Beitrag onki
Mi 10. Aug 2016, 23:12

Ein unglaublich geiler Fußballabend - und hoffentlich auch eine gute Werbung die Bude noch weiter zu füllen.
Sensationelle Abwehrleistung - besser kann man die ewig lange Verletztenliste nicht kompensieren.
Halle hatte sehr druckvolle erste 20 min. und waren auch über die restliche Spielzeit ein sehr starker Gegner.
Wurden jedoch danach von unserem kampf- und konditionsstarken Team regelrecht überrannt.
Top-Leistung auf dem Platz und auch die Hans-Jakob scheint mir immer besser zum Block zusammen zu wachsen, soweit die Choreo knackig bleibt...
Forza SSV!
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Jürgen Herda
Beiträge: 431
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:18
Wohnort: Burglengenfeld
Kontaktdaten:

Jahn Regensburg stürmt gegen Halle an Tabellenspitze

Beitrag: # 22422Beitrag Jürgen Herda
Mi 10. Aug 2016, 23:47

In die Schnittstellen ohne Schnickschnack

Es waren in der Regionalliga schon mal mehr Zuschauer – so kamen nur 6823 Besucher in den Genuss einer kleinen Überraschung: Aufsteiger Jahn Regensburg dominierte nach 20 schwierigen Minuten den favorisierten Gast aus Halle und erobert im dritten Spiel die Tabellenspitze der Dritten Liga.

http://www.onetz.de/regensburg/sport/ja ... 89444.html
--
Jürgen Herda
Medienhaus "Der neue Tag"
Ressortleiter Reportage

Telefon (0961) 85-575
Mobil (0160) 96 91 50 88
Weigelstraße 16
D-92637 Weiden

Benutzeravatar
BLURT
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22423Beitrag BLURT
Do 11. Aug 2016, 00:41

@Jürgen Herda

Ich kenn die PK nach dem Spiel noch nicht, finde aber interessant, dass der Trainer exakt das bemängelt, was ich oben noch für ganz besonders "clever" gehalten hatte. Nämlich dass die Mannschaft sozusagen von sich aus richtig reagiert hat auf die Phase nach dem 2:0, wo dann das 3:0 tatsächlich in der sprichwörtlichen Luft lag. Da war das "Momentum" für mehrere Minuten auf Seiten des Jahn und das Spiel hätte in dieser Phase endgültig entschieden werden können.
Diese Phase konnte nun aber nicht zu schnellem weiteren Torerfolg genutzt werden, deshalb hatte ich es für eine besonders reife Leistung gehalten, dass die Mannschaft sich danach nicht weiter darin erschöpft, einen deutlich erkennbar starken Gegner unbedingt auch noch aus dem Stadion schießen zu wollen, sondern dann das Polster zu sichern, das man mit dem 2-Tore-Vorsprung ja immerhin hatte. Dass die Mannschaft das Polster nicht mit Ruhekissen verwechselt hat, das hat sie dann ja noch 25 Minuten lang eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Von daher verstehe ich die Kritik des Trainers, dass nicht weiter auf das 3:0 gegangen wurde, überhaupt nicht.
Die Mannschaft hat instinktiv genau richtig reagiert. Das 3. Tor wollte in der kurzen Schwächephase des Gegners nun mal nicht fallen, also reiben wir uns nicht weiter auf und riskieren, in Konter zu laufen, sondern machen hinten dicht und verwalten die Führung. mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, mit Einsatz, Raffinesse und Zeitschinden. Genau richtig. Wir sind bloß Aufsteiger, wer wills uns wehren.

Benutzeravatar
BLURT
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22424Beitrag BLURT
Do 11. Aug 2016, 01:08

Wenn mich übrigens nicht alles täuscht, hat Würzbug kein einziges Mal 3:0 gewonnen in seiner bisher einzigen Drittliga-Saison. Aber wir wollen ja bescheiden bleiben und uns nicht mit Überfliegern messen.

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7774
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22425Beitrag Violence
Do 11. Aug 2016, 03:04

STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22426Beitrag onki
Do 11. Aug 2016, 05:37

gestern im Hansa-Rostock-Forum: Der der nicht genannt werden darf (Jahn) wird jammernd erwähnt! :mrgreen:
Drei Spiele und erst einmal eingenetzt, ich begreife das nicht... Wenn ich nach einen bestimmten Aufsteiger schiele, der auch unseren glorreichen FCH geschlagen hat, die haben schon achtmal ins schwarze getroffen und stehen momentan an der Tabellenspitze.... Irgendwie zum kotzen, das Ganze...
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Jahn2000
Beiträge: 602
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22427Beitrag Jahn2000
Do 11. Aug 2016, 06:20

BLURT hat geschrieben:Jetzt hab ich heute mal wieder Gelegenheit gehabt, mir unseren Haufen live im Stadion anzuschauen und muss sagen: Jetzt bin ich aber endgültig schwer beeindrukt.
Das war eine super souveräne Vorstellung. Konzentriert, leidenschaftlich und das Erstaunlichste: Clever von der ersten bis zur letzten Minuten. Je nachdem, was gerade angesagt war, es wurde mit allergrößter Selbstverständlichkeit einfach gemacht. Nachdem sich noch einige Hochkaräter erarbeitet wurden direkt nach dem 2:0 und die Stimmung richtig am Brodeln war, ist die Mannschaft eben nicht Opfer der eigenen Euphorie geworden und ins offene Messer gerannt, sondern hat auf das 3:0 dann einfach verzichtet und das 2:0 knallhart eingetütet. Man musste praktisch äberhaupt keine Angst mehr haben. Dabei konnte man erkennen, dass Halle eigentlich ein richtig guter Gegner war.
Am besten machen wir uns gar keine Gedanken, wo das alles noch hinführen soll oder hinführen könnte. Offensichtlich ist nach der RL- Saison ein riesiger Ballast von der Mannschaft abgefallen, weil jetzt endlich keiner mehr von "Pflichtsiegen" redet jede Woche aufs Neue. Positiv überraschen dürfen und können, macht dann doch eindeutig mehr Spaß.
So ein großes Rätsel ist der Leistungssprung dann vielleicht auch gar nicht mehr. 4. Liga war Käfighaltung, in der 3. Liga sind sie weg von den Dörfern und endlich befreit, schlicht und einfach in ihrem Element. Ich glaubs fast, wenn ich diesen Unterschied sehe.
Knoll war in seiner gesamten Fußballerkarriere noch nie so gut wie derzeit auf dieser Position. Zeigt alles, was ich ihm nie und nimmer noch zugetraut hätte: Spielkontrolle, Spieleröffnung,Übersicht und Timing in den Zweikämpfen, alles top. Aber gut waren alle. Chapeau.

(P.s.:Nix für ungut, Gerhafd Traub :D .)

Evtl. noch ein Lob für unseren Trainer übrig? :wink:

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22428Beitrag daredevil
Do 11. Aug 2016, 07:05

Violence hat geschrieben:PK nach dem Spiel:
https://m.youtube.com/watch?v=buUWvw6hw_Y
"Jann George ist in einer sehr guten körperlichen Verfassung was er in meiner Anfangszeit nicht der Fall war." :lol:

Ist uns auch schon aufgefallen Heiko! Weiter so!!!!

Benutzeravatar
Maxvonthane
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22430Beitrag Maxvonthane
Do 11. Aug 2016, 08:45

Machen wir uns mal Gedanken wo das alles hingeht, wenn die 45 Punkte auf dem Konto sind.
Dann schaun mer mal weiter.

Kann zum Spiel nicht viel mehr hinzufügen, außer - und das wollte ich gestern im Stadion nicht vertiefen - warum sowohl Rostock als auch Halle zu Spielbeginn zeigen das sie individuell klar besser sind und dann plötzlich für 80 Minuten gar nicht mehr statt finden. Sind das wir, sind das die ... woran liegt sowas?
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22432Beitrag daredevil
Do 11. Aug 2016, 09:11

Ja das ist auffallend.
Mir scheint es so dass wir einfach bereit sind länger an die Leistungsgrenze zu gehen und viel investieren. Rostock und auch Halle hatten beide auch Phasen in denen sie aggressiv waren und uns unter Druck gesetzt haben. Aber die haben m. M. nach beide eher selbst damit aufgehört und dann ist das Spiel dahingeplätschert bis wir begonnen haben Druck aufzubauen. Und wir lassen dann interessanterweise nicht einfach nach sondern bleiben dran.
Man sieht das gut an dem aggressiven Anlaufen der Ballführenden. Das wird bei uns konsequent über fast 90 Minuten durchgezogen. Bei den Gegnern habe ich das bisher noch nicht gesehen.
Rostock hat uns in den ersten 15 Minuten auch früh unter Druck gesetzt und das hat uns auch enorm Probleme bereitet. Wenn man unseren Burschen aber die Zeit gibt für die Ballannahme dann machen sie interessanterweise wenig Fehler. Wir werden sehen was passiert wenn hier mal einer ankommt und unsere ballführenden Spieler aggressiv anläuft und dauerhaft unter Druck setzt.

Aber insgesamt war ich von beiden Gegnern zuhause eigentlich eher enttäuscht. Gott sei Dank. Da hab ich mir viel mehr Drive Raffinesse Schnelligkeit und Giftigkeit erwartet. Rostock war ja grottenschlecht. Halle hat finde ich schon was gezeigt aber insgesamt wars doch auch nicht das was ich befürchtet habe.

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7774
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: SSV Jahn vs. Halle

Beitrag: # 22455Beitrag Violence
Fr 12. Aug 2016, 09:37

STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Antworten