Jahn vs Kleeblatt

Alles rund um die Profis

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Socrates » Sa 4. Nov 2017, 20:44

@onki: Na dann moppeln wir doppelt :wink:

Kurze Ecke muß ja nicht heissen, dass dann ein paar Meter neben der Eckfahne ein weiter Ball in den 16er geschlagen wird.
Kann den Ball ja ins ZM spielen und von da aus versuchen, kontrolliert Richtung Tor zu spielen. Zumindest sind wir dann hinten
nicht so anfällig für Konter. Wird ja nicht umsonst von der spanischen Nationalmannschaft und Barcelona so praktiziert, obwohl
die sicher bessere Eckstösse reinbringen können als wir.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon epsilon » Sa 4. Nov 2017, 20:49

Doppelter Jahn-Befreiungsschlag
[MZ, 04.11 19:12]

http://www.mittelbayerische.de/sport-na ... 80026.html

Caligiuri warnt: "Es wird wohl bis zum letzten Spieltag eng"

http://www.nordbayern.de/sport/caligiur ... -1.6834476
Zuletzt geändert von epsilon am Sa 4. Nov 2017, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Herbert1963 » Sa 4. Nov 2017, 20:49

daredevil hat geschrieben:Schaut euch mal beim 2. Tor das zögerliche Verhalten von Saller beim 1. "Zweikampf" an der nicht zustande kam weil er sich nach kurzem Überlegen nach hinten orientiert hat. Denke er hatte das Gefühl dass er den Ball nicht kriegen kann. Auf die ersten Meter ist er ja nicht der schnellste. Aber foulen hätte er können. Saller hätte es im Ansatz unterbinden können. Gelbe Karte und fertig.


Da stand andzik noch näher als Saller und hat sich nach hinten orientiert.

lg
Herbert1963
 
Beiträge: 202
Registriert: So 1. Okt 2017, 16:31

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Socrates » Sa 4. Nov 2017, 20:55

Für mich war Saller am Mann und hatte wie von daredevil beschrieben noch die Chance, die Flanke zu verhindern.
Nandzik war zu weit vom Torschützen weg, um noch eingreifen zu können.
Zuletzt geändert von Socrates am Sa 4. Nov 2017, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon onki » Sa 4. Nov 2017, 20:56

Socrates hat geschrieben:@onki: Na dann moppeln wir doppelt :wink:

Kurze Ecke muß ja nicht heissen, dass dann ein paar Meter neben der Eckfahne ein weiter Ball in den 16er geschlagen wird.
Kann den Ball ja ins ZM spielen und von da aus versuchen, kontrolliert Richtung Tor zu spielen. Zumindest sind wir dann hinten
nicht so anfällig für Konter. Wird ja nicht umsonst von der spanischen Nationalmannschaft und Barcelona so praktiziert, obwohl
die sicher bessere Eckstösse reinbringen können als wir.

Das sehe ich für Barcelona durchaus als Ermessungssache. Die haben die Qualität, sehr oft gefährlich in den 16er zu spielen/dribbeln. Eine Ecke ist für eine solche Mannschaft sicherlich nicht die Chance des Tages.
Klar, wäre für uns ein Pass ins ZM eine Lösung (um den Ball zu halten).
Dann habe ich aber die Möglichkeit einer Torraum-Situation verschenkt.
Gegen massive Abwehr-Bollwerke wie Kiel wäre das ohnehin die einzige Möglichkeit überhaupt in Torraumnähe zu gelangen...
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 816
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Socrates » Sa 4. Nov 2017, 20:59

@onki:

Natürlich gibt es Für und Wider. Nach rund 80 Ecken 3 oder 4 Gegentore durch Konter kassiert und nur 1 Bude
gemacht ist bisher eine Negativbilanz, wenn man das so sehen möchte. AB scheint sich der Sache ja auch nicht sicher zu sein,
da man bei uns beide Varianten zu sehen bekommt.
Zuletzt geändert von Socrates am Sa 4. Nov 2017, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon daredevil » Sa 4. Nov 2017, 21:37

Herbert1963 hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:Schaut euch mal beim 2. Tor das zögerliche Verhalten von Saller beim 1. "Zweikampf" an der nicht zustande kam weil er sich nach kurzem Überlegen nach hinten orientiert hat. Denke er hatte das Gefühl dass er den Ball nicht kriegen kann. Auf die ersten Meter ist er ja nicht der schnellste. Aber foulen hätte er können. Saller hätte es im Ansatz unterbinden können. Gelbe Karte und fertig.


Da stand andzik noch näher als Saller und hat sich nach hinten orientiert.

lg


Stimmt. Nandzik stand besser. Und vor allem lief der Ball in seine Richtung. Er ist ja erstmal eingerückt und hat sich dann als er merkte dass er ihn nicht kriegt rückwärts orientiert. Jedoch durch das Einrücken hatte der IV auf rechts diesen Raum den er dann auch nutzte.
Der Fehler war einfach dass man nicht frühzeitig gefoult hat. Nandzik z. B.
Fürth hat es aber auch hier überragend gespielt. Kein Stockfehler hohes Tempo und auch der Diagonalball auf Rechts zu dem IV war wirklich perfekt!

Ausserdem korrigiere ich: Der Ballverlust vor dem 1:1 kam von Stolze.
Also im Zweikampf hat der Junge echt enorme Defizite. Wenn ich ihn da mit George vergleiche.....
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon DaBeda » Sa 4. Nov 2017, 21:58

Jetzt einfach auch mal kräftig durchschnaufen, nach diesen eminent wichtigen zwei Heimsiegen in Folge, und das gegen zwei Mannschaften, die eben unten stehen und die Punkte im Grunde mindestens ebenso wichtig wie der Jahn benötigt hätten.
Aber in beiden Spielen holte sich die Mannschaft die verdienten Siege, belohnte sich auch für den immens hohen Aufwand. Denn gerade auch der stand sehr oft zuletzt im krassen Gegensatz zum Ertrag.
Und weiteres nicht zu unterschätzendes Selbstvertrauen hat man sich zusätzlich damit geholt und auch verdient erarbeitet. Auch heute in vielen Phasen zu sehen (u.a. eben auch im Kombinationsspiel), dass man darauf weiter aufbauen kann und anschließen sollte. Jetzt bitte nur nicht nachlassen.
Weiterhin hoffentlich noch viele weitere positive Erlebnisse für den SSV Jahn in der Saison.
Würde uns allen sehr, sehr gut tun. :)
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1927
Registriert: Do 21. Sep 2017, 20:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon daredevil » Sa 4. Nov 2017, 22:18

Gut ist auf jeden Fall dass man mit einem Sieg in diese lange Länderspielpause geht. Hätte man das heute liegen lassen hätten wir alle bad vibrations und das 2 Wochen lang. Und die Trainerdiskussion wäre wahrscheinlich wieder aufgeflammt und was weiß ich noch alles.
Gegen Duisburg und Bochum ist denke ich noch was drin. Gegen St. Pauli wäre vermessen und Darmstadt wahrscheinlich auch wenn alles normal normal läuft. Aber die Auswärtsspiele als Underdog denke ich liegen uns mehr. Eine Überraschung auswärts wäre noch Weltklasse. Hängt alles wahnsinnig eng zusammen.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Basti1982 » Sa 4. Nov 2017, 22:31

I dad a song gegen Duisburg und Bochum is aufjedenfall ein dreier drin,und vielleicht kann man auf St Pauli für eine Überaschung sorgen,weil St Pauli is daheim auch keine macht.
Basti1982
 
Beiträge: 413
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:31

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Julius170163 » Sa 4. Nov 2017, 22:38

Herbert1963 hat geschrieben:
Socrates hat geschrieben:Schon pervers, dass man nach so einem Plus an Chancen bis zum Schluß zittern muß und ein Eigentor braucht, um
3 Punkte einzufahren, die hochverdient sind. Bis auf die Verteidigung der Gegentore kann man aber ansonsten nichts
großartig bemängeln. Wir sind absolut im Soll. Weiter so, Jungs!

@onki:

Zum Thema Eckbälle sh. Statistik-Thread.


Das 2 Tor geht leider auf die Kappe von Nadnzik und Geipl.

Nadzik kann den 1 Ball gleich kllären bzw. den Gegenspieler ablaufen. Danach wollte Geipl nicht das Foul ziehen, weil er
nach 7 Sek, schon gelb hatte.

Sinnvoll wäre es noch 1 Spieler mehr zu Absicherung abzustellen.

wir müssen ja nicht mit allen Spieler max. 25 Meter vorm gegn. Tor stehen vor allen wenn wir führen.

Und bei einer verlorenen Ecke fehlt Knoll hinten.

Zum. hatten wir das Glück das Fürth das Eigentor macht.

Hätte Saller gerne das Tor gegönnt, der als AV solide und als 8 nach Sörensen Wechsel super gespielt hat.
Tolle Schüsse und Pässe.

Das einzige was mich genervt sind die Dödeln die 2 Min vor oder nach Spielbeginn kommen und die Treppen blockieren, (nur weil sie nicht am Rand stehen wollen)
und dann noch die Leute anpöbeln die zum pinkeln müssen. selbst Leute mit Kinder wurden abgemacht.

Lg Herbert


oder mit 10 Bierbecher rauf und runter müssen um vor der Halbzeit schon Hackldicht sein müssen :--( :--( :--(
Julius170163
 
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jul 2016, 11:06

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Herbert1963 » Sa 4. Nov 2017, 23:31

Julius170163 hat geschrieben:
Herbert1963 hat geschrieben:
Socrates hat geschrieben:Schon pervers, dass man nach so einem Plus an Chancen bis zum Schluß zittern muß und ein Eigentor braucht, um
3 Punkte einzufahren, die hochverdient sind. Bis auf die Verteidigung der Gegentore kann man aber ansonsten nichts
großartig bemängeln. Wir sind absolut im Soll. Weiter so, Jungs!

@onki:

Zum Thema Eckbälle sh. Statistik-Thread.


Das 2 Tor geht leider auf die Kappe von Nadnzik und Geipl.

Nadzik kann den 1 Ball gleich kllären bzw. den Gegenspieler ablaufen. Danach wollte Geipl nicht das Foul ziehen, weil er
nach 7 Sek, schon gelb hatte.

Sinnvoll wäre es noch 1 Spieler mehr zu Absicherung abzustellen.

wir müssen ja nicht mit allen Spieler max. 25 Meter vorm gegn. Tor stehen vor allen wenn wir führen.

Und bei einer verlorenen Ecke fehlt Knoll hinten.

Zum. hatten wir das Glück das Fürth das Eigentor macht.

Hätte Saller gerne das Tor gegönnt, der als AV solide und als 8 nach Sörensen Wechsel super gespielt hat.
Tolle Schüsse und Pässe.

Das einzige was mich genervt sind die Dödeln die 2 Min vor oder nach Spielbeginn kommen und die Treppen blockieren, (nur weil sie nicht am Rand stehen wollen)
und dann noch die Leute anpöbeln die zum pinkeln müssen. selbst Leute mit Kinder wurden abgemacht.

Lg Herbert


oder mit 10 Bierbecher rauf und runter müssen um vor der Halbzeit schon Hackldicht sein müssen :--( :--( :--(


Yepp aber sagen können ich war im Stadion.
Und unten steht 1 Ordner und schüttelt den Kopf.
Den nächsten pinkel ich in die Hosentasche den Grantler.
Ich wuerde dich gleich unten auf die freien Plaetze schicken.

Lg Herbert
Herbert1963
 
Beiträge: 202
Registriert: So 1. Okt 2017, 16:31

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Bene » Sa 4. Nov 2017, 23:59

Aber schon auch sehr krass, dass nach unserer Ecke der Innenverteidiger der Fürther das Tor macht... :oops:
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3806
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon micklas » So 5. Nov 2017, 00:01

Bene hat geschrieben:Aber schon auch sehr krass, dass nach unserer Ecke der Innenverteidiger der Fürther das Tor macht... :oops:


Beide Innenverteidiger haben heute gegen uns getroffen. Aber das zweite Tor war schon krass.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
Benutzeravatar
micklas
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Jahn vs Kleeblatt

Beitragvon Herbert1963 » So 5. Nov 2017, 00:05

micklas hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Aber schon auch sehr krass, dass nach unserer Ecke der Innenverteidiger der Fürther das Tor macht... :oops:


Beide Innenverteidiger haben heute gegen uns getroffen. Aber das zweite Tor war schon krass.

Yepp und der eine auch noch gleich eines fuer uns.
Das waren fuer uns 3 Punkte.

Lg Herbert
Herbert1963
 
Beiträge: 202
Registriert: So 1. Okt 2017, 16:31

VorherigeNächste

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste