Darmstadt vs. SSV Jahn

Alles rund um die Profis

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon micklas » Mo 4. Dez 2017, 13:46

onki hat geschrieben:
micklas hat geschrieben:Übrigens haben wir jetzt schon 3 Punkte mehr als in der gesamten Saison 12/13 - als wir mit 19 Punkten abgestiegen sind. Der Sandhaufen hatte damals 26 Punkte und blieb drin.

OK, stimmt.
Es stimmt aber auch, dass der aktuelle Relegationsplatz relativ punktstark da steht ... Wenn man durch einen Punktgewinn 4 Plätze nach oben schnellt, ist es andersrum leider genauso dynamisch.
Auch die Darmstädter waren heuer bereits eine gewisse Zeit ganz oben.

Es werden diesmal (in dieser Ausgeglichenheit) wohl mehr Punkte für den Klassenerhalt nötig sein...

Das ist natürlich unbestritten.

Wollte nur mal darauf hinweisen, wie schlecht wir damals waren (trotz Koke) und wie einfach man damals die Klasse hätte halten können.

Ganz andere Geschichte heuer- unglaublich knapp alles.

Auf alle Fälle macht es jetzt schon mehr Spaß als 2003/04 und 12/13.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
Benutzeravatar
micklas
 
Beiträge: 2822
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon KLP » Mo 4. Dez 2017, 13:51

daredevil hat geschrieben:Typisch Jahn wäre eigentlich jetzt die beiden Heimspiele vor der Winterpause zu verlieren. :oops:


Typisch Jahn wär aber auch gewesen, dass genau gegen uns die Negativserie von D98 reißt, bzw. wir büsen hätten müssen, weil wir den Sack wieder nicht zugemacht haben. :D

Und selbst wenn. Ich hab mir 6 Punkte aus den letzten vier Spielen gewunschen. Das haben sie jetzt erreicht. Alles andere wäre (für mich) Bonus.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Vilshofen » Mo 4. Dez 2017, 14:32

Wenn hier einige von einem "dreckigen" Sieg sprechen, so ist das für mich völlig daneben. Unter "dreckig" versteht man doch wohl, dass eine Mannschaft die deutlich besseren Chancen hat, aber am Ende durch einen unberechtigen Elfmeter oder einen abgefälschten Schuss verliert.
War das in Darmstadt der Fall?
Der Jahn war nach übereinstimmender Meinung die bessere (auch spielerisch!) Mannschaft, die leider nur eine ihrer hochkarätigen Chancen nutzte bzw. vom Schiedsrichter in entscheidenen Punkten benachteiligt wurde.
Auch die sonst genannten Mängel im Spiel kann ich nicht erkennen. Wenn man das Spiel im Schneegestöber gesehen hat, kann man die Spieler nur bewundern, was sie zustande gebracht haben. Im Fernsehsessel lässt sich leicht reden.
Zum Spiel selbst:
Die Defensivarbeit wird von Spiel zu Spiel besser (keine wirkliche zwingende Chance für Darmstadt zugelassen).
In der Mentalität lässt sich unsere Mannschaft von keinem übertreffen.
Konditionell ist kaum eine andere Mannschaft überlegen (Vgl. Laufleistung Stolze: 12,49km!)
Die Mechanismen im Aufbauspiel zeigen die Effektivität des Trainings.

Hoffentlich bleiben wir von schwereren Verletzungen verschont.
Vilshofen
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 24. Okt 2017, 18:42

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Iarwain » Mo 4. Dez 2017, 14:46

onki hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:Typisch Jahn wäre eigentlich jetzt die beiden Heimspiele vor der Winterpause zu verlieren. :oops:

Kieeeselsteine!
Kleine, große, flache, spitze...
Kieeeselsteine!
:mrgreen:


Hat hier jemand Jehova gesagt?
Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon DaBeda » Mo 4. Dez 2017, 14:55

Vilshofen hat geschrieben:Wenn hier einige von einem "dreckigen" Sieg sprechen, so ist das für mich völlig daneben. Unter "dreckig" versteht man doch wohl, dass eine Mannschaft die deutlich besseren Chancen hat, aber am Ende durch einen unberechtigen Elfmeter oder einen abgefälschten Schuss verliert.
War das in Darmstadt der Fall?
Der Jahn war nach übereinstimmender Meinung die bessere (auch spielerisch!) Mannschaft, die leider nur eine ihrer hochkarätigen Chancen nutzte bzw. vom Schiedsrichter in entscheidenen Punkten benachteiligt wurde.
Auch die sonst genannten Mängel im Spiel kann ich nicht erkennen. Wenn man das Spiel im Schneegestöber gesehen hat, kann man die Spieler nur bewundern, was sie zustande gebracht haben. Im Fernsehsessel lässt sich leicht reden.
Zum Spiel selbst:
Die Defensivarbeit wird von Spiel zu Spiel besser (keine wirkliche zwingende Chance für Darmstadt zugelassen).
In der Mentalität lässt sich unsere Mannschaft von keinem übertreffen.
Konditionell ist kaum eine andere Mannschaft überlegen (Vgl. Laufleistung Stolze: 12,49km!)
Die Mechanismen im Aufbauspiel zeigen die Effektivität des Trainings.

Hoffentlich bleiben wir von schwereren Verletzungen verschont.


Ist halt, finde ich persönlich, immer halt relativ schwierig, quasi "aus der Entfernung" die Mentalität des eigenen Teams (gut, die wird man als Fan sicher recht gut einschätzen und beurteilen können) mit denen der anderen 17 Mannschaften zu vergleichen bzw. es so zu machen wie du, und zu behaupten, dass da kein anderes Team sinngemäß "hinschmecken" wird können.
Weil man da eben einfach nicht so drinsteckt und man immer nur seine subjektive Sichtweise von außen drauf hat, man ist schlicht z'weit weg und hat den Fokus, logisch, vor allen Dingen auf sein Team.
Glaube, was den Punkt Mentalität anbetrifft, könnte es sich u.U. schon so verhalten, dass es da auch noch andere Mannschaften in Liga 2 gibt, die mit'm Jahn in etwa auf Augenhöhe sein könnten. :)
Meine Meinung.
Ansonsten, Vilshofen, kann und möchte ich dir wirklich in vielen Punkten gerne beipflichten!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 2082
Registriert: Do 21. Sep 2017, 20:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon KLP » Mo 4. Dez 2017, 16:00

Nach der Streik-Geschichte rund um Velagic und Co. und den Griff ins Klo mit Loboué wurde bei jeder Neuverpflichtung und nicht weiterverpflichtung verstärkt auf den Charakter geachtet. Und nun haben wir wirklich ein Team, in dem keiner drin ist, der auch nur ansatzweiße irgendwelche Allüren hätte. Alles bodenständige Jungs, die mir vermutlich auch beim Umzug helfen würden, wenn ich sie fragen würde :D

Ich hab ja auch nicht sooo viel mit den Spielern zu tun, viel weniger als noch in der Regionalliga / 3. Liga. Aber alleine die Körpersprache und der Umgang mit den Medien und dem Funktionsteams daheim und auswärts ist von unserer Mannschaft viel entspannter, höflicher und zuvorkommender als bei vielen Spielern der anderen Mannschaften, wenn man so im Spielertunnel steht und einfach nur beobachtet.

Das ist jetzt natürlich auch brutal subjektiv und es gibt auch geile Typen in anderen Mannschaften, aber halt nicht in der Kombination/Häufigkeit. Und da wurde schon extrem viel richtig gemacht, weshalb mich es so geärgert hat, dass man von den Experten auf Facebook, dem anderen Forum und Co. so niedergebrüllt wurde, wenn man die Mannschaft und Einkaufspolitik unter unseren finanziellen Voraussetzungen so befürwortet hat. Und ich bin wahrlich kein Jubel-Perser :)

Vielleicht langt es am Ende der Saison trotzdem nicht für den Klassenerhalt. Vielleicht verlieren wir jetzt jedes Spiel. Aber wenn wir nicht in Panik verfallen, ist mit der eingeschlagenen Strategie tatsächlich alles möglich. Auch in 2-5 Jahren. Man darf halt dann nicht in Panik verfallen wie Union, Paderborn (und vielleicht jetzt) Darmstadt.

Wobei Darmstadt den gleichen Fehler gemacht hat wie Keller in seinen Lehrjahren. Ich habs mir schon in der Vorberichterstattung gedacht und jetzt als ichs Live gesehen habe: Frings hat vielleicht nen IQ von 25. Wer stellt den ein? Als Vereinsboss muss ich doch bevor ich einen Trainer einstelle, sein Konzept abklopfen und erfragen wie er das umsetzen möchte. Wenn ich selbst nicht auf der Brennsuppen dahergeschwommen bin, merke ich doch spätestens nach drei Sätzen, dass der Kerl für einen Trainerjob nicht geeignet ist, weil Fußball viel Komplex ist für so einen Typ Menschen. Im modernen Fußball brauche ich aber imho einen krassen Fußball-Nerd mit Empathie um überhaupt noch irgendwie Erfolg haben zu können. Die Zeiten von Trainertypen wie Frings sind seit 2006 vorbei liebe Vereinsbosse ;)

Zum Spiel: Ich habe auch oft in den Spielberichten gelesen, dass es ein Geholze und schlecht zum zuschauen war. Das fande ich (von unserer Seite aus) überhaupt nicht. Mal abgesehen von der Kälte, war das fast das schönste Spiel seit langem zum kommentieren. Es ist immer was passiert und wir haben für die Platzverhältnisse einen brutal sicheren Fußball gespielt. Sind perfekt angelaufen und haben meistens sehr gut verschoben. Chancen und Kombinationsfußball von unserer Seite gab es mehr als an so manchem Sommerkick. Mit der Einschätzung, dass das Publikum in Darmstadt ruhig bleibt hatte ich unrecht :D Da wurd ab Minute 30 auf der Haupttribüne schon ganz schön gegrantelt. Der wie vielte Verein war das jetzt in dieser Saison, die nach einem Spiel gegen uns die Mannschaft ausgepfiffen hat? Der Vierte?

Respekt an Mannschaft und Fans. Es hat echt eklig geschneit. Wenn man das Dach verlassen hat, konnt man gefühlt drei Meter sehen, weil einem immer der Schnee in die Fresse gefallen ist und der auch so kleinkörnig war.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Ronni » Mo 4. Dez 2017, 16:30

Für die Verhältnisse hat der Jahn ein überragendes Spiel gemacht. Mir war saukalt und den Spielern in ihren Shirts auch, trotzdem hatten sie schon in der 1. Minute das 1:0 auf dem Schlappen. Schade das Grüttner den völlig frei stehenden Mitspieler übersah. Auch spielerisch war es ansehnlich was der Jahn bei diesem seifigen Boden vollbrachte. Nein, das war alles andere als ein Geholze. Wer vor Ort war, weiß was es hieß hier Fußball zu spielen. Ich bewundere die Hingabe jedes einzelnen Jahnspielers. Tolle Leistung.
Gebe Vilshofen recht, vom warmen Fernsehsessel aus, kann man leicht kritisieren, aber 2 Stunden im Stadion bei dem Schneegestöber und der Kälte zu verbringen, war wunderbar, aber auch selbstmörderisch. :wink:
Jahnfans verso rassismo
Ronni
 
Beiträge: 244
Registriert: Do 14. Apr 2016, 16:24

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon KLP » Mo 4. Dez 2017, 17:40

Nachtrag: Was unsere Professionalität während der Trainigseinheiten und Spielen noch einmal unterstreicht, obwohl wir es ja seit den Randalen gegen 59+1 wussten: Gestern musste sich Jann George die komplette Halbzeitpause warm machen, obwohl er kurz zuvor eingewechselt wurde. Das hat er auch ohne sichtbares Murren gemacht, obwohl er dazu sicher auch keinen Bock hatte. Während Altintop ja schon das Gesicht verzogen hat, wenn er nur in einen Zweikampf gehen musste :D

Bei anderen Vereinen wäre George wohl mit in die Kabine gegangen.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon S1chris » Mo 4. Dez 2017, 20:10

Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!
S1chris
 
Beiträge: 500
Registriert: So 24. Sep 2017, 09:47

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Jahnfan aus AB » Mo 4. Dez 2017, 21:02

KLP hat geschrieben:Es hat echt eklig geschneit. Wenn man das Dach verlassen hat, konnt man gefühlt drei Meter sehen, weil einem immer der Schnee in die Fresse gefallen ist und der auch so kleinkörnig war.

Klingt nach früheren Zeiten im alten Stadion unterm Turm, da wurde man doch jedesmal nass ... irgendwie war´s damals aber auch geil und ... jetzt kommt´s: ... KULTIG!!
Trotzdem finde ich - im gesetzten Alter - das Dach im neuen Jahnstadion auch nicht schlecht.
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 983
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon epsilon » Di 5. Dez 2017, 20:08

Achim Beierlorzer nach dem Spiel in Darmstadt [05.12.2017]
https://www.youtube.com/watch?v=4zAYyLN8P_Y

Philipp Pentke nach dem Spiel in Darmstadt [05.12.2017]
https://www.youtube.com/watch?v=9QxW-TraaeE
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1399
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon onki » Di 5. Dez 2017, 21:12

Jahnfan aus AB hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Es hat echt eklig geschneit. Wenn man das Dach verlassen hat, konnt man gefühlt drei Meter sehen, weil einem immer der Schnee in die Fresse gefallen ist und der auch so kleinkörnig war.

Klingt nach früheren Zeiten im alten Stadion unterm Turm, da wurde man doch jedesmal nass ... irgendwie war´s damals aber auch geil und ... jetzt kommt´s: ... KULTIG!!
Trotzdem finde ich - im gesetzten Alter - das Dach im neuen Jahnstadion auch nicht schlecht.

Ich hab am Sonntag, niemanden gefunden der das geil gefunden hätte...
Uns hat der Schnee direkt ins Gesicht geblasen :shock:
Für 14 Euro Eintritt hat man da schon was geboten bekommen! :mrgreen:

3 Punkte. Punkt.
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 839
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Violence » Di 5. Dez 2017, 21:39

onki hat geschrieben:
Jahnfan aus AB hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Es hat echt eklig geschneit. Wenn man das Dach verlassen hat, konnt man gefühlt drei Meter sehen, weil einem immer der Schnee in die Fresse gefallen ist und der auch so kleinkörnig war.

Klingt nach früheren Zeiten im alten Stadion unterm Turm, da wurde man doch jedesmal nass ... irgendwie war´s damals aber auch geil und ... jetzt kommt´s: ... KULTIG!!
Trotzdem finde ich - im gesetzten Alter - das Dach im neuen Jahnstadion auch nicht schlecht.

Ich hab am Sonntag, niemanden gefunden der das geil gefunden hätte...
Uns hat der Schnee direkt ins Gesicht geblasen :shock:
Für 14 Euro Eintritt hat man da schon was geboten bekommen! :mrgreen:

3 Punkte. Punkt.

Bei mir ging es... ich hab mich ja auch im Dixiklo aufgewärmt wärend der HZ :mrgreen:
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 7185
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon KLP » Do 7. Dez 2017, 17:28

Polizisten durchsuchten in den vergangenen Tagen Fanprojekte in Darmstadt und Dresden. Michael Gabriel, Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte, erklärt, welchen Schaden die Polizei damit anrichtet. Und warum sozialpädagogische Arbeit so wichtig ist.

https://www.11freunde.de/interview/inte ... -behoerden

Erste Frage:
Herr Gabriel, am Sonntag kam es zu einem Polizeieinsatz im Fanprojekt Darmstadt. Zuvor sollen Darmstadt-Fans einigen Regensburgern Fanutensilien entwendet haben. Im Fanprojekt fand gerade eine Weihnachtsfeier statt, als rund 60 Polizisten das Gebäude umstellten und durchsuchten. Wie beurteilen Sie das?
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Darmstadt vs. SSV Jahn

Beitragvon Sheriff » Sa 9. Dez 2017, 12:59

KLP hat geschrieben:Polizisten durchsuchten in den vergangenen Tagen Fanprojekte in Darmstadt und Dresden. Michael Gabriel, Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte, erklärt, welchen Schaden die Polizei damit anrichtet. Und warum sozialpädagogische Arbeit so wichtig ist.

https://www.11freunde.de/interview/inte ... -behoerden

Erste Frage:
Herr Gabriel, am Sonntag kam es zu einem Polizeieinsatz im Fanprojekt Darmstadt. Zuvor sollen Darmstadt-Fans einigen Regensburgern Fanutensilien entwendet haben. Im Fanprojekt fand gerade eine Weihnachtsfeier statt, als rund 60 Polizisten das Gebäude umstellten und durchsuchten. Wie beurteilen Sie das?


Dafür hätte man den betreffenden Darmstadtfans einfach ein paar saftige Watschen und Kopfnüsse geben sollen und gut ist es, so ganz kann ich das Jammern das fanprojektleiters aber nicht verstehen, wenn sie sich nicht so bescheuert aufführen, stört auch niemand ihre Weihnachtsfeier, hat es denn jemand von den Darmstadtfahrern mitbekommen?
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 244
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:13

Vorherige

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste