SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Alles rund um die Profis

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon JayJay-_- » So 10. Dez 2017, 21:05

daredevil hat geschrieben:Da hast du aber wieder Arbeit reingesteckt Onki.
Meiner Meinung nach liegt der Fehler bei Nachreiner. Er hebt das Abseits auf. Stünde er auf der richtigen Höhe übrigens wie Saller der sich an Knoll orientiert wie es sich gehört hätte Kruse im Abseits gestanden und fertig. Das funktioniert in dieser Saison übrigens sehr gut bei uns. In dieser Szene nicht. Saller hätte jedenfalls falsch reagiert wenn er mit nach hinten gelaufen wäre. Ein Schritt nach vorne von allen (4er Kette) wäre notwendig gewesen. Und zwar im Moment des Passes. Und Nachreiner muss einfach die Linie halten.

Wenn Kruse mit Tempo in die Lücke laufen kann und nicht abseits zurückgepfiffen wird ist es nicht mehr zu verteidigen.
Denke Nachreiner wird den Anschiss kriegen.


Ganz genau, wollt ich auch grade schreiben.
Der Pass war hald leider auch Zucker, ne Sekunde später und Kruse ist im Abseits.
Da ich es leider nicht ins Stadion geschafft habe, konnte ich die Szene öfter anschauen.
Nichtsdestotrotz war es schon in Ordnung, Bochum war einfach zu clever und gut in der Defensive.
Bastians ist wirklich ein guter Defensiver!
STAND YOUR GROUND!
Jahnfans gegen polizeiliche Willkür!
Benutzeravatar
JayJay-_-
 
Beiträge: 890
Registriert: Do 31. Okt 2013, 18:42

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon epsilon » So 10. Dez 2017, 21:37

Achim Beierlorzer nach dem Spiel gegen Bochum
https://www.youtube.com/watch?v=KgmXt6GBkbM

Marco Grüttner nach dem Spiel gegen Bochum
https://www.youtube.com/watch?v=1Mi3LWvtzOg
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1556
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon epsilon » Mo 11. Dez 2017, 09:23

Jahn Regensburg - VfL Bochum 1848 0:1 / Kruse bricht Regensburgs Siegeszug
[Bild-Fussball-Video erscheint (aus rechtlichen Gründen) immer erst Montags ca. 0:00 Uhr]

https://www.youtube.com/watch?v=tPS2pWfVFTU
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1556
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Sheriff » Mo 11. Dez 2017, 09:39

epsilon hat geschrieben:Jahn Regensburg - VfL Bochum 1848 0:1 / Kruse bricht Regensburgs Siegeszug
[Bild-Fussball-Video erscheint (aus rechtlichen Gründen) immer erst Montags ca. 0:00 Uhr]

https://www.youtube.com/watch?v=tPS2pWfVFTU


Danke, aber das kann ich mir nicht ansehen, das tut meinen Aúgen weh...
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:13

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Ronni » Mo 11. Dez 2017, 09:51

Nachreiner den schwarzen Peter zuzuschreiben halte ich für daneben. Saller müsste auf Kruse reagieren, ihn hindern durchzustarten, dann wäre nichts passiert. Selbst wenn Nachreiner einen Schritt vorgegangen wäre, wäre Kruse bei Ballabgabe nicht abseits gewesen, siehe Nandzik.
Ne, der Fehler liegt darin, dass sie alle zu hoch standen. Auf der Höhe auf Abseits zu spielen ist für mich viel zu risikoreich und geht gern in die Hose. Absicherung wäre hier die richtige Maßnahme gewesen.
Jahnfans verso rassismo
Ronni
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 14. Apr 2016, 16:24

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon The:Dude » Mo 11. Dez 2017, 12:57

Ronni hat geschrieben:Nachreiner den schwarzen Peter zuzuschreiben halte ich für daneben. Saller müsste auf Kruse reagieren, ihn hindern durchzustarten, dann wäre nichts passiert. Selbst wenn Nachreiner einen Schritt vorgegangen wäre, wäre Kruse bei Ballabgabe nicht abseits gewesen, siehe Nandzik.
Ne, der Fehler liegt darin, dass sie alle zu hoch standen. Auf der Höhe auf Abseits zu spielen ist für mich viel zu risikoreich und geht gern in die Hose. Absicherung wäre hier die richtige Maßnahme gewesen.


Das ist doch Quatsch, dass sind die "Schwächen" die die Viererkette nun mal so mit sich bringt. Bochum spielt dass halt auch einfach verdammt stark aus. Da irgendeinem aus der Viererkette den alleinigen Fehler zuzuschreiben macht einfach keinen Sinn.
Stöger darf halt auch niemals ohne Druck so auf die Kette zulaufen um diesen Pass spielen zu können. Danach ist es quasi nicht mehr zu verteidigen.

Ist nicht böse gemeint aber manchmal frag ich mich wie viele wirklich mal selbst Viererkette gespielt haben und Wochen und Monate mit der Taktik und dem Einstudieren verbracht haben, dann kann man solche "Fehler" auch besser einordnen.
"Mir pinkeln die auf den bekackten Teppich!"

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
The:Dude
 
Beiträge: 359
Registriert: Do 25. Feb 2016, 09:57

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon zabo » Mo 11. Dez 2017, 16:39

übertreibt doch nicht
einmal genial ,dann noch einmal eine chance und danach planloses raushauen
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 771
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Jahn2000 » Mo 11. Dez 2017, 17:03

zabo hat geschrieben:übertreibt doch nicht
einmal genial ,dann noch einmal eine chance und danach planloses raushauen



Aber 3 Punkte auf dem Konto...und das zählt am Ende. Ich könnte mit so einem "dreckigen" Sieg gegen die Arminia gut leben.
Jahn2000
 
Beiträge: 422
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:15

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Bene » Mo 11. Dez 2017, 20:59

Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3836
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Hille » Mo 11. Dez 2017, 21:15

Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Also so weit würde ich jetzt nicht gehen. Bochum hat nach dem Treffer gut Beton angerührt und da brauchts dann eben auch Glück dazu, da durch zu kommen. Klar kann man solche Abwehrbollwerke knacken mit entsprechenden Ideen und variablem Spiel und so weiter. Aber auch das halte ich für einen Lernprozess.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon daredevil » Mo 11. Dez 2017, 21:21

Hille hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Also so weit würde ich jetzt nicht gehen. Bochum hat nach dem Treffer gut Beton angerührt und da brauchts dann eben auch Glück dazu, da durch zu kommen. Klar kann man solche Abwehrbollwerke knacken mit entsprechenden Ideen und variablem Spiel und so weiter. Aber auch das halte ich für einen Lernprozess.


Seh ich auch so. Zumal ein Elfmeter eigentlich ausgesprochen hätte werden müssen!
Spiele laufen halt manchmal so. Vor allem wenn man als Newcomer nicht unbedingt die feinsten Mittel hat eine so massierte Abwehr mit großer Sicherheit aus den Angeln zu heben. Solche Erfahrungen sind m. M. nach unumgänglich.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Violence » Mo 11. Dez 2017, 21:23

Hille hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Also so weit würde ich jetzt nicht gehen. Bochum hat nach dem Treffer gut Beton angerührt und da brauchts dann eben auch Glück dazu, da durch zu kommen. Klar kann man solche Abwehrbollwerke knacken mit entsprechenden Ideen und variablem Spiel und so weiter. Aber auch das halte ich für einen Lernprozess.

Bei unseren Ecken-Toren in der Vergangenheit können sie vom Glück reden das se 3 Punkte mitgenommen haben. Denn jede der 8(?) Ecken kam gut und scharf in den 16er. Diesmal hat es nicht geklappt, das nächste mal dafür umso besser (Daumen hoch)
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 7332
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Hille » Mo 11. Dez 2017, 21:28

Genau Vio. Wie gesagt, das Quäntchen Glück: so ein Fallrückzieher kann halt auch mal reingehen und nicht zehn Zentimeter am Pfosten vorbei fliegen.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Isotopen-Toni » Mo 11. Dez 2017, 21:31

Trotzdem würde ich mich nicht darauf verlassen, daß die Arminia von Anfang an die Initiative an sich reißen und das Spiel machen will, sondern könnte mir vorstellen, daß sie die Sache vielleicht zunächst mal zurückhaltender angehen werden. Die werden auch wissen, daß es nach einer Jahnführung schwer wird Konter des Gastgebers zu vermeiden (Duisburg), aber umgekehrt der Jahn nach Rückstand Probleme hat sein Offensivspiel aufzuziehen ohne Räume für Konter anzubieten.
Da braucht's wohl eine raffinierte,ausgeklügelte Taktik, aber das weiß AB auch.
Benutzeravatar
Isotopen-Toni
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 15:49

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Bene » Mo 11. Dez 2017, 21:36

Violence hat geschrieben:
Hille hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Also so weit würde ich jetzt nicht gehen. Bochum hat nach dem Treffer gut Beton angerührt und da brauchts dann eben auch Glück dazu, da durch zu kommen. Klar kann man solche Abwehrbollwerke knacken mit entsprechenden Ideen und variablem Spiel und so weiter. Aber auch das halte ich für einen Lernprozess.

Bei unseren Ecken-Toren in der Vergangenheit können sie vom Glück reden das se 3 Punkte mitgenommen haben. Denn jede der 8(?) Ecken kam gut und scharf in den 16er. Diesmal hat es nicht geklappt, das nächste mal dafür umso besser (Daumen hoch)

Das sehe ich anders. Ich kann mich an mindestens drei Knoll-Ecken vom Samstag erinnern, die viel zu kurz und zu niedrig waren, so dass sie der vorderste Verteidiger am Fünf-Meter-Raum bereits entschärfte.
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3836
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

VorherigeNächste

Zurück zu Unsere Fighter



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron