SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Alles rund um die Profis

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Socrates » Mo 11. Dez 2017, 21:59

Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Für mich ist das Fußball-pseudowissenschaftliches Geschreibsel. Was, wenn der Bochumer 5er kurz vor Schluß das Leder nicht
an den Pfosten, sondern ins Netz köpft? Dann hätten wir das sechste Spiel in Folge nicht verloren und wären dieser Logik
zufolge nicht entschlüsselt worden. Zufall, und Zufall ist kein Ergebnis eines geplanten Vorgehens. Klar hatte Bochum mehrere
gute Chancen, aber auch wir hatten genug, um noch ein Unentschieden rausholen zu können.
Von 8:0 Ecken, einem nicht gegebenen Elfer und viel zu spät ausgeteilten Gelben Karten für Bochum möchte ich gar nicht reden.
Erinnert euch an das Spiel gegen Duisburg. Die waren in der 1. HZ das Team mit der besseren Spielanlage, aber wir haben zur
Pause 3:0 geführt, weil die ersten 3 Torschüsse alle im Netz gelandet sind. So ist Fußball nun eben.

Ich schimpfe ungern auf die Schiris, aber nach Pauli und Darmstadt sind wir auch diesen Samstag benachteiligt worden. Und das
hat nichts mit Entschlüsselung zu tun.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon daredevil » Mo 11. Dez 2017, 22:28

Schön geschrieben Socrates. Immer die Gscheidhaferl von der SZ. :--(
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon KLP » Mo 11. Dez 2017, 22:40

Socrates hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Für mich ist das Fußball-pseudowissenschaftliches Geschreibsel. Was, wenn der Bochumer 5er kurz vor Schluß das Leder nicht
an den Pfosten, sondern ins Netz köpft? Dann hätten wir das sechste Spiel in Folge nicht verloren und wären dieser Logik
zufolge nicht entschlüsselt worden. Zufall, und Zufall ist kein Ergebnis eines geplanten Vorgehens. Klar hatte Bochum mehrere
gute Chancen, aber auch wir hatten genug, um noch ein Unentschieden rausholen zu können.
Von 8:0 Ecken, einem nicht gegebenen Elfer und viel zu spät ausgeteilten Gelben Karten für Bochum möchte ich gar nicht reden.
Erinnert euch an das Spiel gegen Duisburg. Die waren in der 1. HZ das Team mit der besseren Spielanlage, aber wir haben zur
Pause 3:0 geführt, weil die ersten 3 Torschüsse alle im Netz gelandet sind. So ist Fußball nun eben.

Ich schimpfe ungern auf die Schiris, aber nach Pauli und Darmstadt sind wir auch diesen Samstag benachteiligt worden. Und das
hat nichts mit Entschlüsselung zu tun.


Seh ich genauso. Was echt auffällt ist, dass wir seit Pauli verpfiffen werden, jetzt halt mal mit Konsequenz.

Vor Pauli haben wir etliche Spiele verloren, aber ich hätte nie gesagt, dass der Schiri da schuld war oder schlecht gepfiffen hätte. Entweder Zufall oder irgendwas hat sich bei den Schiris in der Wahrnehmung vom Jahn geändert (Verschwörungstheorie?!)
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1592
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon daredevil » Mo 11. Dez 2017, 23:04

KLP hat geschrieben:
Socrates hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Die Süddeutsche schreibt, dass Bochum uns "entschlüsselt" hat:

http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... -1.3785917

Der VfL hat den Jahn im letzten Hinrundenspiel also entschlüsselt, indem er ihm anders die Konkurrenten statt zum Kontern zum Fußballspielen aufforderte und selbst reagierte. Gut möglich, dass Bielefeld am Samstag den VfL-Spielstil kopiert. Beierlorzer dürfte sein Team nun jedoch im Gegenzug selbst dafür wappnen. Er weiß ja ums Schicksal der in der Rückrunde dechiffrierten und abgestürzten Würzburger, das er selbst nie erleiden will. Auch das betont er ja immer, wenn er auf die Kickers hinweist.



Für mich ist das Fußball-pseudowissenschaftliches Geschreibsel. Was, wenn der Bochumer 5er kurz vor Schluß das Leder nicht
an den Pfosten, sondern ins Netz köpft? Dann hätten wir das sechste Spiel in Folge nicht verloren und wären dieser Logik
zufolge nicht entschlüsselt worden. Zufall, und Zufall ist kein Ergebnis eines geplanten Vorgehens. Klar hatte Bochum mehrere
gute Chancen, aber auch wir hatten genug, um noch ein Unentschieden rausholen zu können.
Von 8:0 Ecken, einem nicht gegebenen Elfer und viel zu spät ausgeteilten Gelben Karten für Bochum möchte ich gar nicht reden.
Erinnert euch an das Spiel gegen Duisburg. Die waren in der 1. HZ das Team mit der besseren Spielanlage, aber wir haben zur
Pause 3:0 geführt, weil die ersten 3 Torschüsse alle im Netz gelandet sind. So ist Fußball nun eben.

Ich schimpfe ungern auf die Schiris, aber nach Pauli und Darmstadt sind wir auch diesen Samstag benachteiligt worden. Und das
hat nichts mit Entschlüsselung zu tun.


Seh ich genauso. Was echt auffällt ist, dass wir seit Pauli verpfiffen werden, jetzt halt mal mit Konsequenz.

Vor Pauli haben wir etliche Spiele verloren, aber ich hätte nie gesagt, dass der Schiri da schuld war oder schlecht gepfiffen hätte. Entweder Zufall oder irgendwas hat sich bei den Schiris in der Wahrnehmung vom Jahn geändert (Verschwörungstheorie?!)


Man muss auch sagen dass davor die Schiedsrichterleistungen echt sehr gut waren. Im St. Pauli Spiel war sie echt unterirdisch. Und gegen Bochum finde ich hatte der Schiri auch keine Linie. Zuerst keine Gelbe Karten verteilen wenn angemessen und danach dann aber kleinlich pfeifen. Über den 11er rede ich noch gar nicht. Gehört wahrscheinlich auch zu einer Saison. Gegen wen wurde uns denn zuletzt ein klarer Elfer nicht gegeben? War erst vor kurzem. Und jetzt schon wieder.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon The:Dude » Di 12. Dez 2017, 09:28

daredevil hat geschrieben:Gegen wen wurde uns denn zuletzt ein klarer Elfer nicht gegeben? War erst vor kurzem. Und jetzt schon wieder.

In Darmstadt hätte man auch einen geben können eher müssen.
"Mir pinkeln die auf den bekackten Teppich!"

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
The:Dude
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 25. Feb 2016, 09:57

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon zabo » Di 12. Dez 2017, 15:52

m.e haben wir einen unberechtigten bekommen und mindestens vier berechtigte nicht
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 544
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Bene » Di 12. Dez 2017, 22:23

Kicker-Bericht über die Fair-Play-Aktion von Marco Grüttner gegen Bochum:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... r-90-.html
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3762
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Jahn2000 » Mi 13. Dez 2017, 09:17

zabo hat geschrieben:m.e haben wir einen unberechtigten bekommen und mindestens vier berechtigte nicht



Und zwei/drei hätte man auch schon gegen uns pfeifen können. Also mit den Schiedsrichterleistungen können wir insgesamt mMn bislang sehr zufrieden sein.
Jahn2000
 
Beiträge: 347
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:15

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon micklas » Mi 13. Dez 2017, 10:21

Jahn2000 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:m.e haben wir einen unberechtigten bekommen und mindestens vier berechtigte nicht



Und zwei/drei hätte man auch schon gegen uns pfeifen können. Also mit den Schiedsrichterleistungen können wir insgesamt mMn bislang sehr zufrieden sein.


What? Ich nehme mal den nicht gegebenen Elfer gegen Bochum und das Auswärtsspiel in Hamburg. Das wären schon alleine drei Punkte, die uns fehlen (vorausgesetzt, wir hätten die auch rein gemacht - aber da sind wir ja praktisch unschlagbar :P ).

Der Elfer gegen Union für uns war eher keiner, den haben wir fairerweise nicht genützt und das Spiel verloren. In Darmstadt sind wir auch beschissen worden, da haben wir halt so auch gewonnen.

In den letzten Spielen konnten wir sicher nicht mit den Schiedsrichterleistungen zufrieden sein.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon Jahn2000 » Mi 13. Dez 2017, 12:24

micklas hat geschrieben:
Jahn2000 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:m.e haben wir einen unberechtigten bekommen und mindestens vier berechtigte nicht



Und zwei/drei hätte man auch schon gegen uns pfeifen können. Also mit den Schiedsrichterleistungen können wir insgesamt mMn bislang sehr zufrieden sein.


What? Ich nehme mal den nicht gegebenen Elfer gegen Bochum und das Auswärtsspiel in Hamburg. Das wären schon alleine drei Punkte, die uns fehlen (vorausgesetzt, wir hätten die auch rein gemacht - aber da sind wir ja praktisch unschlagbar :P ).

Der Elfer gegen Union für uns war eher keiner, den haben wir fairerweise nicht genützt und das Spiel verloren. In Darmstadt sind wir auch beschissen worden, da haben wir halt so auch gewonnen.

In den letzten Spielen konnten wir sicher nicht mit den Schiedsrichterleistungen zufrieden sein.



Ich rede ja von insgesamt und somit der gesamten Hinrunde. Die beiden Roten Karten gegen Braunschweig gibt auch nicht jeder Schiri.
Jahn2000
 
Beiträge: 347
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:15

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon KLP » Mi 13. Dez 2017, 12:34

Ich argumentiere ungern mit der wahren Tabelle, aber wenn sie zu unseren Gunsten ist, kann man da schon mal nen Auge zudrücken :D

https://www.wahretabelle.de/statistik/wahretabelleLiga2

Hier ist das Spiel gegen Bochum jedoch noch nicht berücksichtigt, aber einen Elfmeter hätten sie uns zugesprochen und es würde somit UE gewertet.
https://www.wahretabelle.de/verein/jahn-regensburg/62
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1592
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon micklas » Mi 13. Dez 2017, 12:42

KLP hat geschrieben:Ich argumentiere ungern mit der wahren Tabelle, aber wenn sie zu unseren Gunsten ist, kann man da schon mal nen Auge zudrücken :D

https://www.wahretabelle.de/statistik/wahretabelleLiga2

Hier ist das Spiel gegen Bochum jedoch noch nicht berücksichtigt, aber einen Elfmeter hätten sie uns zugesprochen und es würde somit UE gewertet.
https://www.wahretabelle.de/verein/jahn-regensburg/62


Die ist aber dann auch nicht ganz korrekt, weil wir laut Jahn Übersicht 2 Punkte mehr (St Pauli) haben müssten, somit 24 Punkte. Bochum wäre dann noch ein Punkt extra.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon KLP » Mi 13. Dez 2017, 13:01

Stimmt. Nix können die! :D
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1592
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: SSV Jahn 1889 vs Bochum 1848

Beitragvon micklas » Mi 13. Dez 2017, 13:02

KLP hat geschrieben:Stimmt. Nix können die! :D


Mach mal eine wahre wahre Tabelle auf - und dann gleich eine App dazu :)
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Vorherige

Zurück zu Unsere Fighter



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron