SSV Jahn VS Bielefeld

Alles rund um die Profis

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Violence » So 17. Dez 2017, 00:40

Jetzt hab ich mir mal meinen Text nochmal durchgelesen und hab festgestellt: ich bin Urlaubsreif :shock:
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6985
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon stansammy » So 17. Dez 2017, 01:00

Lieber so urlaubsreif, als ständig nach Optimierungen suchen zu müssen ....
Unglaublich! Klasse Leistung und Performance. Großes Lob!
Bin jetzt wirklich entspannt was Punktestand, Willen, Potential und Einsatz der Mannschaft betrifft.
Eigentlich ....
nur:
bitte in der Winterpause nicht einige Kader-Baustellen vergessen/unterschätzen!
und: was Mannschaft und gesamtes Team ja absolut nicht verdient haben, ist dieser Zuschauerzuspruch nach den letzten Spielen!? Luxusproblem? Gute Ergebnisse, guter Tabellenplatz, beste Zweitliga-Saison, Mannschaft kämpft und fightet, und Zuschauer werden weniger ....
Leider erbärmlich, auch unter Einbezug von Wetter, Weihnachten, etc.,....
Ach, vergesst es, siehe erste Zeile :D
stansammy
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 21. Sep 2017, 22:52

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Sheriff » So 17. Dez 2017, 07:42

Violence hat geschrieben: "Knastl" (Knoll&Wastl)


Aus Wastl & Knoll lässt sich auch machen: WALL! THE WALL!!!

Eine merkwürdige Pointe dieses turbulenten Jahres ist ja, dass, wie sich herausstellt, der Schreckliche Schober recht hatte mit seiner kritisierten Aussage, dass der Jahn ein schlafender Riese sei. Im Spielbericht von Sport1 ist über die Partie auch schon zu lesen: Jahn gewinnt Verfolgerduell. Und wenn wir die guten alten Franken nach der Winterpause aus ihrem schicken Frankenstadion ballern, spielen wir ja wirklich oben mit.

So. Jetzt komm ich mal wieder runter. Aber die erste Halbzeit war so bombastisch gut, dass das schon einlädt, mal ein bisschen zu fliegen, wie wir die Bielefelder da teilweise hinten eingeschnürt haben, mit tollen Kombinationen, wie die Mannschaft prompt auf den blöden Rückstand reagiert hat, wie auch die verletzungsbedingten Auswechslungen den Fluss nicht im Geringsten gestört haben, auch taktisch, spielstrategisch war das topp, das Risiko, hoch zu stehen, lohnt sich, wenn so konzentriert und bissig gespielt wird - da muss man ja fast schon Angst kriegen, dass nicht die gierigen Augen von irgendwelchen Geldsack-Vereinen bei der nächsten Trainerentlassung auf unseren guten AB fallen, auch ein paar Spieler dürften mittlerweile im Fokus sein.

Aufgabe für die Winterpause: Verträge frühzeitig verlängern (Knoll: Vetrtrag bis zum Karriereende), lieber da Geld reinstecken als Neue holen, die brauchen wir im Grunde nicht ( ausser natürlich, es gibt einen Topspieler im Sonderangebot)
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:13

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon zabo » So 17. Dez 2017, 10:53

warum musste Niedfeld raus?

ich dachte Bauchschmerzen zu deuten?
Benutzeravatar
zabo
 
Beiträge: 544
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:11

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon micklas » So 17. Dez 2017, 11:02

Überzeugende Leistung gestern, auch die frühen Rückschläge konnten uns nichts anhaben. Nandzik hat mir gestern gefallen, er schafft es sehr oft, seinen Gegenspieler so auf den Sack zu gehen, bis sich dieser eine gelbe Karte abholt.

Gimber sehr gut auf der 6, das Tor wird ihm sicher Selbstvertrauen geben, auch wenn Ortega den natürlich halten muss. Aber gegen Ortega spielen wir ja sehr gerne.
Das 2-1 brutal gut herausgespielt und vorbereitet. Flanke von Adamyan war Zucker, der Kopfball Weltklasse. Grandios.

Das 3-1 war natürlich Slapstick der Bielefelder Abwehr, das Tor von und mit Hartherz erzielt. Letztendlich aber ausgleichende Gerechtigkeit für unsere Slapstickeinlage im Hinspiel.

Unsere IV lässt fast gar nix mehr zu, wo sind eigentlich die ganzen Kritiker, die Wastl die Zweitligatauglichkeit absprechen.

Die Leute neben mir in Innsbruck haben mich sehr verwundert angeschaut, als ich beim 2-1 aufgesprungen bin und gejubelt habe. Man sollte weniger in Einkaufszentren auf dem Smartphone anschauen.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Hille » So 17. Dez 2017, 11:08

zabo hat geschrieben:warum musste Niedfeld raus?

ich dachte Bauchschmerzen zu deuten?


Genau weiß ichs auch nicht, der Sky-Kommentator sagte was von Adduktoren-Problemen...
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Herbert1963 » So 17. Dez 2017, 11:30

stansammy hat geschrieben:Lieber so urlaubsreif, als ständig nach Optimierungen suchen zu müssen ....
Unglaublich! Klasse Leistung und Performance. Großes Lob!
Bin jetzt wirklich entspannt was Punktestand, Willen, Potential und Einsatz der Mannschaft betrifft.
Eigentlich ....
nur:
bitte in der Winterpause nicht einige Kader-Baustellen vergessen/unterschätzen!
und: was Mannschaft und gesamtes Team ja absolut nicht verdient haben, ist dieser Zuschauerzuspruch nach den letzten Spielen!? Luxusproblem? Gute Ergebnisse, guter Tabellenplatz, beste Zweitliga-Saison, Mannschaft kämpft und fightet, und Zuschauer werden weniger ....
Leider erbärmlich, auch unter Einbezug von Wetter, Weihnachten, etc.,....
Ach, vergesst es, siehe erste Zeile :D


Gebe dir recht.
Handeln wenn es geht auf den AV Positionen vor allen links um Ersatz für Nandzik zu haben, und etwas Druck auf ihm aufzubauen.
Leider sind seine Flanken nicht so gut.
Rechts ist die Frage wie Hein zurückkommt. Saller in der Vorwärtsbewegung immer besser, defensiv wie Nandzik oft zu weit
weg vom Außenbahnspieler.

Was mit Freis ist weiß ich nicht? Vrenezi hat mich bisher auch nicht überzeugt. Stole und Mess mir zu viel verletzt, George zu wechselhaft, daher eher noch 1 Außenbahnspieler.

Dazu die Frage wie lange Geipl und Lais verletzt sind, wobei Sörensen und vor allen Gimber einen tollen Job gemacht haben.
Gimber für mich derzeit der beste Spieler auf der 6.


Trotzdem haben wir eine klasse Runde bisher gespielt, und in der Liga angekommen.

Viell kann man Hesse Hofrath Palionis und Event Freis wieder abgeben und dafür 2 neue holen.

Klar ist es kurz vor Weihnachten, aber etwas zeit kann man sich auch nehmen für den SSV.

Wo sind die :--( die sich sonst beschweren das ist keine Karten für Clubspiel, 60er Spiel usw bekommen haben.
Und bei schlechten Wetter gibt es Mützen Handschuhe usw.

Das geht mir echt auf den Sack

trotzdem ein tolles Fest.

Herbert
Herbert1963
 
Beiträge: 167
Registriert: So 1. Okt 2017, 16:31

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon daredevil » So 17. Dez 2017, 11:44

micklas hat geschrieben:Überzeugende Leistung gestern, auch die frühen Rückschläge konnten uns nichts anhaben. Nandzik hat mir gestern gefallen, er schafft es sehr oft, seinen Gegenspieler so auf den Sack zu gehen, bis sich dieser eine gelbe Karte abholt.

Gimber sehr gut auf der 6, das Tor wird ihm sicher Selbstvertrauen geben, auch wenn Ortega den natürlich halten muss. Aber gegen Ortega spielen wir ja sehr gerne.
Das 2-1 brutal gut herausgespielt und vorbereitet. Flanke von Adamyan war Zucker, der Kopfball Weltklasse. Grandios.

Das 3-1 war natürlich Slapstick der Bielefelder Abwehr, das Tor von und mit Hartherz erzielt. Letztendlich aber ausgleichende Gerechtigkeit für unsere Slapstickeinlage im Hinspiel.

Unsere IV lässt fast gar nix mehr zu, wo sind eigentlich die ganzen Kritiker, die Wastl die Zweitligatauglichkeit absprechen.

Die Leute neben mir in Innsbruck haben mich sehr verwundert angeschaut, als ich beim 2-1 aufgesprungen bin und gejubelt habe. Man sollte weniger in Einkaufszentren auf dem Smartphone anschauen.



War schon immer ein Wastl-Fan. Wie schon mal von mir gesagt. X Trainer gab es schon bei uns. Aber eines blieb immer konstant! Wastl hat immer gespielt unter jedem Trainer! Wenn er gesund war. Und das alleine zeigt welche Qualitäten er hat. Es ist zwar schon manchmal schwer zu ertragen wenn er den Ball nach vorne spielt denn das kann er wie jeder weiß nicht so gut. Wenngleich er sich auch da verbessert hat und ruhiger wirkt. Aber seine Stärken im Zweikampf am Mann im Sprintduell und im Kopfballspiel sind unbestreitbar. Noch dazu spielt er so sehr sehr sehr selten Foul. Jeder Stürmer muss angepisst sein wenn er gegen ihn spielt. Ich hoffe dass der Fussballgott noch mindestens 1 Saison dranhängt. Denn Beständigkeit wäre sehr wichtig für uns.

Ich denke dass Nandzik jetzt in der Liga angekommen ist. Seine anfängliche Zurückhaltung ist weg. Ich würde mir nur wünschen dass er die Bälle nicht so oft blind in den 16er schlägt. Er kommt mittlerweile sehr oft an seinen Gegenspielern vorbei. Aber dann läuft anscheinend immer dieselbe Routine in seinem Kopf ab. Einfach rein mit dem Ball. Dabei könnte er auch oft in den 16er ziehen. Den Ball auch mal zurücklegen in den 16er. Es gibt weitaus mehr Optionen als den Ball parallel zum Tor zu schlagen.

Ich würde mir wünschen dass man mit Benedikt Saller verlängert. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Eine Verlängerung kann man bedenkenlos unterschreiben. Technisch ein guter Mann mit Ruhe und Übersicht und guter Technik. Wäre er dazu noch schnell würde er sicher weiter oben spielen.

Adamyans Flanke zum 2:1 die du erwähnt hast war wirklich super. Und sie wird noch besser wenn man bedenkt dass er sie mit Links geschlagen hat!
Er ist für mich die Entdeckung der Saison bzw. der Top Neuzugang. Schade dass wir nur einen Zweijahresvertrag mit ihm haben. Denn nach der nächsten Saison wird er sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nach oben orientieren.

Vrenezi enttäuscht mich bisher. Aber wahrscheinlich muss man ihm noch Zeit geben um ins Team zu finden und seine Spielweise umzustellen. Er muss den Ball früher spielen! Und er muss körperlich robuster werden. Wenn ich mir anschaue wie Adamyan (ähnliche Statur) den Ball abschirmt und fest macht und mir dann Vrenezi ansehe.... Der muss sich da mehr reinhauen.

Knoll ist das Fundament von allem. Ohne seine Übersicht ordnende Hand Zweikampf- und Kopfballstärke hätten wir weitaus mehr Gegentore bekommen. Absoluter Top Mann für uns! Es tut gut ihn bis Mitte 2020 unter Vertrag zu haben! Das heisst dass wir ihn bis 30 unter Vertrag haben. Danach ist eh fraglich ob er noch auf diesem Niveau spielen kann.

Und noch was micklas: Hab mir die Situation mit dir deinem Handy und dem Torjubel vorgestellt. Lustig! Die Österreicher habens halt mehr mit dem Skifahren.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Sheriff » So 17. Dez 2017, 11:51

Herbert1963 hat geschrieben:Viell kann man Hesse Hofrath Palionis und Event Freis wieder abgeben und dafür 2 neue holen.

Klar ist es kurz vor Weihnachten, aber etwas zeit kann man sich auch nehmen für den SSV.

Wo sind die :--( die sich sonst beschweren das ist keine Karten für Clubspiel, 60er Spiel usw bekommen haben.
Und bei schlechten Wetter gibt es Mützen Handschuhe usw.

Das geht mir echt auf den Sack


Mir auch, ich sitz hier in Berlin und ärgere mich wie blöd, dass es einfach zu weit ist, um im Stadion zu sein (wenn ich allein wär, würde ich öfter mal anreisen, aber als Familienvater mit zwei Kindern kommt man leider nur selten weg), und dann gibt es Leute, die in Regensburg oder der Nähe wohnen und in der Regionalliga gegen irgendwelche Dorfmannschaften und Bubi-Zweit-Vetretungen ins Stadion geströmt sind (nur, weil es neu war? Wenn es einfach nur um Sightseeing geht, können die auch einfach nen Trip ins Disneyland buchen, oder?), aber jetzt zu Hause bleiben, nur weil es bisschen kalt ist, naja.

Im Prinzip geb ich Dir recht damit, dass man Spieler, bei denen sich abzeichnet, dass es für Liga 2 nicht ganz reicht, abgeben sollte, aber unsere beiden Hs, Hesse und Hofrath, sind einfach zu kultig, um sie abzugeben (hab immer noch Hofraths Mega-Solo gegen Chemnitz letzte Saison im Kopf)
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:13

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon daredevil » So 17. Dez 2017, 11:55

Weiß noch jemand in welcher Spielminute ungefähr der "nicht gegebene" Elfmeter gegen Grüttner war? Würd mir gerne mal anschauen obs wirklich was war.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon micklas » So 17. Dez 2017, 12:12

Daredevil, absolute Zustimmung. Bei Nandzik würde ich mir auch noch wünschen, dass er öfter bis zur Grundlinie durchgeht und dann zurücklegt, wie man es halt schon in der C-Jugend lernt. Aber, ich bin bei ihm nicht mehr so skeptisch wie zu Saisonbeginn. Außerdem brauchen wir ihn als Feierbiest für die Aufstiegsfeier, wenn wir den HSV in die 2. Liga geschossen haben. Einziges Problem dabei: momentan steigt der HSV direkt ab.

Vrenezi ist für mich noch lange nicht angekommen. Ich vergleiche ihn auch immer mit Adamyan, beide mit mehr oder weniger gleichen Bedingungen zum Saisonatart. Da geht jetzt die Schere schon weit auseinander.

Meine Frau hat sich auf alle Fälle einen abgelacht, meine Kinder haben mitgefeiert. Die sind schon angefixt, dank Jahni.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Socrates » So 17. Dez 2017, 12:41

DER Satz aus dem Arminen-Forum: "Der Vollbart nervt." :wink:

Knoll. The Berlin Wall reloaded.

Jürgen Herda schreibt in seinem Spielbericht von "überfallartigen Angriffen". Eine durchaus zutreffende Beschreiben, leider hapert's
dann oft noch am Ende in der Präzision bzw. am rechtzeitigen Abspielen, sonst hätten wir Bielefeld mit einer richtigen Packung
nach Hause geschickt. Adamyan hat gestern sein bestes Spiel für den SSV gemacht, auch wenn ihm kein Tor gelungen ist.
Bin gespannt, was in der Winterpause personell passiert. Marco Richter würde sich schon mal gut anhören.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Oscar » So 17. Dez 2017, 12:46

Sheriff hat geschrieben:(hab immer noch Hofraths Mega-Solo gegen Chemnitz letzte Saison im Kopf)

...dazu sein Sololauf in Unterhaching, als er drei UH-Spieler überlaufen hat und foulfrei über deren Grätschen gesprungen ist und natürlich seine Superflanke in dem für Jahnfans unvergesslichen Relegationsspiel in der Münchner Arena, als er dem zehenkranken Lais eine Musterflanke servierte. ...ich mag ihn.
Oscar
 
Beiträge: 205
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:26

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon Jahnfan aus AB » So 17. Dez 2017, 14:33

1.) Riesen Glückwunsch an die Jungs - sensationell!
2.) Eine Serie ist auch weiterhin nicht gerissen: Der Jahn gewinnt ausschließlich, wenn ich verhindert bin :evil: :P
3.) Wenn wir es tatsächlich schaffen - und danach sieht es zumindest aus - und die Klasse halten, so ist das für mich der größte Erfolg überhaupt.
Noch größer als sämtliche Aufstiege.
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 962
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: SSV Jahn VS Bielefeld

Beitragvon onki » So 17. Dez 2017, 14:45

Herbert1963 hat geschrieben:
stansammy hat geschrieben:Viell kann man Hesse Hofrath Palionis und Event Freis wieder abgeben und dafür 2 neue holen.

Klar ist es kurz vor Weihnachten, aber etwas zeit kann man sich auch nehmen für den SSV.

Wo sind die :--( die sich sonst beschweren das ist keine Karten für Clubspiel, 60er Spiel usw bekommen haben.
Und bei schlechten Wetter gibt es Mützen Handschuhe usw.

Das geht mir echt auf den Sack

trotzdem ein tolles Fest.

Herbert


Irgendwie widersprichst Du Dir selbst in Deiner Argumentation.
Wir bekommen leider kein mit 12.000+ Hansel gefülltes Stadion OHNE Event-Fans...
Und Event-Fans interessieren sich halt für
>> große Namen (1860, Club)
>> Rambazamba (Dresden, St.Pauli)
>> Erfolg (Tabellenplatz, Siegesserie etc.).

Daran wird sich auch so schnell nix ändern,
da helfen auch keine beleidigten Appelle auf Facebook oder im Fanforum).
Ca. 6.000 Stadion-Begeisterte umfasst wohl der harte Kern der Jahnpublikums - hier spielt Wetter und Tabellen-Situation keine Rolle. Das ist ausbaufähig, aber für unsere Verhältnis
+ 1.500 wenn wir einen Erfolgslauf haben.

Der ganze Rest onTop hängt halt von vielen Gaga-Faktoren ab:
Ist schönes Wetter?
Spielt Bayern zeitgleich?
Schau ich es lieber auf TV/Sky?
Ist die Mannschaft gerade erfolgreich?
Kommt ein namhafter Gegner?

Die dürfen nach Gaga-Faktoren handeln, weil sie ja nicht der harte Kern sind... :lol:
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 736
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:37
Wohnort: Rgbg Southside

VorherigeNächste

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron