Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Alles rund um die Profis

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Violence » Do 11. Okt 2018, 00:12

Iarwain hat geschrieben:Da offensichtlich nur die letzten Worte meines Beitrages gelesen worden sind...ich habe ausdrücklich geschrieben:

"Wer sowas mitmacht, nicht aufdeckt, vertuscht oder einfach beklommen dazu schweigt, macht sich mitschuldig."

Hat dein Bruder schon eine Anzeige gegen den Einsatzleiter geschrieben? Gibt es von Seiten der Polizei eine Ermittlungskommission? Vielleicht sogar eine unabhängige? Gab es eine Stellungnahme der GdP zu den Vorfällen, in denen sie sich distanziert? Nein. Alle halten den Mund. Man braucht hier auch nicht so zu tun, als ob nur das USK die "Bösen" wären. Die ganze Institution ist voll von Duckmäusern und Karrieristen. Und dann stellt man heuchlerisch neben diese Prügelbanden noch so Kommunikationsbeamten, die dann immer auf den Einsatzleiter verweisen, der dann - oh wunder - nirgends aufzufinden ist. Wenn man nach Dienstnummern fragt, kriegt man als Antwort "110" und blöde Kommentare. Wenn denen aber dann eine Fliege ins Auge kommt, heult der ganze Apparat auf und fordert noch mehr Bewaffnung. Du kannst mich gerne als Schwein beschimpfen, ist mir wumpe. Bulle wäre eine viel größere Beleidigung.

Ich bitte dich hier nur zu den Vorfällen in Fürth zu schreiben und was da noch damit zu tun hat.
Für „Nebenkriegsschauplätze“ haben wir entsprechende Bereiche:
Ärger mit der Polizei:
viewtopic.php?f=49&t=879
Politik:
viewtopic.php?f=49&t=91&start=450
noPAG:
viewtopic.php?f=49&t=924

Und wenn du der Meinung bist das dies was damit zu tun hat dann überdenke die Schreibweise und bleib sachlich.
Danke!
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 7332
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Sheriff » Do 11. Okt 2018, 02:09

Extrem cool von der Kleeblatt-Ultra-Seite war ja auch das (siehe Bilde bei "Faszination Fankurve" ) spontan als Reaktion auf die Prügelorgie der Polizei gegen unsere Ultras gesprühte Transparent BULLENSCHWEINE - Herrschaftszeiten und bei allem Respekt, lieber Jahn 2000, es ist doch völlig klar, dass es hier nur gegen die Prügelbullen in Fürth geht, hätten die Fürther Ultras ihr Transparent denn auch noch mit einer Fußnote versehen müssen, also "*gemeint sind natürlich nicht alle Polizisten und speziell nicht der Bruder vom Jahn 2000" - das hätte doch gar nicht auf das Transparent gepasst und wäre etwas absurd gewesen oder?

Bei aller Bestürzung über das Vorgefallene ist es doch sehr schön zu sehen, dass hier bei uns doch ein starker solidarischer Zusammenhalt da ist, von der Vereinsspitze mit ihrer genau richtigen Stellungnahme bis in alle Fangruppierungen hinein. Das ist doch super. Gerade deswegen - und unabhängig davon, dass ich sowieso nicht verstehe, was schlimm daran sein soll, links zu sein - ist es doch wirklich blöd, da jetzt ein Fass auf zu machen und was ins Grundsätzliche zu ziehen, was doch eindeutig auf die Fürther Prügelpolizisten gemünzt war.
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:13

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon HeZi » Do 11. Okt 2018, 11:52

Danke an die Jahn Verantwortlichen für die gute Stellungnahme.
Wir Fans werden von der Polizei als Gesamtes grundsätzlich immer wieder als potentielle Gefährder gesehen.
Das Volk als Gefahr!
Und die ominösen Sicherheitslagen, die alles mögliche verbieten, ohne, dass dies irgendjemand nachvollziehen kann, sind Methoden eines undemokratischen, totalitären Staates.

Ich habe heute eine Stellungnahme an den Verein geschrieben mit der Aufforderung in Zukunft unsere Sicherheit, v.a. bei Auswärtsspielen, zu gewährleisten.
Bin gespannt, was nun passiert.
HeZi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 29. Jan 2017, 15:02
Wohnort: Regensburg

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon HeZi » Do 11. Okt 2018, 18:18

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19092

Guter Bericht in Faszination Fankurve
HeZi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 29. Jan 2017, 15:02
Wohnort: Regensburg

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Eigenkapitalist » Do 11. Okt 2018, 21:21

Interessant übrigens, dass sogar unsere Ingolsdorfer Freunde vor ein paar Monaten Spaß mit der USK hatten
https://supporters-ingolstadt.de/2017/0 ... 0-08-2017/

Sogar inklusive "agent provocateur" in Reihen der USK.
Was für ein Sauhaufen der bayerische Polizeiapparat.
Außer natürlich der Bruder von Jahn2000. Der ist voll in Ordnung!
Eigenkapitalist
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 15. Mär 2018, 12:11
Wohnort: Exil

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Violence » Do 11. Okt 2018, 22:49

Schwere Übergriffe von Polizei auf Jahnfans in Fürth
https://kurvennews.de/schwere-uebergrif ... -in-fuerth
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 7332
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Jahn2000 » Fr 12. Okt 2018, 07:39

Eigenkapitalist hat geschrieben:Interessant übrigens, dass sogar unsere Ingolsdorfer Freunde vor ein paar Monaten Spaß mit der USK hatten
https://supporters-ingolstadt.de/2017/0 ... 0-08-2017/

Sogar inklusive "agent provocateur" in Reihen der USK.
Was für ein Sauhaufen der bayerische Polizeiapparat.
Außer natürlich der Bruder von Jahn2000. Der ist voll in Ordnung!


Ohne Worte!
Jahn2000
 
Beiträge: 422
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:15

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon epsilon » Fr 12. Okt 2018, 10:22

Innenministerium prüft Jahn-Vorwürfe nach Polizeieinsatz
[Bayerischer Rundfunk BR]

    "Wir nehmen die Vorhaltungen des SSV Jahn Regensburg sehr ernst und haben schon aufgrund der Medienberichterstattung vom Polizeipräsidium Mittelfranken einen Bericht zu dem Einsatz angefordert." Sprecher im Innenministerium

    Der Einsatz könne aber erst nach Zeugenbefragungen und einer genauen Analyse der Situation abschließend bewertet werden.

    Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken

    Der SSV Jahn Regensburg hatte der Polizei vorgeworfen, wahllos Pfefferspray und Schlagstöcke gegen Jahn-Fans eingesetzt zu haben. Die Polizei habe laut Verein auch kein Interesse an einer Deeskalation gezeigt. Die Polizei widerspricht dieser Darstellung. Sie berichtet von Angriffen - auch mit Flaschen und Straßenschildern - auf die Beamten. Den Pfeffersprayeinsatz gegen Fans bewertet die Polizei nach Angaben einer Sprecherin auch nach Durchsicht von Videoaufnahmen als verhältnismäßig.

    Bei den Vorfällen am Samstag waren drei Polizisten und mehrere Jahn-Fans verletzt worden. Insgesamt hat die Polizei sieben Ermittlungsverfahren gegen Jahn-Fans eingeleitet, weitere werden nach Polizeiangaben wohl noch folgen.
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1555
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon julistfan » Fr 12. Okt 2018, 13:42

Ist zwar ungewöhnlich das hier zu schreiben, aber ich muss es einfach los werden:
Was ein Hans_Jakob "drüben" so von sich gibt, da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.
Das sind genau die Menschen, die solche Dinge wie das PAG mittragen, mit dem Argument: Wenn alle einfach ganz brav das tun, was die Polizei möchte, passiert ja auch keinem was. Wer eine eigene Meinung hat, ist selber schuld, wenn er eins auf die Fresse kriegt.
Mit freundlichen Grüßen,
ein Gutmensch

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
julistfan
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 08:03
Wohnort: Hannover

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon Eigenkapitalist » Fr 12. Okt 2018, 14:34

julistfan hat geschrieben:Ist zwar ungewöhnlich das hier zu schreiben, aber ich muss es einfach los werden:
Was ein Hans_Jakob "drüben" so von sich gibt, da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.
Das sind genau die Menschen, die solche Dinge wie das PAG mittragen, mit dem Argument: Wenn alle einfach ganz brav das tun, was die Polizei möchte, passiert ja auch keinem was. Wer eine eigene Meinung hat, ist selber schuld, wenn er eins auf die Fresse kriegt.


Ja furchtbar. Oder entsprechende Binsenweisheiten bei FB a'la "irgendwas wird schon jemand gemacht haben, dass es zu dieser Polizeireaktion kam".
Obrigkeitshörige Michels, die in ihrer Freizeit gerne Falschparker aufschreiben, sind das für mich.
Eigenkapitalist
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 15. Mär 2018, 12:11
Wohnort: Exil

Re: Greuther Fürth vs. SSV Jahn

Beitragvon julistfan » Fr 12. Okt 2018, 15:06

Eigenkapitalist hat geschrieben:
julistfan hat geschrieben:Ist zwar ungewöhnlich das hier zu schreiben, aber ich muss es einfach los werden:
Was ein Hans_Jakob "drüben" so von sich gibt, da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.
Das sind genau die Menschen, die solche Dinge wie das PAG mittragen, mit dem Argument: Wenn alle einfach ganz brav das tun, was die Polizei möchte, passiert ja auch keinem was. Wer eine eigene Meinung hat, ist selber schuld, wenn er eins auf die Fresse kriegt.


Ja furchtbar. Oder entsprechende Binsenweisheiten bei FB a'la "irgendwas wird schon jemand gemacht haben, dass es zu dieser Polizeireaktion kam".
Obrigkeitshörige Michels, die in ihrer Freizeit gerne Falschparker aufschreiben, sind das für mich.


Das schlimme ist ja, dass so einer, selbst wenn er auch mal die Willkür des Staates zu dpüren bekommt, nicht zum Umdenken angeregt wird, sondern die Schuld wieder bei denen sieht, die nicht ganz brav sind und den heiligen Staat provozieren.

https://www.youtube.com/watch?v=DvB9TfnpH8w
Mit freundlichen Grüßen,
ein Gutmensch

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
julistfan
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 08:03
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu Unsere Fighter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KLP und 2 Gäste