Massensperrungen - jahnfans.de

Der 12 Mann
Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1991
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46473Beitrag epsilon
Do 14. Mär 2019, 16:06

J.......s-Forum:
Bekanntmachung

10. Ein Verstoß gegen die aufgestellten Regeln 1. bis 9. kann eine temporäre bis dauerhafte Sperre des Accounts zur Folge haben. Falls es dazu kommt wird der Admin oder ein Moderator dies der gesperrten Person mit Nennung des Regelverstoß und der Dauer der Sperre mitteilen, da die gesperrte Person ein Recht darauf hat zu erfahren, weshalb sein Account gesperrt wurde

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46474Beitrag DaBeda
Do 14. Mär 2019, 16:24

Immer wieder Donnerstags....

Erste massive Welle der Massensperrungen beim jahnfans.de-Forum (im Zuge dessen wurde ja seinerzeit auch dieser Thread hier bei uns im Forum ins Leben gerufen) erfolgte am/ab Donnerstag, 21. September 2017

und fast exakt eineinhalb Jahre später

am Donnerstag, 14. März 2019

meint man an dortiger dafür verantwortlicher Stelle ganz offensichtlich, man könne das doch gerne noch einmal wiederholen. :roll: :evil:
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Iarwain
Beiträge: 424
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46475Beitrag Iarwain
Do 14. Mär 2019, 16:47

oha, ich wurde wieder frei geschalten?! :lol:
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7699
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46476Beitrag Violence
Do 14. Mär 2019, 16:48

Oh man, und jetzt bitte nicht wieder jeden Beitrag hier reinkopieren. Wir können ja alle lesen.

Und Ja, es ist mir egal 8)
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Bene
Beiträge: 3889
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46483Beitrag Bene
Do 14. Mär 2019, 18:42

Ich finde man sollte bei Sperrungen zukünftig das britische Unterhaus entscheiden lassen.
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46484Beitrag onki
Do 14. Mär 2019, 19:04

Bene hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 18:42
Ich finde man sollte bei Sperrungen zukünftig das britische Unterhaus entscheiden lassen.
Bei freiwilligen UND unfreiwilligen Austritten aus dem Forum!
Und: wenn der bestmögliche Deal für den Austretenden verhandelt werden soll :mrgreen:
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46486Beitrag DaBeda
Do 14. Mär 2019, 20:34

Iarwain hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 16:47
oha, ich wurde wieder frei geschalten?! :lol:
Und wie sollt's auch anders sein, dort auch gleich einen recht bissigen Kommentar auf deinen heutigen Post erhalten.
Und "erstaunlicherweise" finde ich ihn diesem, völlig zusammenhanglos natürlich, doch tatsächlich mit einem liebevoll/süffisanten "Peterle" auch glatt Erwähnung. Erstaunlich! :lol:
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 352
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46488Beitrag Sheriff
Do 14. Mär 2019, 20:44

Zu bemerken ist, dass nun die Sperrungen tatsächlich ja politisch begründet wurden; damals bei der Massensperrung war der scheinbare Anlass ja die Diskussion um die sexistischen Kommentare zu Evi Reiter (zur Erinnerung: nicht diejenigen, die mit sexistischen Äußerungen aufgefallen sind, wurden gesperrt, sondern diejenigen, die diese kritisierten), und die Kritik an der Zensur bzw. den willkürlichen Sperrungen; angeblich ging es damals ja nicht um Politik, soviel zur Wahrhaftigkeit bzw. Verlogenheit der Veranwortlichen in diesem anderen Forum.

Es ist wirklich peinlich und auch ärgerlich, dass sich sowas Jahnforum nennen kann; mich stört es gewaltig, dass der Vereinsname mit so einem Forum, das sich im Hinblick auf Umgangsformen auf vollkommen unterirdischem Niveau bewegt, ja auch irgendwie in den Schmutz gezogen wird.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46489Beitrag DaBeda
Do 14. Mär 2019, 20:49

Erstens Mal hast damit völlig recht, Sheriff. Das gleich mal vorab.

Und du sprichst am Ende etwas, konkret ein Gefühl, exakt aus ("die Sache mit dem Schmutz" nämlich), was ich mir schon seit recht langer Zeit denke und auch ebenso empfinde.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Iarwain
Beiträge: 424
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46491Beitrag Iarwain
Fr 15. Mär 2019, 01:13

Jetzt bin ich dauerhaft gesperrt! :lol: :lol: :lol:

Achja: SSV!
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46492Beitrag DaBeda
Fr 15. Mär 2019, 01:23

Ja was meinst denn auch was die drüben am späten Donnerstagnachmittag plötzlich für einen riesen Schreck bekommen haben, als du dich erdreistet hattest unvermittelt in deren Medien-Thread einen kurzen Beitrag einzufügen (du "übler/böser Mitkonsorte" :wink: - kleiner ironisch gemeinter :wink: Insider am Rande). :lol: :lol:
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46495Beitrag onki
Fr 15. Mär 2019, 08:06

an alle, die es erwischt hat: selbst schuld.
Was treibt ihr Euch auch in der "unpolitischen" Sperrzone rum :wink:

Eine Rückkehr zur Tagesordnung wäre nett.
Das Drüben-Forum darf gerne wieder das sein, was es uns vorher auch war: nämlich Wurscht.
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
julistfan
Beiträge: 115
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 07:03
Wohnort: Hannover

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46496Beitrag julistfan
Fr 15. Mär 2019, 08:13

Naja, gibt ja schließlich schlimmeres als dort drüben gesperrt zu werden. Ist nur schade die ungelesenen Beiträge nicht mehr markiert zu haben :wink:

Ich finde nur die Tatsache befremdlich, dass ein Moderator eine politische Diksussion beginnt und wenn man dann (zugegeben sehr ironisch und wenig inhaltlich) auf den Post reagiert, wird man gesperrt wegen "du weißt schon warum" (Originalzitat Sperrmitteilung). Warum sperrt sich der Kollege denn nicht selbst?

Ich freue mich jedenfalls hier noch mitdiskutieren zu dürfen (und hier mache ich das auch gerne) und hoffe auf ein Verwarnung, falls ich mich mal daneben benehmen sollte, bevor ich liquidiert werde. :wink:
Mit freundlichen Grüßen,
ein Gutmensch

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46497Beitrag DaBeda
Fr 15. Mär 2019, 10:45

Die Frage muss angesichts der meinen bisherigen Eindrücken nach durchaus nachvollziehbaren, erneut aufgeflammten aktuellen Diskussion hier zur Thematik schon einmal gestellt werden (dürfen) - einen Konsens aufgrund der konträren Standpunkte über den Umgang mit dem nachbarlichen jahnfans.de-Fanforum zu erreichen wird sich, wie hier schon nachzuvollziehen ist, wohl eher relativ schwierig gestalten.

Aber was scheint der in dem Fall tatsächlich adäquate(re) Weg zu sein? In dem Zusammenhang weise ich gerne noch einmal auf die beiden Inhalte hier im Thread von @onki und @Sheriff in ihren jeweils letzten Posts hin.

Besser ignorieren, entspannt souverän drüber stehen, nicht mehr explizit darauf hinweisen und mit Statements/Kommentaren reagieren bzw. primär (besser) zukünfig nach dem vorhin von @onki propagierten "drüben eh Wurscht" damit verfahren.

oder

einen tendenziell gegenteiligen Stil/Umgang damit pflegen, indem man eben dies nicht ignoriert und u.a. eben auch darauf verweist, was beispielsweise @Sheriff in seinem Beitrag erwähnte und auch so auf einfach nicht tragbare Mißstände dort hinweist (diese auch berechtigterweise anprangert und sich davon distanziert), die sich gerade im heutigen modernen Medienzeitalter im ungünstigsten Fall nicht nur sehr schnell in eine bestimmte, definitiv so dann nicht erwünschte Richtung verselbständigen, verbreiten ohnehin rasend schnell, und sich evtl. sogar (speziell in der Wahrnehmung einer bestimmten Zielgruppe - nämlich uns Jahnfans gesamt gesehen -- wir wissen sehr wohl zu differenzieren, aber ich denke ebenso Fakt dürfte sein, dass beispielsweise ein nicht ganz unerheblich großer Anteil der externen Leserschaft aus der Entfernung gesehen schon gewisse Schwierigkeiten u.a. genau damit haben dürfte, was beispielsweise eben diese gewissen nicht unerheblichen Unterscheidungen angeht/nur um mal einen möglichen Aspekt zu beleuchten) negativ auswirken können - betone können - sicher nicht zwangsläufig müssen.

Beide Wege denke ich haben durchaus ihre nachvollziehbare Berechtigung, muss im Grunde jeder für sich entscheiden, wie er damit verfährt.

Und u.a. genau das ist denke ich mit ein ganz entscheidender Unterschied und Faktor hier bei uns im Forum - hier bei uns kann und darf man das auch so offen äußern und seien die Ansichten, egal welches Thema im Grunde, noch so konträr -
- und man muss eben nicht immer ständig vorher genau abwägen, ob man bei bestimmten Thematiken im Sinne der Forenverantwortlichen argumentiert - Netiquette selbstverständlich unabhängig davon vorausgesetzt und beachtend.

Eine enorm wichtige Grundvoraussetzung gerade auch in einem offenen Sportforum - die hier in vollem Umfang gegeben ist -
"drüben" wie uns die Erfahrung lehrt in diesem aus den bekannten Gründen eben definitiv SO NICHT!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Jahn2000
Beiträge: 515
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Re: Massensperrungen - jahnfans.de

Beitrag: # 46498Beitrag Jahn2000
Fr 15. Mär 2019, 11:22

DaBeda hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 10:45
Die Frage muss angesichts der meinen bisherigen Eindrücken nach durchaus nachvollziehbaren, erneut aufgeflammten aktuellen Diskussion hier zur Thematik schon einmal gestellt werden (dürfen) - einen Konsens aufgrund der konträren Standpunkte über den Umgang mit dem nachbarlichen jahnfans.de-Fanforum zu erreichen wird sich, wie hier schon nachzuvollziehen ist, wohl eher relativ schwierig gestalten.

Aber was scheint der in dem Fall tatsächlich adäquate(re) Weg zu sein? In dem Zusammenhang weise ich gerne noch einmal auf die beiden Inhalte hier im Thread von @onki und @Sheriff in ihren jeweils letzten Posts hin.

Besser ignorieren, entspannt souverän drüber stehen, nicht mehr explizit darauf hinweisen und mit Statements/Kommentaren reagieren bzw. primär (besser) zukünfig nach dem vorhin von @onki propagierten "drüben eh Wurscht" damit verfahren.

oder

einen tendenziell gegenteiligen Stil/Umgang damit pflegen, indem man eben dies nicht ignoriert und u.a. eben auch darauf verweist, was beispielsweise @Sheriff in seinem Beitrag erwähnte und auch so auf einfach nicht tragbare Mißstände dort hinweist (diese auch berechtigterweise anprangert und sich davon distanziert), die sich gerade im heutigen modernen Medienzeitalter im ungünstigsten Fall nicht nur sehr schnell in eine bestimmte, definitiv so dann nicht erwünschte Richtung verselbständigen, verbreiten ohnehin rasend schnell, und sich evtl. sogar (speziell in der Wahrnehmung einer bestimmten Zielgruppe - nämlich uns Jahnfans gesamt gesehen -- wir wissen sehr wohl zu differenzieren, aber ich denke ebenso Fakt dürfte sein, dass beispielsweise ein nicht ganz unerheblich großer Anteil der externen Leserschaft aus der Entfernung gesehen schon gewisse Schwierigkeiten u.a. genau damit haben dürfte, was beispielsweise eben diese gewissen nicht unerheblichen Unterscheidungen angeht/nur um mal einen möglichen Aspekt zu beleuchten) negativ auswirken können - betone können - sicher nicht zwangsläufig müssen.

Beide Wege denke ich haben durchaus ihre nachvollziehbare Berechtigung, muss im Grunde jeder für sich entscheiden, wie er damit verfährt.

Und u.a. genau das ist denke ich mit ein ganz entscheidender Unterschied und Faktor hier bei uns im Forum - hier bei uns kann und darf man das auch so offen äußern und seien die Ansichten, egal welches Thema im Grunde, noch so konträr -
- und man muss eben nicht immer ständig vorher genau abwägen, ob man bei bestimmten Thematiken im Sinne der Forenverantwortlichen argumentiert - Netiquette selbstverständlich unabhängig davon vorausgesetzt und beachtend.

Eine enorm wichtige Grundvoraussetzung gerade auch in einem offenen Sportforum - die hier in vollem Umfang gegeben ist -
"drüben" wie uns die Erfahrung lehrt in diesem aus den bekannten Gründen eben definitiv SO NICHT!

Ich sag jetzt mal deutlich was ich davon halte...nämlich nichts! Sorry Beda, aber du nimmst dich in diesem Punkt viel zu wichtig. Lass es halt dann auch irgendwann dann gut. Kaum schreibt drüben einer was, was du für nicht gut findest, machst du hier immer wieder ein Fass auf. Es gibt zwei Foren und jeder schreibt da, wo er möchte (und auch was er möchte). Manchmal kommst mir wie ein "Forumspolizist" vor.
Zuletzt geändert von Jahn2000 am Fr 15. Mär 2019, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten