Pyrotechnische?!?

Der 12 Mann
Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1642
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Pyrotechnische?!?

Beitrag: # 29058Beitrag epsilon
Sa 14. Okt 2017, 16:05

DaBeda hat geschrieben:
Tja, und ja auch in puncto Qualität denke ich nach meinem Eindruck braucht man sich im Vergleich zu drüben in keinster Weise hier zu verstecken - im Gegenteil!
Oder? Glaube nicht, dass man mit dieser Einschätzung unbedingt verkehrt liegt! :)
Ja, dass das im statistischen Mittel so sein könnte, wollte ich auch vorsichtig indirekt andeuten - ohne es ganz direkt zu sagen. Z.B. durch :wink: :mrgreen: und auch dadurch, dass ich @micklas' Beitrag [08:52 Uhr, 1. Absatz] zitierte, der sich wiederum auf einen ganz konkreten user mit teilweise verbesserungsfähigem Umgangston bezog. (Selbstverständlich kein Pauschalurteil.)

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1642
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Pyrotechnische?!?

Beitrag: # 29059Beitrag epsilon
Sa 14. Okt 2017, 16:16

S1chris hat geschrieben:Und kaum hast du's geschrieben wird um 14:56 drüben gekontert. Das mit den mehr Mitgliedern muss man aber auch differenziert sehen. Denke hier schreiben knapp 15 Leute sehr regelmäßig. Entspricht 10 Prozent . Im Drüben sind's 5 Leute. Entspricht 3 Prozent bei gleicher Anzahl.
Ich hab das jetzt nicht genau verstanden.

Drüben gibt es 2200 Mitglieder [hier 150] . "5 Leute" wären 3 Prozent von 150 oder 2,5 Promille von 2200.

Bei mehr als 10 mal sovielen Mitgliedern würde man im Normalfall eine viel höhere Beteiligung erwarten.

Hier ist das Engagement (im Mittel) wesentlich höher. (Aber ich glaube, das wolltest du auch ausdrücken?)

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 2959
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Pyrotechnische?!?

Beitrag: # 29060Beitrag micklas
Sa 14. Okt 2017, 16:25

Es sind 0,002% von 2200 Usern. Wobei ja da wir 13 plus daredevil und Blurt ja auch noch in der Mitgliederliste sind. Ebenso der JFS30J.

Ist ganz einfach: hier macht es einfach deutlich mehr Spaß, man fühlt sich freier und daher hat man auch mehr Bock, Beiträge zu verfassen (und wenn es nur über Flaggen ist).

Mike a.R hat mich ja damals drüben gebeten, hier meine Beiträge zu verfassen. Dem komm ich doch sehr gerne nach.

Und wie war das Richtung Vio nochmal mit dem Forum, in dem pro Woche nur 10 Beiträge verfasst werden?
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

S1chris
Beiträge: 534
Registriert: So 24. Sep 2017, 08:47

Re: Pyrotechnische?!?

Beitrag: # 29061Beitrag S1chris
Sa 14. Okt 2017, 16:45

epsilon hat geschrieben:
S1chris hat geschrieben:Und kaum hast du's geschrieben wird um 14:56 drüben gekontert. Das mit den mehr Mitgliedern muss man aber auch differenziert sehen. Denke hier schreiben knapp 15 Leute sehr regelmäßig. Entspricht 10 Prozent . Im Drüben sind's 5 Leute. Entspricht 3 Prozent bei gleicher Anzahl.
Ich hab das jetzt nicht genau verstanden.

Drüben gibt es 2200 Mitglieder [hier 150] . "5 Leute" wären 3 Prozent von 150 oder 2,5 Promille von 2200.

Bei mehr als 10 mal sovielen Mitgliedern würde man im Normalfall eine viel höhere Beteiligung erwarten.

Hier ist das Engagement (im Mittel) wesentlich höher. (Aber ich glaube, das wolltest du auch ausdrücken?)
Sorry bin von gleichem Grundwert ausgegangen. Hab die Zahl nicht gefunden. 2200 ist schon viel .
Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!

S1chris
Beiträge: 534
Registriert: So 24. Sep 2017, 08:47

Re: Pyrotechnische?!?

Beitrag: # 29100Beitrag S1chris
So 15. Okt 2017, 16:46

Hansa Fans verteilen Präsente an Jena. Da bin ich ja mal gespannt was das pro Fisch dann vom DFB kostet.
Wird das dann Stückweise oder Kiloweise betechnet?? :lol:

http://m.bild.de/sport/fussball/hansa-r ... dMobile.ht
ml
Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!

Antworten