Stimmung auf der Hans Jakob Tribüne

Der 12 Mann

Stimmung auf der Hans Jakob Tribüne

Beitragvon Basti1982 » Mo 2. Okt 2017, 19:49

Servus liebe Forengemeinde und liebe Jahnfans ,

Ich persönlich würde es richtig geil finden wen die ganze Hans Jakob Tribühne zur stimmunggewaltigen wand werden würde und alles was Singen kann mitmachen würde,unser SSV Jahn wird es uns danken Die Manschaft braucht uns!!!!Oder wie seht ihr das?
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Violence » Mo 2. Okt 2017, 20:07

Servus zurück.
Ja, des sollte das Ziel sein.
Wie stellst dir des vor?
Und komm jetzt ja nicht mit: „einfach alle mitmachen“ :)
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Basti1982 » Mo 2. Okt 2017, 20:13

Sich den gesängen der Ultras anschliessen,bisal aufpassen was sie singen,zuhören und wenn man öfter beim heimspiel dabei is gehen die gesänge doch ins Ohr singen ja im Prinzip paar Texte bei jedem Heimspiel immer wieder.

Gruß Bastian
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Violence » Mo 2. Okt 2017, 20:22

Basti1982 hat geschrieben:Sich den gesängen der Ultras anschliessen,bisal aufpassen was sie singen,zuhören und wenn man öfter beim heimspiel dabei is gehen die gesänge doch ins Ohr singen ja im Prinzip paar Texte bei jedem Heimspiel immer wieder.

Gruß Bastian

Hmm... dazu müsste man irgendwo im Stadion nen Stehbereich schaffen um einen Möglichkeit zu haben wo die Nichtsupporter billig stehen können. Denn aktuell hast einfach zu viele normalos im Stehbereich. Des ist wohl des Hauptproblem. Deswegen ist ja die Stimmung bei nicht vollem Haus besser als bei voller Bude (außer es ist grad Relegation).
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Basti1982 » Mo 2. Okt 2017, 20:24

Hab mit den Ultras kontakt aufgenommen sie werden bei den nächsten Heimspielen liedertexte verteilen,sobald sie alles zusammengeschrieben haben.
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon onki » Mo 2. Okt 2017, 20:50

Basti1982 hat geschrieben:Sich den gesängen der Ultras anschliessen,bisal aufpassen was sie singen,zuhören und wenn man öfter beim heimspiel dabei is gehen die gesänge doch ins Ohr singen ja im Prinzip paar Texte bei jedem Heimspiel immer wieder.

Gruß Bastian

Sers Basti,
Du weißt ja selbst, es gibt die einfachen Mitmach-Nummern als "Auf geht's Rengschbuag", "Jahn Rengschbuag Ole", "Ale, ale, SSV Jahn ale" oder der Wechselgesang....
Dann wieder die vielen mehrstrophigen Ultra-Lieder.
Gerade bei letzteren wird sich wohl niemals eine rote Wand bilden...
Zu komplex, zu spezifisch.
Zum anderen ist der Vorsänger viel zu schlecht zu hören, um z.b. die S3 wirklich mitzureissen oder zu motivieren.
Ein weitere Aspekt ist die schwache Mitsingquote auf der HJT oben direkt unter dem Dach, da wo es wohl am lautesten gegenhallen würde (siehe Gästeblock Sound).

Und: es sind halt auch viele Fans auf der HJT, die mit Support nix am Hut haben...
Da gibt es ganze Fanclubs, die größtenteils nur da stehen oder Tore bejubeln.
Gibt halt auch keine anderen Stehbereiche. Und als offizieller Support Block ist nun einmal nur S2 ausgeschrieben. Und der supportet nicht mal komplett...
FORZA RATISBONA!
Stop! Finger weg von unserem SSV Jahn!
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 494
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Hille » Mo 2. Okt 2017, 20:53

Das mit den Liedtexten ist schonmal ganz gut, finde ich.
Wie Vio schon schreibt ist eines der Kernprobleme beim Support eben der, dass wir kein "Fanblockpublikum" haben, sondern die meisten von den Stehplätzen an der Prüfeninger Straße eben einfach mitgewandert sind. Dazu kommen noch "Event" Zuschauer, die eben auch nicht allesamt das Geld über haben, sich die bei uns schon eher teuren Sitzplätze zu leisten. Und auch wenn das den ein oder anderen aktiven Fan nicht gefällt, auch diese Leute haben das Recht sich für ihr Geld einen Stehplatz auszusuchen. Und wenn sie nicht supporten wollen, dann müssen sie das halt auch nicht. Steht eben jedem frei.

Ich denke, man muss der Sache Zeit geben. Die Supporter werden steigen, genauso wie die Anzahl derer, die dauerhaft ins Stadion gehen. Dazu brauchts Erfolg (in einem gewissen Rahmen), Geduld und Zeit.
Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 997
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon S1chris » Do 5. Okt 2017, 09:32

Also wir haben unsere Dauerkarten bewusst in S1 gewählt. Mein Sohn ist ,9 Jahre alt und der beste Platz ist einfach direkt über Eingang bei der Jahn Fahne an der Brüstung. Wer also mal auf a Bier vorbeischauen will gerne. Sohn immer im Pentke Trikot. Direkt am Zaun zu S2. Stimmungstechnisch finde ich Super Platz, da auf Höhe der Ultras. Zu den Liedern habe ich einfache Meinung. Sogsr meine Eltern, die über 70ig sind singen die einfachen Lieder mit. Auch die mehrstrophigen hat Mama schon teilweise drauf. Kommt eifach drauf an wie oft jeder Fan da ist. Sohnemann und ich kennen den Großteil und supporten voll mit.auch in S1!! Denke der Kern der voll dabei ist wird so 400 Mann sein. Was mich eher dann stört sind die, die zwar dann in S2 stehen(vor allem beim Eingang ) und sich als Ultrafan kleiden und das ganze Spiel ihren Mund nicht aufbekommen vor lauter Smalltalk führen. Hauptsache das Bier geht nicht aus und man ist wichtig. Sorry das musste ich jetzt mal loswerden.
Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!
S1chris
 
Beiträge: 390
Registriert: So 24. Sep 2017, 08:47

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon micklas » Do 5. Okt 2017, 14:14

Ich zitiere mal Socrates aus dem WM 2014 Thread - nächstes Mal frag ich dich nach den Lottozahlen:

"Ich gebe zu bedenken: wenn wir dann im neuen Continental-Stadion sitzen, um unseren SSV in der 2. Liga
kicken zu sehen, werden nicht nur hartgesottene Jahnfans zuschaun. Sondern eben auch Erfolgs- und Eventfans bzw.
die regionale Bussi-Bussi-Szene. Das gehört eben auch zum Profifußball, ob man das nun gut findet oder
nicht. Oder glaubt jemand ernsthaft, wir können in der 2. Liga mit einer Kulisse von 2000 Leuten einen
Gegner ernsthaft beeindrucken? Das ist ja schon teilweise in der 3. Liga peinlich, wenn eine paar hundert
Gästefans mehr Stimmung machen als die Fangemeinschaft des SSV."
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Jahnfans gegen Rassismus!
micklas
 
Beiträge: 1776
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Basti1982 » Do 5. Okt 2017, 18:12

Wir wolln doch nicht mit der Stimmung den Gegner beindrucken sondern wollen unsern SSV Jahn mit unserer Stimmung zum Sieg tragen.
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Jahnfan aus AB » Do 5. Okt 2017, 20:14

Basti1982 hat geschrieben:Wir wolln doch nicht mit der Stimmung den Gegner beindrucken sondern wollen unsern SSV Jahn mit unserer Stimmung zum Sieg tragen.

Das schließt sich aber doch nicht aus. Die gegnerischen Spieler dürfen halt einfach nur uns hören. 8)
Und gegen Union fangen wir damit gleich mal an.
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 924
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:34

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Basti1982 » Do 5. Okt 2017, 21:55

Ich frag mal nächste Woche beim Fanbeauftragten des SSV Jahn nach obs erlaubt is zum einstemmen eine Trompete ins Stadion mit zu nehmen.
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Socrates » Do 5. Okt 2017, 22:07

Basti1982 hat geschrieben:Ich frag mal nächste Woche beim Fanbeauftragten des SSV Jahn nach obs erlaubt is zum einstemmen eine Trompete ins Stadion mit zu nehmen.



Coole Idee. Wenn's klappt, wünsch ich mir das:

https://www.youtube.com/watch?v=Vna4AAC1bdE
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1681
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Basti1982 » Do 5. Okt 2017, 22:10

Werst du mit immer wieder SSV auch zufrieden?
Basti1982
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 16:31
Wohnort: Viehhausen

Re: Stimmung auf der Hans Jakob Tribühne

Beitragvon Violence » Fr 6. Okt 2017, 07:26

Basti1982 hat geschrieben:Ich frag mal nächste Woche beim Fanbeauftragten des SSV Jahn nach obs erlaubt is zum einstemmen eine Trompete ins Stadion mit zu nehmen.

Sowas solltest du, zwecks Abstimmung, erstmal mit der aktiven Fanszene durchsprechen.
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Nächste

Zurück zu Supporters



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast