Regionalligen

1., 2., 3. Liga, Pokal, etc...

Re: Regionalligen

Beitragvon tobietob » Di 10. Nov 2015, 16:44

Hier kann man heute in die Konkurrenzligen rein schauen.
Regionalliga-Partie zwischen der SG Wattenscheid 09 und BVB U23 wird heute ab 20.15 Uhr live bei SPORT1 übertragen: http://bit.ly/1HCuJ9Q
Benutzeravatar
tobietob
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 20:18

Re: Regionalligen

Beitragvon Schoko » Do 10. Mär 2016, 13:57

Sagt mal, was haben die denn derzeit alle mit ihren Fusionsplänen???

http://www.flensburg08.de/aktuell/news- ... splaene-an

Ein möglicher Relegationsgegner will ab der Saison 2017/18 mit einem weiteren Verein der Stadt "die Kräfte bündeln".

Das ist 2013 schon mal versucht worden:
https://web.archive.org/web/20130312025 ... n-vor.html
Wenn die Zuschauer mit Nervig fertig, dann weil das Spiel genau wie Kriminalroman. Dann hat Gänsehaut wirklich keinen Zweck, ich nehm Ball in Arm, Gefahr ist weg.
Benutzeravatar
Schoko
 
Beiträge: 324
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:46
Wohnort: Regenstauf

Re: Regionalligen

Beitragvon Violence » So 10. Apr 2016, 16:45

Auch wenn es einige hier nicht lesen wollen:
Unsere möglichen Relegationsgegner spielen heute gegeneinander.
Oldenburg gegen WOB II 0:2 und somit ist WOB auf Platz 1.
Jedoch hat Oldenburg ein Spiel weniger.
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6994
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Regionalligen

Beitragvon Jahnfan aus AB » So 10. Apr 2016, 18:21

Ich hoffe ganz dringend, dass Oldenburg das Ding noch macht.
1.) schöne Gegend da oben - habe mehrmals im Urlaub an der Nordsee unterwegs dort Halt gemacht
2.) kultiger Verein - irgendwie seelenverwandt zu uns (Potential einfach seit Jahren nicht ausgeschöpft)
3.) WOB II sicher bei den Relegationsspielen unangenehmer (evtl. Verstärkung aus der 1. Mannschaft ...)
4.) in deren Forum sympatische Stimmung - sie wünschen sich auch den SSV als Gegner :D
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 963
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: Regionalligen

Beitragvon Jahn2000 » Mo 11. Apr 2016, 07:45

Jahnfan aus AB hat geschrieben:Ich hoffe ganz dringend, dass Oldenburg das Ding noch macht.
1.) schöne Gegend da oben - habe mehrmals im Urlaub an der Nordsee unterwegs dort Halt gemacht
2.) kultiger Verein - irgendwie seelenverwandt zu uns (Potential einfach seit Jahren nicht ausgeschöpft)
3.) WOB II sicher bei den Relegationsspielen unangenehmer (evtl. Verstärkung aus der 1. Mannschaft ...)
4.) in deren Forum sympatische Stimmung - sie wünschen sich auch den SSV als Gegner :D


Wer wünscht sich den SSV nicht als Gegner? :wink:

Aber mal ernst....gestern in Oldenburg 3.300 Zuschauer und beim Spitzenspiel in NO waren es etwas über 4.300. Zum Jahn kommen im Schnitt 7.000 und die Spieler nehmen als als normal hin. Die sollten echt froh und dankbar sein, für den SSV in diesem Stadion spielen zu dürfen. Sollte der Jahn tatsächlich Erster werden, würde ich mir auch den VFB als Gegner wünschen. Kenne Oldenburg von meiner früheren beruflichen Tätigkeit etwas und muss sagen, eine wirklich schöne und sympathische Stadt.
Jahn2000
 
Beiträge: 349
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:15

Re: Regionalligen

Beitragvon Maxvonthane » Mo 11. Apr 2016, 19:51

Naja die 7000 im Schnitt kommen ja von der Saisoneröffnung ... ich denke mal das wir nächstes Jahr egal in welcher Liga auchned über 4000 kommen.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Regionalligen

Beitragvon Jahnfan aus AB » Fr 13. Mai 2016, 19:10

Wenn VW 2 heute in Cloppenburg gewinnt wissen wir ja, wer der Relegationsgegner sein wird.
Oldenburg müsste ansonsten zweimal mit zehn Toren Unterschied gewinnen ...
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 963
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: Regionalligen

Beitragvon daredevil » Di 16. Aug 2016, 20:35

Unser SV Wacker Burghausen hat sich anscheinend da eingereiht wo sie hingehören.
Spielen wohl gegen den Abstieg. Bringen nichts zu Wege.
Aber immer noch von der Dritten Liga träumen. Da gehen Anspruch und Wirklichkeit meilenweit auseinander. Vielleicht sollten die zu allererst mal akzeptieren dass sie da sind wo sie hingehören. Und wenn sie Pech haben dann u. U. noch eins drunter.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: Regionalligen

Beitragvon Socrates » Mi 17. Aug 2016, 21:52

daredevil hat geschrieben:Unser SV Wacker Burghausen hat sich anscheinend da eingereiht wo sie hingehören.
Spielen wohl gegen den Abstieg. Bringen nichts zu Wege.
Aber immer noch von der Dritten Liga träumen. Da gehen Anspruch und Wirklichkeit meilenweit auseinander. Vielleicht sollten die zu allererst mal akzeptieren dass sie da sind wo sie hingehören. Und wenn sie Pech haben dann u. U. noch eins drunter.



Dir ist aber schon klar, wie knapp der Abstand am Ende zu Burghausen war, oder?

Hast du vergessen, dass wir zwei Spiele nur durch Eigentore gewonnen haben? Wir haben auch viel
Dusel gehabt, da seh ich jetzt keinen Grund zur Überheblichkeit.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1802
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Regionalligen

Beitragvon daredevil » Mi 31. Aug 2016, 11:53

Socrates hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:Unser SV Wacker Burghausen hat sich anscheinend da eingereiht wo sie hingehören.
Spielen wohl gegen den Abstieg. Bringen nichts zu Wege.
Aber immer noch von der Dritten Liga träumen. Da gehen Anspruch und Wirklichkeit meilenweit auseinander. Vielleicht sollten die zu allererst mal akzeptieren dass sie da sind wo sie hingehören. Und wenn sie Pech haben dann u. U. noch eins drunter.



Dir ist aber schon klar, wie knapp der Abstand am Ende zu Burghausen war, oder?

Hast du vergessen, dass wir zwei Spiele nur durch Eigentore gewonnen haben? Wir haben auch viel
Dusel gehabt, da seh ich jetzt keinen Grund zur Überheblichkeit.


?
Versteh ich nicht. Ich hab von der Saison 16/17 geschrieben. Nicht von 15/16.

Überheblichkeit nicht. Freude. Nicht wegen dem Verein weil der ist mir eigentlich wurscht. Aber wegen Wolf.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 21:59

Re: Regionalligen

Beitragvon Jahnfan aus AB » Mi 7. Sep 2016, 13:13

Kickers gestern in Homburg gewonnen. Damit ist erstmal die Talfahrt gestoppt. Hoffentlich geht es weiter aufwärts.
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 963
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: Regionalligen

Beitragvon Jahnfan aus AB » Sa 1. Okt 2016, 12:15

Meine zweite Liebe hat gestern in Walldorf (schön, dass ich da auch mal war :? ) zweimal einen Vorsprung vergeigt. Einmal 2-0, dann 3-1. Endstand 3-3.
Also wieder nur ein mageres Unentschieden. Es reicht momantan einfach nicht, an der Tabellenspitze zu kratzen.
Hoffentlich macht es meine erste Liebe heute in Osnabrück besser. Falls wir überhaupt in Führung gehen sollten ...
Jahnfan aus AB
 
Beiträge: 963
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:34

Re: Regionalligen

Beitragvon Bene » So 9. Okt 2016, 16:19

Unterhaching hat sich bereits am 14. Spieltag die Herbstmeisterschaft gesichert.
In 14 Spielen 12 Siege und 2 Unentschieden, Torergebnis 41:8, schon imposant!
14 (!) Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzeiten Bayern.
Und dann hängt letztendlich alles nur von der Relegation ab...
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3763
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Regionalligen

Beitragvon Bene » So 9. Okt 2016, 16:39

Hier auch noch zwei Berichte zum Thema Unterhaching und Geld:

http://www.heimatsport.de/fussball/uebe ... isiko.html

Aber woher kommt eigentlich das Geld für einen derart gut besetzten Kader, in dem sich neben Hain, Bigalke und Stahl weitere bekannte Namen wie Maximilian Nicu, Jim-Patrick Müller oder Ulrich Taffertshofer tummeln? Einen prominenten Hauptsponsor gibt es in Unterhaching jedenfalls nicht. Spieler wie Hain, Stahl und Bigalke würden den Verein nicht mehr kosten als andere Kräfte, versicherte Vereinsboss Manni Schwabl jüngst in der Süddeutschen Zeitung. Diese würden nämlich zusätzlich von privaten Förderern bezahlt, zu denen, so die "SZ", wohl auch Schwabl selbst zählt. Der frühere Bayern-Profi habe schon zu Beginn des Jahres klargestellt, dass er gemeinsam mit seiner Familie bereits einen siebenstelligen Betrag in den Verein investiert hat. Insgesamt setzt die Spvgg aber auf ein erfolgsorientiertes Bezahlmodell. Siegprämien lautet das Zauberwort, mit dem der soziale Frieden innerhalb der Truppe gewahrt werden soll. ...

http://www.merkur.de/sport/amateur-fuss ... 24183.html

Schwabl nimmt aber die Sorgen, falls die Schromm-Elf auch in der nächsten Runde noch in der Regionalliga spielen muss: "Die Geldgeber würden noch ein weiteres Jahr investieren, deshalb haben die besagten Spieler auch langfristige Verträge abgeschlossen", sagt der Präsident bei der SZ.
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3763
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Regionalligen

Beitragvon Maxvonthane » So 9. Okt 2016, 17:53

Naja, das kann schon klappen - hat man ja beim Jahn jahrelang gesehen - aber für die Entwicklung des Vereins ist das Gift!

Genau deswegen versteh ich den Kurs nicht der da gefahren wird. Erstmal runterwirtschaften in die Regionalliga und dann mit privaten Mitteln wieder rauf kämpfen.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

VorherigeNächste

Zurück zu National



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron