Seite 1 von 1

Betreiber

BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 15:13
von Schoko
Bisher hat die RBB (Regensburger Badebetriebe GmbH) ja das Stadion betrieben, eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke.

Doch die bei den Stadtwerken haben sich, heimlich, still und leise, mal eben neu erfunden. Die RBB gibt es nicht mehr!

Siehe dazu ein Bericht der MZ:
:arrow: https://www.mittelbayerische.de/region/ ... 55109.html

Stattdessen heißt der Betreiber jetzt wohl "das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH", wie der offiziellen Homepage der Arena zu entnehmen ist:
:arrow: https://www.continental-arena.com/

Auch auf der Homepage der das Stadtwerk.Regensburg ist dazu was zu finden (04.06.2018):
:arrow: https://www.das-stadtwerk-regensburg.de ... esse/news/

Sachen gibts! Die Donau-Arena heißt jetzt übrigens offiziell "das Stadtwerk.Donau-Arena". Kein Witz! :shock:
:arrow: https://www.donau-arena.de/

Die Frage ist, ob Folgendes jetzt gut oder schlecht ist:
Die neue Marke werde durchdekliniert bis zu den einzelnen Betriebsstätten, wie das Stadtwerk.Westbad, das Stadtwerk.Donau-Arena, das Stadtwerk.Parkhaus Petersweg, und hin zu einzelnen Produkten wie dem E-Carsharing das Stadtwerk.Earl. Ausgenommen bleibt nur die Continental Arena, da die Benennung durch die Continental AG geschützt ist.

Re: Betreiber

BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 09:39
von julistfan
Welch ein Glück!
Sonst hätten wir unsere Heimspiele womöglich in der "der Gerät.Fußballveranstaltungsstätte" austragen müssen

Re: Betreiber

BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 09:49
von Maxvonthane
Das ist mittlerweile irgendwie ein Trend das Stadtwerke Landauf/Landab Marketing machen müssen.
Muss man glaube ich nicht verstehen.

Re: Betreiber

BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 12:09
von Iarwain
Maxvonthane hat geschrieben:Das ist mittlerweile irgendwie ein Trend das Stadtwerke Landauf/Landab Marketing machen müssen.
Muss man glaube ich nicht verstehen.


Schleichende Privatisierung?

Re: Betreiber

BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 13:17
von oichl
Maxvonthane hat geschrieben:Das ist mittlerweile irgendwie ein Trend das Stadtwerke Landauf/Landab Marketing machen müssen.
Muss man glaube ich nicht verstehen.


Naja, irgendwas muss man ja immer verbessern. Da Verbesserungen in Infrastruktur und Technik nunmal anspruchsvoll und teuer sind, versteht man sich lieber darauf am Marketing zu arbeiten. Das geht dann relativ leicht und öffentlichkeitswirksam.

Kann man machen, ist dann aber halt scheiße. Unglaublicher Unfug! :--(

Trotzdem:
Sportliche Grüße