Die besten Stilblüten von Christian Keller

Die Verantwortlichen
Eigenkapitalist
Beiträge: 300
Registriert: Do 15. Mär 2018, 11:11
Wohnort: Exil

Re: Die besten Stilblüten von Christian Keller

Beitrag: # 39347Beitrag Eigenkapitalist
Mi 9. Mai 2018, 20:05

Socrates hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:Irgendwie schon auch in gewisser Weise zumindest ein klein wenig Auslegungssache, wie man sein Zitat interpretiert.
Zumindest bin ich mir sehr sicher, dass er es persönlich, diese, seine Worte, nicht so ausgelegt haben will, dass es ein, wie du schreibst (Zitat) "sozusagen ein geplanter Rückschritt gewesen, um dann zwei Schritte nach vorne zu machen" war. Dürfte er nicht damit einverstanden sein und würde gesetzten Falles sicher sinngemäß in die Richtung argumentieren: "Da hat man meine Worte aber fehlinterpretiert".
So, oder zumindest so ähnlich.
So zumindest meine Mutmaßung, wie ich mir vorstellen könnte, dass er auf so eine etwaige Auslegung seiner Worte in etwa reagieren könnte/dürfte.
Da bin ich voll bei dir. Keller wird das sicher nicht so interpretieren. Aber der Eigenkapitalist scheinbar. :wink:
ähm, nein? Offen gesagt fehlt mir auch gerade ein bisschen die Phantasie um deine Auslegung meiner Worte zu verstehen :?

Benutzeravatar
bavarianhillbilly
Beiträge: 487
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 20:26

Re: Die besten Stilblüten von Christian Keller

Beitrag: # 47313Beitrag bavarianhillbilly
Do 9. Mai 2019, 09:47

Aus Mittelbayerische Online ,Der Umbau beginnt - Keller ist gefordert' am 09.05.2019:

"Miteinander reden ist wichtiger, als das, was in den Verträgen steht".
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.
Jahnfan gegen Rassismus!

Benutzeravatar
bavarianhillbilly
Beiträge: 487
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 20:26

Re: Die besten Stilblüten von Christian Keller

Beitrag: # 47413Beitrag bavarianhillbilly
Sa 11. Mai 2019, 20:17

bavarianhillbilly hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 09:47
Aus Mittelbayerische Online ,Der Umbau beginnt - Keller ist gefordert' am 09.05.2019:

"Miteinander reden ist wichtiger, als das, was in den Verträgen steht".
Die Ereignisse holen mich ein! Wird es für unseren AB mehr als nur ein (damals bei Herrlich dann doch nicht stattgefundenes) Ablösespiel geben, oder sind vernünftige Verträge doch wichtiger als „miteinander reden“?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.
Jahnfan gegen Rassismus!

Antworten