WM 14

Europa- und Weltfussball

Re: WM 14

Beitragvon Bene » So 29. Jun 2014, 19:27

Und immer schön mit den Armen wedeln...

http://www.youtube.com/watch?v=eLMCayWnOcs

And the Oscar goes to...
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon jahnfanSeit30jahren » So 29. Jun 2014, 19:54

Ist leider schon gesperrt ich nehme an du meinst den Elfer, leider wars einer aber schon extrem rausgeholt.
Des wegen mag ich den Robben auch nicht ich weis das ist im Profifußball heute fast normal aber er fällt schon extrem leicht ich finds total schade für Mexiko.
jahnfanSeit30jahren
 
Beiträge: 1062
Registriert: So 2. Jun 2013, 16:16

Re: WM 14

Beitragvon Bene » So 29. Jun 2014, 20:02

Und schon hat der Blatter das Video wieder gesperrt...

Hier ein neuer Versuch:

http://www.youtube.com/watch?v=xp-TDxgzNSY

Wie er schmerzverzerrt schreit, das hast schon fast was slapstickartiges...
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon Socrates » So 29. Jun 2014, 21:41

Den Ball am Gegenspieler vorbeigelegt, und der tritt ihm auf die Schuhspitze. Der Sturz und die Gestik
natürlich theatralisch, aber ein Elfer, den man pfeifen kann, weil dadurch auch eine klare Torchance verhindert
wurde. Womöglich auch eine Konzessionsentscheidung wegen des nicht gegebenen Elfers in der 1. HZ.
In jedem Fall clever gemacht, Arjen... Aber auf keinen Fall vergleichbar mit den Mega-Schwalben von
Fred und Costa.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1681
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: WM 14

Beitragvon Bene » So 29. Jun 2014, 21:53

Socrates hat geschrieben:Den Ball am Gegenspieler vorbeigelegt, und der tritt ihm auf die Schuhspitze. Der Sturz und die Gestik
natürlich theatralisch, aber ein Elfer, den man pfeifen kann, weil dadurch auch eine klare Torchance verhindert
wurde. Womöglich auch eine Konzessionsentscheidung wegen des nicht gegebenen Elfers in der 1. HZ.
In jedem Fall clever gemacht, Arjen... Aber auf keinen Fall vergleichbar mit den Mega-Schwalben von
Fred und Costa.


Wo wurde denn dadurch eine klare Torchance verhindert? Wie Du in der Zeitlupe siehst, hat er sich, als er den Ball am Gegenspieler vorbeilegt, diesen viel zu weit vorgelegt. Der Ball war eigentlich schon verloren. Er stand an der Torauslinie und es gab keinen Mitspieler, der frei war.

Ich bin mir nicht mal sicher, ob der Mexikaner ihm wirklich auf die Schuhspitze steigt. Es schaut eher so aus, als ob der Mexikaner seinen Schuh direkt vor seinen stellt. Und wenn ich dann schon immer höre: "Es war ein Kontakt da"...

Und Konzessionsentscheidung hin oder her, es bleibt eine zutiefst unsportliche Aktion.

In der Bundesliga kennt man ihn und seine Theatralik. Da hätte er mit dieser Aktion niemals in der 93. Minute einen Elfer bekommen.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon Bene » Mo 30. Jun 2014, 22:54

So was arbeitnehmerfeindliches, dieses deutsche Team...
Die gewinnen doch am Ende eh, wieso müssen sie da über 120 Minuten gehen?
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon Socrates » Di 1. Jul 2014, 18:40

Bene hat geschrieben:
Socrates hat geschrieben:Den Ball am Gegenspieler vorbeigelegt, und der tritt ihm auf die Schuhspitze. Der Sturz und die Gestik
natürlich theatralisch, aber ein Elfer, den man pfeifen kann, weil dadurch auch eine klare Torchance verhindert
wurde. Womöglich auch eine Konzessionsentscheidung wegen des nicht gegebenen Elfers in der 1. HZ.
In jedem Fall clever gemacht, Arjen... Aber auf keinen Fall vergleichbar mit den Mega-Schwalben von
Fred und Costa.


Wo wurde denn dadurch eine klare Torchance verhindert? Wie Du in der Zeitlupe siehst, hat er sich, als er den Ball am Gegenspieler vorbeilegt, diesen viel zu weit vorgelegt. Der Ball war eigentlich schon verloren. Er stand an der Torauslinie und es gab keinen Mitspieler, der frei war.

Ich bin mir nicht mal sicher, ob der Mexikaner ihm wirklich auf die Schuhspitze steigt. Es schaut eher so aus, als ob der Mexikaner seinen Schuh direkt vor seinen stellt. Und wenn ich dann schon immer höre: "Es war ein Kontakt da"...

Und Konzessionsentscheidung hin oder her, es bleibt eine zutiefst unsportliche Aktion.

In der Bundesliga kennt man ihn und seine Theatralik. Da hätte er mit dieser Aktion niemals in der 93. Minute einen Elfer bekommen.



Hab mir die Aktion nochmals ein paarmal in Zeitlupe angesehen. Ich seh immer noch einen Tritt auf die Schuhspitze.
Ob er deswegen fallen muß, steht auf einem anderen Blatt. Zum Punkt Torchance geb ich Dir recht, der Ball war zu weit
weg, er hätte nicht abschliessen können. Grundsätzlich bin ich der Meinung, im Zweifelsfall nicht zu pfeifen.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1681
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: WM 14

Beitragvon Bene » Di 1. Jul 2014, 19:03

Ein Freistoß für die Ewigkeit...

http://www.youtube.com/watch?v=rG9N1X3pPz8
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon BLURT » Mi 2. Jul 2014, 23:55

Entwickle bei dieser WM eine ganz tiefe Abneigung gegen Lahm und Löw.
Die gegen Löw hatte ich vorher schon und nicht zuletzt deshalb hoffe ich auf den Titel.
Damit das Zergrübeln einfachster fußballerischer Grundregeln endlich ein Ende hat.
Die Hoffnung bei dieser WM ist, dass auch die Konkurrenz limitiert wie selten ist.
So haben wir noch Chancen, auch wenn wir uns selber ins Knie schießen.
Hoffe nach wie vor, der "Freistoßtrick" von Müller wird da nicht sinnbildlich.
Hätte ja immerhin auch klappen können.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: WM 14

Beitragvon Violence » Do 3. Jul 2014, 22:23

„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: WM 14

Beitragvon Bene » Do 3. Jul 2014, 22:30

Violence hat geschrieben:Public Viewing: In der Fussball-Hölle
http://www.politplatschquatsch.com/2014/06/public-viewing-in-der-fuball-holle.html

Danke an den Verfasser! Wohltuende Worte.
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 14

Beitragvon Violence » Fr 4. Jul 2014, 07:22

Bene hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:Public Viewing: In der Fussball-Hölle
http://www.politplatschquatsch.com/2014/06/public-viewing-in-der-fuball-holle.html

Danke an den Verfasser! Wohltuende Worte.


Seh ich auch so...
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: WM 14

Beitragvon Socrates » Sa 5. Jul 2014, 20:26

Beim lesen des ersten Absatzes fühlt man sich als Jahnfan schon direkt angesprochen :wink:
Besonders amüsant find ich den Ausdruck "Bionade-Adel".
Hab mit den Eventfans, die sich nur alle 2 Jahre für Fußball interessieren, auch so meine Probleme.
Deswegen schau ich mir die Spiele nur zuhause oder bei Freunden an. Allerdings, ein wenig Toleranz
sollte man schon haben. Solange die Leute friedlich feiern und sich der nationale Größenwahn nach
Siegen der deutschen Mannschaft in Grenzen hält, gibt es schlimmere Dinge über die man sich aufregen
kann.
Ich gebe zu bedenken: wenn wir dann im neuen Continental-Stadion sitzen, um unseren SSV in der 2. Liga
kicken zu sehen, werden nicht nur hartgesottene Jahnfans zuschaun. Sondern eben auch Erfolgs- und Eventfans bzw.
die regionale Bussi-Bussi-Szene. Das gehört eben auch zum Profifußball, ob man das nun gut findet oder
nicht. Oder glaubt jemand ernsthaft, wir können in der 2. Liga mit einer Kulisse von 2000 Leuten einen
Gegner ernsthaft beeindrucken? Das ist ja schon teilweise in der 3. Liga peinlich, wenn eine paar hundert
Gästefans mehr Stimmung machen als die Fangemeinschaft des SSV.
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1681
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: WM 14

Beitragvon jahnfanSeit30jahren » So 6. Jul 2014, 15:55

Ich finde den Ausdruck Erfolgsfan in unserem Fall total bescheuert es ist doch klar das man durch Erfolg auch intressant für Fans wird und das man nur so neue Fans gewinnen kann.
Im übrigen glaube ich das die ersten 10 Spiele in der neuen Arena sogar in der Hammelklasse ausverkauft wären oder zumindest nahezu ausverkauft.
Leben und leben lassen.
jahnfanSeit30jahren
 
Beiträge: 1062
Registriert: So 2. Jun 2013, 16:16

Re: WM 14

Beitragvon BLURT » Mo 7. Jul 2014, 21:22

Socrates hat geschrieben:Beim lesen des ersten Absatzes fühlt man sich als Jahnfan schon direkt angesprochen :wink:
Besonders amüsant find ich den Ausdruck "Bionade-Adel".
Hab mit den Eventfans, die sich nur alle 2 Jahre für Fußball interessieren, auch so meine Probleme.
Deswegen schau ich mir die Spiele nur zuhause oder bei Freunden an. Allerdings, ein wenig Toleranz
sollte man schon haben. Solange die Leute friedlich feiern und sich der nationale Größenwahn nach
Siegen der deutschen Mannschaft in Grenzen hält, gibt es schlimmere Dinge über die man sich aufregen
kann.
Ich gebe zu bedenken: wenn wir dann im neuen Continental-Stadion sitzen, um unseren SSV in der 2. Liga
kicken zu sehen, werden nicht nur hartgesottene Jahnfans zuschaun. Sondern eben auch Erfolgs- und Eventfans bzw.
die regionale Bussi-Bussi-Szene. Das gehört eben auch zum Profifußball, ob man das nun gut findet oder
nicht. Oder glaubt jemand ernsthaft, wir können in der 2. Liga mit einer Kulisse von 2000 Leuten einen
Gegner ernsthaft beeindrucken? Das ist ja schon teilweise in der 3. Liga peinlich, wenn eine paar hundert
Gästefans mehr Stimmung machen als die Fangemeinschaft des SSV.


Stimmt so.
Und überhaupt: Wissen Stadionbesucher oder gar Dauerkartenbesitzer denn, was die Besucher von Public-Viewing- Veranstaltungen für Qualen auf sich nehmen, um Teil eines Erlebnisses zu sein, das sie nicht einmal selber haben?
Wenn meine Töchter (die ich behutsam an Fußballschauen auf Großbildleinwand in der Kneipe heranführe) mir davon erzählen, wie grausam Public Viewing am Brandenburger Tor ist, dann freue ich mich. Weil ich mir dann Spiele eher im Radio anhören würde, als mir so eine Großveranstaltung anzutun.
Aber vom Leiden her, das diese Massengucker erdulden, kann da natürlich kein normaler Alltagsfan diesen das Wasser reichen. Es gibt kein Klo, es gibt nichts zu Trinken, nichts mit Senf und es gibt noch nicht einmal freie Sicht aufs Spiel. Geschweige denn Schatten unterm Stadiondach. Die stehen in der prallen Sonne ohne alles und bringen schon eine Leidensfähigkeit mit, aus der man theoretisch was machen könnte.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

VorherigeNächste

Zurück zu International



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast