DFB Nationalmannschaft

Europa- und Weltfussball
Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 2471
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41478Beitrag DaBeda
Di 3. Jul 2018, 14:10

Entscheidung von Löw (und letztlich nur er konnte diese final treffen) meiner Ansicht nach wenig überraschend, auch erwart- und nachvollziehbar.
Und trotzdem:
Die Nachfolge von ihm - man sollte (und wird sich hoffentlich wohl auch) sich schon jetzt konkret intern damit befassen, wer denn adäquat Kandidat dafür wird/ist und dementsprechend vorbauen, dass dieser zum dann passenden Zeitpunkt auch ganz sicher parat stehen wird bzw. kann - und das vor allen Dingen auch (selbstverständliche Grundvoraussetzung) von sich aus auch unbedingt machen will/sich das gut vorstellen kann.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 1951
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41480Beitrag KLP
Di 3. Jul 2018, 19:37

Passt doch in die heutige Zeit, keine Konsequenzen mehr bei Misserfolg fürchten zu müssen. Mich wundert es eher, dass er nicht gleich zum FIFA-Präsidenten gewählt worden ist.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 2471
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41481Beitrag DaBeda
Di 3. Jul 2018, 21:24

Lese ich da heraus, dass du bzgl. der Entscheidung nicht einverstanden bist oder missinterpretiere ich das etwas?
Falls ersteres - wer wäre denn dann deiner Ansicht nach zum jetzigen Zeitpunkt realistisch gesehen der beste Mann stattdessen auf seinem Posten gewesen - und der natürlich auch verfügbar gewesen wäre...?
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 1951
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41482Beitrag KLP
Di 3. Jul 2018, 22:35

Naja muss ja nicht immer alles sofort geschehen. Hätten ja schon noch 2-3 Tage Zeit gehabt eine Lösung zu finden. Muss es denn immer ein Deutscher sein? Zidane?
Oder erst einmal Horst Hrubesch für zwei Jahre übernehmen lassen und dann einen kompletten Umbruch einleiten.

Mir mieft es da halt sehr nach Spezlwirtschaft in der Konstellation Grindel, Löw, Bierhoff, Köpke, Flick und Schneider. Weiß nicht ob die sich da überhaupt noch gegenseitig inspirieren und Impulse geben können. Das ist für mich reine Selbstbeweihräucherung, was ja auch verständlich ist. Aber der Umbruch bei Klinsmann war ja eben gezeichnet von der Gier das Ding endlich zu gewinnen. Jetzt hatte man es und war eben nicht mehr ganz bei der Sache beziehungsweise hat seinen Stiefel so weitergemacht. Ich glaube nicht, dass es realistisch ist, dass die jetzt den Hebel nochmal umlegen können.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 786
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41483Beitrag zabo
Mi 4. Jul 2018, 09:21

aber es liegt auch am Zwist Altstars Jungspunde
hier musst du eingreifen

und Störfeuer wie Özil und Gündogan rauswerfen
wie sollen sie jw gut spielen,da sie sicher imner ausgepfiffen werden

aber da steh ich eher alleine da
auch wenn sie mal gut waren

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1642
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41485Beitrag epsilon
Mi 4. Jul 2018, 09:50

Boateng und Khedira haben sich ja schon vor einigen Tagen medial für einen Verbleib von Löw ausgesprochen und damit ihre Solidarität mit dem bisherigen und neuen Bundestrainer klar unter Beweis gestellt.

Da dürfte dann im Gegenzug entsprechende Solidarität vom alten und neuen Bundestrainer erwartet werden. :wink: Boateng [29] hat ja schon klar signalisiert, dass er noch nicht "amtsmüde" ist und der erforderliche Umbruch mit ihm stattfinden sollte. :wink:

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 2959
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41486Beitrag micklas
Mi 4. Jul 2018, 10:00

Ich finde, jetzt ist es wieder mal genug mit dem Gündogan-Bashing. Er hat sich erklärt und damit muss es gut sein. Özil hat mich in der Hinsicht enttäuscht, aber ich hab da auch nix erwartet (im Sinne einer Erklärung seinerseits). Dass ich meine eigenen Leute auspfeife ist für mich nicht akzeptabel, man muss sich nicht wundern, wenn dann deren Leistung entsprechend hinterherhinkt.

Zu Löw selbst: mir ging es schon auf den Geist, dass er jetzt vor und während der WM dauernd in Werbespots auftaucht, das war 2014 nicht der Fall. Dazu dann immer diese inszenierten Pressekonferenzen, wirkt alles sehr abgehoben. Dann noch das Motto "Best neVer rest" und die Hashtags "zsammn" und was weiß ich was - das alles geht mir tierisch auf die Nüsse. Dann halt extrem verzockt und kein Mittel gegen die schlagbaren Gegner bei der WM gefunden. Müller auf rechts, Özil hinter die Spitzen usw - obwohl es anders herum im Verein gut funktioniert. Muss man nicht verstehen.

Ich hätte mir auch lieber ein neues Gesicht gewünscht, bin da bei KLP. Arsene Wenger, Zidane, es muss kein Deutscher sein (das sehen wahrscheinlich auch wieder ein paar Besorgte anders).
Zuletzt geändert von micklas am Mi 4. Jul 2018, 10:12, insgesamt 2-mal geändert.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 691
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Wohnort: Regenstauf

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41487Beitrag Schoko
Mi 4. Jul 2018, 10:00

zabo hat geschrieben:aber es liegt auch am Zwist Altstars Jungspunde
hier musst du eingreifen

und Störfeuer wie Özil und Gündogan rauswerfen
wie sollen sie jw gut spielen,da sie sicher imner ausgepfiffen werden

aber da steh ich eher alleine da
auch wenn sie mal gut waren
Wenn sie ausgepfiffen werden, sind nicht sie die Störfeuer, sondern die, die pfeiffen!

Özil und Gündogan haben ein Foto mit einem Politiker gemacht. Sie haben keine minderjährigen Mädchen grausam verstümmelt und getötet!

Langsam reicht es!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 786
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41488Beitrag zabo
Mi 4. Jul 2018, 10:06

ich pfeife ihn doch nicht aus
aber trotzdem wäre ich dafür ohne sie
weil m.e nicht lösbar

was meinst du hätten die türken umgekehrt aufgeführt,wenn einer sich für Merkel hingestellt hätte

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 691
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Wohnort: Regenstauf

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41489Beitrag Schoko
Mi 4. Jul 2018, 10:34

zabo hat geschrieben:ich pfeife ihn doch nicht aus
aber trotzdem wäre ich dafür ohne sie
weil m.e nicht lösbar

was meinst du hätten die türken umgekehrt aufgeführt,wenn einer sich für Merkel hingestellt hätte
Siehst du, zabo, genau da liegt der Hund begraben.

Du hast ein Problem damit, dass sich zwei Spieler der deutschen Nationalmanmschaft mit dem türkischen Präsidenten fotografieren ließen. Sonst würdest du den letzten Satz nicht als Vergleich hernehmen.

Ich sehe das Problem eher darin, dass sich die beiden für den Wahlkampf eines Antidemokraten haben benutzen lassen.

Solange wir diese Differenz haben, kommen wir nicht auf einen Nenner.

Gündogan hat sich erklärt und zu den deutschen, freiheitlichen Werten bekannt, Özil ist klug wie ein Kartoffelsalat. Muss man eben akzeptieren. Beide haben aber die Rechnung für ihre Dummheit genügend bezahlt - und jetzt sollte wieder gut sein.

Zudem ist mir egal, wie welche Türken auf irgendeine Sache reagiert hätten. Ich bilde mir meine eigene Meinung und stell mich nicht auf das Niveau anderer. Bei vielen Türken, nur mal so viel dazu, wird Özil allein schon dafür gehasst, weil er für den DFB aufläuft. Solche idiotischen Meinungen nehm ich mir nicht zum Vorbild.

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 1951
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41490Beitrag KLP
Mi 4. Jul 2018, 10:39

zabo hat geschrieben: was meinst du hätten die türken umgekehrt aufgeführt,wenn einer sich für Merkel hingestellt hätte
Was denn das wieder für ne Argumentation?
Bloß weil andere Hinterwäldler sind, brauchen wir doch selbst nicht zu Hinterwäldlern werden?
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 786
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41491Beitrag zabo
Mi 4. Jul 2018, 12:00

soweit auseinander sind wir nicht

die Frage ist,warum haben sie sich fotografieren lassen
weil sie eben sympathisieren,aber dies ist ja ihr gutes Recht

m.e hätte ein türk.Trainer sie umgekehrt nicht aufstellen dürfen - wobei ich dies verurteilen würde

jetzt ist nur die Frage,läßt man Politik außen vor oder nicht

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 1951
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41492Beitrag KLP
Mi 4. Jul 2018, 12:37

Der Ausschluss aus der Mannschaft muss subtiler erfolgen, wie bei den Jungs, die sich zu sehr Pro Brand oder contra Schmid positioniert haben :mrgreen:
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 2471
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41493Beitrag DaBeda
Mi 4. Jul 2018, 12:54

Wer, denkt ihr, wird nach aktuellen Stand denn realistisch gesehen überhaupt von den 23 Akteuren des WM-Kaders von Russland zukünfig nicht mehr im Nationalteam zu sehen sein?
Bin persönlich momentan der Ansicht, dass es letztlich möglicherweise doch weniger sein werden, als man nach diesem historischen Misserfolg vermuten/annehmen möchte!
Wer wird zukünftig wohl nicht mehr von Löw nominiert werden (in rund zwei Monaten geht es ja da auch schon wieder weiter) - bzw. wer sagt von sich aus, dass man nicht mehr mit ihm in der Nationalmannschaft planen sollte?
Vermute fast, so ca. mind. rund 80-85% unseres letzten WM-Aufgebots werden auch in Zukunft trotz des Misserfolgs zum Stamm der Nationalelf zu zählen sein.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
julistfan
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 07:03
Wohnort: Hannover

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitrag: # 41494Beitrag julistfan
Mi 4. Jul 2018, 13:05

DaBeda hat geschrieben:Wer, denkt ihr, wird nach aktuellen Stand denn realistisch gesehen überhaupt von den 23 Akteuren des WM-Kaders von Russland zukünfig nicht mehr im Nationalteam zu sehen sein?
Bin persönlich momentan der Ansicht, dass es letztlich möglicherweise doch weniger sein werden, als man nach diesem historischen Misserfolg vermuten/annehmen möchte!
Wer wird zukünftig wohl nicht mehr von Löw nominiert werden (in rund zwei Monaten geht es ja da auch schon wieder weiter) - bzw. wer sagt von sich aus, dass man nicht mehr mit ihm in der Nationalmannschaft planen sollte?
Vermute fast, so ca. mind. rund 80-85% unseres letzten WM-Aufgebots werden auch in Zukunft trotz des Misserfolgs zum Stamm der Nationalelf zu zählen sein.
DaBeda at its best :D
Du hast echt einen unnachahmlichen Stil :mrgreen:
Mit freundlichen Grüßen,
ein Gutmensch

Jahnfans gegen Rassismus!

Antworten