WM 2018 in Russia

Europa- und Weltfussball

WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Fr 6. Okt 2017, 09:29

Nachdem sich unser Team ja gestern souverän für die WM qualifiziert hat, eröffne ich mal den Thread zum entsprechenden Großereignis 2018.

Ein Team ist auf dem besten Weg, die WM in Russland erstmals seit 50 Jahren zu verpassen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm ... 71514.html
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Fr 6. Okt 2017, 10:16

Sargis Adamyan stand bei der 1-6 Niederlage gegen Lewandowski und Co. bis zur 73. Minute auf dem Platz.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon KLP » Fr 6. Okt 2017, 13:15

Ich bin so Nationalmannschaftsmüde geworden, dass ich mich selbst nicht wiedererkenne.
Früher war jedes NM-Spiel ein Highlight für mich. Jetzt geht mir jedes Spiel tierisch auf den Sack.
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1592
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Fr 6. Okt 2017, 13:28

Muss gestehen, dass ich die Testspiele auch nur mit einem halben Auge verfolge und es mich da immer aufregt, dass kein normaler Spieltag der Bundesliga ist.

Die Quali für die WM war sowieso klar, bei der Anzahl der Teilnehmer muss man sich schon ziemlich dumm anstellen, sich als großes Fußballland nicht zu qualifizieren - oder man heißt Holland (nix gegen die Holländer als Volk, ich mag sie wirklich gern).
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Hille » Fr 6. Okt 2017, 13:49

KLP hat geschrieben:Ich bin so Nationalmannschaftsmüde geworden, dass ich mich selbst nicht wiedererkenne.
Früher war jedes NM-Spiel ein Highlight für mich. Jetzt geht mir jedes Spiel tierisch auf den Sack.


Geht mir zumindest bei den Test und Quali-Spielen auch so. Außer beim Confed-Cup letztens, das fand ich cool. Weil da mal was ausprobiert worden ist und junge Spieler zum Zug gekommen sind. Die haben den Cup zu nem richtigen Ereignis unter sich gemacht und ernstgenommen.
Die Qualispiele nimmt halt leider keiner der Spieler ernst und sie sind auch wirklich grottenlangweilig. Ich hoffe echt aufs Turnier, weil da keiner Dienst nach Vorschrift macht.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Fr 6. Okt 2017, 22:28

Die Türkei und unsere Freunde aus Österreich scheitern in der W Quali.
Schottland ist hingegen gut im Rennen um Platz 2 in der Gruppe genauso wie Island.
Den beiden Teams würde ich die Qualifikation absolut gönnen. 1A Fans!
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 6. Okt 2017, 22:42

micklas hat geschrieben:Die Türkei und unsere Freunde aus Österreich scheitern in der W Quali.
Schottland ist hingegen gut im Rennen um Platz 2 in der Gruppe genauso wie Island.
Den beiden Teams würde ich die Qualifikation absolut gönnen. 1A Fans!

Stimmt, pflichte ich dir gerne bei. :)
Kleine Einschränkung:
Vor dem letzten Spieltag der Gruppe I (Europa) schaut es sogar so aus bzgl. den Isländern, dass es bei ihnen nicht "nur" um Platz 2 geht, sondern sie die besten Aussichten in der Gruppe haben, dass sie sich als Tabellenerster direkt qualifizieren.
Vor einem Jahr mit Bravour bei der Euro dabei und nächstes Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit bei der WM!!
Klasse, freut mich für die Isländer! :D

Spanien auch fix dabei, die Italiener müssen in zwei zusätzlichen Partien (der acht besten Gruppenzweiten) noch mal ran.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1452
Registriert: Do 21. Sep 2017, 20:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Sa 7. Okt 2017, 08:17

Gerüchten zufolge soll übrigens Andi Herzog neuer ÖFB-Auswahl Trainer werden.

War an Neujahr 1997 bei Herzogs Jugendtrainer zu Gast im zehnten Bezirk. Der hat mir damals auch viele Bilder von Herzog und Stöger gezeigt, den er auch trainiert hat. Letzterer wäre sicher der geeignetere Trainer, sollte es beim FC bald zu Ende gehen.

David Alaba hat sich außerdem beim ÖFB extrem unbeliebt gemacht.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Sa 7. Okt 2017, 08:24

Gehört vielleicht eher in den Austria Thread. Vio, könntest du das bitte verschieben? Hvala!
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Violence » Sa 7. Okt 2017, 09:09

micklas hat geschrieben:Gehört vielleicht eher in den Austria Thread. Vio, könntest du das bitte verschieben? Hvala!

Ach, es passt auch hier gut rein. Bezieht sich ja aufs nichtehelichen der Qualli.
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6981
Registriert: Do 6. Jun 2013, 00:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Socrates » Sa 7. Okt 2017, 10:04

Argentiniens WM-Teilnahme stark gefährdet:

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Argen ... 68898.html

Und Island gewinnt in der Türkei mit 3:0. Krass. Island hat gerade mal so viele Einwohner wie Bielefeld, und das soll es ja gar nicht
geben ;-)
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Hille » Sa 7. Okt 2017, 10:09

Bei den Ösis war ich gestern beim Länderspiel. Das Spiel selber war um einiges besser anzusehen als der langweilige Schmarrn der DFB-Elf am Tag vorher. Leider hat der Sieg gegen Serbien den Österreichern nichts mehr gebracht.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon micklas » Sa 7. Okt 2017, 10:19

Naja, die DFB Elf ist halt immer Favorit, da geht man automatisch von einem Sieg aus gegen gute aber nicht sehr gute Fußballnationen. Da reichen dann auch 2 Traumtore in den ersten 25 Minuten nicht, um den Zuschauer zufrieden zu stellen.
Ich nehm mich da gar nicht aus.

Bei den Österreichern is es ja eher so dass sie auf Augenhöhe mit Serbien, Nordirland, Tschechien oder Dänemark sind. Manchmal reicht es, manchmal halt nicht aber bei denen geht es in jedem Spiel gefühlt um mehr als bei uns. Da hat dann ein Sieg gegen Serbien gleich einen ganz anderen Stellenwert.

Er war gestern übrigens auch im Stadion...
Dateianhänge
IMG-20171006-WA005.jpg
IMG-20171006-WA005.jpg (204.75 KiB) 447-mal betrachtet
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2373
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Socrates » Sa 7. Okt 2017, 10:30

Hille hat geschrieben:Bei den Ösis war ich gestern beim Länderspiel. Das Spiel selber war um einiges besser anzusehen als der langweilige Schmarrn der DFB-Elf am Tag vorher. Leider hat der Sieg gegen Serbien den Österreichern nichts mehr gebracht.


Was können die denn dafür, dass kein Gegner in der Gruppe ist, der sich sportlich auf Augenhöhe befindet?
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Hille » Sa 7. Okt 2017, 10:48

Die Deutschen? Die können gar nichts dafür, so hab ich das auch nicht gemeint. Dass ne Truppe, die jede Woche Bundesliga, Champions-League bzw. Euro-League spielt nach nem frühen 2:0 gegen einen Gegner, der wirklich nichts auf den Platz gebracht hat ein paar Gänge runterschaltet finde ich normal und überhaupt nicht verwerflich. Da versteh ich die Jungs sehr gut. Aber mir ist das dann halt trotzdem zu langweilig zum dranbleiben.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Nächste

Zurück zu International



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast