WM 2018 in Russia

Europa- und Weltfussball

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Bene » Fr 17. Nov 2017, 18:56

Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 17. Nov 2017, 19:08

Bene hat geschrieben:Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:


Die da deiner Ansicht nach dann folgende wäre....?
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Bene » Fr 17. Nov 2017, 19:29

DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:


Die da deiner Ansicht nach dann folgende wäre....?

Deutschland, Uruguay, Dänemark, Serbien
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 17. Nov 2017, 19:34

Bene hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:


Die da deiner Ansicht nach dann folgende wäre....?

Deutschland, Uruguay, Dänemark, Serbien


Ist so definitiv aber nicht möglich!, da die Regularien vorsehen, dass maximal nur zwei Vertreter eines Kontinentalverbandes (Europa) in einer Gruppe der Vorrunde sein dürfen. Und das durch die vergleichsweise große Anzahl von Startern eben auch nur europäische Teams betreffend.
Ansonsten jeweils eben nur ein Team eines Kontinentalverbandes.
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Bene » Fr 17. Nov 2017, 19:36

DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:


Die da deiner Ansicht nach dann folgende wäre....?

Deutschland, Uruguay, Dänemark, Serbien


Ist so definitiv aber nicht möglich!, da die Regularien vorsehen, dass maximal nur zwei Vertreter eines Kontinentalverbandes (Europa) in einer Gruppe der Vorrunde sein dürfen. Und das durch die vergleichsweise große Anzahl von Startern eben auch nur europäische Teams betreffend.
Ansonsten jeweils eben nur ein Team eines Kontinentalverbandes.

Ok, Danke, wusste ich nicht mehr.
Wäre dann aber z.B. Nigeria oder Japan statt Serbien möglich oder?
Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall Trainer in Regensburg. Am liebsten in der 2. Liga. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit u. Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben. H.H.
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 17. Nov 2017, 19:37

Völlig richtig! :)

Naja, wären alles einigermaßen/vergleichsweise unangenehme Gegner - aber "Hammergruppe", ich weiß nicht...!?
Sollte unter "normalen" Umständen dann trotzdem irgendwie machbar sein, dass man sich auch da ins Achtelfinale durchsetzt.
Zuletzt geändert von DaBeda am Fr 17. Nov 2017, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon Violence » Fr 17. Nov 2017, 19:39

Bene hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:Nachdem die Deutschen bei den letzten Turnieren doch immer recht leichte Gruppen erwischt haben, würde ich ihnen mal als ausgleichende Gerechtigkeit eine richtige Hammergruppe wünschen :wink:


Die da deiner Ansicht nach dann folgende wäre....?

Deutschland, Uruguay, Dänemark, Serbien


Ist so definitiv aber nicht möglich!, da die Regularien vorsehen, dass maximal nur zwei Vertreter eines Kontinentalverbandes (Europa) in einer Gruppe der Vorrunde sein dürfen. Und das durch die vergleichsweise große Anzahl von Startern eben auch nur europäische Teams betreffend.
Ansonsten jeweils eben nur ein Team eines Kontinentalverbandes.

Ok, Danke, wusste ich nicht mehr.
Wäre dann aber z.B. Nigeria oder Japan statt Serbien möglich oder?

Bei Deutschlad vs. Serbien mach ich Public viewing bei mir und lad hier alle zum grillen ein :mrgreen:
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 17. Nov 2017, 19:43

Vielleicht im frühestens Achtelfinale dann. :)
Oder halt: Wenn in der Gruppenphase, dann fiele wiederum Japan oder Nigeria, oder eben Dänemark dem/deinem Beispiel folgend flach. :)

In ziemlich genau zwei Wochen sind wir, was das anbetrifft, definitiv schlauer. :)

Deutschland - Mexiko - Dänemark und Nigeria wäre jetzt auch in meinen Augen vergleichsweise relativ "unangenehm" beispielsweise.

Mir persönlich würde ja eine Gruppe mit den drei folgenden Gegnern aus Sicht unserer Mannschaft besonders zusagen.
Peru (gegen die gab es bisher nur ein Länderspiel im Jahr 1970)
Ägypten (auch bis dato nur eins 1958)
und Panama (wäre eine Länderspielpremiere)
...andererseits u.a. auch insofern undankbar, weil da im Grunde jeder wohl deutliche Erfolge voraussetzt.
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Do 30. Nov 2017, 18:37

Am morgigen Freitag übrigens die Auslosung in Moskau!
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: WM 2018 in Russia

Beitragvon DaBeda » Fr 1. Dez 2017, 19:16

In der Vorrunde geht es also erst einmal gegen Mexiko, Schweden und Südkorea.

Interessant und/aber machbar der Tenor!

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... -2017.html
Schön hier zu sein!
Benutzeravatar
DaBeda
 
Beiträge: 1102
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Vorherige

Zurück zu International



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast