Nordkorea

Alles was entsorgt werden muss...

Re: Nordkorea

Beitragvon micklas » Fr 5. Jan 2018, 21:21

Iarwain hat geschrieben:
micklas hat geschrieben:Treffen mit Südkorea am 9. Januar:

http://m.spiegel.de/politik/ausland/nor ... 86322.html

Wenn die Leute in Nordkorea genau wüssten, was dort mit ihnen getrieben wird, wäre es schon lang vorbei. Perfide Strategie der Führung dort.


Südkorea ist ein Unrechtsstaat, alle Macht, dem Proletariat!


Aha. Dachte, der Stalinismus wäre schon lange out.
Kannst dir ja mal aussuchen, wo du lieber leben möchtest.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2379
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Nordkorea

Beitragvon Iarwain » Fr 5. Jan 2018, 21:44

micklas hat geschrieben:
Iarwain hat geschrieben:
micklas hat geschrieben:Treffen mit Südkorea am 9. Januar:

http://m.spiegel.de/politik/ausland/nor ... 86322.html

Wenn die Leute in Nordkorea genau wüssten, was dort mit ihnen getrieben wird, wäre es schon lang vorbei. Perfide Strategie der Führung dort.


Südkorea ist ein Unrechtsstaat, alle Macht, dem Proletariat!


Aha. Dachte, der Stalinismus wäre schon lange out.
Kannst dir ja mal aussuchen, wo du lieber leben möchtest.


:mrgreen:

Meiner Meinung nach sind die Diskussionen über die koreanische Halbinsel sowieso völlig absurd. Was den Koreanern angetan wurde in den letzten 110 Jahren, passt auf keine Kuhhaut. Kolonialismus ohne Ende. Von daher, wenn es zu einer Diskussion kommt, in der die USA+Südkorea gegen Nordkorea in Stellung gebracht werden, bin ich ganz klar auf Seiten des Nordens mit der Perspektive einer sozialistischen Republik Korea unter der Bedingung der Selbstbestimmung.

Natürlich lehne ich den Stalinismus ab, nur damit das klar ist.
Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 303
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Nordkorea

Beitragvon micklas » Do 25. Jan 2018, 07:58

Nordkorea will die Wiedervereinigung....natürlich unter Kims Herrschaft:

https://www.google.de/amp/www.zeit.de/a ... ereinigung
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2379
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Nordkorea

Beitragvon Iarwain » Do 25. Jan 2018, 11:26

micklas hat geschrieben:Nordkorea will die Wiedervereinigung....natürlich unter Kims Herrschaft:

https://www.google.de/amp/www.zeit.de/a ... ereinigung


Dann ist endlich ga Korea vom Imperialismus befreit! Ein Hoch suf Chu'che!
Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 303
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Nordkorea

Beitragvon HeZi » Fr 2. Feb 2018, 16:53

Glaubt von Euch wirklich jemand ernsthaft, dass von Nord-Korea eine Kriegsgefahr ausgeht?


Da frag mal die Japaner die es so semi-lustig finden wenn NK die Atomraketen regelmäßig drüber schießt.
Hab da Freunde und das passiert mit einer solchen Regelmäßigkeit, dass dich schon fragen muss was das mit Defensive zu tun hat.
HeZi
 
Beiträge: 30
Registriert: So 29. Jan 2017, 15:02
Wohnort: Regensburg

Re: Nordkorea

Beitragvon Hille » Fr 2. Feb 2018, 17:43

HeZi hat geschrieben:Glaubt von Euch wirklich jemand ernsthaft, dass von Nord-Korea eine Kriegsgefahr ausgeht?
Das Ganze Gedöns ist doch rein defensiver Art.
Nord-Korea wird sich doch nie mit der Militärmacht USA anlegen.
So doof wie Kim Il Un im Westen dargestellt wird, ist nämlich mit Sicherheit nicht.
Also, nicht zu militärischen Befürwortungen jeder Art aufhetzten lassen.
Auch zu dieser nicht!


Mir macht die andere Seite gerade viel mehr Angst. Nicht für mich persönlich, ich glaube nicht, dass es zu einem atomaren Kräftemessen zwischen den USA und Nordkorea kommt (falls die überhaupt wirklich eigene und keine chinesischen Atomwaffen haben...).
Dass die USA aufgrund innenpolitischer Gründe einen "gerechten Krieg" als "Schutz der demokratischen Freiheiten" ausrufen und den dann auch durchziehen, kommt ja nicht das erste Mal vor. Und das bedeutet in erster Linie Tausende tote Zivilisten, Männer, Frauen und Kinder, die allesamt für nichts was können und trotzdem abgeschlachtet werden. Und das nur, weil irgendjemand regiert und "keinen anderen Ausweg sieht".
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1131
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Nordkorea

Beitragvon micklas » Mo 26. Mär 2018, 18:21

"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
micklas
 
Beiträge: 2379
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Vorherige

Zurück zu Mülleimer



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast