liga3-online.de

Artikel, Interviews, Presse, Berichte, etc...

Re: liga3-online.de

Beitragvon BLURT » Mo 18. Aug 2014, 21:12

That´s it.
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: liga3-online.de

Beitragvon Violence » Mo 18. Aug 2014, 21:52

BLURT hat geschrieben:Quelle?

die ultimative Quelle! Quasi die Quelle aller Quellen -> Klick

BLURT hat geschrieben:Dann akzeptiere mal, Tobias Braun, dass es Leute gibt, die dich für einen ganz großen Armleuchter halten.

Hmm, Wikipedia schreibt ganz komisches Zeug bezüglich "Armleuchter":
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Armleuchter#Weitere_Bedeutung_.E2.80.93_Schimpfwort
Einerseits sprechen die da von einem Ständer für Kerzen, etc...
Andererseits aber auch von Schimpfwörtern?!?

Gut dass dem Tobi deine Meinung am "Arm" vorbei geht! (Denke und hoffe ich mal)

Aber um was geht es denn hier?!?
Herda vs. Braun?
Oder doch ein Bashing gegen ALLES was einigermaßen "Pro Keller & Schmidt" ist? (Oder besser gesagt -> noch nicht GEGEN Keller & Schmidt)?!?

Kennen wir schon... Aber auf eine Hetze mit Tendenz zur Beleidigung lassen wir uns hier nicht ein! (ja BLURT, dies ist als Verwarnung zu sehen)
Der Tobias hat auch Fragen beantwortet, bezüglich seines Artikels. (Was ja auch untypisch ist im Journalismus).
Leider wird es sich hier nicht ändern solange der SSV nicht gescheitert ist, oder sie auf nem Aufstiegsplatz stehen!

Deswegen: Durchhalten (so oder so)

Gute Nacht
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
Benutzeravatar
Violence
Moderator
 
Beiträge: 6707
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: liga3-online.de

Beitragvon BLURT » Mo 18. Aug 2014, 22:05

Ah, schon wieder verwarnt...
Wo doch der Tobias so lieb ist, sogar Fragen persönlich zu beantworten...

Das ist so provinziell, dass man kaum noch weiter weiß...
Benutzeravatar
BLURT
 
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:21
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: liga3-online.de

Beitragvon Socrates » Mo 18. Aug 2014, 22:50

BLURT hat geschrieben:Ah, schon wieder verwarnt...
Wo doch der Tobias so lieb ist, sogar Fragen persönlich zu beantworten...

Das ist so provinziell, dass man kaum noch weiter weiß...



Ich bin ja hier nicht unbedingt als Opportunist oder unkritischer Geist bekannt.

Dennoch sollte man im Rahmen von Fairplay anerkennen, dass Braun zu den kritischen Anmerkungen
von Nobnab und mir Stellung bezogen hat. Auch wenn man seine Meinung nicht teilen muß...
"UM DIE MORAL ZU HEBEN, MUSS MAN DIE ANSPRÜCHE SENKEN"

(Stanislaw Jerzy Lec, 1909-1966, polnischer Schriftsteller)
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1680
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: liga3-online.de

Beitragvon stiefl » Di 19. Aug 2014, 08:34

@daredevil: woher kennst du tobias braun eigentlich, um so beurteilen zu können, wie du es tust, dass er das alles aus der entfernung schreibt bzw. was macht dich so sicher, dass das so ist? evtl. ist es ja so, dass du genau das machst, was du tobias braun vorwirfst? nämlich aus der entfernung ohne hintergrundwissen dinge zu behaupten (über ihn), die nicht den tatsachen entsprechen. ich sage nicht, dass es so ist, sondern frage nur, ob das evtl. so möglich sein könnte! denn ich kenne dich auch nicht persönlich und kann/darf mir da kein abschließendes urteil erlauben, aber würde es halt gerne wissen.
stiefl
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:16

Re: liga3-online.de

Beitragvon liga3 » Mo 25. Aug 2014, 12:33

Wahnsinn, was für ein Tohuwabohu!
Es handelt sich bei dem Artikel um einen Kommentar, das ist meine persönliche Meinung - warum soll man da nicht diskutieren können? Wir sind im 21. Jahrhundert und durch die vorhandenen Plattformen bieten sich Diskussionen sogar an, also warum nicht? Da finde ich eher diese Art und Weise provinziell, BLURT. Mir ist vollkommen schnuppe, wer mich für einen Armleuchter hält und wer nicht. Wenn man anderer Meinung ist als ich - was vorkommen soll - dann stelle ich mich gerne einer Diskussion. Gehört das nicht auch zum Fußball? Mehr habe ich dazu eigentlich nicht zu sagen. Wer da noch was zu sagen möchte, kann mir eine PN schicken. Ansonsten äußere ich mich nur noch zu sportlichen Gesichtspunkten. Und das gerne!

---
BLURT hat geschrieben:
liga3 hat geschrieben: Er hat sich vom Jahn ja nicht mal ein Angebot geben lassen.


Quelle?

liga3 hat geschrieben: Hier hat der Jahn frühzeitig alles mögliche getan, ihn zu halten. Neben dem Gehalt war aber einfach das Fernziel 2. Liga ausschlaggebend. Selbst wenn der Jahn noch mehr draufgelegt hätte, er hätte das nicht angenommen.


Quelle?

Ich habe sicherlich nicht solch ein Netzwerk, wie es Heinz Reichenwallner im Laufe der Jahrhunderte zusammenstellen konnte, dennoch bin ich auch in der Lage mit Spielern, Funktionären etc. zu sprechen und das in meine Texte einfließen zu lassen. Sollte als Quelle genügen, immerhin sind wir auch ein Medium. Aber, nur um diesen Sachverhalt noch einmal klarzustellen oder Licht ins Dunkel zu bringen, hier einmal die Quellen hinter der Quelle. Eigentlich ziemlich simpel:

Ich habe nach dem Auswärtsspiel beim VfB II in der Mixed-Zone mit beiden gesprochen.
Jimi erklärte mir das oben aufgeführte und fügte noch hinzu: "Ich bin froh, dass ich heute noch ein Tor schießen konnte, damit habe ich einen neuen persönlichen Drittligarekord erreicht. Ich hoffe, dass ich damit noch einmal etwas Aufmerksamkeit erregen konnte und dass demnächst ein konkretes Angebot eines Zweitligisten kommt."
Joni antwortete mir auf die Frage nach seinem Verbleib, dass er bereits einen neuen Klub gefunden habe und nächste Woche sein Abgang öffentlich gemacht wird und nannte mir die oben angeführten Gründe.

Mehr Quelle kann ich nicht bieten.

---

Socrates hat geschrieben:Die Geschichte von Müller kenne ich allerdings anders. Dessen Vater hat auch in der Öffentlichkeit keinen
Hehl daraus gemacht, sein Unverständnis über ein fehlendes Angebot seitens des Jahn zu thematisieren.
Aber egal, bei einem Angebot von einem Zweitligisten hätte der Jahn sowieso nicht mithalten können.


Ich habe da meine eigene Theorie. Wie ich oben erklärt habe, hat Jimi mindestens bis zum vorletzten Spieltag nur Anfragen und kein konkretes Angebot von einem Zweitligisten erhalten. Ich vermute, dass sich sein Vater schlicht Sorgen gemacht hat, dass sein Sohn nirgends unter kommt. Er dachte wohl, dass der Jahn ihm ein Angebot machen sollte, auch wenn Jimi selbst keines haben wollte, damit - falls er tatsächlich kein Verein finden sollte - nicht auf der Straße landet und weiter beim Jahn spielen könne.

Hier fand ich das Verhalten von Keller im Übrigen gut. Jimi sagte, dass er in die 2. Liga möchte, also hat man ihm kein (wahrscheinlich gutes) Angebot gemacht. Wenn er dann wirklich keinen Verein gefunden hätte, hätte ihm Keller ein niedrigeres Angebot machen können mit einer höheren Bleib-Wahrscheinlichkeit.

---

daredevil hat geschrieben:Wenn man einen Spieler dessen Vertrag ausläuft nicht verlängern will dann verhandelt man einfach nicht und fertig. Man muss da keinem was aufdrängen. Da gibts einfach die Handlung eben nicht zu handeln.

In den Fällen Kotzke, Amachaibou, im Übrigen auch Hendl wurde ja verhandelt. Müller war ebenfalls taktisch. Lediglich Neunaber wurde "aufgedrängt", aber dem habe ich ja beigepflichtet?

daredevil hat geschrieben:Dazu kommt noch dass er sagt dass der SSV immer Spieler aus unteren Ligen holt und das nichts neues wäre. Das stimmt schon. Jedoch bezogen auf die letzte Saison nicht. Wir hatten diverse Spieler mit an Bord die die Dritte Liga und sogar die Zweite Liga als Nachweis führen können und diese auch im Leistungsreportoire haben. Kotzke und Amachaibou z. B.

Der Jahn hat Kotzke und Amachaibou in der 2. Liga geholt, das gehört nicht zur Diskussion. Es geht um Transfers in der 3. Liga, nicht um Spieler im Kader. Und in den letzten Jahren hat der SSV mit wenigen Ausnahmen (Hörnig, Schweinsteiger, Hofmann, Loboué z. B.) nur unterklassige Spieler verpflichtet. Auch in der letzten Saison.

daredevil hat geschrieben:Zum einen ist der Vorwurf falsch dass das Umfeld Keller zum Vorwurf machen würde er hätte keine Zweitligaspieler verpflichtet. [...] Aber dass man mit dem frei werdenden Gehaltsbudget nicht den einen oder anderen nachgewiesenen Drittligaspieler geholt hat ist denke ich diskutierbar. Keine Zweitligaspieler Herr Braun. Drittligaspieler. In diesen Kategorien denken wir hier in Regensburg.


Ich höre bei den Spielen - ich habe übrigens vier der fünf Partien live im Stadion gesehen, auch am Mittwoch bin ich vor Ort - durchaus den Vorwurf, dass Keller keine Zweitligaspieler holt. Aber auch, wenn man in Regensburg zum Großteil nur in der Kategorie Drittligaspieler denkt, so macht es keinen Unterschied. Das ist einfach nicht der Fall. Wir haben in der jüngeren Vergangenheit immer frei werdendes Gehaltsbudget gehabt, ja sogar Transfererlöse! Aber wir haben nur in den wenigsten Fällen einen nachgewiesenen Drittligaspieler verpflichtet.

Was passiert mit dem Geld? Nun, wir sagen immer, dass mit Kotzke, Amachaibou etc. Topverdiener gehen und nur Amateure kommen - aber was macht man bei einer Vertragsverlängerung? Oliver Hein, Sebastian Nachreiner... Die werden nicht für das gleiche Geld verlängern. So groß wird die Vereinsliebe nicht sein, auch wenn sie bessere Angebote ausgeschlagen haben. Das sind sehr wahrscheinlich die neuen Topverdiener! Oder Fabian Trettenbach. Hatte einen Pipi-Vertrag in der letzten Saison, hat nun vielleicht keinen hoch dotierten, aber immerhin einen mittleren Vertrag. Man darf nicht vergessen, dass bei den Verlängerungen dieser Spieler auch einiges Mehr an Geld abgeht. Und um wie viel es sich jeweils genau handelt, das wissen außer der sportlichen Leitung und der betreffenden Spieler nicht viele.

daredevil hat geschrieben:Zum anderen ist es auch nicht so dass in der letzten Saison eine ähnliche Situation gab wie jetzt. Der Tabellenplatz ist zwar vergleichbar aber man konnte deutlich ein System erkennen (trotz Niederlagen) was jetzt dagegen gar nicht der Fall ist. Wir haben letzt Saison ja auch nicht darüber diskutiert dass wir kein System hätten sondern darüber wie erfolgreich oder erfolgversprechend dieses ist. Die Konterdisussion! Ihr erinnert euch. Jett diskutieren wir ob überhaupt sowas wie ein System oder eine Trainerhandschrift vorhanden ist.


Gut, man konnte ein System erkennen. Aber für mich ist "Das System ist scheiße, so funktioniert das nicht!" und "Da ist kein System!" dasselbe. Da ist ein Trainer, dessen Handschrift nicht erkennbar ist bzw. nicht funktioniert - das Ergebnis wäre immer gleich, von daher ist auch die Situation gleich.
Tobias Braun
liga3-online.de
Stellv. Redaktionsleiter
Redakteur SSV Jahn Regensburg
Benutzeravatar
liga3
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 27. Aug 2013, 15:12
Wohnort: Regensburg

Re: liga3-online.de

Beitragvon daredevil » Fr 29. Aug 2014, 12:01

@ liga 3

Du richtest dir die Dinge gerne so hin wie es aus deinem Blickwinkel am besten passt und verkaufst dies dann als fundamentierte unumstößliche Tatsachen um die herum sich das Bild gestaltet hab ich den Eindruck.

1. Auf den Hinweis Kotzke Amachaibou erklärst du einfach dass die nicht zur "Diskussion" gehören weil sie ja in der Zweitligasaison geholt wurden. Erstens ist es seltsam dass du den Umfang der Diskussion bestimmst. Zweitens waren sie auch im Drittligakader und konnten bezahlt werden. Also das Budget hat ausgereicht von bestimmten Spielern höhere Gehälter zu begleichen. Wieso sollte es also nicht zu Diskussion gehören?
Wenn sich von Jahr 1 auf Jahr 2 die Anzahl der "Großverdiener" deutlich reduziert (Müller wäre nämlich auch noch zu nennen) dann ist die Frage nach der Strömungsrichtung des frei werdenden Geldes absolut berechtigt und kann nicht in einem Handstreich abgetan werden indem man sagt "die gehören nicht zur Diskussion".
Abgesehen davon hat der Jahn immer schon Leute mit mehr Vita geholt. Du nennst ja eh schon einige. Und einige sparst du aber auch aus! Es jetzt so zu verfremden dass der Jahn dass niemals macht ist einfach objektiv nicht richtig noch dazu unter den o. g. Vorzeichen.

2. Ich hab noch niemanden nach Zweitligaspielern rufen hören. Ich weiß nicht wo du im Jahnstadion stehst aber es scheint ein sonderbarer Platz zu sein. In meiner Gegend diskutieren die Leute über 1 oder 2 erfahrene Drittligaspieler die man gerne hätte. Kann es denn nicht so gewesen sein dass du den Regensburger "Grantler" deutlich überspitzt beschreiben wolltest um aufzuzeigen dass die Reaktionen auf die aktuelle Situation unvernünftig sind und zuviel erwartet wird? Man dramatisiert ja manchmal gerne wenn man was deutlich machen möchte. Danach sieht es hier in diesem Satz aus.

Was die Mehrkosten für die verlängerten Verträge angeht ist das dem Grunde nach richtig. Aber wenn du Spieler wie Nachreiner und Trettenbach anführst und damit die Gehaltseinsparungen bei Amachaibou Kotzke und Müller kompensiert siehst dann fehlen mir die Worte. Das liegt vor allem daran dass man immer soviel Wert ist wie es der Markt hergibt. Und wer hat den Bitteschön ein Angebot für diese Beiden abgegeben? Wohin sollte Trettenbach den wechseln wollen? Er muss noch nachweisen dass er beständig 3. Liga spielen kann. Ich trau ihm das zu aber auch andere Vereine? Hein würde ich da etwas ausnehmen wollen. Aber bei den anderen genannten sprechen wir von Peanuts! Sie werden das Gehalt angehoben haben und fertig. Aber immer noch in einer Region die nicht auffällt. Denn interessant wird es dann wenn einer 5-6 Mal soviel verdient wie Trettenbach!
Dieser Hinweis kann keinen ernsthaft überzeugen.

3. Zu der Systemfrage:
Wieso es dasselbe sein soll wenn man ein System erkennt und verliert oder man verliert weil man ohne erkennbares System auftritt ist mir schleierhaft. Vielleicht wäre dass dann noch ein wichtiger Zusatz in deinem Post gewesen denn dann hätte ich die Augen verdreht und hätte abgewunken und weitergeklickt.
Ich kann dir nur sagen dass es für JEDEN Offiziellen bzw. Aufsichtsrat bzw. SL es sehr wohl wichtig ist wie sich die Mannschaft präsentiert und ob man erkennen kann dass da System dahinsteckt oder obs vogelwild ist und keine Aussicht auf Land ist.
Da machst du es dir wieder zu einfach und das weißt du auch. Denn der eine Trainer konnte ein System durchsetzen und vielleicht ist das System das Falsche dann kann man es ändern.
Der andere kann kein System etablieren aber dann kann er auch nichts ändern und man sieht eben auch danach kein Land.

In Summe stört mich nicht mal die jeweilige Aussage sondern vielmehr dass ich den Eindruck habe dass es insgesamt nicht objektiv ist. Und wenn man ein "Medium" sein will dann ist eben Objektivität und natürlich Fachkompetenz gefragt.
Freu mich schon wenn in 11 Freunde geschrieben wird:"Egal ob ein System erkannbar ist oder nicht. Verloren ist verloren. Wurscht ob unglücklich oder zu Recht oder sogar noch zu niedrig."

:--(
Zuletzt geändert von daredevil am Fr 29. Aug 2014, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2258
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: liga3-online.de

Beitragvon KLP » Fr 29. Aug 2014, 13:16

daredevil hat geschrieben:@ liga 3
Sie werden das Gehalt angehoben haben und fertig. Aber immer noch in einer Region die nicht auffällt. Denn interessant wird es dann wenn einer 5-6 Mal soviel verdient wie Trettenbach!


Das tut ein Amachaibou derzeit in Münster^^
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1374
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21

Re: liga3-online.de

Beitragvon daredevil » Fr 29. Aug 2014, 14:10

KLP hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben:@ liga 3
Sie werden das Gehalt angehoben haben und fertig. Aber immer noch in einer Region die nicht auffällt. Denn interessant wird es dann wenn einer 5-6 Mal soviel verdient wie Trettenbach!


Das tut ein Amachaibou derzeit in Münster^^


Yep. Da können wir davon ausgehen. Er war immer einer der vorrangig auf das Finanzielle geschaut hat. Die sportliche Herausforderung war bei ihm eh immer nachrangig. Zieht sich durch seine Karriere.
Das meine ich auch ohne Häme und Unterton. Fussballer haben eben eine geringe Halbwertszeit. Zu Beginn verdienen sie nicht üppig weil sie ihr Können noch nachweisen müssen (mal abgesehen von Ausnahmefussballern die man für die 1. Liag plant; da will sich jeder das Monstertalent sichern und da geben die auch Geld aus ohne Ende) und am wenn sie es dann nachgewiesen haben und einen Marktwert haben ist die Karriere in 4 oder 5 Jahren dann schon wieder vorbei oder im sinken. 2 oder 3 gute Verträge dann gehts schon wieder abwärts.
Amachaibou nimmt halt mit was er kann. Jeder soll sein Glück da finden wo er meint dass es liegt.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2258
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: liga3-online.de

Beitragvon Maxvonthane » Mo 1. Sep 2014, 10:36

Naja, es ist aber sicher auch nicht der Weisheit letzter Schluss zu sagen das der Abgang von Johnny, Abde und Co mehr Geld in den Kassen lässt wenn man die Größenordnungen und die Mittelherkunft nicht weiß.
Ich hab das schon mal gesagt, aber es würde mich stark wundern wenn die Mittel für deren Gehälter aus dem letztjährigen Drittligaetat stammten, ich gehe eher davon aus das z.B. das Gehalt von Abde für die zwei Jahre im Voraus aus dem Etat der zweiten Liga genommen wurden bzw. zum Teil vllt. wieder von den allseits bekannten Investoren.

In Summe bleibt die ganze Diskussion ein pures Ratespiel und solange man nicht weiß wie sich die Gehälter nun verschoben haben, wird da keiner recht schlau daraus werden.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: liga3-online.de

Beitragvon daredevil » Mi 3. Sep 2014, 11:55

Maxvonthane hat geschrieben:Naja, es ist aber sicher auch nicht der Weisheit letzter Schluss zu sagen das der Abgang von Johnny, Abde und Co mehr Geld in den Kassen lässt wenn man die Größenordnungen und die Mittelherkunft nicht weiß.
Ich hab das schon mal gesagt, aber es würde mich stark wundern wenn die Mittel für deren Gehälter aus dem letztjährigen Drittligaetat stammten, ich gehe eher davon aus das z.B. das Gehalt von Abde für die zwei Jahre im Voraus aus dem Etat der zweiten Liga genommen wurden bzw. zum Teil vllt. wieder von den allseits bekannten Investoren.

In Summe bleibt die ganze Diskussion ein pures Ratespiel und solange man nicht weiß wie sich die Gehälter nun verschoben haben, wird da keiner recht schlau daraus werden.


Also dass alles aus dem Zweitligaetat stammt halte ich für ausgeschlossen. Es ist übrigens auch so dass man Sembolo verkauft hat weil sein Gehalt einfach den Rahmen gesprengt hätte und man ihn lieber ziehen lassen konnte als Amachaibou. Ausserdem wären dann ja im Zweitligajahr Rücklagen geschaffen worden. Das wiederum hätte einen Bilanzüberschuss also Gewinn bedeutet und wäre entsprechend zu versteuern gewesen. Deswegen alleine schon werden sie tunlichst den Etat reinvestieren.
Ausserdem wäre dann diese Sondereinlage für Einkäufe in der Winterpause wohl auch nicht so notwendig gewesen.
Wie gesagt: Nicht unmöglich aber sehr sehr unwahrscheinlich dass wir da ein Festgeldkonto mit 300.000,00 € hatten.

Wahrscheinlich dagegen ist die Aussage das externe Sponsoren da einen erheblichen Teil dazugegeben haben. War ja beim Jahn immer schon so! Ist auch in diesem Jahr so. Schweinsteiger Kolomaznik und und und. Das reicht zurück bis in die 60er Jahre.

Aber das gehört für mich natürlich auch zu Etat. Auch wenn es in der Bilanz nicht auftaucht.
Fakt ist wenn Keller dieses Geld nicht zur Verfügung hat dann hat er es nicht akquiriert und dann hätte er auch schlechter gearbeitet als seine Vorgänger.
Oder er hat es akquiriert und dann frage ich mich wo dann die Einkäufe davon sind.
Fakt ist auch dass dieses Gesülze mit "der geringste Etat der Liga" natürlich Gewäsch ist das jeder Offizielle rausziehen kann wenns mal scheisse läuft.
Ich kenne die Zahlen nicht. Vom Gefühl her würde ich schon sagen dass wir in der Liga im hinteren Drittel mit unseren finanziellen Möglichkeiten liegen. Und ja auch andere Vereine machen dieses Einzelsponsoring von Aussen.
Aber man muss die Gelder die für den Invest zur Verfügung stehen natürlich addieren.
Ich unterstelle dass man auch dieses Jahr wieder diese Summe von "Aussen" hat aufstellen können. Sonst hätte ja Keller sofort geschrien vorgebaut und tiefgestapelt.
Wenn also wieder in etwa dieselben Summen im Spiel sind (der Verein konnte seinen Etat ja leicht erhöhen durch Sponsoring etc.) dann frag ich mich was er mit dem Geld macht für das wir zuvor Müller Amachaibou und Kotzke bezahlt haben??
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2258
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: liga3-online.de

Beitragvon Maxvonthane » Do 4. Sep 2014, 11:30

Natürlich hat man das Geld nicht auf dem Konto liegen gehabt, aber ich kann mir wie du ja selber sagst vorstellen das sowas über externe Kanäle gelaufen ist, sonst hätte Gerber ja diverse Zweitligaverträge über zwei Jahre geschlossen obwohl ihm klar gewesen sein musste das wir wieder absteigen und uns diese Mehrausgaben schlicht kaputt gemacht hätten, allein Baumeister wäre das ja nicht mitgegangen. Dieses Szenario halte ich genauso für unwahrscheinlich, wie das Keller nun Geld hat das er nicht ausgibt ... so oder so, ohne Zahlen hilft das ganze spekulieren nix.
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: liga3-online.de

Beitragvon daredevil » Do 4. Sep 2014, 18:47

Maxvonthane hat geschrieben:Natürlich hat man das Geld nicht auf dem Konto liegen gehabt, aber ich kann mir wie du ja selber sagst vorstellen das sowas über externe Kanäle gelaufen ist, sonst hätte Gerber ja diverse Zweitligaverträge über zwei Jahre geschlossen obwohl ihm klar gewesen sein musste das wir wieder absteigen und uns diese Mehrausgaben schlicht kaputt gemacht hätten, allein Baumeister wäre das ja nicht mitgegangen. Dieses Szenario halte ich genauso für unwahrscheinlich, wie das Keller nun Geld hat das er nicht ausgibt ... so oder so, ohne Zahlen hilft das ganze spekulieren nix.


Die Verträge der "Zweitligaspieler" waren sicherlich gestaffelt und Amachaibou hat in der 3. Liga nicht das verdient was er in der 2. Liga hatte.
Und ob Keller alles Geld ausgegeben hat werden wir ja in Kürze wissen denn wenn er jetzt noch eine Verpflichtung nachschiebt in dieser Kategorie dann ist dies auch die Antwort auf die Frage. Dann scheinen noch Reserven da zu sein. Natürlich ist es günstiger einen Spieler erst im September und nicht schon im Juni zu verpflichten. Einfache Rechnung. Aber die Kaderplanung war ja abgeschlossen und das sollte auch heißen dass eine große Verpflichtung dann auch nicht mehr möglich sein dürfte weil man ja 99% schon investiert hat.
Erinnere dich doch an das Gezeter in der Winterpause der Zweitligasaison als man nochmal Kohle locker machen musste. Hätten die Investoren da nichts eingelegt dann hätte man auch keinen holen können. Jetzt scheint das anders zu sein.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2258
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: liga3-online.de

Beitragvon daredevil » Sa 6. Sep 2014, 15:10

liga3 hat geschrieben:Gut, man konnte ein System erkennen. Aber für mich ist "Das System ist scheiße, so funktioniert das nicht!" und "Da ist kein System!" dasselbe. Da ist ein Trainer, dessen Handschrift nicht erkennbar ist bzw. nicht funktioniert - das Ergebnis wäre immer gleich, von daher ist auch die Situation gleich.


Ist diese Niederlage nach diesem Spielverlauf nun genau das Gleiche wie die Niederlage gegen Dortmund?
Für mich nicht. Und ich behaupte der Rest in der BRD wird das ähnlich sehen. Außer dir wahrscheinlich weil für dich ist es ja egal ob man mit System verliert oder ohne.
Benutzeravatar
daredevil
 
Beiträge: 2258
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: liga3-online.de

Beitragvon liga3 » Sa 6. Sep 2014, 16:22

Was ist denn jetzt schon wieder? Hab ich irgendwas geschrieben?

Für mich ist es kein Unterschied, ob man mit einem schlechten System verliert oder mit gar keinem.

Das System heute war aber gut, also wo ist dein Problem?
Tobias Braun
liga3-online.de
Stellv. Redaktionsleiter
Redakteur SSV Jahn Regensburg
Benutzeravatar
liga3
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 27. Aug 2013, 15:12
Wohnort: Regensburg

VorherigeNächste

Zurück zu Medien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste