Dresden vs. SSV Jahn

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7699
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46068Beitrag Violence
Mi 13. Feb 2019, 22:09

Am Sonntag geht es wieder in den Osten (bäh).
17.02. um 13:30 Uhr ist Anpfiff.

Kann es garnicht oft genug sagen, i mag den Osten ned :wink:

Spielerisch ist des wieder so ein Gegner bei dem wir uns immer schwer tun. Keine Ahnung warum, aber ist so... der letzte Sieg liegt (gefühlt) so lange zurück da gab es noch die DM, Wählscheibentelefone und Raider (statt Twix).

Derweil sind die Dresdner mausetot und kämpfen grad gegen einen extrem starken abwehrtrend. Ein Sieg aus den letzen 6 Spielen is ne klare Ansage! Vorallem weil die anderen 5 Spiele allesamt verloren wurden.
Normal musst die Dresdner mittels Pressing extrem unter Druck setzen. Die scheissen sich doch in die Hose und deren Publikum wird auch schön langsam ungeduldig.
Aber leider sind wir ja Fans vom SSV und der ist wiederum bekannt für seine Aufbauhilfe! Vorallem wenn es um eine Aufbauhilfe Ost geht :-)

Keine Ahnung was man da noch schreiben kann/soll? Wir sollten eigentlich besser sein, jedoch spielen wir im Osten und zudem noch gegen Dresden?!?
Ich Tipp dann mal ein 4:4. Wobei mir ein Punkt zu wenig wäre nachdem man die letzten 2 Spiele verloren hat. Perfekt wäre natürlich wieder mal ein Spiel „zu null“. Aber jetzt fang ich das träumen an :)

Personell würde ich George mal auf der Bank lassen und den Olli für Saller (gesperrt) bringen. Irgendwann musst ihn eh bringen.

Hab mir das letzte Spiel nochmal angesehne (JahnTV) und stelle fest: wir hatten schon sehr viel Pech + unsere Gegner ein fast perfektes Spiel in der Offensive und nen Keeper mit nem Sahnetag! So schlecht waren wir da nicht in der Offensive. Gegen Dresden könnte es genau so wieder klappen. Grüttner, Adamyan und Hamadi hatten durchaus ihre Chancen.

Hinten muss man halt ein bisschen wacher sein. Da war Bielefeld schon besser. Vorallem in der Luft haben wir viel verloren.
Naja, AB wird des schon richtig aufarbeiten und Maßnahmen einleiten.

Ich würde sagen, alle nach Dresden und aus fansicht alles geben!
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46069Beitrag onki
Mi 13. Feb 2019, 22:32

Danke für die saubere Eröffnung!

Sonntag geht es wieder in den Osten. Die Rothosen spielen gegen die Dynamos im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion.
Unsere bisherige Ausbeute im Fußball-Osten ist leider (bis auf den FCM) mehr als bescheiden.
Dazu haben wir seit 2 Spielen kein Tor mehr geschossen.
Unser Start in die Rückrunde ist ausgeglichen = 2 Siege / 2 Niederlagen

Nur wenn wir in Dresden von Anfang an spielen, wie gegen die Arminia in der 2. Halbzeit dann sehe ich uns im Stande mindestens 1 Punkt zu holen.
Galliger Kampf bis zur letzten Minute!
Konzentrationsschwächen in der Abwehr sollten wir uns nicht in großem Ausmaß leisten, da auf Seiten der Dynamos mit Kone ein gefährlicher Bestrafer lauert. Mit neun 9 Toren ist er der absolute Schlüsselspieler der Sachsen.

Meine Wunschaufstellung für die Startelf ist an das Bielefeld-Spiel angelehnt.
Nur mit der Anpassung Lais bereits von Beginn an spielen zu lassen. Da gehen weit weniger Bälle im Mittelfeld verloren...
George hab ich absichtlich drin gelassen, da er sich diesmal körperlich gegen die Dynamos durchsetzen wird :D

--------------- Pentke -------------------
Saller - Sörensen - Correia - Föhrenbach
------------- Geipl - Lais ---------------
------ George ----------- Adamyan ---------
--------- Grüttner --Al Ghaddioui ----------

Meine Tipps:
Etwa 600 Rot-Weisse vor Ort, die kräftig das Maul aufmachen werden!

Durch die Jahnbrille: 1:3 für den Jahn.
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 982
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46070Beitrag zabo
Do 14. Feb 2019, 08:46

Was haltet ihr von Hein statt Föhrenbach?

Iarwain
Beiträge: 424
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46072Beitrag Iarwain
Do 14. Feb 2019, 09:09

Also jedem sei Vorliebe. Aber der Auftritt der Dresdner im Hamburger Gästeblock war schon nicht von schlechten Eltern.

Ansonsten glaub ich nicht, dass wir aus dem fußballerischen Tief schon raus sind. Ist auch vollkommen okay. Ziel ist: Nicht-Abstieg.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 837
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46073Beitrag Schoko
Do 14. Feb 2019, 09:14

zabo hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 08:46
Was haltet ihr von Hein statt Föhrenbach?
Nichts. Ich hätte gerne einen Linksfuß auf links.

@onki, du hast den Saller noch als RV drin, der ist aber gesperrt. Das ist meines Erachtens die interessanteste Personalie. Wer spielt hinten rechts? Es gibt zwei Möglichkeiten: Stolze, und dann George wieder RA. Oder Hein, dafür Stolze für den zuletzt schwachen George RA. Ich plädiere für diese Variante mit Hein und Stolze.

Dennoch würde ich auch Föhrenbach mal eine Pause gönnen und Nandzik aufbieten. Dazu würde ich auch Thalhammer wieder raus nehmen, ich möchte Lais wieder von Anfang an sehen. Er ist der komplettere Spieler.

Finzelberg
Beiträge: 30
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 17:38

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46074Beitrag Finzelberg
Do 14. Feb 2019, 11:32

Die Kombination Stolze auf RV und George davor ,wäre für Dresden der Königsweg zum Sieg !
George gewinnt defensiv ca. 5% seiner "Zweikämpfe" . Deswegen in Anführungszeichen,weil er keine solchen führt ,sondern i.d.R nebenher läuft . Sorry, klingt harsch , abgesehen davon, dass ich ihn mag ,aber so spielt er eben .
Föhrenbach hat sich mit seinen letzten Auftritten ebenfalls aus der Anfangself gespielt.
Ich finde gegen DD muß gegen Kone mannorientiert gespielt werden , abgesichert durch einen IV er im Raum .
Falls ein Startelfeinsatz von Hein und Nachreiner zu früh sein sollte , dann mit :
Pentke
Stolze Sörensen Correia Nandzik
Geipl Lais ( gegen Kone)
Derstroff Adamyan
Grüttner Hamadi
Tipp : 1-1 .....und dann wird der HSV abgeschossen :mrgreen:

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7699
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46075Beitrag Violence
Do 14. Feb 2019, 12:38

„KÖPFE FREI GEKRIEGT“ (mit Video)
TRAININGSBERICHT VOR DYNAMO DRESDEN (A)
https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... f940c350dc
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46081Beitrag onki
Do 14. Feb 2019, 19:40

Schoko hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 09:14
zabo hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 08:46
Was haltet ihr von Hein statt Föhrenbach?
Nichts. Ich hätte gerne einen Linksfuß auf links.

@onki, du hast den Saller noch als RV drin, der ist aber gesperrt. Das ist meines Erachtens die interessanteste Personalie. Wer spielt hinten rechts? Es gibt zwei Möglichkeiten: Stolze, und dann George wieder RA. Oder Hein, dafür Stolze für den zuletzt schwachen George RA. Ich plädiere für diese Variante mit Hein und Stolze.
oh, merci. hab gepennt!
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3099
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46082Beitrag DaBeda
Fr 15. Feb 2019, 12:12

'kicker.de'

" Jahn Regensburg gastiert in Dresden

Nietfeld: "Sind bestmöglich auf Dynamo eingestellt" "


http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... tellt.html

Hoffnung selbstverständlich wie immer auf einen Sieg und die drei Punkte.

Tipp/Prognose:
Trotz der mehr als ausbaufähigen und mauen Bilanz gegen die Sachsen - einen Punkt nehmen wir völlig verdient zumindest mit aus Dresden (die sind einfach aktuell auch alles andere als sportlich gut drauf).

Zuschauer: Rund 26.000 (ca. 600 Gästefans)
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7699
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46084Beitrag Violence
Fr 15. Feb 2019, 17:47

PK vorm Spiel:
https://m.youtube.com/watch?v=fpmN50uTC4M

Jahn hofft auf Wende: „Eine Ergebniskrise - nichts anderes“
https://www.mittelbayerische.de/bayern- ... 50395.html
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Herbert1963
Beiträge: 299
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46097Beitrag Herbert1963
Sa 16. Feb 2019, 16:19

Hoffen wir mal das wir die Negativserie gegen Dresden stoppen können,
und wieder in die Erfolgsspur zurück finden. Klar haben wir erst 2 Spiele nacheinander verloren,
wobei wir in beiden Spielen an unserer Abschlußschwäche , und vor allen an den Fehlern in der IV
und im Mittelfeld gescheitert sind. Vor allen Sörensen ist durch sein fehlerhaftes Stellungsspiel,
und durch seine Abspielfehler ein Schwachpunkt in der gesamten Rückserie gewesen. Zudem George mit
seiner pomadigen Einstellung und seinen Ballverlusten. Auch Adamyan hat sich leider in den letzten Spielen
durch viele Ballverluste ausgezeichnet.
Durch Sallers 5 gelbe Karte fällt noch dazu ein Fixpunkt in der Abwehr aus.
Leider haben wir in der Vorrunde Volkmer keine Spielpraxis gegeben, und ihn nun ausgeliehen. Wäre für mich
die Alternative für Sörensen gewesen. Palle ist sicher immer bereit alles zu geben, reicht halt meist nur noch für
60 min(Sandhausen).
In wie weit ,sowohl Nachreineiner als auch Hein, schon fit sind für die Startelf sehe ich eher mit gemischten Gefühlen.
Dafür spricht auch das Nachreiner, bisher noch nicht im Kader war. Oli hat sein 2 Jahren kein Spiel gemacht.
Das ganze spricht für mich das sich hinten nur die Position von Saller ändert. Denke das Stolze das macht.
Der Auftritt in Fürth als AV war gar nicht so schlecht. Mir lieber als Hein, den ich gerne von der Bank sehen würde,
wenn es eng wird, und dann Stolze nach vorne ziehen.
Föhrenbach ist mir defensiv immer noch lieber als Nandzik, zudem hatte er gegen Bielefeld 2-3 gute Flanken gebracht.
Leider auch einige Abspielfehler. Auch Nandzik war in den letzten Spielen nicht auf der Bank. Spricht nicht gerade
für tolle Trainingsleistungen.

Und wenn ich mir nur z.b das 0:1 gegen Bielefeld angucke , lagen 50% Schuld bei Adamyan, der nicht mit seinen AV mitgeht,
und danch von Sörensen, der total falsch steht, und Klos frei zum Kopfball kommt.
Auch Grüttner würde ich mal nach 70 Min. auswechseln, hat mon. wenig Tempo und Fortüne.



Aufstellung:

........................Pentke............................
....Stolze.....Sörensen......Correia........Föhrenbach..
................Geipl...........Lais/Thalhamer......................
...Derstroff.....................................Adamyan.
...............Grüttner......Hamadi...................

Bank: Weis, Nachreiner, Nandzik, Thalhammer, George / Dej, Vrenezi / , Nietfeld

Ende 2:2 Tore Hamadi und Nietfeld.

Lg und ein tolles Wochenende Herbert

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 837
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46099Beitrag Schoko
So 17. Feb 2019, 12:22

Jubiläums-Wochen beim SSV
Jahnelf vor 200. Zweitligaspiel
:arrow: https://meinejahnelf.blog/2019/02/17/ju ... -beim-ssv/

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 982
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46100Beitrag zabo
So 17. Feb 2019, 12:45

Sehr gute Aufstellung
Föhrenbach nicht auf der Bank
Mit Hein Nandzik Stolze

Ronni
Beiträge: 354
Registriert: Do 14. Apr 2016, 15:24

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46102Beitrag Ronni
So 17. Feb 2019, 15:37

Gegen schwache Dresdner eine spielerisch schwache Leistung. Was die Abwehr leistet, wissen wir inzwischen. Sörensen der übliche Unsicherheitsfaktor. Oli hatte es schwer, in Ansätzen aber gut. Correia, der einzige, dem man eine solide Leistung attestieren kann, wenn auch mit Unsicherheiten. Und Nandzig? Da ist mir ein schwach spielender Föhrenbach lieber. Geipl und Talhammer verstärken die Abwehr nicht und nach vorne kommen überwiegend Fehlpässe. Was der Sturm bietet ist nur noch mit unfähig zu beschreiben. Wenn Adamyan und Grüttner nicht vorzeigbare Erfolge aufzuweisen hätten, dann würde ich sie als Ausfälle bezeichnen. Die Einwechslung von George zeigt nur, dass er zur Zeit nicht 2. Liga reif ist.
Alles in allem Zweikampfschwach und spielerisch sehr sehr limitiert. Wir können froh sein, dass Dresden ebenso schwach war.
Jahnfans verso rassismo

Jahn2000
Beiträge: 515
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:15

Re: Dresden vs. SSV Jahn

Beitrag: # 46103Beitrag Jahn2000
So 17. Feb 2019, 15:41

Ronni hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 15:37
Gegen schwache Dresdner eine spielerisch schwache Leistung. Was die Abwehr leistet, wissen wir inzwischen. Sörensen der übliche Unsicherheitsfaktor. Oli hatte es schwer, in Ansätzen aber gut. Correia, der einzige, dem man eine solide Leistung attestieren kann, wenn auch mit Unsicherheiten. Und Nandzig? Da ist mir ein schwach spielender Föhrenbach lieber. Geipl und Talhammer verstärken die Abwehr nicht und nach vorne kommen überwiegend Fehlpässe. Was der Sturm bietet ist nur noch mit unfähig zu beschreiben. Wenn Adamyan und Grüttner nicht vorzeigbare Erfolge aufzuweisen hätten, dann würde ich sie als Ausfälle bezeichnen. Die Einwechslung von George zeigt nur, dass er zur Zeit nicht 2. Liga reif ist.
Alles in allem Zweikampfschwach und spielerisch sehr sehr limitiert. Wir können froh sein, dass Dresden ebenso schwach war.
Nach guten Spielen liest man nix hier von dir. Nach drei weniger guten bist aber ständig da und bezeichnest fast die ganze Mannschaft als Ausfälle und unfähig. Ein Punkt in Dresden ist vollkommen ok für mich. Und...es kommen auch wieder bessere Spiele...ob du dann auch deinen Senf dazu gibst wage ich zu bezweifeln.

Antworten