SSV Jahn vs. FC St Pauli

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3451
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50729Beitrag DaBeda
Di 3. Dez 2019, 15:58

Gleich vorweg:
Dieser Eröffnungspost in diesem Thread soll natürlich keine Spieltagseröffnung im klassischen Sinne sein.
Denke, da gibt es wesentlich besser/geübtere dafür prädestiniertere Fans wie mich in diesem unserem Forum! :)

Und doch möchte ich aus gegebenen Anlass diesmal eine durchaus mehr als ernstgemeinte Rückfrage hier an die kompetente Fangemeinde unseres Forums stellen, mit der Bitte verbunden, darauf hier gerne Stellung zu beziehen.

Hoffe, ich werde nicht missverstanden in diesem Zusammenhang, nein, ich denke eigentlich nicht.

Am Wochenende ist es bekanntlich wieder so weit, die Kiezkicker werden zum Gastspiel bei uns erwartet.
Was ich mich, und vermutlich nicht nur ich, immer wieder frage, ist Folgendes, liebe Freunde:

Welche Gründe sind es eurer Ansicht nach denn konkret, dass sich ein durchaus nicht unerheblich großer Anteil von Zuschauern sich einfindet bei gerade einem Gegner wie dem FC St. Pauli, die es ansonsten in der Regel nicht zwingend in Betracht ziehen regelmäßig mit einer Eintrittskarte unsere Stadiontore zu passieren.

Nicht falsch verstehen, gehöre durchaus zu der Fraktion, die gerne sagt, jeder der Eintritt zahlt, soll sich bei uns im Stadion auch willkommen fühlen, ob Stammgast oder eher unregelmäßiger Besucher.

Mir geht es mehr darum, den Fokus etwas detailliert in dem Fall auf die Beweggründe derjenigen zu legen, die eben beispielsweise seltener anzutreffen sind und unser Stadion um den Teil eben mehr füllen.

Was speziell macht für die beispielsweise den besonderen Reiz aus bei einem Heimspiel gegen die Jungs aus der Hansestadt?
(zugegeben: ein paar kleine Eckpunkte als Erklärung leuchten mir selber durchaus in gewisser Weise ein, mich würde aber gerne erstens einerseits eure Ansicht darüber sehr interessieren bzw. zweitens wäre es sehr interessant zu erfahren, welche gerne auch detailliertere Ansichten/Meinungen darüber hier vorherrschen.)

Würde mich freuen, wenn hierauf entsprechendes Feedback folgen würde und im Zuge dieser am Wochenende folgenden Partie parallel sich darüber hier im Thread rege ausgetauscht würde! :)

Danke dafür schon einmal im Voraus! :)

P.S.:
Anm. zum Ende meiner Zeilen:
Unser Stadion wird wohl aller Voraussicht nach am kommenden Sonntag zum dritten Male in Folge bei einer/der Begegnung gegen die Kiezkicker ausverkauft sein!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Ratisbona15
Beiträge: 148
Registriert: So 4. Mär 2018, 01:46

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50730Beitrag Ratisbona15
Di 3. Dez 2019, 22:25

DaBeda hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 15:58
Welche Gründe sind es eurer Ansicht nach denn konkret, dass sich ein durchaus nicht unerheblich großer Anteil von Zuschauern sich einfindet bei gerade einem Gegner wie dem FC St. Pauli, die es ansonsten in der Regel nicht zwingend in Betracht ziehen regelmäßig mit einer Eintrittskarte unsere Stadiontore zu passieren.
An sich widerstrebt es mir, den Thread mit einer allzu großen Konzentration auf den Gegner und sein Image zu beginnen, aber du wirfst ja eine berechtigte Frage auf. Mich persönlich interessiert nicht so sehr herausragend, dass dieser Club jetzt kommt. Kann eher verstehen, dass viele auswärts fahren, weil deren Stadion, das Viertel und überhaupt die Stadt drumherum nicht ganz zu verachten sind.

Und da kommen wir gleich zu meiner Antwort: Ich glaube, es wird zu einem guten Teil der "Mythos St. Pauli" sein, der viele anzieht. Mythos kann man das auf jeden Fall nennen, weil wohl kaum ein Club so als "der etwas andere Club" gesehen wird. Dazu gehört dieses gut gepflegte Image als "Freibeuter der Liga" mitsamt Totenkopf-Fahne, das sich sportlich aus Underdog-Erfahrungen speist (man denke an das "Weltpokalsiegerbesieger"-Spiel gegen die Bayern) und auf Anhänger-Ebene aus den eher links stehenden Fans.

Der Stadtteil mit Reeperbahn und Co. hat auch den Ruf des Verruchten, Besonderen und Nicht-Bürgerlichen. Und der Verein steht schon auch wie kein zweiter für dieses Kiez-Image, ein bestimmtes Milieu und eine Haltung, die irgendwo zwischen Anti-Kapitalismus, Anti-Faschismus und Anti-Establishment steht. Das ist für Fußball-Fans wie -Romantiker brutal attraktiv.

Insgesamt entwickelt die Marke St. Pauli einen solchen Sog, der ihr eigenes und die fremden Stadien mittlerweile beständig füllt. Spiele gegen Pauli sind was Besonderes und ein Event. Da muss der Club selber gar nicht viel machen, die Marke verkauft sich ohne Ende. Da ist das "Non-established since 1910" nur mehr eine Verkaufsformel. Kaum ein Verein dieser Liga ist so etabliert und dermaßen gut vermarktet wie Pauli. Gleichwohl nicht ohne Dutzende Aktionen für die gute Sache zu machen und schön viele Stehplätze im Stadion zu lassen. Chapeau, ihr "Freibeuter". Das macht ihr gut.
Zuletzt geändert von Ratisbona15 am Di 3. Dez 2019, 22:42, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50731Beitrag onki
Di 3. Dez 2019, 22:32

Danke Beda für die Thread-Eröffnung!

Sonntag wird ein bissiges Match werden!
Eine Niederlage könnte für beide Teams den Weg ins Tal der Tränen ebnen. Zumindest aus psychologischer Sicht.
Den FCSP zieht es tiefer in den Abstiegssumpf.
Der Jahn könnte per Fahrstuhl theoretische 3-4 Etagen nach unten gereicht werden...
Allerdings steht es für SP wohl Spitz auf Knopf wenn sie diesen Sonntag auch gegen uns kassieren...
2 Unentschieden und 5 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen sprechen eine deutliche Sprache.

Bleibt zu hoffen dass wir nicht (schon wieder) als Aufbau-Gegner herhalten.
Wenn unser Team gut genug eingepeitscht wird, dann springt auch der Funke über.
Und wenn der Funke überspringt können die Rothosen über sich hinauswachsen und mal wieder einen Gegner aus der Arena schießen!

Und da wären wir auch schon beim Thema Einpeitschen, Mitmach-Quote und Support angelangt!
Der FC-St.Pauli ist DER Verein mit den wohl meisten Sympathisanten (neben den einschlägigen Fußballfans). Es geisterte mal die Zahl von ca. 11 Millionen Sympathisanten im Netz rum...
Hier geht viel über Image, Wertevermittlung, sowie ihr Totenkopflogo, dass zum Symbol und Wiedererkennungszeichen von Alternativen, Unangepassten und Andersartigen wurde, gepaart mit einem Ozean an Merchandise, Klamotten etc... Vermittelt wird (auch unter tatkräftiger Mithilfe der Medien) ein Bild von "der etwas andere Verein", "der Stadtteilklub mit Kultstatus", "der kleine sympathische Verein, bei dem es nicht um Geld geht, sondern um höhere Werte"...

Das alles sind Image-Werte, die viele Leute zu einem "Pauli-Spiel" ziehen, die sich sonst nicht im Stadion blicken lassen.
Da hört man dann Zitate wie "gegen St Pauli brauch ich unbedingt eine Karte... und 4 Freunde von mir suchen auch noch Stehplatzkarten...blablabla"...

Genaus dieses Dabei-sein-ist-alles-Publikum verwässert die (heuer ohnehin nicht gute) Mitmachquote auf der HJT noch zusätzlich, weil...
A keine echten Fußballfans (Nur Dauer-Gequassel, Handy-Spielen)
B kein Plan und kein Bock was Support betrifft

Das sind meist leidige Spiele, wo das Team das Publikum mitreissen muss... nicht umgekehrt.

zurück zum Spiel selbst: Der Gegner.
Der gefährliche Diamantakos fällt (für uns) zum Glück aus. Der hatte schon 2x gegen uns eingenetzt.
Aber auch unsere Ex-Rothose Marvin Knoll, sowie Veerman (beide haben gegen den Jahn bereits getroffen) dürften motiviert auflaufen in der Arena.

In unseren Reihen habe ich nur ein paar Wünsche:
Saller bitte nicht in der Startelf.
Einen giftigen Geipl in HZ2.
Einen giftigen George in HZ2.
Grüttner und Albers gemeinsam auf Spitze.

Mein Tipp:
3:0 für die Guten.
Ausverkauftes Haus.
Wir F E U E R N unseren Jahn an, das die Schwarte kracht!
Die Jungs können dann gar nicht anders als gewinnen!

Nur der SSV!

Bild
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 994
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50733Beitrag Schoko
Mi 4. Dez 2019, 00:16

onki hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 22:32
Danke Beda für die Thread-Eröffnung!

Sonntag wird ein bissiges Match werden!
Eine Niederlage könnte für beide Teams den Weg ins Tal der Tränen ebnen. Zumindest aus psychologischer Sicht.
Den FCSP zieht es tiefer in den Abstiegssumpf.
Der Jahn könnte per Fahrstuhl theoretische 3-4 Etagen nach unten gereicht werden...
Allerdings steht es für SP wohl Spitz auf Knopf wenn sie diesen Sonntag auch gegen uns kassieren...
2 Unentschieden und 5 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen sprechen eine deutliche Sprache.

Bleibt zu hoffen dass wir nicht (schon wieder) als Aufbau-Gegner herhalten.
Wenn unser Team gut genug eingepeitscht wird, dann springt auch der Funke über.
Und wenn der Funke überspringt können die Rothosen über sich hinauswachsen und mal wieder einen Gegner aus der Arena schießen!

Und da wären wir auch schon beim Thema Einpeitschen, Mitmach-Quote und Support angelangt!
Der FC-St.Pauli ist DER Verein mit den wohl meisten Sympathisanten (neben den einschlägigen Fußballfans). Es geisterte mal die Zahl von ca. 11 Millionen Sympathisanten im Netz rum...
Hier geht viel über Image, Wertevermittlung, sowie ihr Totenkopflogo, dass zum Symbol und Wiedererkennungszeichen von Alternativen, Unangepassten und Andersartigen wurde, gepaart mit einem Ozean an Merchandise, Klamotten etc... Vermittelt wird (auch unter tatkräftiger Mithilfe der Medien) ein Bild von "der etwas andere Verein", "der Stadtteilklub mit Kultstatus", "der kleine sympathische Verein, bei dem es nicht um Geld geht, sondern um höhere Werte"...

Das alles sind Image-Werte, die viele Leute zu einem "Pauli-Spiel" ziehen, die sich sonst nicht im Stadion blicken lassen.
Da hört man dann Zitate wie "gegen St Pauli brauch ich unbedingt eine Karte... und 4 Freunde von mir suchen auch noch Stehplatzkarten...blablabla"...

Genaus dieses Dabei-sein-ist-alles-Publikum verwässert die (heuer ohnehin nicht gute) Mitmachquote auf der HJT noch zusätzlich, weil...
A keine echten Fußballfans (Nur Dauer-Gequassel, Handy-Spielen)
B kein Plan und kein Bock was Support betrifft

Das sind meist leidige Spiele, wo das Team das Publikum mitreissen muss... nicht umgekehrt.

zurück zum Spiel selbst: Der Gegner.
Der gefährliche Diamantakos fällt (für uns) zum Glück aus. Der hatte schon 2x gegen uns eingenetzt.
Aber auch unsere Ex-Rothose Marvin Knoll, sowie Veerman (beide haben gegen den Jahn bereits getroffen) dürften motiviert auflaufen in der Arena.

In unseren Reihen habe ich nur ein paar Wünsche:
Saller bitte nicht in der Startelf.
Einen giftigen Geipl in HZ2.
Einen giftigen George in HZ2.
Grüttner und Albers gemeinsam auf Spitze.

Mein Tipp:
3:0 für die Guten.
Ausverkauftes Haus.
Wir F E U E R N unseren Jahn an, das die Schwarte kracht!
Die Jungs können dann gar nicht anders als gewinnen!

Nur der SSV!

Bild
Wer "Conti-Arena" sagt, der geht auch nur gegen St. Pauli, Stuttgart und den Club ins Stadion :mrgreen:

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50734Beitrag onki
Mi 4. Dez 2019, 06:50

Schoko hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 00:16


Wer "Conti-Arena" sagt, der geht auch nur gegen St. Pauli, Stuttgart und den Club ins Stadion :mrgreen:
Ich doch nicht.
Der Knoll hats gesagt! Der Knoll wars! :mrgreen:
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Welti
Beiträge: 119
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50736Beitrag Welti
Mi 4. Dez 2019, 12:04

Jaja....alles auf den Knoll schieben....scho recht!
Außerdem ist es ja offiziell noch die Continental-Arena. Wie sagt man so schön auf den Christbaumversteigerungen? .....und zum letzten Mal. Der Baum wurde uns wiedergeschenkt....

Nun zur bitte von DaBeda auf die Zuschauersituation einzugehen.
Da spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle.
Habe ich an dem Tag Zeit?
Was ist in der Region sonst noch geboten?
Wie viel Gästefans reisen an?
Wie viel Gästefans leben in der Region die beide Vereine unterstützen und somit einen Grund mehr haben ins Stadion zu gehen?
Nur mal ein paar Ansichten die mir auf die Schnelle einfallen.
Ich finde jetzt auch nicht das dieses Spiel von Zuschauern überrannt wird. Es gibt ja noch immer Karten.
Außerdem haben wir ja schon mindestens 10 Wochen Zeit um Karten zu kaufen. Stehplätze waren bis vor kurzem noch zu bekommen.
Wenn man die ca. 2500 - 3000 Gästefans abzieht vom Stadionvolumen, bleiben ja nur ca. 12500 Jahnfans über. Die hatten wir auch schon bei anderen Spielen wo nicht Pauli gekommen ist.
Wahrscheinlich kommen alle nur wegen Knolle.

Das wird wohl gefühlt eher ein Auswärtsspiel als ein Heimspiel, da der Gästeblock den Jahnfans wohl überlegen sein wird was die Stimmung betrifft.
Jetzt schlagt mich bitte nicht, ist nur so eine Angst die mich beschleicht.

Ich bin ja eher der Antizyklische Typ. Gehe ins Stadion wenn nicht so viel los ist und das aus gesundheitlichen Gründen sehr selten. So 1-2x im Jahr. Meine letzten Livespiele im Stadion waren gegen Aue, Osnabrück oder Magdeburg. Alles Spiele wo man leicht am Spieltag noch Karten bekommt.
Gott sei Dank gibt es ja unsere Turmfunker!

Zum Spiel am Sonntag.
Ich hoffe nicht das wir wieder Aufbaugegner wie in Karlsruhe sind. Wir tun uns ja immer schwer gegen Gegner aus der unteren Hälfte.
Aber Grüttner hat ja schon gesagt das jetzt Pauli dran Glauben muss. Ich hoffe er behält Recht.
Ich habe diesmal gar kein Gefühl und lasse mich einfach von einer kämpferischen und abgezockten Truppe überraschen.
In diesem Sinne lasset das Stadion beben und seied ein guter 12Mann.
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3451
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50738Beitrag DaBeda
Mi 4. Dez 2019, 12:27

Auch dieses Mal habe ich bezüglich Spielausgang ein nahezu identisches Vorgefühl wie im Vorfeld der letzten Auswärtsbegegnung in Karlsruhe.
Hoffe sehr, dass ich mich diesmal zumindest nicht so sehr täuschen möge und sich das Gefühl nicht erneut als sehr trügerisch erweist.
Schwanke derzeit noch zwischen einem 2:1 und 3:1 - Heimsieg als Endresultat.

Jungs, ihr packts des :!: :D

P.S.:
Danke schon mal an dieser Stelle bis hierher für das bisherige entsprechende Feedback zu meiner eingehenden Frage! :)
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50740Beitrag onki
Mi 4. Dez 2019, 15:35

Welti hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:04
...
Nur mal ein paar Ansichten die mir auf die Schnelle einfallen.
Ich finde jetzt auch nicht das dieses Spiel von Zuschauern überrannt wird. Es gibt ja noch immer Karten.
Außerdem haben wir ja schon mindestens 10 Wochen Zeit um Karten zu kaufen. Stehplätze waren bis vor kurzem noch zu bekommen.
Wenn man die ca. 2500 - 3000 Gästefans abzieht vom Stadionvolumen, bleiben ja nur ca. 12500 Jahnfans über. Die hatten wir auch schon bei anderen Spielen wo nicht Pauli gekommen ist.
Das ist schon alles korrekt.

Aber wenn von Stimmung die Rede ist, dann immer aus Sicht der HJT.
Und hier gibt es ganz klar einen Unterschied ob nun ausverkauft ist oder nicht.
Dicht gedrängtes Chaos - vor allem auch verursacht durch das Gedränge der Blockwandungen von eben Leuten die nicht oft kommen.

Was sind Blockwanderungen?
Wenn hunderte von Leuten nur mehr für S3 oder S1 Restkarten bekommen haben,
sich aber trotzdem bauernschlau quasi mittig hinters Tor in S2-Nähe hinstellen wollen.
In den vollen Reihen dort werden sie dann teilweise nicht reingelassen. Dann stellen sie sich eben auf die Treppe.
Ein Unding, dass es in dieser Form nur bei uns Deppen gibt.

So hast in den Innenräumen links/rechts von S2 ein massives Gedränge (inkl. komplett vollgestellter Treppenaufgänge)...
während in den Außenbereichen S1 und S3 noch genügend Platz für Yoga-Übungen ist.
Die "Ordner" bei uns raffen dahingehend gar nix - starren nur mit hartem Blick und finden faktisch nicht statt.

Stimmungsmäßig dito.
Der Anteil derer, die gar nicht daran denken zu supporten, oder vielfach nicht mal die einfachsten Anfeuerungsrufe kennen ist verhältnismäßig sehr hoch.
Man hat auf S3 z.b. gefühlt zu 70% Spaßvögel oder Grantler im Block...
Da könntst genausogut am Arnulfsplatz an der Bushaltestelle stehen.



Welti hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:04
Das wird wohl gefühlt eher ein Auswärtsspiel als ein Heimspiel, da der Gästeblock den Jahnfans wohl überlegen sein wird was die Stimmung betrifft.
Jetzt schlagt mich bitte nicht, ist nur so eine Angst die mich beschleicht.
Naja. So gut wie ihr Ruf sind die Paulis und ihr Support dann auch wieder nicht.
Die hatten bisher nicht mehr als 0815-Auftritte bei uns im Stadion.
Da waren schon etliche ganz andere Kaliber zu Gast!
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50741Beitrag KLP
Mi 4. Dez 2019, 18:58

Ist doch ziemlich einfach. Wir gewinnen gegen Pauli und alle sind glücklich. Dann verlieren wir wieder gegen Aue und steigen ab :mrgreen:

Leider ist die Wettquote zu niedrig, als dass man damit großartig reich werden könnte. Die Buchmacher sehen uns auch als Favorit :( Also doch wieder auf Pauli setzen? Favorit können wir ja nicht.

Ich bin zwigespalten. Zum einen mag ich solche Hype-Spiele nicht. Zum anderen hab ich ein bisschen weiche Knie. Weil ich echt kein Bock auf Abrutschen und dann die Diskussionen habe, die dann aufkommen werden. Ich hoffe, die Mannschaft fährt drei Punkte ein und da unten gewinnt nicht wieder jeder ... :--(
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2286
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50742Beitrag epsilon
Mi 4. Dez 2019, 21:06

Saison 2018/19:

Von den letzten 10 Spielen (Spieltage 25 bis 34) der letzten Saison 2018/19 war der FC St. Pauli 9 mal nicht siegreich und gewann demzufolge nur genau ein Spiel - und zwar am 31. Spieltag mit 4:3. Gegen wen wißt ihr :wink: .

In den 6 Spielen vor diesem gewonnen Spiel des 31. Spieltags erreichte der FC St. Pauli nur zwei Unentschieden (Punkteschnitt 0,33) bei 2:14 Toren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Saison 2019/20:

In den 7 Spielen (Spieltage 9 bis 15) vor diesem kommenden 16. Spieltag erreichte der FC St. Pauli nur drei Unentschieden und gewann keines dieser Spiele (Punkteschnitt 0,43) bei 5:10 Toren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trainer Luhukay hat übrigens "seine" sämtlichen bisher 3 Spiele gegen den SSV Jahn gewonnen. 2012/13 war er ja Trainer des damaligen Zweitligisten Hertha BSC (Hertha - Jahn 2:1, Jahn - Hertha 1:5) :| .

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor diesem Hintergrund aus der Saison 2018/19 (siehe ganz oben) und in noch nicht verblaßter Erinnerung an das Spiel beim KSC, der ja 8 mal hintereinander nicht mehr gewonnen hatte, sind ein "bisschen weiche Knie", die ich auch verspüre, verständlich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tipp möchte ich diesmal keinen abgeben. Hatte KSC - Jahn 1:2 getippt.
Zuletzt geändert von epsilon am Do 5. Dez 2019, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50746Beitrag onki
Do 5. Dez 2019, 12:58

...was anderswo richtig bemerkt wird:
Schneider sollte mindestens 1 Halbzeit zum Zug kommen.
Seine Motivation gegen seinen Ex-Verein kann durchaus zusätzliche Energien freisetzen.
Jedenfalls würde es ihm jeder Jahnfan gönnen gegen die Merchandiser einzunetzen!
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

HeZi
Beiträge: 255
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:02
Wohnort: Regensburg

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50747Beitrag HeZi
Do 5. Dez 2019, 13:20

Ich war bisher bei jedem (!) Auswärtsspiel des Jahn in Pauli in Liga 2.
Und immer wurden wir Gästefans auch wie Gäste behandelt. Also gut.
"Es ist schön, dass Ihr da seid" etc.hörten wir oft.
Einmal wurden wir sogar auf den Azoren eingeladen, von wo 2 Fans extra angereist waren.

Ich hoffe, dass unsere Fans nicht -wie soft oft- unsere Gäste aus Hamburg behandeln, wie "Feinde" oder "A...löcher".

Wir supporten uns Team und behandeln Gäste wie Gäste.
Das wäre mein Wunsch.
Tipp: 2-1 für uns

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3451
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50749Beitrag DaBeda
Do 5. Dez 2019, 13:33

HeZi hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 13:20
Ich war bisher bei jedem (!) Auswärtsspiel des Jahn in Pauli in Liga 2.
Und immer wurden wir Gästefans auch wie Gäste behandelt. Also gut.
"Es ist schön, dass Ihr da seid" etc.hörten wir oft.
Einmal wurden wir sogar auf den Azoren eingeladen, von wo 2 Fans extra angereist waren.

Ich hoffe, dass unsere Fans nicht -wie soft oft- unsere Gäste aus Hamburg behandeln, wie "Feinde" oder "A...löcher".

Wir supporten uns Team und behandeln Gäste wie Gäste.
Das wäre mein Wunsch.
Tipp: 2-1 für uns
AUSDRÜCKLICH DAUMEN HOCH FÜR DIESEN INHALT :!:
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2286
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50750Beitrag epsilon
Do 5. Dez 2019, 13:39

Schließe mich den beiden Vorschreibern ausdrücklich an. Bild

Vilshofen
Beiträge: 55
Registriert: Di 24. Okt 2017, 17:42

Re: SSV Jahn vs. FC St Pauli

Beitrag: # 50751Beitrag Vilshofen
Do 5. Dez 2019, 13:51

Die positive Aufnahme durch die Fans des FCSP kann ich bestätigen. Daran könnten wir uns ein Beispiel nehmen.
Die Häme bezüglich dieses "Kult"vereins halte ich deshalb für unangebracht.
Das schließt natürlich nicht aus, dass ich wie bei jedem Heimspiel dem Gegner nichts Gutes wünsche.
Wir gewinnen 2:0.

Antworten