SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 501
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51879Beitrag Sheriff
Sa 23. Mai 2020, 11:22

Herbert1963 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 09:46
Außerbayerische und Zugroaste fürchten ihn wie der Berliner seine Busfahrer, den Grantler.
Während in Bayern gegrantelt wird, wird in Berlin gemotzt, sag ich mal als Bayer in Berlin, und es wäre durchaus interessant, die Unterschiede zwischen granteln und motzen herauszuarbeiten - was mir gerade einfällt, gabs nicht in der (tollen) Regensburger 80er-Jahre-Punkband TANGO PERVERS einen Gitarristen, der mit Spitznamen Motz hieß? Keine Ahnung, ob der ursprünglich Berliner war. Der Ex-Sänger von Tango Pervers, Christoph Malz, macht ja mittlerweile in Regensburg Kasperltheater für Kinder, habs mir mal angesehen, mochte das, ein bisschen Punk ist immer noch drin.

Und wie bekomme ich jetzt noch den Bogen zum Sandhausenspiel gleich hin?

Hoffe das wird, von unserer Seite aus betrachtet, kein Kasperltheater, sondern der Punk geht ab! (Und unsere Stürmer sollen mal zeigen, dass sie sich von den Gerüchten, dass Ibrahimovic kommen soll, nicht verunsichern lassen und dass wir Ibrahimovic vielleicht gar nicht brauchen)

In 38 Minuten gehts los...
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 1050
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51880Beitrag Schoko
Sa 23. Mai 2020, 11:24

Schoko hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 10:03
(...)

Hinten gibt es wohl die wenigsten Fragezeichen: Okoroji, Correia, Knipping und Saller vor Meyer.

Tipp: 3:0-Befreiungssieg (Lais, Grüttner, Wekesser)
Ich hab halt keine Ahnung. Selimbegovic gibt Hein den Vorzug vor Saller!

Ansonsten wie erwartet Knipping für Nachreiner und der Rest wie gegen Kiel.

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51881Beitrag Hille
Sa 23. Mai 2020, 11:53

Herbert1963 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 09:46

Granteln und Kritik üben, so lange sie sachlich und fundiert ist, darf erlaubt sein. Die besten Dingen und Ideen entstehen meist aus konstruktiver Kritik.

Ich bin a Grantler ah Fan und ah Optimist.

Auf 3 Punkte heit. Ich hoff das war ned zwui. Egal ob mit Lais Gimber Geipl, Grüttner usw.

tolles Wochenende Herbert
Darum gings ja noch nie, Herbert. Was stört ist sinnloses und destruktives Granteln. Aber das hammer jetzt ja schon ein paarmal durch. Ich freu mich aufs Spiel, hoffentlich wirds a dreier;)
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Herbert1963
Beiträge: 398
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51882Beitrag Herbert1963
Sa 23. Mai 2020, 12:52

Hein und Makrides und Wekesser zu HZ rauß.

Wie kann ich die gleiche Startelf wieder aufbieten. Vorne 1 Möglichkeit aus den Spiel.

Oli, hinten mit viel Stellungsfehler vorne ohne Wirkung und beim Einwurf mußt du zittern.
Ich mag ihn wirklich ,aber seine Zeit ist einfach vorbei.

sorry

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 1050
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51883Beitrag Schoko
Sa 23. Mai 2020, 13:01

Herbert1963 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 12:52
(...)

Wie kann ich die gleiche Startelf wieder aufbieten. Vorne 1 Möglichkeit aus den Spiel.
(...)
Zum einen ist es nicht die gleiche Startelf. Was die zehn gleichen Spieler betrifft: Weil es vllt. wichtig ist, Routine zu bekommen? Sandhausen hatte auch nur eine Möglichkeit aus dem Spiel heraus, und das war ein Konter. Das Spiel selbst ist auch besser als noch gegen Kiel, ich fand die Startaufstellung in Ordnung. Aber klar, man kann jede Entscheidung kritisieren ...

Wir haben gefährliche Situationen. Die Standards von Besuschkow gefallen mir (aber gut, dass er spielt ist ja eine "haarsträubende Fehletnscheidung" für manchen Taktikfuchs). Wenn Stolze am Ball ist, kann immer was passieren. Auch die Körpersprache gefällt mir, auch wenn drei gelbe Karten nicht optimal sind. Aber wir können ja fünfmal wechseln.

Die qualitativ besseren Chancen hatte bisher Sandhausen, auch deren Freistöße sind gefährlich. Meyer dazu mit zwei untypischen Unsicherheiten.

Insgesamt ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für Sandhausen, also alles drin! Nur an kleinen Stellschrauben muss gedreht werden, dann wird das was!

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51884Beitrag Hille
Sa 23. Mai 2020, 13:04

Schoko hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 13:01
Herbert1963 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 12:52
(...)

Wie kann ich die gleiche Startelf wieder aufbieten. Vorne 1 Möglichkeit aus den Spiel.
(...)
Zum einen ist es nicht die gleiche Startelf. Was die zehn gleichen Spieler betrifft: Weil es vllt. wichtig ist, Routine zu bekommen? Sandhausen hatte auch nur eine Möglichkeit aus dem Spiel heraus, und das war ein Konter. Das Spiel selbst ist auch besser als noch gegen Kiel, ich fand die Startaufstellung in Ordnung. Aber klar, man kann jede Entscheidung kritisieren ...

Wir haben gefährliche Situationen. Die Standards von Besuschkow gefallen mir (aber gut, dass er spielt ist ja eine "haarsträubende Fehletnscheidung" für manchen Taktikfuchs). Wenn Stolze am Ball ist, kann immer was passieren. Auch die Körpersprache gefällt mir, auch wenn drei gelbe Karten nicht optimal sind. Aber wir können ja fünfmal wechseln.

Die qualitativ besseren Chancen hatte bisher Sandhausen, auch deren Freistöße sind gefährlich. Meyer dazu mit zwei untypischen Unsicherheiten.

Insgesamt ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für Sandhausen, also alles drin! Nur an kleinen Stellschrauben muss gedreht werden, dann wird das was!
Seh ich ähnlich. Stolze gefällt mir sehr gut, bei Makridis und Wekesser felt die Präzision, aber wie sollens die kriegen wenns nicht spielen? Besuschkow gefällt mir heute auch ganz ok-ish.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1335
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51885Beitrag zabo
Sa 23. Mai 2020, 14:09

Kann keiner nicht mit Mersad reden,da er es scheinbar nicht sieht

Auch wenn S.zwei Großchancen hatte,hinten pssste es.Nur es ist nicht nachvollziehbar was Mersad denkt.Die 2 Wechsel wegen gelb waren ok,aber Lais gar nicht zu bringen und nicht zu sehen ,dass Derstroff klar gefährlicher als Makridis ist,sind nicht nachvollziehbar.
Er lobt Lais und dann darf er keine min spielen

5min am Platz 2 Ecken durch Derstroeff.Makridis dagegen völlig ungefährlich.
Aber Lais nicht zu bringen ist fahrlässig und nicht akzeptabel.

Sieht er nicht,dass unser MF ohne jeglichen Spielwitz ist.Und das xte Spiel ohne Torchancen

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 1050
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51886Beitrag Schoko
Sa 23. Mai 2020, 14:24

Sandhausen im zweiten Durchgang aufgedreht, wir haben gut dagegen gehalten. Ein Punkt erkämpfen nennt man sowas. Die Defensivarbeit war heute wieder viel besser als gegen Kiel. Top!

Die Auswechslungen von Besuschkow und Hein waren in Ordnung, beide gelb belastet. Ich hätte mir aber Lais statt Geipl gewünscht. Dem seine Ecken waren erneut einfach nur ungefährlich. (Ich brauch den Geipl eigentlich überhaupt nicht mehr. Ist der noch in Gedanken hier? Der scheint auch im Training nicht mehr alles zu geben, sonst würde er von Beginn an spielen.)


Schade, dass das Tor wegen Abseits nicht gezählt hat - das war mal eine gute Szene. Nach vorne ging im zweiten Durchgang insgesamt aber leider gar nichts mehr. Klar, unsere Spielweise beinhaltet viele Risikopässe, wozu du aber das entsprechende Personal brauchst. Und das gibt es derzeit einfach nicht. Und so ist es nicht nur nicht schön anzusehen, sondern auch ineffektiv.

Was solls, den direkten Konkurrenten auf Abstand gehalten! Und Nürnberg ist jetzt auch keine Übermannschaft, wenn wir da defensiv genauso auftreten, holen wir auch da was!

Jürgen Herda
Beiträge: 436
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:18
Wohnort: Burglengenfeld
Kontaktdaten:

Jahn Regensburg quält sich in Sandhausen Richtung Klassenerhalt

Beitrag: # 51887Beitrag Jürgen Herda
Sa 23. Mai 2020, 14:29

Überzeugend sieht anders aus, aber immerhin das Ergebnis ist akzeptabel: Jahn Regensburg verteidigt beim SV Sandhausen ein torloses Remis. Erik Wekessers Abseitstor blieb der einzige Torschuss, der das Netz in Wallung versetzte.

https://www.onetz.de/sport/regensburg/j ... 29901.html
--
Jürgen Herda
Medienhaus "Der neue Tag"
Ressortleiter Reportage

Telefon (0961) 85-575
Mobil (0160) 96 91 50 88
Weigelstraße 16
D-92637 Weiden

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 1050
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46
Kontaktdaten:

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51888Beitrag Schoko
Sa 23. Mai 2020, 14:40

zabo hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 14:09
Kann keiner nicht mit Mersad reden,da er es scheinbar nicht sieht

Auch wenn S.zwei Großchancen hatte,hinten pssste es.Nur es ist nicht nachvollziehbar was Mersad denkt.Die 2 Wechsel wegen gelb waren ok,aber Lais gar nicht zu bringen und nicht zu sehen ,dass Derstroff klar gefährlicher als Makridis ist,sind nicht nachvollziehbar.
Er lobt Lais und dann darf er keine min spielen

5min am Platz 2 Ecken durch Derstroeff.Makridis dagegen völlig ungefährlich.
Aber Lais nicht zu bringen ist fahrlässig und nicht akzeptabel.

Sieht er nicht,dass unser MF ohne jeglichen Spielwitz ist.Und das xte Spiel ohne Torchancen
Sorry, zabo, aber das ist Blablabla! Wochenlang wird Makridis gefordert, im Übrigen auch von dir! Man solle ihm doch einfach mal eine Chance geben!

Und jetzt?

Jetzt spielt er zwei Spiele und du (und andere) kommst mit "Sieht er denn denn nicht, dass Derstroff klar gefährlicher ist als Makridis!?!?!" Das sind doch keine Argumente! Das ist doch keine Diskussionsgrundlage! Ihr dreht euch wie ein Fähnchen im Wind und egal, was der Trainer macht, das wird immer als Fehler hingestellt. "Ja, sieht der das denn nicht?!"

Und wenn er jetzt gegen Nürnberg nicht mehr spielt, dann heißt es: Ja, wie soll er sich denn entwickeln, wenn er nicht spielt!?!?! Man hat doch gesehen, dass er gute Ansätze hat! Sieht der das denn nicht? Trainer raus!

Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 501
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51889Beitrag Sheriff
Sa 23. Mai 2020, 14:48

Naja, die Marschroute war halt heute: Die Null muss stehen. Und die Null steht ja auch. Da greift es dann aber auch zu kurz, die - natürlich wirklich gute - Defensive zu loben, sondern dass wir hinten gut standen war ja auch bedingt durch die insgesamt defensive Ausrichtung der gesamten Mannschaft, da wurde ja nie wirklich ins Risiko gegangen, hat jemand heute mal frühes Pressing/hohes Anlaufen gesehen? Ich nicht. Da sieht die Offensive dann natürlich auch nicht gut aus. Und für schnelles, effektives Umschaltspiel mit hohem Tempo fehlt halt die Präzision und die Sicherheit, das liegt vielleicht schon auch an der Corona-Pause, ein paar vielversprechende Ansätze sind da durch Ungenauigkeit verpufft. Dem Defensiv-konzept ist wohl auch Lais zum Opfer gefallen, so dass dann mit Gimber und Geipl zwei Abräumer mit Mittelfeld auf dem Platz standen, und die spielstärkeren und ideenreicheren Lais und Besuschkow ganz bzw. teil draußen, bei Besuschkow hat die Auswechslung vielleicht auch was damit zu tun, dass er Mersad auch an die Englische Woche denkt. Schön anzusehen war das heut natürlich nicht, und der Fan, ich jedenfalls, denkt ja immer eher offensiv, aber kann sein, dass die Strategie von Mersad für heute gar nicht unklug war. Schade um die paar Zentimeter, die Wekesser im Abseits stand, hätte ich ihm sehr gegönnt, finde gut, dass Mersad ihn weiter bringt, der wird noch was! Ansonsten fehlt uns halt gerade - wenn an den kursierenden Gerüchten was dran ist: noch - in so einem Spiel der Spieler, der mit einer Einzelaktion mal aus dem Nicht was reissen kann: Ibrahimovic!

Weiß eigentlich jemand, was mit George ist? Der ist doch nicht verletzt, und Trainigsrückstand hin oder her (woher eigentlich, wenn er nicht verletzt war???), wieso sitzt er nicht mal auf der Bank, dass man ihn zum Schluss mal bringen könnte? Er ist doch einer der wenigen, denen mal eine entscheidende Einzelaktion zuzutrauen wäre. Es ist ein Rätsel, was da los ist, kann jemand aufklären?
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1335
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51890Beitrag zabo
Sa 23. Mai 2020, 16:10

@schoko

Ja ich habe Makridis gefordert,aber vorher immer Derstroeff

Der war immer gefährlich,wenn er 5min spielte auch heute Fürth Kiel heute
Warum nicht mal 30min

Warum Geipl statt Lais? Um die 0 zu sichern
Ich denke ja

Makridis habe ich als Option gedacht,da als Topstürmer der Rl kann man schon was erwarten
Aber heute null uu sehen

Wir sind spielerisch null und seit x Spielen ungefährlich

Ich bin ja selber hin und hergerissen
Liegt es an Mersad oder am Kader?
Denke an beidem,aber Mersad setzt mehr auf kämpfen
Ok 34 punkte und 1 sieg und 2 unentschieden schafft man viell. In 7 spielen

Training:
Man hat mir erzählt George unterirdisch
Nur Fehlpässe
Derstroeff und Wekesser aber z.b.gut

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1335
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51891Beitrag zabo
Sa 23. Mai 2020, 17:10

Lass es uns doch sosagen

Wir wissen alle 34 Punkte 7 Dpieltage vor Schluss sind top
Nur wir sehen alle,die Leistung ist spielerisch schwach und man kann über manche Aufstellung sich unterhalten

Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 501
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51892Beitrag Sheriff
Sa 23. Mai 2020, 17:23

zabo hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 16:10
Training:
Man hat mir erzählt George unterirdisch
Nur Fehlpässe
Hm, wie kann denn das sein? George kann doch nicht auf einmal das Fußballspielen verlernt haben. Vom Fast-oder-gar-Meistens-Stammspieler zu nicht-mal-bankwürdig ist schon erklärungsbedürftig. Merkwürdig jedenfalls.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: SV Sandhausen vs. SSV Jahn

Beitrag: # 51893Beitrag KLP
Sa 23. Mai 2020, 17:46

@zabo: Jede Saison ist klar, dass wir mit unseren Möglichkeiten ein Abstiegskandidat sind. Und wenn wir spielen wie ein Abstiegskandidat eskalieren du und deine Freunde immer völlig, ohne jegliche Objektivität und das immer mit einer Rechtschreibung, als würde ich Xavier Naidoo Videos transkribiert lesen.

Das ist für mich manchmal unerträglicher als unser Gegurke, sorry :D
Jahnfans gegen Rassismus!

Antworten