Musik, etc.

Alles außer Sport
Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46043Beitrag onki
Mo 11. Feb 2019, 22:53

HeZi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 13:20
Ich höre gerade die neue Pascow: Jade. Toll.
Die spielen übrigens am Samstag Abend in Hamburg wenn wir mit dem Jahn in Pauli sind.
Ich hab schon ein Ticket!
Danke für den Tipp. Sind ein paar (für ihre Verhältnisse) gute Songs drauf.
Fürn Konz-Ticket reichts von meiner Warte aus aber nicht...
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46046Beitrag onki
Di 12. Feb 2019, 12:00

DaBeda hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:50
Der Sänger der Band dürfte jedem halbwegs Sportinteressierten absolut ein Begriff sein!

Letzte Woche holte er sich im Super G bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Are erstmals Gold ab!

Es handelt sich natürlich um den 29-jährigen Südtiroler Dominik Paris, der nicht nur auf der Piste ordentlich Speed gibt und für Furore sorgt, sondern eben auch auf der Bühne.

Gebt's es euch - die Jungs haben echt was drauf! :D 8)

Rise Of Voltage - Time

https://www.youtube.com/watch?v=qkDBc4q_Brc

Respect :!:
Extrem sauber gespielter Oldschool-Sound.
Sie wirken zwar eher wie Finanzamt-Sachbearbeiter als wie Vollblut-Metaller, aber der Sound ist was zählt.
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46729Beitrag DaBeda
Fr 29. Mär 2019, 12:27

Frage aus aktuellen Anlass:

Gibt es hier an dieser Stelle von eurer Seite Reaktionen/Statements zum gestern von Rammstein exklusiv neu veröffentlichten knapp neunminütigen Musikvideo 'Deutschland'??

Um ehrlich zu sein - hab' mir noch kein abschließend fundiertes Urteil bisher bilden können und bin zumindest in Teilen des Vortrags doch noch sehr zwiegespalten, was meine Beurteilung anbetrifft.
Aber nicht zuletzt die ungeheuere Flut an Reaktionen in allerkürzester Zeit lassen allerdings vermuten, dass dies noch eine ganze Zeitlang sehr kontrovers diskutiert werden dürfte.
Nur mal so viel gleich mal zum Musikalischen: Unverkennbar Rammstein halt!

Link zum Video stelle ich an dieser Stelle jetzt mal vorerst nicht her - kann sicher jeder an passender Stelle im Netz finden und sich anschauen.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7699
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46731Beitrag Violence
Fr 29. Mär 2019, 13:13

Habs mir angesehen und find es gut. Warum nicht? Die Bild / Songkobination ist halt hierbei wichtig. Da passt es halt. Ok, is halt in der ü16 oder ü18 Version a bissl krass, aber nix was a 14 Jährigen schon nicht gesehen hätte. Und die Medien, ja mei... die zeigen halt nur die „gehängte Juden“ Szene, aber nicht die „Strike Back“ Szene wo den Nazis der Kopf weggeballert wird.
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46732Beitrag DaBeda
Fr 29. Mär 2019, 13:58

Nicht falsch verstehen.
Von der Tendenz her bin ich da an und für sich eher eh deiner Ansicht.
Unwahrscheinlich auch in der ganzen professionellen Umsetzung usw. was die da u.a. historisch alles reingepackt haben in diesen Clip, auch an Wucht und künstlerischer Präsenz. Sehe es durchaus auch z.T. als relativ angemessene distanzierte Reflektion zu gewissen Teilen/Phasen unserer Landeshistorie. Und der Clou für mich ohnehin auch u.a. vor allen Dingen die super agierende, wandlungsfähige Ruby Commey, die ich vor einiger Zeit einmal in Berlin in einem Restaurant kurz kennenlernen durfte. Extrem tolle Frau (darf man doch schon noch sagen, oder?! :) )!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46734Beitrag Hille
Fr 29. Mär 2019, 14:43

Zur Musik: Gibt mir seit 1998 nichts mehr, hat sich bei diesem Song auch nicht geändert. Ich find musikalisch unsagbar belanglos, lyrisch aber in Verbindung mit dem Video ganz und gar nicht.

Das Video bricht im Zusammenspiel mit den Texten mit allem was ein irgendwie positives Deutschlandbild hergeben könnte, von links wie von rechtsaußen. Alleine das Verfremden der detuschen Nationalmythen durch die schwarze Germania hat irrwitziges Facebooknazi-Trigger Potential. Dass die Presse (Zeit, Tagesspiegel, wahrscheinlich auch wieder die taz, die Heavy Metal noch nie verstanden hat...) sich jetzt auf die durchaus zum lyrischen Konzept passenden "KZ-Szenen" stürzen war abzusehen und wohl auch so gewollt. "Webung" fürs Album seh ich darin tatsächlich keine. Das haben Rammstein nicht nötig, die verkaufen auch so jede Tour in 1,5 Nanosekunden aus und jedes Album spring auf 1 egal wo in der Welt.

Rammstein überzeichnen ja seit jeher und das tun sie immer auch mit der Nazi Symolbik. Ich möchte an dieser Stelle voll gern Slavoi Žižek zitieren und darum mach ich jetzt auch einfach ( :wink: )

Slavoj Žižek in "Auf verlorenem Posten" (Suhrkamp, 2009, S. 127):

Man sollte [...] der Versuchung widerstehen, Rammsteins Musik und ihre ausgiebige Verwendung "nazistischer" Bilder und Motive unter Ideologieverdacht zu stellen - Rammstein tut genau das Gegenteil: Indem sie den Hörer zur direkten Identifikation mit den von den Nazis verwendeten "Sinthomen" zwingt, dabei aber deren Anbindung an die Naziideologie umgeht, läßt sie genau dort eine Lücke spürbar werden, wo die Ideologie die Illusion einer nahtlosen organischen Einheit verordnet. Kurz, Rammstein befreit diese "Sinthome" von ihrer nazistischen Artikulation, damit man sie in ihrem vorideologischen Status als "Knoten" libidinöser Besetzung genießen kann.


Ich finde das Zitat passt hier, ich schließe mich ihm aber nicht zwingend an. Meiner Ansicht nach kann man diese Symbole nicht mehr entkontextualisieren. Das hat jetzt nichts speziell mit diesem Video zu tun, triff aber auf Rammsteins generelle Bildersprache sehr wohl zu.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46739Beitrag onki
Fr 29. Mär 2019, 17:57

Habs mir jetzt auch mal angesehen.
Musikalisch (für mich) enttäuschend, wie so oft in den letzten Jahren bei Rammstein.
War 2001 'Mutter' noch ein originelles und erfrischendes Album, so wälzen sie sich nun seit Jahren in diesem ewig gleichen Bombast-Brei.
Mir kommt es zeitweise vor, als würden Rammstein nur mehr die Audio-Untermalung ihrer Industrial-Bombast-Shows produzieren.
Naja, wie gesagt nur mein persönlicher Geschmack - gibt genügend Fans die da anderer Meinung sind.

Das Video "Deutschland" selbst ist definitiv ein Kunst-Hammer, der auf dieses unschuldige kleine Land niederschlägt!
Mit den vielen Details, Facetten und Fässern, die diese Sequenzen inflationär aufreissen bietet sich eine weite Range an Ansätzen zur Interpretation.
Diese audio-visuelle Kunst-Installation nur in EINE bestimmte Richtung tendierend sehen zu wollen, bedarf schon einen akuten IQ-Mangel... von einem Kunstverständnis bzw. Intellekt ganz zu schweigen. Bestenfalls von neuzeitlichem digitalen Tribalismus getrieben.

Groteske Szenen, in denen Nazis (in einer Mischung aus Unkenntnis und tragischer Blödheit) lautstark den Refrain grunzen, halte ich leider für unvermeidlich.

Von meiner Seite, Standing Ovations für diese, speziell unserem Land gewidmete, Multimedia-Bockfotzn
AN ALLE!
:---(
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 46740Beitrag Hille
Fr 29. Mär 2019, 18:30

onki hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 17:57
Habs mir jetzt auch mal angesehen.
Musikalisch (für mich) enttäuschend, wie so oft in den letzten Jahren bei Rammstein.
War 2001 'Mutter' noch ein originelles und erfrischendes Album, so wälzen sie sich nun seit Jahren in diesem ewig gleichen Bombast-Brei.
Mir kommt es zeitweise vor, als würden Rammstein nur mehr die Audio-Untermalung ihrer Industrial-Bombast-Shows produzieren.
Naja, wie gesagt nur mein persönlicher Geschmack - gibt genügend Fans die da anderer Meinung sind.


Ja, "Mutter" hatt ich noch vergessen, ansonsten hat sich das musikalisch schnell abgenutzt.Gleiches gilt für mich aber mitlerweile auch schon für die älteren Sachen, die ich schon teilweise gar nicht mehr hören kann, wenn sie auf Rock Antenne gespielt werden. Ich finde das schade. Zumindest lyrisch konnte die Band immer mal wieder was gutes und nachdenkenswertes aus dem Hut zaubern, auch noch auf "Liebe ist für alle da".
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47723Beitrag DaBeda
Sa 18. Mai 2019, 10:11

Rammstein - das gestern erschienene neue Album

Heute in "Ohrenschein" :wink: genommen (ausdrücklich: geliehen, nicht gekauft! :) )...

Trotz viel "TamTam" vorab meine Erwartungshaltung eher mehr als skeptisch und ohnehin ned allzu hoch...

Und wurde absolut bestätigt ... Find - dann kann man es auch gleich bleiben lassen...

Fazit:
"Bückt euch" reumütig vor eurer nach wie vor riesigen Anhängerschaft rund um den Globus!
Für sowas braucht man definitiv ned zehn Jahre Zeitspanne von einem zum nächsten Album.

Das einzige, was mir jetzt im Nachhinein wirklich nachhaltig in Erinnerung blieb, ist der aus dem tiefsten Inneren Lindemanns herausbrechende brachial erschütternde Refrain in 'Puppe' (Inhaltliches Thema des Songs: Schwester prostitiuiert sich im Zimmer des Bruders nebenan und wird von einem ihrer Freier gekillt). Ansonsten möchte man fast anmerken, wenn man sich nicht längst schon gedanklich von ihnen abwenden würde/eh schon abgewandt hat, 'Sehnsucht' nach deren im wahrsten Sinne des Wortes Feuer in deren Anfangsjahren keimt auf.

Wenngleich ein befreundeter ehemaliger Kollege, der in der Branche seit Jahren tätig ist, mir heute Morgen am Telefon sagte, dass das "Teil mit dem Streichholz" besser über die Ladentheke geht, als regelmäßig am Wochenende die warmen Semmeln. Nachfrage enorm - bei vielen wohl auch die berechtigte Enttäuschung danach. Die Kritiken der Fachleute, auch das finde ich durchaus berechtigt und verständlich, tendenziell bzw. in der überwiegenden Mehrzahl eher sehr negativ ausgefallen bis dato.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
Maxvonthane
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47838Beitrag Maxvonthane
Di 21. Mai 2019, 13:10

Wennst hald seit Jahren versuchst an der Skandalspirale zu drehen, wirds hald irgendwann dünn unter der Decke.
Viel mehr geht ja nimmer und musikalisch war das noch nie wirklich gut.

Glaub das letzte mal als Rammstein mich interessiert haben war tatsächlich Reise, Reise.

----------------

Dafür haben die Raconteurs mal wieder von sich hören lassen und das nach ca. 10 Jahren.

Wer die Band nicht kennt: Jack White (White Stripes), Brendan Benson (bekannt durch seine Solo Scheiben), Jack Lawrence und Patrick Keeler (The Greenhorns) fröhnen dem Low-Fi Blues und Americana.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47842Beitrag DaBeda
Di 21. Mai 2019, 13:31

Im Bereich NDH eine Band, wenn man sich dafür interessieren sollte, die man eurer Ansicht nach unbedingt mal gehört haben sollte?
Texte/Vocals/Sound generell darf gern in die brachiale Richtung tendieren...
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47853Beitrag onki
Di 21. Mai 2019, 17:45

DaBeda hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 13:31
Im Bereich NDH eine Band, wenn man sich dafür interessieren sollte, die man eurer Ansicht nach unbedingt mal gehört haben sollte?
Texte/Vocals/Sound generell darf gern in die brachiale Richtung tendieren...
Ui, da bin ich kaum im Thema. Tummeln sich für meinen Geschmack zu viele extrem rechte Nullinger im Publikum, als dass diese Richtung Relevanz für mich hätte.

Neugierde halber hör ich ab und an mal in neue Sachen rein, die sind dann streckenweise nicht mal schlecht, aber einen richtigen Überflieger für meinen Geschmack könnte ich nicht entdecken.
Eisbrecher oder Lindemann (z.b. "Mathematik" muss ja für Nichtdeutsche eine unheimlich bizarre Sprachmelodie haben...).

Ist fraglich wie lange sich dieses "Konzept" des harten, bösen Deutschen noch über Wasser halten kann...
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47856Beitrag DaBeda
Di 21. Mai 2019, 18:00

Wie gesagt, brachial gerne, aber bitte um Gotteswillen ja nicht in die rechte Schiene hinein, textlich usw. - da bin ich dann z.B. auch genauso wie du draußen und kann getrost darauf verzichten.
Bin da tendenziell eh "geschmackstechnisch" eher bei dir, was du da grad geschrieben hast.
Und ja, leider, in dem Bereich hat sich definitiv viel in die auch von uns definitiv so nicht erwünschte Richtung entwickelt. Bedauerlicherweise, vorsichtig ausgedrückt!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47859Beitrag onki
Di 21. Mai 2019, 19:25

Ja, nicht falsch verstehen. Textlich sind die wenigsten verwerflich. Ich schrieb ausschließlich vom Publikum...
Analog zu Rammstein oder Onkelz...
Zu 80% strammes Klientel.
Genial hier auch immer wieder die nicht verstandenen Inhalte (Beispiel Deutschland, Ausländer).

Der absolute Klassiker diesbezüglich:
Hans Söllners kritisches Lied " Der deutsche Tourist". Bei vielen Bauern nur reduziert als "Hey Neger" bekannt...und es wird vom kompletten Text auch nur der Satz "Hey Nega putz ma d'Schua! lauthals mit gegröhlt.

Der neue Deutschland Song von Rammstein hat mich nochmals an den Söllner Titel der 80er Jahre erinnert...

Das neue Rammstein Album finde ich allerdings gar nicht soo blaß wie befürchtet.
Was allerdings an meinen sehr groben Befürchtungen liegen mag ;-)
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3090
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Musik, etc.

Beitrag: # 47860Beitrag DaBeda
Di 21. Mai 2019, 19:31

Simmer scho beinand - hab dich da schon richtig verstanden (nach deiner Erläuterung erst recht noch besser :) ). Passt schon, onki. d'accord!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Antworten