Die besten Stilblüten von Christian Keller

Die Verantwortlichen

Re: Die besten Stilblüten von Christian Keller

Beitragvon Eigenkapitalist » Mi 9. Mai 2018, 21:05

Socrates hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:Irgendwie schon auch in gewisser Weise zumindest ein klein wenig Auslegungssache, wie man sein Zitat interpretiert.
Zumindest bin ich mir sehr sicher, dass er es persönlich, diese, seine Worte, nicht so ausgelegt haben will, dass es ein, wie du schreibst (Zitat) "sozusagen ein geplanter Rückschritt gewesen, um dann zwei Schritte nach vorne zu machen" war. Dürfte er nicht damit einverstanden sein und würde gesetzten Falles sicher sinngemäß in die Richtung argumentieren: "Da hat man meine Worte aber fehlinterpretiert".
So, oder zumindest so ähnlich.
So zumindest meine Mutmaßung, wie ich mir vorstellen könnte, dass er auf so eine etwaige Auslegung seiner Worte in etwa reagieren könnte/dürfte.


Da bin ich voll bei dir. Keller wird das sicher nicht so interpretieren. Aber der Eigenkapitalist scheinbar. :wink:


ähm, nein? Offen gesagt fehlt mir auch gerade ein bisschen die Phantasie um deine Auslegung meiner Worte zu verstehen :?
Eigenkapitalist
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 15. Mär 2018, 12:11
Wohnort: Exil

Vorherige

Zurück zu Headquarter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron