Es war einmal...- der Traditionsthread

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41359Beitrag epsilon
Do 28. Jun 2018, 09:29

micklas hat geschrieben:Super!
Danke! :)
micklas hat geschrieben:FC Grenchen, gibt es den noch?
Geschichte des FC Grenchen

:arrow: Seit 2015 FC Grenchen 15, Fusion mit dem FC Wacker Grenchen

:arrow: Derzeit 2. Liga Regional (zusammen mit FC Mümliswil, FC Iliria, FC Welschenrohr, ...)
micklas hat geschrieben:Festakt :)
Ja, muste erst recherchieren, was das bedeutet. Habe dann bei Wikipedia was gefunden: :)

Fest:
... ein gesellschaftliches ... Ereignis, zu dem sich Menschen an einem Ort zu einem besonderen Zeitpunkt treffen und gesellig sind.

Akt:
... die Abbildung des nackten menschlichen Körpers [in der Kunst].

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41502Beitrag epsilon
Mi 4. Jul 2018, 18:29

Das "neue" Jahn-Stadion [Teil IV]

Bild
Die Fußballfreunde drängen sich 1949 auf den Rängen. Der Jahn hat sich zum konkurrenzfähigen Oberligisten entwickelt. 16 000 Fans strömen im Schnitt zu den Heimpartien. Erstmals gastieren an der Prüfeninger Straße nicht nur bayerische Spitzenteams (1. FC Nürnberg, FC Bayern, TSV 1860 München), sondern auch die Traditionsvereine VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und Kickers Offenbach zu Pflichtspielen. Selbst gegen scheinbar übermächtige Gegner (Meister VfR Mannheim) gibt es Siege. (Foto: Jahn-Archiv)

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Freunde alter Zeitungsausschnitte hier noch ein letzter Artikel der MZ über das "neue" Stadion von 1949:

Mittelbayerische Zeitung vom Donnerstag, 18. August 1949 - Seite 8, Spalte 1 <--- bitte hier klicken!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der "Jahnzeit" vom April 2017 findet man auf den Seiten 8 bis 11 den Artikel

Ein allerletzter Blick zurück: SERVUS, JAHNSTADION!

Von Jahn Archivar PD Dr. Wolfgang Otto

Speziell auf Seite 10 wird das hier thematisierte "neue Stadion" [1949!] behandelt.

Jahnzeit - April 2017 (pdf) <--- bitte hier Klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier noch ein TVA-Video [moderiert von Jahnarchivar PD Dr. Wolfgang Otto], welches schon von @Dillgurke im Thread "Abschied vom alten Jahnstadion" verlinkt wurde.

Servus Jahnstadion! Teil 3 <--- bitte hier klicken

Thema:
Das Jahnstadion während des Zweiten Weltkriegs bis zum Verkauf des Trainingsgeländes in den 60er Jahren

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41577Beitrag epsilon
Mi 11. Jul 2018, 10:52

Ligenstruktur in Deutschland 1907/08 bis 1918/19 [Teil I: Deutschland]

Im Traditionsthread fehlen - was Jahn Regensburg betrifft - aus dem Zeitraum bis zur Einführung der Bundesliga 1963 noch die Saisonen 1907/08 bis 1918/19. (Bekanntlich ist die Gründung des Fußballabteilung des TB Jahn Regensburg auf den 4. Oktober 1907 datiert.)

Zur "richtigen" Einordnung des Rolle des TB Jahn Regensburg in diesem Zeitraum ist es zweckmäßig, sich vorweg die Organisation des Fußballs in Deutschland - insbesondere in Süddeutschland und ganz speziell in Bayern zu verdeutlichen.

Teil I: Deutschland
Teil II: Süddeutschland
Teil III: Bayern

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Meisterschaft 1907/08 bis 1918/19

Diese 8 Vereine:
  • Meister des Baltischen Rasensport-Verbandes
    Meister des Südostdeutschen Fußball-Verbandes
    Meister des Verbandes Brandenburgischer Ballspielvereine
    Meister des Verbandes Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine
    Meister des Märkischen Fußball-Verbandes [1908/09, 1909/10, 1910/11] bzw. Titelverteidiger [1907/08, 1911/12, 1913/14]
    Meister des Norddeutschen Fußball-Verbandes [nicht 1912/13 *)]
    Meister des Westdeutschen Spielverbandes
    Meister des Verbandes Süddeutscher Fußball-Vereine
spielten um die deutsche Meisterschaft nach dem Modus, Viertelfinale, Halbfinale, Finale.

In den Saisonen 1914/15 bis 1918/19 wurde keine deutsche Meisterschaft ausgespielt.

*) Die elfte Deutsche Meisterschaftsendrunde [1912/13] fand ohne norddeutschen Meister statt. Aufgrund von Problemen bei der Ermittlung des Hamburg-Altonaer Meisters (Altonaer FC 93 oder SC Victoria Hamburg) mit zahlreichen Protesten und Gegenprotesten konnte die norddeutsche Meisterschaftsendrunde erst sehr spät beginnen. Das Finale zwischen Eintracht Braunschweig und SC Victoria Hamburg (die Braunschweiger siegten 3:2) fand erst zwei Wochen nach dem Finale um die Deutsche Meisterschaft statt. Zwangsläufig konnte dadurch Eintracht Braunschweig nicht teilnehmen. Immerhin war mit Titelverteidiger Holstein Kiel ein norddeutscher Vertreter dabei.

Quellen: WikiWaldhof:
1907/08 1908/09 1909/10 1910/11 1911/12 1912/13 1913/14

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verdeutlichung des Austragungsmodus am Beispiel das Spieljahres 1913/14

Teilnehmer an der Endrunde:
  • VfB Königsberg Meister des Baltischen Rasensport-Verbandes
    VfR 1897 Breslau Meister des Südostdeutschen Fußball-Verbandes
    Berliner TuFC Viktoria 89 Meister des Verbandes Berliner Ballspielvereine
    FC Wacker Leipzig Meister des Verbandes Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine
    FC Eintracht 95 Braunschweig Meister des Norddeutschen Fußball-Verbandes
    Duisburger SpV Meister des Westdeutschen Spiel-Verbandes
    FC Stuttgarter Kickers Meister des Verbandes Süddeutscher Fußball-Vereine
    Freiburger FC Titelverteidiger
Viertelfinale:
  • 3. Mai 1908 Freiburger FC – FC Stuttgarter Kickers 1:0 (annulliert) Pforzheim, Platz des 1. FCP
    3. Mai 1908 VfR 1897 Breslau – FC Wacker Leipzig 1:3 (1:0) Breslau, Platz des VfR
    3. Mai 1908 VfB Königsberg – Berliner TuFC Viktoria 89 0:7 (0:5) Königsberg (Preußen), Walter-Simon-Platz
    3. Mai 1908 FC Eintracht 95 Braunschweig – Duisburger SpV 0:1 (0:0) Hamburg, Sportplatz Hoheluft
    17. Mai 1908 Freiburger FC – FC Stuttgarter Kickers 2:5 (1:4) Karlsruhe, Platz des KFV
Halbfinale:
  • 17. Mai 1908 FC Wacker Leipzig – Berliner TuFC Viktoria 89 0:4 (0:2) Magdeburg, Platz von Victoria 96
    24. Mai 1908 FC Stuttgarter Kickers – Duisburger SpV 5:1 (2:0) Frankfurt am Main, Hermannia-Platz
Finale:
  • Berliner TuFC Viktoria 89 – Stuttgarter Kickers
    Ergebnis 3:1 (1:0)
    Datum 7. Juni 1908
    Stadion Germania-Platz, Berlin-Tempelhof
    Zuschauer 4.000
Quelle: WikiWaldhof 1913/14

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Next: Teil II Süddeutscher Fußballverband

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41606Beitrag epsilon
Fr 13. Jul 2018, 12:18

Ligenstruktur in Deutschland 1907/08 bis 1918/19 [Teil II: Süddeutschland]

Im Traditionsthread fehlen - was Jahn Regensburg betrifft - aus dem Zeitraum bis zur Einführung der Bundesliga 1963 noch die Saisonen 1907/08 bis 1918/19. (Bekanntlich ist die Gründung des Fußballabteilung des TB Jahn Regensburg auf den 4. Oktober 1907 datiert.)

Zum besseren Verständnis des Rolle des TB Jahn Regensburg in diesem Zeitraum ist es zweckmäßig, sich vorweg die Organisation des Fußballs in Deutschland - insbesondere in Süddeutschland und ganz speziell in Bayern zu verdeutlichen.

Teil I: Deutschland
Teil II: Süddeutschland
Teil III: Bayern

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Süddeutsche Meisterschaft 1907/08 bis 1918/19

Das Gebiet des Verbandes süddeutscher Fußballvereine war in vier Kreise eingeteilt
  • Nordkreis
    Ostkreis [= Bayern]
    Südkreis
    Westkreis
Dabei war der Ostkreis (mehr oder weniger) identisch mit Bayern bis auf den Großraum Aschaffenburg.

Die Endrunde um die süddeutsche Meisterschaft, zu der wie bisher die Kreismeister qualifiziert waren, wurde im Rundenturnier [1907/08 bis 1913/14] mit 6 Spielen je Team zwischen den vier Kreismeistern (Nord- Ost- Süd- West- Kreis) ausgespielt.

1914/15 keine süddeutsche Meisterschaft

1915/16 Halbfinale [Hin- und Rückspiel], Finale

1916/17 Rundenturnier mit den 4 Kreismeistern (Nord- Ost- Süd- West- Kreis)

1917/18 Halbfinale [Hin- und Rückspiel], Finale [Hin und Rückspiel]

1918/19 keine süddeutsche Meisterschaft

Quelle: Wikipedia:
1907/08 1908/09 1909/10 1910/11 1911/12 1912/13 1913/14 1915/16 1916/17 1917/18

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verdeutlichung des Austragungsmodus der Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft am Beispiel das Spieljahres 1913/14

Teilnehmer an der Endrunde:
  • Frankfurter FV, Meister Nordkreis
    SpVgg Fürth, Meister Ostkreis
    Stuttgarter Kickers, Meister Südkreis
    VfR Mannheim, Meister Westkreis
Endrundenspiele:
  • Frankfurter FV – SpVgg. Fürth 2:1 22.02.1914
    Stuttgarter Kickers – VfR Mannheim 1:1 22.02.1914
    SpVgg. Fürth – Stuttgarter Kickers 2:0 01.03.1914
    Frankfurter FV – VfR Mannheim 2:3 01.03.1914 (annulliert)
    SpVgg. Fürth – Frankfurter Fußball-Verein 5:1 08.03.1914
    VfR Mannheim – Stuttgarter Kickers 2:3 08.03.1914
    Stuttgarter Kickers – SpVgg. Fürth 3:4 15.03.1914
    VfR Mannheim – Frankfurter FV 0:1 15.03.1914
    Stuttgarter Kickers – Frankfurter FV 1:0 22.03.1914
    VfR Mannheim – SpVgg. Fürth 1:2 22.03.1914
    Frankfurter FV – Stuttgarter Kickers 0:0
    SpVgg. Fürth – VfR Mannheim 4:1 29.03.1914
    Frankfurter FV – VfR Mannheim 3:1 19.04.1914
Endtabelle der Endrunde:
  • 1. SpVgg Fürth 6 18:8 10–2
    2. Frankfurter FV 6 7:8 7–5
    3. Stuttgarter Kickers 6 8:9 6–6
    4. VfR Mannheim 6 6:14 1–11
Quelle: WikiWaldhof 1913/14

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Next: Teil III Ostkreis = Bayern [ohne den Grossraum Aschaffenburg]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von epsilon am Sa 14. Jul 2018, 15:36, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 2958
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41607Beitrag micklas
Fr 13. Jul 2018, 13:25

Wieder mal ein super interessanter Beitrag, epsilon. Ich freue mich über und auf jeden Deiner Traditionsbeiträge. Absolutes Qualitätsmerkmal dieses Forums.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 2455
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41608Beitrag DaBeda
Fr 13. Jul 2018, 14:22

Treffender und besser hätte man es wirklich nicht formulieren können, micklas!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41611Beitrag epsilon
Sa 14. Jul 2018, 08:09

Dankeschön @micklas!
Dankeschön @DaBeda!

Für die positiv begleitende Teilnahme. :D

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41634Beitrag epsilon
So 15. Jul 2018, 20:30

Ligenstruktur in Deutschland 1907/08 bis 1918/19 [Teil III: Ostkreis]

Im Traditionsthread fehlen - was Jahn Regensburg betrifft - aus dem Zeitraum bis zur Einführung der Bundesliga 1963 noch die Saisonen 1907/08 bis 1918/19. (Bekanntlich ist die Gründung des Fußballabteilung des TB Jahn Regensburg auf den 4. Oktober 1907 datiert.)

Zum besseren Verständnis des Rolle des TB Jahn Regensburg in diesem Zeitraum ist es zweckmäßig, sich vorweg die Organisation des Fußballs in Deutschland - insbesondere in Süddeutschland und ganz speziell in Bayern zu verdeutlichen.

Teil I: Deutschland
Teil II: Süddeutschland
Teil III: Ostkreis = Bayern [ohne Großraum Aschaffenburg]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzwiederholung

Das Gebiet des Verbandes süddeutscher Fußballvereine war im betrachteten Zeitraum in vier Kreise eingeteilt
  • Nordkreis
    Ostkreis [= Bayern ohne Grossraum Aschaffenburg]
    Südkreis
    Westkreis
Die Endrunde um die süddeutsche Meisterschaft, zu der wie bisher die Kreismeister qualifiziert waren, wurde im Rundenturnier [1907/08 bis 1913/14] mit 6 Spielen je Team zwischen den vier Kreismeistern (Nord- Ost- Süd- West- Kreis) ausgespielt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ostkreis - 1907/08 bis 1913/14

Fast jede Saison wurde (nicht nur) im Ostkreis etwas verändert und viel an der Ligen-Struktur Bild herumgedoktort Bild.

1907/08 bis 1911/12:

Die obersten Ligen im Ostkreis wurden als A-Klassen bezeichnet. Darunter kamen die B-Klassen und ggf. nochmals darunter die C-Klassen. Über die B-Klassen und C-Klassen jener Zeit ist sehr sehr wenig bekannt.

1912/13 bis 1913/14:

Die (zuletzt eingleisigen) A-Klassen [Nord- Ost- Süd- West-] wurden ab der Saison 1912/13 auf einheitlich je 8 Vereine reduziert und hießen jetzt Nordkreis-Liga, Ostkreis-Liga, Südkreis-Liga, Westkreis-Liga. Der jeweils Tabellenletzte musste in die A-Klasse, die nunmehr zweithöchste Spielstufe :!: , absteigen. Die A-Klassen [nunmehr also nicht mehr - wie bisher - oberste Spielklassen] waren je nach örtlichen Gegebenheiten in mehrere Staffeln/Gaue aufgeteilt und spielten den Aufsteiger in die jeweilige Kreis-Liga [Nord- bzw. Ost- bzw. Süd- bzw. West] aus.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ostkreismeisterschaft 1907/08 bis 1913/14

1907/08: [dreigleisig]

A-Klasse Mittelfranken [4 Vereine, Erster 1. FC Nürnberg]
A-Klasse Oberbayern [5 Vereine, Erster Bayern München]
A-Klasse Donau [? Vereine, Erster MTV Augsburg]

Dreierendrunde mit je 4 Spielen - Ostkreismeister 1. FC Nürnberg

1908/09: [dreigleisig]

A-Klasse Mittelfranken [5 Vereine, Erster 1. FC Nürnberg]
A-Klasse Oberbayern [5 Vereine, Erster MTV München 1879]
A-Klasse Donau [? Vereine, Erster MTV Augsburg]

Zweierendrunde mit insgesamt 3 Spielen [MTV Augsburg verzichtete] - Ostkreismeister 1. FC Nürnberg

1909/10: [zweigleisig]

A-Klasse Nordbayern [6 Vereine, Erster 1. FC Nürnberg vor SpVgg Fürth]
A-Klasse Südbayern [6 Vereine, Erster Bayern München vor MTV München 1879]

Viererendrunde [Teilnehmer: Platz 1 und 2 von Nord- wie Südbayern] - Ostkreismeister Bayern München

1910/11: [eingleisig]

A-Klasse Ostkreis [10 Vereine, Erster und Ostkreismeister Bayern München]

1911/12: [eingleisig]

A-Klasse Ostkreis [11 Vereine, Erster und Ostkreismeister SpVgg Fürth]

1912/13: [eingleisig]

Ostkreis-Liga [8 Vereine, Erster und Ostkreismeister SpVgg Fürth]

1913/14: [eingleisig]

Ostkreis-Liga [8 Vereine, Meister SpVgg Fürth]

Quellen:
Wikipedia:
1907/08 1908/09 1909/10 1910/11 1911/12 1912/13 1913/14

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verdeutlichung des Austragungsmodus der Ostkreismeisterschaft am Beispiel das Spieljahres 1907/08

A-Klasse Mittelfranken:
  • 1. 1. FC Nürnberg 6 37:6 11–1
    2. SpVgg. Fürth 6 22:24 6–6
    3. FC Noris Nürnberg 6 15:25 5–7
    4. FC Franken Nürnberg 6 10:29 2–10
A-Klasse Oberbayern:
  • 1. FC Bayern München 8 7 0 1 27:10 14–2
    2. MTV München 1879 8 5 1 2 24:13 11–5
    3. FC Bavaria 1899 München[O 1] 8 3 1 4 13:22 7–9
    4. Wacker München 8 1 2 5 13:19 4–12
    5. TV München 1860 8 2 0 6 11:24 4–12
A-Klasse Donau:
  • 1. MTV Augsburg
    2.
Endrundenspiele Ostkreis:
  • 1. FC Nürnberg – FC Bayern München 5:3 und 2:1
    1. FC Nürnberg – MTV Augsburg 9:5 und 4:2
    FC Bayern München – MTV Augsburg 8:2 und 3:3
Abschlusstabelle Endrunde Ostkreis:
  • 1. 1. FC Nürnberg 4 4 0 0 20:11 8–0
    2. FC Bayern München 4 1 1 2 15:12 3–5
    3. MTV Augsburg 4 0 1 3 12:24 1–7
Quelle: WikiWaldhof 1907/08

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verdeutlichung des Austragungsmodus der Ostkreismeisterschaft am Beispiel das Spieljahres 1913/14

Ostkreis-Liga:
  • 1. SpVgg. Fürth (M) 14 11 1 2 62:18 23–5
    2. 1. FC Nürnberg 14 7 2 5 38:23 16–12
    3. FC Pfeil Nürnberg 14 7 2 5 27:21 16–12
    4. MTV München 1879 14 7 2 5 27:24 16–12
    5. FC Bayern München 14 6 3 5 17:16 15–13
    6. VfB Nürnberg (N) 14 4 3 7 22:42 11–17
    7. Würzburger Kickers 14 3 3 8 21:42 9–19
    8. Wacker München 14 3 0 11 17:45 6–22
Quelle: WikiWaldhof 1913/14

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ostkreis - 1914/15 bis 1918/19
  • 1. August 1914: Kriegserklärung Deutschlands an Russland
    3. August 1914: Kriegserklärung Deutschlands an Frankreich
    6. April 1917: Die USA erklären dem Deutschen Reich den Krieg
    11. November 1918: Unterzeichnung des Waffenstillstands von Compiègne
    28. November 1918: Abdankung von Kaiser Wilhelm
    28. Juni 1919: Unterzeichnung des Friedensvertrags von Versailles
Kriegsbedingt (eingeschränkte Reisemöglichkeiten, Spieler an der Front u.v.a.m.) kehrte man im Ostkreis zur Mehrgleisigkeit zurück.

1914/15: [keine Ostkreismeisterschaft]

1915/16: [5-gleisig]

Ostkreis-Meister: 1. FC Nürnberg

1916/17: [5-gleisig]

Ostkreis-Meister [Herbst]: SpVgg Fürth
Ostkreis-Meister [Frühjahr]: 1. FC Nürnberg

1917/18: [4-gleisig]

Ostkreis-Meister [Herbst]: 1. FC Nürnberg
Ostkreis-Meister [Frühjahr]: SpVgg Fürth

1918/19: [keine Ostkreismeisterschaft]

Quellen:
Wikipedia:
1915/16 1916/17 1917/18
Kleeblattchronik - Saison 1917/18

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Next: TB Jahn Regensburg und TV 1861 Regensburg - Saisonen 1907/08 bis 1918/19

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41699Beitrag epsilon
Do 19. Jul 2018, 09:04

TV 1861 Regensburg und TB Jahn Regensburg [Spieljahre vor Weltkrieg I, 1907/08 bis 1913/14]

Im Traditionsthread fehlen - was Jahn Regensburg betrifft - aus dem Zeitraum bis zur Einführung der Bundesliga 1963 noch die Saisonen 1907/08 bis 1918/19. (Gründungsdatum der Fußballabteilung des TB Jahn Regensburg 4. Oktober 1907.)

Schwierig Bild schwierig Bild da nach über 100 Jahren noch was zu finden, was noch nicht in Büchern von Wolfgang Otto steht.

Zur "richtigen" Einordnung dess TB Jahn in jener Zeit siehe bitte vorab die obigen 3 Beiträge zur damaligen Ligen-Strukturierung:

Ligenstruktur in Deutschland 1907/08 bis 1918/19

Teil I: Deutschland
Teil II: Süddeutschland
Teil III: Ostkreis = Bayern

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1907/08

13. Oktober 1907: TV 1861 Regensburg - SpVgg Fürth II 1:5
[Quelle: Kleeblatt-Chronik (1)]

27. Oktober 1907: Concordia Nürnberg - TV 1861 Regensburg 8:1 (B-Klasse)
[Quelle: Kleeblatt-Chronik (2)]

10. November 1907: Union Fürth - TV 1861 Regensburg 6:2 (B-Klasse)
[Quelle: Kleeblatt-Chronik (3)]

17. November 1907: TV 1861 Regensburg - Concordia Nürnberg 2:3 (B-Klasse)
[Quelle: Kleeblatt-Chronik (4)]

Außerdem war noch Wacker Nürnberg in der B-Klasse vertreten.
[Quelle: Kleeblatt-Chronik (2)]

Die offizielle Gründungsversammlung des TB-Jahn war laut dem uns wohlbekannten Buch von Gerd und Wolfgang Otto - wie schon gesagt - am 04. Oktober 1907 so dass der TB Jahn natürlich in dieser Saison noch nicht am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen konnte.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1908/09

TB Jahn Regensburg in der C-Klasse des Ostkreises zusammen mit TB Erlangen, FC Hersbruck, Hertha Nürnberg, TV 1861 Regensburg.

(TV 1861 Regensburg in der Vorsaison wohl abgestiegen aus der B-Klasse, was auch mit den oben angegebenen Spielresultaten zusammenpasst.)

Hertha Nürnberg - TB Jahn Regensburg 9:0
TB Jahn Regensburg - TV 1861 Regensburg 3:5

Weitere Spielresultate des TB Jahn in dieser Spielzeit konnten nicht ermittelt werden.

Quelle: Gerd und Wolfgang Otto, Träume, Tränen und Triumphe, Seite 10, Forum-Verlag 2007.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeiten 1909/10 bis 1913/14

Nach dem Buch

Wolfgang Otto, SSV Jahn 2000 Regensburg, Sutton-Verlag, 2002 [Seite 12]

spielte der TB Jahn Regensburg in diesen Spielzeiten in der C-Klasse des Ostkreises.

Details, z.B. Spielresultate oder gar Tabellen konnten nicht ermittelt werden. :(

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Next: TV 1861 Regensburg und TB Jahn Regensburg [Spieljahre während Weltkrieg I, 1913/14 bis 1918/19 ]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 41782Beitrag epsilon
Di 24. Jul 2018, 13:21

TV 1861 Regensburg und TB Jahn Regensburg [Spieljahre während Weltkrieg I, 1913/14 bis 1918/19 ]

Zur "richtigen" Einordnung dess TB Jahn in jener Zeit siehe bitte vorab die obigen 3 Beiträge zur damaligen Ligen-Strukturierung:

Ligenstruktur in Deutschland 1907/08 bis 1918/19

Teil I: Deutschland
Teil II: Süddeutschland
Teil III: Ostkreis = Bayern

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbemerkung

Wie schon gesagt kehrte man im Ostkreis kriegsbedingt von eingleisigen Ostkreis-Liga zur Mehrgleisigkeit zurück. Die obersten 5 Ligen im Ostkreis waren:
[Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
  • Ostmaingau
    Gau Mittelfranken
    Oberpfalzgau
    Donaugau
    Gau Oberbayern
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1914/15

Im Gau Mittelfranken wird im November/Dezember 1914 eine Rote Kreuz-Runde durchgeführt, wobei die Hälfte der Einnahmen der Arbeit des Roten Kreuzes zugute kam. Fünf Vereine beteiligen sich an der Runde, die durch den 1. FC Nürnberg gewonnen wird.

In den anderen Gauen des Ostkreises werden keine Punkt- oder Pokalspiele ausgetragen.

Quellen:
Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
Kleeblatt-Chronik (5)
Kleeblatt-Chronik (6)


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1915/16

Die Verbandsspiele [Herbstrunde] ergeben die folgenden Meister:
  • Ostmaingau [4 Vereine, Erster Schweinfurt 05]
    Mittelfranken [14 Vereine, Erster 1. FC Nürnberg]
    Donaugau [4 Vereine]
    Gau Oberbayern [2 mal 6 Vereine in 2 Gruppen, Gaumeister Bayern München]
Im Oberpfalzgau meldet sich nur ein Verein zu den Meisterschaftsspielen, TB Jahn Regensburg.

Der Gau Oberbayern schreibt auch noch Frühjahrsverbandsspiele aus, die in zwei Bezirken mit jeweils fünf Clubs ausgetragen werden [Frühjahrsmeister 1860 München].

Quellen:
Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
Kleeblatt-Chronik (7)


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1916/17 [Herbstrunde]
  • Ostmaingau [Meister: Würzburger Kickers]
    Gau Mittelfranken [5 Vereine, Meister: SpVgg Fürth]
    Oberpfalzgau [6 Vereine, Meister (am grünen Tisch): TB Jahn Regensburg]
    Donaugau [MTV Ingolstadt]
    Gau Oberbayern [2 Gruppen, 4 Vereine in Gruppe 1, Meister: Bayern München]
TB Jahn Regensburg und auch TV 1861 Regensburg waren also zum ersten Mal erstklassig :!: (wohl kaum fußballerisch, aber wegen der kriegsbedingten Einführung der Mehrgleisigkeit im Ostkreis).
  • Am Ende der Punkterunde mit zwei Straubinger Vereinen und den Stadtamhofer Vorort-Clubs Konkordia und Germania lagen TV 1861 und TB Jahn punktgleich vorne. Nach dem Entscheidungsspiel hätte der Gaumeister wieder einmal Turnverein geheißen, doch das 2:4 wurde später annuliert und Jahn erstmals zum Meister erhoben, weil der Gegner ... einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt hatte.
    [Quelle: Gerd und Wolfgang Otto, Träume, Tränen und Triumphe, Forum-Verlag, 2007, Seite 14]
Für die Ostkreismeisterschaft waren alle Gaumeister qualifiziert - also zum ersten Mal auch der TB Jahn Regensburg.

. . . . . . . .

Ostkreismeisterschaft [Halbfinale]:

:arrow: 21.01.1917: TB Jahn Regensburg - Bayern München 0:7 (0:2) :!:
  • Torschützen: Hammelmair (3), Kistner (2), Zilch, Kienzler
    Schiedsrichter: Kehm
    Zuschauer: 200
:arrow: 28.01.1917: Bayern München - TB Jahn Regensburg 6:0 (3:0) :!:
  • Torschützen: Kistner (2), Lindner A. (2), Floritz, Nufer
    Schiedsrichter: Rosenberger
    Zuschauer: 100
Quellen:
Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
Kleeblatt-Chronik (8)
Walter Grüber: FC Bayern München 6389 Spiele, Saison 1900 - Saison 2015/16, Seiten 40 - 41, ISBN 978-3-7412-0071-7.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1916/17 [Frühjahrsrunde]
  • Ostmaingau [Meister: Schweinfurt 05]
    Gau Mittelfranken [Meister: 1. FC Nürnberg]
    Oberpfalzgau [Meister: TV 1861 Regensburg (einziger Teilnehmer)]
    Donaugau [MTV Ingolstadt]
    Gau Oberbayern [7 Vereine, Meister: Bayern München]
    [Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
  • Die Endrunde der Gaumeister um die Ostkreismeisterschaft wird in eine Nord- und Südgruppe unterteilt. Im Norden kann sich der 1. FC Nürnberg problemlos mit vier Siegen in vier Spielen und 41-1 Toren vor Schweinfurt und dem TV 1861 Regensburg behaupten. Im Süden zwingt der MTV 1881 Ingolstadt dem Bayern München ein mehr dann überraschendes 1-1 Unentschieden ab, hat aber im Rückspiel beim 1-7 keine Chance. Die beiden Finalspiele zwischen den Bayern und Nürnberg enden 4-4 und mit einem 2-0 Heimsieg der Franken.
    [Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
. . . . . . . . . .

Zur Klarstellung:

Es gab 1916/17 im Ostkreis zwei Ostkreismeisterschaften - eben Herbst [1916] und Frühjahr [1917]. Für die Teilnahme an der süddeutschen Meisterschaft, war aber nur die Herbstmeisterschaft von Relevanz. Die Süddeutsche Meisterschaft (Teilnehmer die vier Kreismeister der Herbstverbandsspiele) wird im März und April 1917 ausgetragen. Ungeschlagener Südmeister werden die Stuttgarter Kickers vor der SpVgg. Fürth, dem FSV Frankfurt und Pfalz Ludwigshafen.
[Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]

Weitere Quelle:
Walter Grüber: FC Bayern München 6389 Spiele, Saison 1900 - Saison 2015/16, Seite 40, ISBN 978-3-7412-0071-7.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1917/18 [Herbstrunde]
  • Ostmaingau [keine Meisterschaftsspiele]
    Gau Mittelfranken [Meister:1. FC Nürnberg]
    Oberpfalzgau [2 Vereine, Meister: TV 1861 Regensburg]
    Donaugau [6 Vereine, Meister: TV Augsburg-Oberhausen]
    Gau Oberbayern [2 Gruppen, 5 Vereine in Gruppe 1, Meister: Bayern München]
    [Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
  • An den Meisterschaftsspielen der 1. Klasse im Oberpfalzgau beteiligen sich nur zwei Vereine. Meister wird ... TV 1861 Regensburg, nachdem ... TB Jahn Regensburg auf die Austragung des fällig gewordenen Entscheidungsspiels wegen Spielermangels verzichtet.
    [Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
. . . . . . . .

Ostkreismeisterschaft [Halbfinale]:

:arrow: 27.01.1918 und 03.02.1918: 1. FC Nürnberg - TV 1861 Regensburg 19:0 :!: und 17:0 :!:

Quellen:
Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
Hardy Grüne, Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs - Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga - Deutsche Meisterschaft Gauliga Oberliga, Agon-Sportverlag, Seite 63.
Walter Grüber: FC Bayern München 6389 Spiele, Saison 1900 - Saison 2015/16, Seite 45, ISBN 978-3-7412-0071-7.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielzeit 1917/18 [Frühjahrsrunde]
  • Ostmaingau [vermutlich keine Meisterschaftsspiele]
    Gau Mittelfranken [Meister: SpVgg Fürth]
    Oberpfalzgau [3 Vereine, Meister: TV 1861 Regensburg]
    Donaugau [unklar]
    Gau Oberbayern [2 Gruppen, Meister: MTV München]
    [Quelle: Süddeutschland 1914/15 – 1918/19]
. . . . . . . .

Ostkreismeisterschaft:

:arrow: 28.07.1918: SpVgg Fürth - TV 1861 Regensburg 21:1 (9:0) :!:

:arrow: 04.08.1918: TV 1861 Regensburg - SpVgg Fürth 2:11 (2:2) :!:

Quellen:
Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
Kleeblatt-Chronik (9)


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bemerkungen zu meinen hauptsächlich verwendeten Quellen:

1. Dr. Wolfgang Otto und seine Bücher über den Jahn kennt hier (fast) jeder. Da brauche ich nichts zu kommentieren.

2. Zu Walter Grüber: FC Bayern München 6389 Spiele, Saison 1900 - Saison 2015/16, ISBN 978-3-7412-0071-7.
Da sind alle Spiele des FC Bayern verzeichnet mit Aufstellungen und Torschützen des FC Bayern. Die beiden Halbfinalspiele unseres TB Jahn gegen Bayern um die Ostkreismeisterschaft vom Januar 2017 waren mir bisher nicht bekannt und auch in keiner anderen mir bekannten Quelle zu finden - nicht einmal bei Wikipedia :) .
.
3. M.E. ist die privat geführte "Kleeblatt-Chronik" neben dem "Eintracht-Archiv" - was die Thematik Vereinshistorie angeht - herausragend in Deutschland. Der Betreiber der Seite, Frank Kreuzer, stützt seine Recherchen - auch aus den Anfängen des Fußballs - auf originale Zeitungberichte der damaligen Zeit und nicht auf Sekundärquellen.

4. Zu Süddeutschland 1914/15 – 1918/19
"Nur" ein Blogger. Ich (ver)traue ihm. Er schreibt über sich selbst:
  • "ALLE Daten die ich erfasse kommen aus Sportzeitungen etc. des jeweiligen Jahres und sind NICHT aus Büchern und anderen Publikationen abgeschrieben!" [LINK]
Nicht uninteressant auch dieses von ihm: Märchenstunde

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 42209Beitrag epsilon
Fr 10. Aug 2018, 11:38

Für Freunde historischer Spielberichte - Spieljahr 1945/46 [Hinrunde]

Bezug: Beitrag von @epsilon vom 05. Januar 2018 16:39 - History Thread Seite 4 [Link]

Liga: Landesliga Bayern

Quelle: Bayerische Landesbibliothek Online - Mittelbayerische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 23.10.1945:

Ein Süddeutscher Fußball-Verband gegründet <--- bitte hier klicken
16 Großvereine bilden eine Oberliga
Niederbayern-Oberpfalz übergangen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 04.12.1945:

Hoffnungsvoller Auftakt <--- bitte hier klicken
Jahn Regensburgs verdienter 3:1 Sieg über Eintracht-Franken Nürnberg

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 18.12.1945:

Bombenerfolg Jahn Regensburgs <--- bitte hier klicken
VfB Ingolstadt-Ringsee mit 7:2 (3:2) überrannt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 04.01.1946:

Jahn Regensburg weiterhin erfolgreich
Auch Bajuwaren München mit 5:4 (1:2) geschlagen <--- bitte hier klicken

Spiele drehen konnten sie damals auch schon - sogar auswärts: :!:
  • ...
    "So bleibt es bis eine Viertelstunde vor Schluß [4:2 für Bajuwaren]. Nun aber geschieht das fast Unglaubliche. Jahn setzt zu einem Endspurt an, der all das, was wir bis jetzt von der Mannschaft sahen, weitaus in den Schatten stellt."
    ...
    "12 Minuten vor Schluß heißt es 4:3 durch Forch. 5 Minuten später wiederum Forch, der eine Vorlage aus der Mitte herrlich verwandelt. Die Münchener Zuschauer ... feuern unsere Mannschaft lebhaft an (!). Drei Minuten vor Schluß kann Pesahl nach zügigem Angriff noch den Siegestreffer ... herstellen."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 08.01.1946:

Das Leder rollt
Jahn Regensburg gegen ASV Nürnberg 3:3 (1:0) <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 15.01.1946:

Jahns erste Niederlage <--- bitte hier klicken
Wacker München mit 3:2 (2:0) erfolgreich

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 29.01.1946:

Großer Regensburger Fussballerfolg <--- bitte hier klicken
FC Bamberg mit 1:0 (1:0) geschlagen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 19.02.1946:

Jahn Regensburg setzt seine Erfolgsserie fort <--- bitte hier klicken
VfR Schweinfurt - Jahn Regensburg 2:3 (1:1) Sieg

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 26.02.1946:

Glücklicher 2:1 (2:1) Sieg Jahns gegen Kickers Würzburg <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 42351Beitrag epsilon
Mo 13. Aug 2018, 22:43

Für Freunde historischer Spielberichte - Spieljahr 1945/46 [Rückrunde]

Bezug: Beitrag von @epsilon vom 05. Januar 2018 16:39 - History Thread Seite 4 [Link]

Liga: Landesliga Bayern

Quelle: Bayerische Landesbibliothek Online - Mittelbayerische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 18.03.1946:

Grandioser Regensburger Fußballsieg <--- bitte hier klicken
Eintracht-Franken Nürnberg mit 4:0 (1:0) überfahren Bild

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 02.04.1946:

Jahn sammelt wertvolle Punkte <--- bitte hier klicken
Jahn Regensburg - VfR Schweinfurt 4:3 (3:1) überrannt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 16.04.1946:

Jahn weiterhin erfolgreich <--- bitte hier klicken
Bajuwaren München 3:1 (2:1) geschlagen
  • ...
    "Die Stimmung der 5000 Zuschauer steigt auf Siedehitze als Jahns rollende Kombinationszüge Bild Bild durch Schußpech ... zu keinem Ausgleich führen.
    ..."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 30.04.1946:

Jahns 4:1 Erfolg in Ingolstadt <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 03.05.1946:

Kickers Würzburg nach überlegenem Spiel 1:0 geschlagen <--- bitte hier klicken

"...
Die 1. Halbzeit zeigte eindeutig Überlegenheit der Regensburger Mannschaft. Größere Schnelligkeit und Wucht, sowie besseres Zusammenspiel fielen trotz Ermüdung der Spieler Bild durch die lange Nachtfahrt mit der Bahn
[Link :!: ] ganz besonders ins Auge.
...
"


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 07.05.1946:

Geglückte Revanche der Bamberger <--- bitte hier klicken
Jahn durch 1:3 (0:1) von der Spitze verdrängt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 14.05.1946:

Dramatisches Unentschieden in München <--- bitte hier klicken
Jahn gegen Wacker nach heißem Kampf 2:2 (2:1)
  • "...
    Der Spieler wird vom Platz verwiesen, als er Eisenschenk ... absichtlich gegen den Kopf tritt, so dass Eisenschenk bewußtlos umfällt Bild.
    ...
    "
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 18.06.1946:

Jahns letztes Meisterschaftsspiel <--- bitte hier klicken
2. Platz durch 1:1 gegen ASN Pfeil Nürnberg gesichert

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 42425Beitrag epsilon
Do 16. Aug 2018, 18:18

Für Freunde historischer Spielberichte - Spieljahr 1946/47 [Hinrunde]

Bezug: Beitrag von @epsilon vom 05. Januar 2018 16:49 - History Thread Seite 4 [Link]

Liga: Landesliga Bayern - Staffel Süd

Quelle: Bayerische Landesbibliothek Online - Mittelbayerische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 24.09.1946:

Unglücklicher Start Jahns in den Punktspielen <--- bitte hier klicken
Jahn Regensburg - ASV Rosenheim 0:2 (0:1)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 01.10.1946:

Schwarzer Tag für unsere Fußballer <--- bitte hier klicken
1:3 (1:0) Schlappe in Ingolstadt [MTV]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 08.10.1946:

Sensationeller 11:4 Sieg Jahns in Passau <--- bitte hier klicken
SV Passau - Jahn Regensburg 4:11 (1:6)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 15.10.1946:

Südbayerische Landesliga <--- bitte hier klicken
Glückliches 2:0 in Straubing
  • "Die sehr stark vertretenen Regensburger Schlachtenbummler waren aus dem Häuschen BildBildBildBild, als der ... ausgezeichnete Pesahl das Leder ... mit safigem Schuß aus 16 m ins untere Dreieck sandte."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 22.10.1946:

Jahn schlug TSG Augsburg 5:2 <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 29.10.1946:

Dramatische Schlußviertelstunde in Haidhof <--- bitte hier klicken
FC Haidhof - Jahn Regensburg 1:2 (0:1)
  • "... die mit Erfolg in den letzten Minuten mauernde Bild Regensburger Vertretung konnte beim Abpfiff 2 hart erkämpfte Punkte nach Hause nehmen ..."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 05.11.1946:

Mageres
Bild 1:1 gegen VfB Ingolstadt Ringsee <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 12.11.1946:

4:2 Sieg Jahns in München <--- bitte hier klicken
Bajuwaren München - Jahn Regensburg 2:4 (1:2)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 26.11.1946:

Jahn Sturm berannte Bild Bild Bild Göggingens Tor
Jahn - TSV Göggingen 2:0 (2:0) <--- bitte hier klicken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittelbayerische Zeitung 03.12.1946:

Tabellenführer Wacker München enttrohnt <--- bitte hier klicken
Wacker München in Regensburg 3:1 überfahrenBild
  • Jahn: Schmidt - Primbs Eisenschenk - Kneisel Rauscher Lerchel - Schuller Pesahl Blaimer Popp Forch
    Zuschauer: 8000
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 2958
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 42439Beitrag micklas
Fr 17. Aug 2018, 09:04

Bajuwaren München, Wahnsinn. Wusste nicht, dass es die jemals gab.

Auch sehr interessant, was da in den Zeitungsausschnitten noch zu lesen ist. Top Arbeit, wie immer.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 1636
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Es war einmal...- der Traditionsthread

Beitrag: # 42493Beitrag epsilon
Sa 18. Aug 2018, 08:29

micklas hat geschrieben:Bajuwaren München, Wahnsinn. Wusste nicht, dass es die jemals gab.

Auch sehr interessant, was da in den Zeitungsausschnitten noch zu lesen ist. Top Arbeit, wie immer.
Danke @micklas :) .

SC Bajuwaren München:

Damals:

Jahn und Bajuwaren in einer gemeinsamen Spielklasse , der Landesliga Bayern (damals zweithöchste Spielklasse).

Der SC Bajuwaren damals (kürzerfristig) die vierte Kraft in München (nach Bayern, 1860, Wacker).

Heute:

In der kommenden Saison 2018/19 spielt der SC Bajuwaren in der C-Klasse-7 im Kreis München, wie sich aus diesem Link ergibt. [Link]

Jahn und Bajuwaren trennen damit heute 10 Spielklassen (2. Liga - 3. Liga - Regionalliga Bayern - Bayernliga - Landesliga - Bezirksliga - Kreisliga - Kreisklasse - A-Klasse - B-Klasse - C-Klasse)

In der letzten Saison 2017/18 nahm der SC Bajuwaren (1. Mannschaft, Herren) nicht am Spielbetrieb teil [Meldung zurückgezogen].

Antworten