Der Geschichts-Thread

Alles außer Sport

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon onki » So 4. Feb 2018, 14:42

aus Jahnsicht noch:
Nationaltorwart Hans Jakob

Sonst:
Viele Nasen stehen ja schon in dieser Liste der berühmten Persönlichkeiten in Regensburg...
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... Regensburg

Wirklich nennenswert hieraus:
Florian Seidl, Schriftsteller
Die Fürsten von Thurn & Taxis

Wer schändlicherweise nicht in dieser Liste steht:
Elly Maldaque
https://de.wikipedia.org/wiki/Elly_Maldaque
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
onki
 
Beiträge: 816
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Maxvonthane » So 4. Feb 2018, 15:16

Da steht ja auch "...in Regensburg geborener Persönlichkeiten..." und nicht "...in Regensburg gestorbene Persönlichkeiten..."

Achso du meinst die untere Liste?
Gut das da der Anton Shynder drauf steht XD

Normal kann man das ja nachtragen in Wikipedia.
Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
Maxvonthane
Moderator
 
Beiträge: 2063
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Bene » So 4. Feb 2018, 15:40

Mir ist noch einer eingefallen, der in Regensburg zu Gast war: Eduard Mörike
Sein Bruder Ludwig Mörike war für das Haus Thurn und Taxis von 1847 bis 1851 Verwalter des Pürkelguts in Regensburg.
Eduard Mörike war von September bis Dezember 1850 auf dem Pürkelgut zu Besuch bei seinem Bruder.

Laut historischen Quellen besuchte Eduard Mörike damals auch die Gastwirtschaft im Obertraublinger Wielandhof, ein historischer Gutshof in der Ortsmitte, der 2013 abgerissen und durch pissgelbe Wohneinheiten ersetzt wurde. Unglaublich, dass dieses einmalige Bauwerk nicht unter Denkmalschutz gestellt worden war, aber das ist ein anderes Thema...
http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 53188.html

Übrigens, 41 Jahre vor Mörike weilte ein anderer prominenter Gast kurzzeitig auf dem Pürkelgut:
Napoleon Bonaparte ließ sich hier seine Wunde, die er sich durch eine abgeprallte Kugel zugezogen hatte, versorgen.
Lucht leanúna Jahn i gcoinne ciníochais !

PÖBELTOUR 2018 !
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 3806
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 18:14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon epsilon » So 4. Feb 2018, 16:23

Socrates hat geschrieben:Welche berühmten Persönlichkeiten
der Geschichte waren zu Gast in unserem schönen Regensburg?
Wer kann die Liste ergänzen?

Bild
Sterbehaus Johannes Keplers in Regensburg

Bild
Kepler-Monument in Regensburg
Benutzeravatar
epsilon
 
Beiträge: 1322
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:10

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Socrates » So 4. Feb 2018, 20:12

Einen ganz Großen haben wir bisher vergessen: Laut Wikipedia war Karl der Große zwei aufeinanderfolgende Winter (791-793)
in Regensburg.

Karl der Große war übrigens in mehrerer Hinsicht groß. Er hatte 4 oder 5 Ehefrauen, zahlreichen Nebenfrauen und mindestens
18 Kinder :wink:. Da ist ja Gerhard Schröder noch ein Waisenkind dagegen...

Zudem war er auch körperlich sehr groß. Anhand seiner noch erhaltenen Überreste wurde eine Körpergrösse von 1,84 m
errechnet - in einer Zeit, in der der Durchschnittsmann kaum größer als 170 cm wurde...

König Konrad III. kann man auch noch erwähnen. 1147 erfolgte von Regensburg aus sein Aufbruch zum zweiten Kreuzzug.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Iarwain » Mi 14. Mär 2018, 12:01

Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Hille » Mi 14. Mär 2018, 12:26

Iarwain hat geschrieben:Zuwanderung vor 1500 Jahren:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 97687.html


Das Original-Paper gibts hier:
http://www.pnas.org/content/early/2018/03/06/1719880115

Spannend, mal sehen was draus wird. Ich hätte gerne noch eine Strontium-Isotopen Analyse gehabt um zu wissen, ob die Frauen tatsächlich woanders geboren wurden und eingewandert sind (oder vielleicht stattdessen deren Eltern...). Die genetischen Marker beweisen das meiner Ansicht nach nicht ausreichend.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1222
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Iarwain » Mi 14. Mär 2018, 12:54

Hille hat geschrieben:
Iarwain hat geschrieben:Zuwanderung vor 1500 Jahren:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 97687.html


Das Original-Paper gibts hier:
http://www.pnas.org/content/early/2018/03/06/1719880115

Spannend, mal sehen was draus wird. Ich hätte gerne noch eine Strontium-Isotopen Analyse gehabt um zu wissen, ob die Frauen tatsächlich woanders geboren wurden und eingewandert sind (oder vielleicht stattdessen deren Eltern...). Die genetischen Marker beweisen das meiner Ansicht nach nicht ausreichend.


Stimmt.
Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Socrates » Mi 14. Mär 2018, 13:56

Genügend Zähne für eine Strontiumisotopenanalyse wären ja dem Foto nach vorhanden.

Ein eindrucksvoller Beleg für die Mobilität unserer Vorfahren (in diesem Fall aus der Bronzezeit) ist für mich folgender Fall:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 35067.html

Ausserdem trug sie Minirock :wink: :

http://www.sueddeutsche.de/wissen/archa ... -1.2580493

Unabhängig von der Herkunft der südosteuropäischen Frauen in bayerischen Dörfern finde ich den Umstand, dass die Schädel-
deformierungen in deren Herkunftsregion bereits ab dem 2. Jhd. nachgewiesen sind, sehr interessant. Nach gängiger Lehrmeinung kam
dieser Brauch erst mit den Hunnen während der Völkerwanderungszeit in Europa auf, also Jahrhunderte später.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Iarwain » Do 15. Mär 2018, 17:05

Es gab wohl doch auch Isotoen-Studien zu diesem Thema:

http://www.nationalgeographic.de/geschi ... ich-hunnen
Jahnfans gegen Rassismus!
Iarwain
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 18:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon micklas » Do 15. Mär 2018, 18:25

Ausstellung auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg: Fritz Bauer. Der Staatsanwalt

NS-Verbrechen vor Gericht - 15. März bis 3. Juni 2018

Fritz Bauer hat als Generalstaatsanwalt Geschichte geschrieben: 1963 brachte er trotz großer Anfeindungen den Frankfurter Auschwitz-Prozess auf den Weg – ein Meilenstein in der juristischen Aufarbeitung der nationalsozialistischen Verbrechen in Deutschland.

Die Ausstellung stellt Leben und Werk Fritz Bauers vor. Neben Dokumenten, Fotografien und Exponaten aus dem persönlichen Nachlass sind es vor allem die zahlreichen Tondokumente, in denen der Generalstaatsanwalt als glänzender Rhetoriker, streitlustiger Diskutant und nachdenklicher Gesprächspartner entdeckt werden kann.

http://museen.nuernberg.de/kalender/kal ... auer-1432/

Ebenfalls absolut lesenswert die komplette Dokumentation der Auschwitz-Prozesse mit allen Zeugenaussagen und Tondokumenten. Erschütternde Berichte. Ich hab die ganzen 10.000 Seiten gelesen - stärkt mich umso sehr in der Meinung, alles daran zu setzen, dass so etwas nie wieder passieren kann.

http://www.auschwitz-prozess.de
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
Benutzeravatar
micklas
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Hille » Di 10. Apr 2018, 08:33

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 01907.html

Wir bewegen uns mit den wichtigen Daten immer weiter rückwärts in die Geschichte! An der Out-of-Africa Theorie sollte eigentlich jetzt schon nicht mehr zu rütteln sein, das finde ich ganz gut, dann ist mal Ruhe :wink: . Gespannt bin ich, ob wir in den nächsten Jahren die Chronologie noch ein wenig verfeinern können, sprich die Zeiträume genauer eingrenzen können. Das sollte mit den Beifunden eigentlich ganz gut gehen, also relativ gesehen durch Objektanalysen, Herstellungsmuster an Steinwerkzeugen etc.
Jahnfans gegen Rassismus!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
Benutzeravatar
Hille
Moderator
 
Beiträge: 1222
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon KLP » Fr 29. Jun 2018, 16:04

Fürn Hille, den alten Römerfan :lol:

40 maps that explain the Roman Empire
https://www.vox.com/world/2018/6/19/174 ... -explained
I funk, blog, programmier & rette den Regenwoid fia Eich! :mrgreen:

Jahnfans gegen Rassismus!
Benutzeravatar
KLP
 
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 19:21

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon Socrates » Fr 29. Jun 2018, 23:04

KLP hat geschrieben:Fürn Hille, den alten Römerfan :lol:

40 maps that explain the Roman Empire
https://www.vox.com/world/2018/6/19/174 ... -explained


Sehr schön. Für die Freaks unter uns: Auf dem Einstiegsbild ist auf dem Brustpanzer des Augustus ein interessantes
Detail zu sehen. Es zeigt die Rückgabe eines Legionsadlers, der bei der Schlacht von Carrhae 53 v. Chr. (eine der
vernichtensten Niederlagen der Römer) von den Parthern erbeutet wurde.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Torcedores de Jahn Ratisbona contra racismo!
Benutzeravatar
Socrates
 
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 11:42

Re: Der Geschichts-Thread

Beitragvon micklas » Do 5. Jul 2018, 22:24

Claude Lanzmann ist heute gestorben. Großartiger Mensch. Hat jemand Shoah in kompletter Länge gesehen? Das war das Schrecklichste, was ich jemals angesehen habe.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!
Benutzeravatar
micklas
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:42
Wohnort: Absurdistan

VorherigeNächste

Zurück zu Katzentisch



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast