Nordkorea

Alles was entsorgt werden muss...
Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 2552
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Nordkorea

Beitrag: # 45237Beitrag DaBeda
Sa 8. Dez 2018, 14:08

Aus aktuellen Anlass:

Der interessante Vergleich und vielmehr entscheidende Unterschied drängt sich ja förmlich auf und ist vermutlich nicht nur in meinen Augen sehr vordergründig auffällig:

Während man in diesem, unseren Forum ja (zumeist) nachvollziehbarerweise in Abständen mit entsprechenden Hinweisen der Forenverantwortlichen, aber auch Einwänden von Usern darauf ver-hingewiesen wird, wie man hier am besten den Umgang mit "drüben" pflegt, und/bzw. mit dieser (inzwischen oft als leidig empfundenen) Angelegenheit verfährt bzw. umgeht, erfolgt,

allerdings wiederum wenig überraschend

in der Hinsicht im Nachbarforum weder von den Forenverantwortlichen noch bestimmter/diverser User rein gar nichts in dieser Richtung bei dementsprechenden bzw. vergleichbaren Inhalten.

Wäre, aktuelles Beispiel, der von mir angesprochene Post des Users 'MHans' in der Form in unserem Forum aufgetaucht, hätte dies sicher hier zu den bekannten Reaktionen der Vergangenheit geführt, die u.a. wieder an die Vernunft im Umgang mit drübigen Forum usw. appellieren.

Dahingehend wird drüben hingegen in der Regel komplett konträr zur hier üblichen Vorgehensweise vorgegangen - auch und gerade aus Sicht der Verantwortlichen kann man den Eindruck gewinnen, dass sie es, zumindest diesbezüglich ganz bewusst "laufen lassen" - wenn sich User wie aktuell und auch in der Vergangenheit schon öfters geschehen, in der Richtung unseres Forums, ob allgemein oder speziell, äußern.

Lässt doch im Prinzip nur den einen Rückschluss zu:

Es ist durchaus auch von deren Seiten mit deren Unterstützung genau so gewollt!

Oder liege ich da so komplett daneben mit meiner Sichtweise? - ganz ehrlich: Denke nicht!

Diese Zeilen einfach mal zum kurzen Überlegen und Nachdenken gedacht.

Hier im Forum bei uns wird sich mit der Vorgehensweise in der Regel um Einigkeit und Gemeinsamkeit auch in der Richtung bemüht - vom/beim Nachbarforum kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass zuweilen in der Hinsicht genau der gegenteilige Weg eingeschlagen wird/wurde. Auch durch die nach wie vor unglaubliche Vorgehensweise der damaligen Massensperrungen "eindrucksvoll" in Form und Umfang unterlegt.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Ratisbona15
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Mär 2018, 01:46

Re: Nordkorea

Beitrag: # 45260Beitrag Ratisbona15
So 9. Dez 2018, 17:37

DaBeda hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 14:08
[...]

Wäre, aktuelles Beispiel, der von mir angesprochene Post des Users 'MHans' in der Form in unserem Forum aufgetaucht, hätte dies sicher hier zu den bekannten Reaktionen der Vergangenheit geführt, die u.a. wieder an die Vernunft im Umgang mit drübigen Forum usw. appellieren.

Dahingehend wird drüben hingegen in der Regel komplett konträr zur hier üblichen Vorgehensweise vorgegangen - auch und gerade aus Sicht der Verantwortlichen kann man den Eindruck gewinnen, dass sie es, zumindest diesbezüglich ganz bewusst "laufen lassen" - wenn sich User wie aktuell und auch in der Vergangenheit schon öfters geschehen, in der Richtung unseres Forums, ob allgemein oder speziell, äußern.

Lässt doch im Prinzip nur den einen Rückschluss zu:

Es ist durchaus auch von deren Seiten mit deren Unterstützung genau so gewollt!

[...]

Hier im Forum bei uns wird sich mit der Vorgehensweise in der Regel um Einigkeit und Gemeinsamkeit auch in der Richtung bemüht - vom/beim Nachbarforum kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass zuweilen in der Hinsicht genau der gegenteilige Weg eingeschlagen wird/wurde. Auch durch die nach wie vor unglaubliche Vorgehensweise der damaligen Massensperrungen "eindrucksvoll" in Form und Umfang unterlegt.
Würde da relativ gelassen drüber stehen. Fällt mir persönlich auch leicht, weil ich keine belastete Vergangenheit mit diversen Schreibtischtätern habe. Was jucken mich so windige Pöbeleien? Über Alex Nandzik kann man geteilter Meinung sein. Aber dann George als 'reinen Amateur Spieler' (sic!) bezeichnen? Da ist viel vorhanden, aber keine Ahnung.

Antworten