Fernsehgeldtabelle

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
Socrates
Beiträge: 2123
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52224Beitrag Socrates
Fr 19. Jun 2020, 16:46

Wenn man sich das Gefälle anschaut muss man zwangsläufig zu dem Schluß kommen, dass der dritte souveräne Klassenerhalt des Jahn in Folge ein riesiger Erfolg ist. Wer das nicht anerkennt, dem ist nicht mehr zu helfen. Diesen Leuten wird aktuell übrigens viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Für Vielfalt - auch in der Meinung!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1879
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52226Beitrag zabo
Fr 19. Jun 2020, 17:11

Weil die Leute nicht wissen wollen,dass diese Vereine seit Jahren zig Millionen mehr bekommen
Deswegen werden wir wieder keine gestandenen 2.Ligaspieler holen können,viell.einen wie damals Correija

Benutzeravatar
Socrates
Beiträge: 2123
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 10:42

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52227Beitrag Socrates
Fr 19. Jun 2020, 17:23

zabo hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 17:11
Weil die Leute nicht wissen wollen,dass diese Vereine seit Jahren zig Millionen mehr bekommen
Deswegen werden wir wieder keine gestandenen 2.Ligaspieler holen können,viell.einen wie damals Correija
Davon ist sehr wahrscheinlich auszugehen. Vielleicht können wir ja mal wenigstens bei Absteigern abstauben. Sollte es den KSC erwischen würden mir da spontan 3 Kandidaten einfallen: Hofmann, Wanitzek und der Gueye, der beim Gegentreffer unsere halbe Defensive vernascht hat. Aber wohl nur ein Traum. Da werden wir die nächsten 2 Jahre noch den Arsch zu weit unten haben...
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."

(Rolf Rüßmann)

Für Vielfalt - auch in der Meinung!

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1879
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52228Beitrag zabo
Fr 19. Jun 2020, 18:19

Na ja viell.einer von denen doch

Herbert1963
Beiträge: 544
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52229Beitrag Herbert1963
Fr 19. Jun 2020, 19:43

Das ist mal der Stand 2019/2020 1 und 2 Liga



1 Bayern München 67.918 1 540 47.096 1 540 17.342 1 1715 3.480
2 Borussia Dortmund 66.584 2 509 45.878 2 509 17.342 2 1210 3.364
3 Bayer 04 Leverkusen 65.250 3 469 44.660 3 469 17.342 3 1131 3.248
4 Bor. Mönchengladbach 63.220 4 456 43.442 4 456 17.342 10 650 2.436
5 TSG 1899 Hoffenheim 61.190 5 448 42.224 5 448 17.342 17 406 1.624
6 RB Leipzig 59.421 6 447 41.006 6 447 17.342 22 227 1.073
7 FC Schalke 04 59.195 7 431 39.788 7 431 16.275 4 1097 3.132
8 Eintracht Frankfurt 55.982 8 414 38.570 8 414 15.208 12 497 2.204
9 Hertha BSC 54.044 9 413 37.352 9 413 14.140 9 726 2.552
10 Werder Bremen 52.142 10 411 36.053 10 411 13.073 5 903 3.016
11 VfL Wolfsburg 49.596 11 395 34.673 11 395 12.139 7 755 2.784
12 FSV Mainz 05 46.389 12 371 33.211 12 371 11.206 14 480 1.972
13 FC Augsburg 43.332 13 364 31.668 13 364 10.272 19 287 1.392
14 SC Freiburg 41.470 14 354 30.044 14 354 9.338 13 494 2.088
15 1.FC Köln (N) 38.564 15 343 28.420 15 343 8.404 16 441 1.740
16 Fortuna Düsseldorf 32.677 16 250 26.796 19 250 5.069 25 144 812
17 1.FC Union Berlin (N) 29.365 17 207 25.172 21 207 3.468 26 141 725
18 SC Paderborn (N) 26.083 18 106 23.548 24 106 1.868 27 116 667
19 VfB Stuttgart (A) 24.093 19 342 13.723 16 342 7.470 6 810 2.900
20 Hannover 96 (A) 21.901 20 309 12.911 17 309 6.670 11 512 2.320
21 Hamburger SV 20.718 21 299 12.180 18 299 5.870 8 740 2.668
22 1.FC Nürnberg (A) 17.655 22 226 11.530 20 226 4.269 15 446 1.856
23 SV Darmstadt 98 14.248 23 201 10.881 22 201 2.801 29 77 566
24 FC Heidenheim 13.058 24 160 10.312 23 160 2.268 31 52 478
25 VfL Bochum 12.853 25 158 9.744 25 158 1.601 18 364 1.508
26 FC St.Pauli 11.549 26 148 9.176 26 148 1.387 23 182 986
27 Arminia Bielefeld 11.191 27 146 8.688 27 146 1.227 20 249 1.276
28 Holstein Kiel 9.767 28 129 8.201 28 129 1.174 33 29 392
29 SpVgg Greuther Fürth 9.697 30 104 7.470 30 104 1.067 21 245 1.160
30 Jahn Regensburg 9.308 29 111 7.795 29 111 1.121 33 29 392
31 SV Sandhausen 8.676 31 98 7.227 31 98 1.014 32 43 435
32 Dynamo Dresden 8.465 32 97 6.983 32 97 960 30 56 522
33 Erzgebirge Aue 8.256 33 54 6.740 33 54 907 28 89 609
34 Karlsruher SC (N) 8.249 34 43 6.496 34 43 854 24 162 899
35 SV Wehen Wiesbaden (N) 7.347 35 0 6.171 35 0 814 36 12 362
36 VfL Osnabrück (N) 7.347 35 0 6.171 35 0 814 35 18 362
∑ 1.136.800 812.000 266.800 58.000
Fernsehgelder.de ist ein privates Projekt. Alle Daten und Inhalte sind ohne Gewähr.

wettbasis.com
Der neue DFL-Milliardenvertrag
Die DFL hat bei der Ausschreibung der nationalen Medienrechte ein Rekordergebnis erzielt und überspringt erstmals die Marke von durchschnittlich einer Milliarde Euro pro Saison. Die Fernsehgelder steigen auf insgesamt 4,64 Milliarden Euro für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21.

Der Verteilerschlüssel der nationalen Medienerlöse beinhaltet weiterhin Elemente der bis 2016/17 bestehenden Fünf-Jahres-Wertung (Säule „Bestand"). Im Rahmen eines Vier-Säulen-Modells werden aber darüberhinaus weitere Parameter einbezogen. Durch die Säule „Sportliche Nachhaltigkeit“ und die damit verbundene 20-Jahres-Betrachtung wird der langfristige Beitrag eines Clubs zur Entwicklung der Bundesliga und Zweiten Liga honoriert. Die Säule „Nachwuchsförderung“ belohnt erstmals die Einsätze von U23-Spielern. Schließlich soll durch die Säule „Wettbewerb“ die Attraktivität in den unterschiedlichen Tabellenregionen gezielt gefördert werden.

Quelle für Milliardenvertrag: DFL-Pressemitteilung vom 09.06.2016

Höhe der Fernsehgelder ab der Saison 2017/18:
Saison 2017/18 2018/19 2019/20 2020/21 Summe
Betrag 1,00 Mrd.€ 1,08 Mrd.€ 1,16 Mrd.€ 1,40 Mrd.€ 4,64 Mrd.€
Den Berechnungen liegt zugrunde, dass für die Saison 2019/20 ein Fernsehgeldertopf von 1.160.000.000 € zur Verfügung steht. Die Beträge für die Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 wurden überschlägig geschätzt.


Fernsehgelder in der Saison 2020/21 wenn jetzt Schluß wäre. Derzeit würden wir ca 2,4 Mios mehr erhalten. 1 Platz gut gemacht und durch die Erhöhung der TV-Gelder ergibt sich diese für uns große Steigerung. Und so würden wir schon mal 7 Mannschafften hinter uns lassenl
Auf welchen Platz wir landen hängt immer von der Platzierungen der anderen Mannschaften ab.
Und wichtig die Platzierungen gelten immer für 5 Jahre, nur die Wertigkeit wird immer geringer.


Gesamtranking Bestand Wettbewerb Nachhaltigkeit
Rg Mannschaft Prämie Rg Pkt Prämie Rg Pkt Prämie Rg Pkt Prämie
1 Bayern München 81.970 1 540 56.840 1 540 20.930 1 1715 4.200
2 Borussia Dortmund 80.360 2 517 55.370 2 517 20.930 2 1264 4.060
3 Bayer 04 Leverkusen 77.280 4 477 52.430 4 477 20.930 3 1112 3.920
4 RB Leipzig 76.370 3 486 53.900 3 486 20.930 20 297 1.540
5 Bor. Mönchengladbach 74.970 5 461 50.960 5 461 20.930 9 689 3.080
6 TSG 1899 Hoffenheim 72.520 6 452 49.490 6 452 20.930 16 446 2.100
7 Eintracht Frankfurt 70.322 7 420 48.020 7 420 19.642 12 505 2.660
8 FC Schalke 04 68.684 8 418 46.550 8 418 18.354 4 1101 3.780
9 VfL Wolfsburg 65.506 9 413 45.080 9 413 17.066 7 761 3.360
10 Hertha BSC 62.510 10 407 43.512 10 407 15.778 8 706 3.220
11 SC Freiburg 59.017 11 385 41.846 11 385 14.651 13 504 2.520
12 FSV Mainz 05 54.859 12 354 40.082 13 354 12.397 14 492 2.380
13 FC Augsburg 51.170 13 351 38.220 14 351 11.270 19 310 1.680
14 1.FC Köln 48.643 14 341 36.260 15 341 10.143 15 447 2.240
15 VfB Stuttgart (N) 46.816 15 315 34.300 16 315 9.016 6 792 3.500
16 Fortuna Düsseldorf 41.265 16 288 32.340 17 288 8.050 26 165 875
17 1.FC Union Berlin 36.995 17 265 30.380 19 265 5.635 25 166 980
18 Arminia Bielefeld (N) 34.006 18 198 28.420 21 198 4.186 21 247 1.400
19 Werder Bremen (A) 33.726 19 376 16.562 12 376 13.524 5 892 3.640
20 Hamburger SV 25.606 20 273 15.582 18 273 7.084 10 686 2.940
21 Hannover 96 23.135 21 265 14.700 19 265 5.635 11 515 2.800
22 SV Darmstadt 98 17.875 22 194 13.916 22 194 3.381 31 91 578
23 1.FC Nürnberg 16.660 24 177 12.446 24 177 2.254 17 435 1.960
24 FC Heidenheim 16.394 23 183 13.132 23 183 2.737 32 67 525
25 VfL Bochum 15.512 25 170 11.760 25 170 1.932 18 360 1.820
26 SC Paderborn (A) 13.483 26 164 11.074 26 164 1.674 28 135 735
27 Holstein Kiel 12.422 27 150 10.486 27 150 1.481 34 39 455
28 FC St.Pauli 11.950 29 130 9.408 29 130 1.352 23 183 1.190
29 Jahn Regensburg 11.753 28 131 9.898 28 131 1.417 35 38 438
30 SpVgg Greuther Fürth 11.599 30 123 9.016 30 123 1.288 22 244 1.295
31 SV Sandhausen 10.436 31 99 8.722 31 99 1.224 33 50 490
32 Erzgebirge Aue 10.217 32 79 8.428 32 79 1.159 30 97 630
33 MSV Duisburg (N) 9.955 34 43 7.840 34 43 1.030 24 180 1.085
34 Eintr. Braunschweig (N) 9.912 33 49 8.134 33 49 1.095 29 101 683
35 Karlsruher SC 9.349 35 29 7.546 35 29 998 27 164 805
36 VfL Osnabrück 8.754 36 25 7.350 36 25 966 36 23 438
∑ 1.372.001 980.000 321.999 70.002
Datenstand: Bundesliga: 32.Spieltag / Zweite Liga: 32.Spieltag / Dritte Liga: 33.Spieltag

Es wurde unterstellt, dass sich in den Relegationsspiele am Ende der Saison jeweils der Klassenhöhere für den Verbleib in der Liga qualifizieren wird.

so das wäre mal das ganze Zahlenwerk.

lg Herbert

Benutzeravatar
Nobnab
Beiträge: 1431
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:19
Wohnort: Regensburg

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52230Beitrag Nobnab
Sa 20. Jun 2020, 09:26

Herbert könntest du bitte deinen Beitrag ein wenig bearbeiten?
Es ist für mich äußerst schwierig die Zahlen voneinander zu trennen.
So sehe ich leider nur einen "Zahlencode"
Was kümmern Dich die Schlangen im Garten, wenn Du Spinnen im Bett hast?
Jahnground-Kickermanager Sieger: 2020/21 :lol:

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2690
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52232Beitrag epsilon
Sa 20. Jun 2020, 12:51

Es handelt sich in Herberts Beitrag um ein Copy & Paste dieser uns allen mehr oder weniger geläufigen Internetseiten:

https://www.fernsehgelder.de/2019-20/ranking/

und

https://www.fernsehgelder.de/

Vom optischen Eindruck ist das Original für den Betrachter weitaus besser lesbar als die Copy.

Der im Forumsbeitrag geschriebene weitere Text findet sich wortgleich ebenfalls (zu 95%) auf den oben angegebenen Internetseiten.

Benutzeravatar
Nobnab
Beiträge: 1431
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:19
Wohnort: Regensburg

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52238Beitrag Nobnab
Sa 20. Jun 2020, 21:55

Das war mir fast klar das es Copy&Paste war.
Wollte nur das seine "Arbeit" nicht komplett umsonst ist, indem er es leserlich macht.

Nebenbei: Bei Kopieren von anderen Seiten wäre es nicht schlecht ne Quellenangabe zu machen, und/oder als Zitat markieren.
So kann man sich Ärger ersparen.
Was kümmern Dich die Schlangen im Garten, wenn Du Spinnen im Bett hast?
Jahnground-Kickermanager Sieger: 2020/21 :lol:

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2690
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52239Beitrag epsilon
So 21. Jun 2020, 09:28

Nobnab hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:55
Das war mir fast klar das es Copy&Paste war.
Wollte nur das seine "Arbeit" nicht komplett umsonst ist, indem er es leserlich macht.
...
Was sollte das für den Leser noch bringen, die Originalseiten des Copy & Paste sind uns (seit Jahren) bekannt:

https://www.fernsehgelder.de/2019-20/ranking/ und https://www.fernsehgelder.de/

Dort kann man es nach einem Klick leserlich und übersichtlich dargestellt betrachten.
Nobnab hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:55
...
Nebenbei: Bei Kopieren von anderen Seiten wäre es nicht schlecht ne Quellenangabe zu machen, und/oder als Zitat markieren.
So kann man sich Ärger ersparen.
Ohne Quellenangabe kann beim Betrachter der Eindruck entstehen als beruhe der Beitrag auf eigener Arbeit oder eigenen Analysen.

So wie er dasteht ist der Beitrag für den Leser eine Zumutung.

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52240Beitrag Hille
So 21. Jun 2020, 09:37

Mir war die Seite tatsächlich nicht bekannt. Das liegt aber daran, dass ich mich für die Fernsehgelder echt so mal gar nicht interessiere :D

Ja, die Quellenangabe ist juristisch wichtig, aber ich nehme an, Herbert hats nett gemeint. Wir sind hier ja auch ned an der Uni, ich nehme an, niemand wird ihn deswegen jetzt des Plagiats anklagen :mrgreen:
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2690
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52242Beitrag epsilon
So 21. Jun 2020, 10:35

Hille hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 09:37
....

Ja, die Quellenangabe ist juristisch wichtig, aber ich nehme an, Herbert hats nett gemeint. Wir sind hier ja auch ned an der Uni, ich nehme an, niemand wird ihn deswegen jetzt des Plagiats anklagen :mrgreen:
Dem von Dir Gesagten, @Hille, stimme ich zu - wir sind "ned an der Uni" oder gar vor der "Plagiats"kommission. :mrgreen:

Der Kernkritikpunkt war der unübersichtliche Zahlensalat nebst verbesserungsfähiger Struktur der Darstellung.

Faustregel:

Sich in den Leser hineinversetzen. (Wie käme der von "mir geschriebene Text" bei "mir als Leser" an?)

--------------------------------------------------------------

So, heute gegen Pauli gehts 's ums Geld - mehrere Hunderttausend EURO haben oder nicht haben. Drei Tabellenplätze vor Pauli sollten es am Schluß sein. Ein Sieg muß her! :D

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2690
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52317Beitrag epsilon
Mo 29. Jun 2020, 09:19

Im Fernsehgeldranking sind wir keinen Schritt vorangekommen.

Wir rangieren - wie am Ende der Saison 2018/19 auch - auf Rang 11 der Zweitligafernsehgeldtabelle.

Unser Mehr an Fernsehgeld von 20,7 Prozent im Vergleich zur Vorsaison resultiert allein aus der Erhöhung des Fernsehgeldtopfes um eben 20,7 Prozent im Vergleich zur Vorsaison , wovon alle anderen Vereine prozentual in gleicher Weise profitieren. Ein zusätzlicher Mehrwert an Wettbewerbsvorteil gegenüber "den Anderen" entsteht somit durch das Mehr-Geld von gut 20 Prozent nicht!

Unserem SSV Jahn stehen für die nächste Saison 2020/21 aus den Platzierungen der drei letzten Saisonen 2017/18 und 2018/19 und 2019/20 als "Fernsehgeldpunktestartkapital"

(19 - 5)*2 + (19 - 8 )*3 + (19 - 12)*4 = 28 + 33 + 28 = 89 Fernsehgeldpunkte

zu.

Die "Fernsehgeldstartkapitalien" zu Beginn der vergangenen Saisonen 2017/18, 2018/19 und 2019/20 waren:

2017/18: 0 Fernsehgeldpunkte

2018/19: (19 - 5)*4 = 56 Punkte Fernsehgeldpunkte

2019/20: (19 - 5)*3 + (19 - 8 )*4 = 86 Fernsehgeldpunkte

Zu den schon fest stehenden 89 Punkten kommen dann noch hinzu:

(19 minus Tabellenplatz zum Saisonende 2020/21) mal 5 Fernsehgeldpunkte.

Um wieder auf mindestens 121 Fernsehgeldpunkte wie zum Ende dieser Saison zu kommen, muß unser SSV Jahn zum Ende der nächsten Saison mindestens den Tabellenplatz 12 belegen.

Kiel startet mit 103 Geldpunkten (14 mehr als wir) , Fürth mit 77 Punkten (12 weniger als wir), St. Pauli mit je 76 Punkten (13 weniger als wir), Aue mit 74 Punkten (15 weniger als wir), Sandhausen mit 73 Punkten (16 weniger als wir).

Die sehr gute Chance des 34. Spieltags, sich auch geldmässig relativ zur Konkurrenz fortzuentwickeln konnte leider nicht genutzt werden.

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1879
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52509Beitrag zabo
Mo 27. Jul 2020, 10:52

im aktuellen Kicker steht scheinbar die Geldtabelle
Hannover 1.ter mit 22 Millionen
was haben wir?, die ca. 10 mill., bleibt es dabei?
Zuletzt geändert von zabo am Mo 27. Jul 2020, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schoko
Beiträge: 1345
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 10:46

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52512Beitrag Schoko
Mo 27. Jul 2020, 11:21

zabo hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 10:52
im aktueleln Kicker steht scheinbar die Geldtabelle
Hannover 1.ter mit 22 Millionen
was haben wir?, die ca. 10 mill., bleibt es dabei?
Ja! Sind sogar 10,62 Millionen.

Benutzeravatar
zabo
Beiträge: 1879
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 08:11

Re: Fernsehgeldtabelle

Beitrag: # 52513Beitrag zabo
Mo 27. Jul 2020, 11:40

hast du zufällig die entgültige Tabelle parat
lt.kicker online Würzburg und Osnabrück mit rund 8 mill. am Ende

Antworten