1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Alles rund um die Profis
Antworten
Welti
Beiträge: 585
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54461Beitrag Welti
Di 26. Jan 2021, 15:56

Das letzte Spiel ist noch nicht fertig aufgearbeitet und schon geht es zum Nächsten.
Hier schon mal ganz unprofessionell die Spieltagseröffnung für alle die nach vorne schauen wollen und das Vergangene abgehakt haben.
Beim 1. Spiel der Hinrunde lagen wir gegen die Glubberer im eigenem Stadion 0:1 hinten und konnten uns in der 2. Halbzeit noch einen Punkt durch ein 1:1 Unentschieden holen.

Jetzt müssen wir Auswärts ran und haben mit Sicherheit weniger Druck wie die Franken nach ihrer letzten Pleite.
Ich glaub da brennt der Baum....

Unsere Truppe weiß was schiefgelaufen ist und alle werden noch einen Zahn zulegen. Ich hoffe zumindest.
Ich freue mich auf eine erfolgreiche Abendpartie und denke das unser Wastl morgen von Anfang an spielen wird, da auch wir in den nächsten 2 schweren Wochen etwas rotieren sollten um manche Beine zu schonen.
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Mia Jubln fia eich :!:

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2581
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54466Beitrag KLP
Di 26. Jan 2021, 20:02

Philip war im FCN Podcast Totalbeglubbt

https://meinsportpodcast.de/fussball/to ... ensburg-3/
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 749
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54469Beitrag Sheriff
Mi 27. Jan 2021, 09:39

Meine Lust auf Fußball, also Liga 2, hält sich gerade sehr in Grenzen: die meisten Trainer schicken doch ihre Mannschaften mit der Anweisung auf den Rasen, Kampf um jeden Zentimeter, dem Gegenspieler auf den Füßen stehen, keine Zeit lassen, keinen Raum eröffnen. selbst stabil sein, das Spiel des Gegners zu zerstören, und wer dann mal einen Patzer macht, verliert, oder diejenige Mannschaft gewinnt, die besser in den Standards ist, oder einfach mehr Spielglück hat. Im Gegensatz zu Liga3 sind die Spieler auch so robust bzw. physisch stark, dass sie dieses Kampfspiel, das oft zum Krampfspiel wird, auch durchhalten können, und im Gegensatz zu Liga 1 fehlt die technische Klasse, um das Tempo mal anzuziehen, um mit hohem Temp den destruktiven Gegner auszuhebeln, phasenweise schafft nur der HSV in Liga 2 das manchmal, in Ansätzen auch Kiel und Fürth, der Rest spielt eigentlich ziemlich unansehnlich, man kann sich die meisten Liga2Spiele nur als Fan einer Mannschaft ansehen, ansonsten nur mit Grauen abwenden. Ich hab gestern noch bisschen Braunschweig gegen Heidenheim gesehen, beide Mannschaften grottenschlecht, eigentlich ein Null.Null-SPiel und Braunschweig hat dann gewonnen wegen individuellem Fehler Heidenheim. Ansehen kann man sich das eigentlich nicht

Also meine Prognose für heute Abend: schlechtes oder jedenfalls unansehnliches Spiel, am Ende gewinnt der Glücklichere. (was in dieser Saison selten wir waren)

Aufstellung Heute:

ich will Becker mal von Anfang an vorne sehen, versiebte Chancen bisher hin oder her, er hat wenigstens eine gewisse Präsenz und gute Anlagen, Albers wirkt überspielt, und einen anderen MS haben wir nicht, und ohne MS gehts nicht.

Caliskaner ganz außer Form, lieber mal Schneider eine Chance in der Startelf, und Stolze auf jedenf Fall wieder von außen.

Vielleicht auch schon Otto von Anfang an? Mit ist jeder Hoffnungsschimmer offensiv recht....Körperspreche war gut bei Ottos paar Minuten am Sonntag

Was ist mit Beste? Ist der fit? Wenn ja, Beste satt Wekesser, der außer Form ist und eine Pause braucht.

George weiter in der Startelf, der strahlt noch am Meisten Gefahr aus.

Moritz statt Gimber, Kapitänsamt hin oder her, Gimber ist vor allem ein Zerstörer, wir brauchen aber Impuls, Kreativität, Ruhe, Ordnung, und ist ja nicht so, dass Moritz nicht kämpft, Gimber kann man dann gut ein wechseln, wenn wir, sollte es denn der Fall sein, mal führen.

Hintern Kennedy lassen, Wastl erst rein, wenn Kennedys Kräfte schwinden, ich finde es nämlich nicht so toll, wenn die IV jetzt schon wieder geändert wird,
Jahnfans gegen Rassismus! Free Lina!

Ratisbona15
Beiträge: 343
Registriert: So 4. Mär 2018, 01:46

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54470Beitrag Ratisbona15
Mi 27. Jan 2021, 10:13

Danke für den Start, lieber Welti.

Es sind intensive Wochen und gerade jetzt spielen wir (wieder) gegen zwei unmittelbare Konkurrenten. Die Liga entzerrt sich so langsam, allerdings sind auch einige Teams nach hinten gerutscht wie Nürnberg und Darmstadt. Auch Osnabrück hat nun schon viermal in Folge verloren und taumelt immer mehr. Da täte eine Absetzbewegung ganz gut.

Auf Schäffler musst du aufpassen, das ist die personifizierte Lebensversicherung der Clubberer. Der neuverpflichtete-altbekannte Møller Dæhli ist im Kader, aber kann mir kaum vorstellen, dass er Start spielt.

Meine Wunschaufstellung: Meyer - Saller, Kennedy, Elvedi, Wekesser - Gimber, Besuschkow - George, Moritz, Stolze - Albers

Erläuterung: Ich setze auf Routine. Albers ist nach wie vor unser bester Stürmer und wird sich aus seinem Formtief ballern. George kanns spielerisch und ist gegen seine alte Liebe Club besonders motiviert. Stolze ist über außen wesentlich effektiver als gegen robuste Innenverteidiger, die ihm keinen Raum lassen. Moritz verstärkt die Zentrale und füttert die Außen. Die bringen die Bälle rein, und Albers verwertet. Fußball kann so einfach sein!

Beste und Hein sind nicht fit.

Einwechslungen: Becker für Albers, Otto für George, Opoku für Stolze, Schneider für Moritz (Schneider dann mit dem 1:1 in der 94. Minute nach Meyer-Strafraumaktion) und X für Y.

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54471Beitrag DaBeda
Mi 27. Jan 2021, 10:31

@ Sheriff:
Selbstverständlich akzeptiere und respektiere ich dein momentanes Stimmungsbild und deine Ansicht, kann und versuche diese auch in Teilen zumindest aus deiner Sicht nachzuvollziehen.
Zur Gänze teilen fällt mir aber definitiv schwer, muss ja auch nicht sein, jedem sei Meinung.
Im Grunde freue ich mich auf jedes Spiel, sogar völlig unabhängig in welcher Saisonphase bzw. ob unsere Mannschaft gerade eine Hoch- oder wie aktuell eher Tiefphase durchlebt. Hat sicher u.a. auch mit meiner seit dem Zweitligaaufstieg grundsätzlichen Erwartungshaltung zu tun, dass ich einfach froh und ja, auch dankbar bin, diese Phase so hautnah (naja, coronabedingt ihr wisst schon ... eingeschränkt) als Fan miterleben zu dürfen, werde das, und da weiß ich wirst du mir nicht einmal widersprechen, niemals als gegeben selbstverständlich hinnehmen, sondern bin einfach glücklich, dass unser SSV Jahn in sicher einer der besten Ligen weltweit in der zweithöchsten Klasse doch meist recht munter mitagiert und schon eindrucksvoll so manch Stempel aufdrücken konnte.

Dass unsere zweite Liga inzwischen seit vielen Jahren, und ja klar da gibt es auch schwächere Saisonphasen vereinsübergreifend möchte man wie du fast anmerken, zu verzeichnen sind, qualitativ in der Regel zu wohl einen der besten weltweit vergleichbar zählt, denke ich dürfte nicht nur unter Fussballexperten/Fachleuten anderer fussballführenden Nationen gängiger Meinung entsprechen. Wird und ist seit Jahren zumindest immer wieder zu lesen bzw. wird verlautbart/propagiert. Und ich denke, wenn dieses u.a. vornehmend aus Ländern wie beispielsweise England, Spanien, Italien oder auch Frankreich zu vernehmen ist darf man dem in Puncto Objektivität durchaus schon auch Glauben schenken.

Kurze zusätzliche Anmerkung noch zu deinen vorherigen Ausführungen:
Gebe zu bedenken, dass unter Umständen die nun seit Monaten vorherrschende Lage um und mit Corona möglicherweise eine nicht ganz unwesentliche Rolle/ein gewisser Faktor zumindest dabei spielen/sind.
Könnte mir schon vorstellen, einige Aussagen der jüngeren Vergangenheit mögen dies unterstreichen, dass sich einige Mannschaft schon in dieser Saisonphase in Relation zu anderen Spielzeiten ziemlich an einem gewissen Limit befinden, dass so unter normalen Umständen in dem Ausmaß nicht oder nur kaum feststellbar wäre.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Welti
Beiträge: 585
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54472Beitrag Welti
Mi 27. Jan 2021, 11:12

@Sheriff - Natürlich steht es jedem frei sich der Liga zu widmen die ihm am besten gefällt.
Wir dürfen natürlich trotz all dem Profi sein Corona nicht vergessen.
Es wäre mal interessant das gleiche Spiel über das man jetzt schimpft live im Stadion zu verfolgen und die Emotion der Fans auf sich und auf die Mannschaft wirken zu sehen.
Das gleiche Spiel würde besser aussehen als jetzt im Fernsehen.
Das ist meine Überzeugung und natürlich könnte man den Jungs noch einen kleinen Schub von der Tribüne nach unten reichen.
Ich bin jedenfalls stolz die längste Zweitligaphase ever unseres Teams beiwohnen zu dürfen und freue mich auf jedes weitere Jahr.
Selbst wenn wir mal wieder in die 3. Liga rutschen, was sicher mal passieren wird, geht die Welt nicht unter. Fan vom Jahn bleibe ich trotzdem, oder auch grad deswegen...

Also noch 20 Punkte holen und alles ist gut.


Hier noch die Links zu den PK´s und zum Glubbforum

PK Jahn -> https://tv.ssv-jahn.de/detail/video/pk-vor-fcnssv-10547

PK Glubb -> https://www.fcn.de/club-tv/

Glubbforum -> https://www.glubbforum.de/forum/thread/ ... dem-spiel/
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Mia Jubln fia eich :!:

Benutzeravatar
Sheriff
Beiträge: 749
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:13

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54473Beitrag Sheriff
Mi 27. Jan 2021, 11:33

Naja, die Nationalmannschaft der 80er und 90er war ja auch nicht sooo schlecht, aber im Grunde war es auf starke Physis setzender, technisch nicht berauschender Mehr-Oder-Weniger-Rumpel-Fußball, so sehe ich die Liga 2, und ich mein das ja auch gar nicht nur negativ, nämlich: die ganzen Klagen, dass unsere Jahnelf spielerisch wenig einfällt und es immer wieder - durch die starke Physis der Gegner, die sofort dazwischengrätschen, kaum Zeit lassen, vor allem kompakt stehen, destruktiv sind - zu Ungenauigkeiten, Fehlpässen etc kommt - das betrifft ja mindestens die halbe Liga, man muss sich nur mal ein anderes Spiel angucken und mit Grauen abwenden, also, das relativiert sich doch stark, will sagen: die meisten anderen sind auch nicht besser und manche sind noch schlechter und deswegen besteht auch kein Grund zu großem Pessimismus.

Aber ihr hab mit Corona natürlich schon auch recht: für ein richtig gutes Fußballspiel muss eine Liga2-Mannschaft über sich hinauswachsen und das ist ohne Zuschauer wirklich viel schwerer.
Jahnfans gegen Rassismus! Free Lina!

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2581
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54475Beitrag KLP
Mi 27. Jan 2021, 12:46

Die hätten einfach auf die EM verzichten sollen, um den Spielplan entzerren zu können.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54476Beitrag Hille
Mi 27. Jan 2021, 12:50

KLP hat geschrieben:
Mi 27. Jan 2021, 12:46
Die hätten einfach auf die EM verzichten sollen, um den Spielplan entzerren zu können.
Wollt ich grad sagen. Hat der Erfolg besserer Physis vielleicht mit quasi keiner Winterpause o.ä. zu tun? Also zumindest wenn man von den genannten Top-Teams in der Tabelle nach unten geht.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2581
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54477Beitrag KLP
Mi 27. Jan 2021, 13:12

Nicht nur das, es gab ja quasi auch keine Sommerpause. Dann gibt es keine Winterpause und der Spielplan ist enger.

Allein die Zustände der Rasen in Liga 1 und 2 sprechen Bände. Das ganze System ist am Limit und da verlieren halt die kleinen am wahrscheinlichsten, weil man weniger Zeit hat, besser zu performen.
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54478Beitrag DaBeda
Mi 27. Jan 2021, 13:22

Seit inzwischen vielen Monaten wird in vielen Bereichen des täglichen Lebens aufgrund der derzeitigen Umstände zwangsläufig wenn man es so ausdrücken will "runtergeschraubt" - und im Bereich Profifussball gerade auch speziell in puncto Zeitfaktor die gegenteilige Richtung eingeschlagen. Auswirkungen sichtbar, mich wundert es definitiv nicht, wenn von erreichten oder gar überschrittenen Limit oder ähnlichen gesprochen wird, Profifussball hin oder her, bei den Protagonisten handelt es sich gsd nach wie vor um Menschen! Und auch bei denen, wenn auch Profis, ist es halt zwangsläufig auch irgendwann mal ausgereizt!

U.a. auch aus diesen Zeiten lernen und die richtigen Schlüsse ziehen evtl. Gegebenheiten etwa richtig anpassen, entsprechend richtige/teils dringend notwendige Veränderungen in so vielen Bereichen vornehmen usw. - ob dies im erforderlichen und gewünschten Maß umgesetzt wird in Zukunft darf, nein muss leider stark bezweifelt werden aufgrund der vergangenen Erfahrungen (definitiv nicht nur den Profisport betreffend, sondern unzählige Bereiche unseres täglichen Lebens).
Näheres dazu auszuführen denke ich würde jetzt hier im Thread themenbezogen tatsächlich zu weit führen bzw. geradezu den Rahmen sprengen.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Welti
Beiträge: 585
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54479Beitrag Welti
Mi 27. Jan 2021, 13:39

DaBeda hat geschrieben:
Mi 27. Jan 2021, 13:22
Seit inzwischen vielen Monaten wird in vielen Bereichen des täglichen Lebens aufgrund der derzeitigen Umstände zwangsläufig wenn man es so ausdrücken will "runtergeschraubt" - und im Bereich Profifussball gerade auch speziell in puncto Zeitfaktor die gegenteilige Richtung eingeschlagen. Auswirkungen sichtbar, mich wundert es definitiv nicht, wenn von erreichten oder gar überschrittenen Limit oder ähnlichen gesprochen wird, Profifussball hin oder her, bei den Protagonisten handelt es sich gsd nach wie vor um Menschen! Und auch bei denen, wenn auch Profis, ist es halt zwangsläufig auch irgendwann mal ausgereizt!
Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.
Warum ist das so?
Da ist Business im Spiel der leider keine Rücksicht auf menschliche Werte nehmen kann.
Alles wird ohne Rücksicht durchgezogen um Verträge einzuhalten, Fernsehgelder zu generieren und zu guter Letzt trotzdem noch die Fussballfans bei Laune zu halten. Natürlich auch um Clubs vor der Pleite zu retten.
Sind millionen Fans erst mal glücklich gemacht, hat man schon eine Gruppe Menschen weniger die vor lauter Corona Lockdown auf dumme Gedanken kommen könnte!
Ich hoffe Ihr versteht meinen Gedanken.
Aktuell steht unser Kader trotz der enormen Belastung noch Verhältnis mässig gut im Saft und es stehen genügend Möglichkeiten für Rotation zur Verfügung.
Die nächsten 2 Wochen sehe ich für Richtungsweisend an und ich kann mir vorstellen das der ein oder andere Club physische Probleme bekommen wird und zum Teil ja auch schon deutlich sichtbar hat.
Schaut mal auf die Verletztenliste der Glubberer.
Dazu noch 4 Spieler die kurz vor Gelbsperre stehen.
Da sieht es bei uns deutlich besser aus.
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Mia Jubln fia eich :!:

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54480Beitrag DaBeda
Mi 27. Jan 2021, 13:45

Du wiederrum, lieber Welti, hast die Hintergründe meiner Ausführungen geradezu perfekt hinterleuchtet (trifft's ebenso auf'n Punkt) und viel kann bzw. braucht man im Prinzip deiner Analyse kaum hinzufügen.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54481Beitrag DaBeda
Mi 27. Jan 2021, 13:55

Wirklich jetzt sehr vereinfacht dargestellt und kurz ausgedrückt:

Die Vereine jedes Landes sind die Basis - um die derzeitige Lage für die Aktiven zeitlich zumindest etwas zu entzerren (es klang vorhin bereits an) müssten nicht nur meiner Ansicht nach auf internationaler Ebene Abstriche gemacht werden - ob da mit Einsicht zu rechnen ist und ein im Sinne der Gesundheit der Sportler entscheidend wichtiges Entgegenkommen von UEFA (wenn auch Verlegung der EM um ein Jahr bzw. man Abstand nimmt von einer europaweit ausgetragenen Europameisterschaft) und weltweit FIFA zu erwarten ist darf in stärksten Maße angezweifelt werden!
Thematisch wird uns das noch sehr lange Zeit beschäftigen befürchte sicher nicht nur ich alleine.
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Welti
Beiträge: 585
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: 1. FC Nürnberg vs. Jahn Regensburg

Beitrag: # 54482Beitrag Welti
Mi 27. Jan 2021, 14:13

DaBeda hat geschrieben:
Mi 27. Jan 2021, 13:45
Du wiederrum, lieber Welti, hast die Hintergründe meiner Ausführungen geradezu perfekt hinterleuchtet (trifft's ebenso auf'n Punkt) und viel kann bzw. braucht man im Prinzip deiner Analyse kaum hinzufügen.
Heid samma ober wieda freindlich zueinanda. :D

Ich hoffe unsere Truppe ist im Frankenland nicht so sympathisch unterwegs und holt zählbares nach Hause.
Bin schon auf die finale Aufstellung gespannt und ob Otto spielt.
Der Club hat ja Möller-Daehli geholt und könnte auch schon heute spielen.
Mal sehn.
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Mia Jubln fia eich :!:

Antworten