SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Alles rund um die Profis
Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2690
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56385Beitrag epsilon
Mi 14. Apr 2021, 19:57

Vier Kurzvideos von sportsmole-UK.

Einfach nach unten scrollen.
Zuletzt geändert von epsilon am Mi 14. Apr 2021, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Herbert1963
Beiträge: 544
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56386Beitrag Herbert1963
Mi 14. Apr 2021, 19:57

Hille hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:51
Herbert1963 hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:37
Attila hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:31
Jaaaaaaaaaaaaa das war es
Naja ein paar Punkte brauchen wir noch.
2 Hz war nix. außer Kampf.

Und ganz ehrlich außer 'Albers und ab und na George haben wir im Sturm keinen Stürmer auf 2 Liga Niveau.
Caliskaner, Otto, auch Stolze sind einfach zu harmlos.

lg
Stolze war okay, Caliskaner fand ich gut. Hatte Abschlüsse und technisch gute Szenen (und auch ein paar Fahler, ja). Aber das mit dem fehlenden Zweitliganiveau ist für mich einfach Quatsch.
für mich nicht. Abschlüsse ok ja, aber wenn du nix draus machst. Denke an den Schuß udn an den Kopfball frei vorm Tor.
Egal 3 Punkte sind 3 Punkte.
:--( :wink:

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56387Beitrag Hille
Mi 14. Apr 2021, 19:59

Es gibt blöderweise auch noch gegnerische Torhüter. Und daraus gleich ein fehlendes Zweitliganiveau abzuleiten...naja, für mich ist das Blödsinn. Aber kann ja jeder so sehen wie er gerne möchte.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Welti
Beiträge: 585
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56388Beitrag Welti
Mi 14. Apr 2021, 20:04

Glücklich über den Sieg.
Entäuscht von der 2. Halbzeit...
Mehr morgen.
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:

Mia Jubln fia eich :!:

Fussball_Fan
Beiträge: 71
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 16:56

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56390Beitrag Fussball_Fan
Mi 14. Apr 2021, 20:23

Herbert1963 hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:37
Attila hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:31
Jaaaaaaaaaaaaa das war es
Naja ein paar Punkte brauchen wir noch.
2 Hz war nix. außer Kampf.

Und ganz ehrlich außer 'Albers und ab und na George haben wir im Sturm keinen Stürmer auf 2 Liga Niveau.
Caliskaner, Otto, auch Stolze sind einfach zu harmlos.

lg
Kann dir zustimmen, die anderen haben gute Ansätze aber die letzte Aktion vor dem Tor ist meist zu überhastet.

Herbert1963
Beiträge: 544
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56391Beitrag Herbert1963
Mi 14. Apr 2021, 20:32

Hille hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:59
Es gibt blöderweise auch noch gegnerische Torhüter. Und daraus gleich ein fehlendes Zweitliganiveau abzuleiten...naja, für mich ist das Blödsinn. Aber kann ja jeder so sehen wie er gerne möchte.
Klar gibt es einen Torhüter. Welcher Abschluß war wenn den angesprochen Spielern gefährlich?? wieso ist das blödsinn? wie viele Spiele haben Caliskaner, Becker, Otto , Makridis usw bestritten?
Wie viele Tore gemacht?
Das sind Fakten nix anderes. Mir ist klar das wir keinen Top Torjäger holen können, nur diese Spieler werden uns nicht mit vielen Toren beglücken.
Und nur gute Ansätze helfen irgendwann nicht weiter.
Eine Möglickeit wäre es sie zu verleihen und Ihnen die Möglichkeit geben sich dort durchzusetzen.

lg

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56392Beitrag Hille
Mi 14. Apr 2021, 20:46

Herbert1963 hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 20:32
Hille hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 19:59
Es gibt blöderweise auch noch gegnerische Torhüter. Und daraus gleich ein fehlendes Zweitliganiveau abzuleiten...naja, für mich ist das Blödsinn. Aber kann ja jeder so sehen wie er gerne möchte.
Klar gibt es einen Torhüter. Welcher Abschluß war wenn den angesprochen Spielern gefährlich?? wieso ist das blödsinn? wie viele Spiele haben Caliskaner, Becker, Otto , Makridis usw bestritten?
Wie viele Tore gemacht?
Das sind Fakten nix anderes. Mir ist klar das wir keinen Top Torjäger holen können, nur diese Spieler werden uns nicht mit vielen Toren beglücken.
Und nur gute Ansätze helfen irgendwann nicht weiter.
Eine Möglickeit wäre es sie zu verleihen und Ihnen die Möglichkeit geben sich dort durchzusetzen.

lg
Was sind denn die "Fakten"? Du hast rhetorische Fragen gestellt, Fakten nennst du keine! "Diese Spieler werden uns nicht mit vielen Toren beglücken" ist jedenfalls kein Fakt. Das ist deine Meinung und eine bloße Annahme.
Caliskaner kommt aus welcher Liga nochmal gleich? Er spielt gut, aber er braucht Zeit. Zeit, die er auch in Regensburg bekommen kann. Alle genannten Spieler spielen noch nicht so lange bei und uns ausserdem in einer besonderen Saison. Das Team stand noch nie auch nur im Ansatz auf einem Abstiegsplatz und das Potential ist gross. Man sollte diese Mannschaft unbedingt gemeinsam weiter einspielen. Weil wir Die Zeit haben, weil: nicht in enormer Abstiegsgefahr.
Und Zweitligareif? Auf welcher Faktenbasis begründest du denn das fehlen derselben? Fakten, nicht Meinung.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
sisan
Beiträge: 306
Registriert: So 22. Apr 2018, 07:05

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56393Beitrag sisan
Mi 14. Apr 2021, 21:01

Die Diskussion ist doch Nonsens.
Wir stimmen doch sicher Alle überein, dass wir im MF und der Abwehr definitiv "reif" für die 2.Liga sind. Um unser Trio aus TW und IV beneidet uns die halbe Liga.

Auch zur Wahrheit gehört aber, dass vorne derzeit nicht viel zusammen läuft. Und selbstverständlich sollen sich Spieler wie Caliskaner bei uns entwickeln können. Aber das heißt auch nicht, dass man nächste Saison sich nur auf diese gewünschte Entwicklung verlässt.

Saison sicher beenden, Abwehr halten und dann gezielt nachbessern wo es hakt. Eigentlich ganz einfach.
Gegen Rassismus und Intoleranz, wider jeglicher Gewalt und Extremismus gleich welcher Art

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1674
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56394Beitrag Hille
Mi 14. Apr 2021, 21:21

sisan hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 21:01
Die Diskussion ist doch Nonsens.
Wir stimmen doch sicher Alle überein, dass wir im MF und der Abwehr definitiv "reif" für die 2.Liga sind. Um unser Trio aus TW und IV beneidet uns die halbe Liga.

Auch zur Wahrheit gehört aber, dass vorne derzeit nicht viel zusammen läuft. Und selbstverständlich sollen sich Spieler wie Caliskaner bei uns entwickeln können. Aber das heißt auch nicht, dass man nächste Saison sich nur auf diese gewünschte Entwicklung verlässt.

Saison sicher beenden, Abwehr halten und dann gezielt nachbessern wo es hakt. Eigentlich ganz einfach.
Dagegen sag ich ja nichts. Aber dieses ständige Absprechen der Zweitligareife! Und sofortige Forderungen die Jungs zu verleihen oder zu ersetzen, da bekomm ich einfach nen Hals. Ich finde es nur logisch, dass sich ein Team, das seinen Leader und Goalgetter verloren hat und das viele Neuzugänge und Wiederkehrer hat und Spieler, die teils neue Rollen bekommen haben, erst finden muss. Und das dauert von mir aus mal länger als eine Saison. Nochmal: wir stehen nicht und standen nie auf einem Abstiegsplatz. Wir haben das Viertelfinale des DFB Pokals erreicht Wir stehen acht Punkte vom Reli-Platz weg. Ich sag mal so: wir haben die Zeit. Ich sage nicht man sollte Möglichkeiten nicht ergreifen, die zu Verstärkungen führen. Ich sage aber auch, dass ich es überzogen finde in einer Saison in der wir VOLL im Soll sind die Gelegenheit nicht nutzen, ein funktionierendes Team zu formen.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!

Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 2582
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56395Beitrag KLP
Mi 14. Apr 2021, 21:24

Jahnfans gegen Rassismus!

Jahnfan aus AB
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 09:34

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56396Beitrag Jahnfan aus AB
Mi 14. Apr 2021, 21:40

Sobald wir die nötigen Punkte beisammen haben, sollte man bspw. auch einem Becker mal die Chance geben, von Anfang an zu spielen. Wie soll er Selbstvertrauen entwickeln und eine Tormaschine werden, wenn er grad mal bei jedem zweiten Spiel in den letzten 12,5 Minuten spielen darf?

Benutzeravatar
DaBeda
Beiträge: 3951
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:20
Wohnort: Nähe Landshut

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56397Beitrag DaBeda
Mi 14. Apr 2021, 21:41

Hille hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 21:21
sisan hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 21:01
Die Diskussion ist doch Nonsens.
Wir stimmen doch sicher Alle überein, dass wir im MF und der Abwehr definitiv "reif" für die 2.Liga sind. Um unser Trio aus TW und IV beneidet uns die halbe Liga.

Auch zur Wahrheit gehört aber, dass vorne derzeit nicht viel zusammen läuft. Und selbstverständlich sollen sich Spieler wie Caliskaner bei uns entwickeln können. Aber das heißt auch nicht, dass man nächste Saison sich nur auf diese gewünschte Entwicklung verlässt.

Saison sicher beenden, Abwehr halten und dann gezielt nachbessern wo es hakt. Eigentlich ganz einfach.
Dagegen sag ich ja nichts. Aber dieses ständige Absprechen der Zweitligareife! Und sofortige Forderungen die Jungs zu verleihen oder zu ersetzen, da bekomm ich einfach nen Hals. Ich finde es nur logisch, dass sich ein Team, das seinen Leader und Goalgetter verloren hat und das viele Neuzugänge und Wiederkehrer hat und Spieler, die teils neue Rollen bekommen haben, erst finden muss. Und das dauert von mir aus mal länger als eine Saison. Nochmal: wir stehen nicht und standen nie auf einem Abstiegsplatz. Wir haben das Viertelfinale des DFB Pokals erreicht Wir stehen acht Punkte vom Reli-Platz weg. Ich sag mal so: wir haben die Zeit. Ich sage nicht man sollte Möglichkeiten nicht ergreifen, die zu Verstärkungen führen. Ich sage aber auch, dass ich es überzogen finde in einer Saison in der wir VOLL im Soll sind die Gelegenheit nicht nutzen, ein funktionierendes Team zu formen.
Deine Ausführungen dürften meiner Ansicht nach hier im Grunde doch ALLE wirklich ausnahmslos sofort unterschreiben! :)
....
....
.... zumindest hier bei uns im Forum!
Schön hier zu sein!

JAHNFANS GEGEN RASSISMUS !!

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!" Mahatma Gandhi (1869-1948)
--------
Das ist Heimat :arrow: 48° 59′ 27.08″ N, 12° 6′ 26.06″ E
--------

Benutzeravatar
onki
Beiträge: 1682
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 07:37
Wohnort: Rgbg Southside

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56398Beitrag onki
Mi 14. Apr 2021, 22:21

Die kämpferische Einstellung hat heute gepasst!
Auswärts drei Punkte, bingo!
Saller heute mit einem starken Auftritt gefühlt immer auf Ballhöhe präsent und laufstärkster Spieler auf dem Platz.
5 Gelbe Karten gesammelt! Davon 3 wegen Schwachsinn (Meckern, Ball wegschießen, Zeitspiel) und 2 totalen Psycho-Fouls (Knochenbrecher von hinten, Würgegriff von hinten)...
Kaum gibt der Wekesser Ruhe, drehen 5 andere am Rad... :shock:

Ich möchte diese leidige Saison endlich mit Glück über die Bühne bringen.
Unser Spiel ist über weite Strecken schön anzusehen. Wir lassen uns nicht mehr (wie zu Geipls Zeiten noch) leicht den Ball abnehmen, haben technisch einiges mehr als frühere Kader auf dem Kasten und unser Aufbauspiel ist nicht von schlechten Eltern...
Leider gibt es aktuell im und vorm 16er nicht viel zu holen für unsere (vielen) Stürmer.
Die alten Durchbruch-Rezepte (Grüttners Weiterleitungen, präzise Hereingaben auf den heranstürmenden Grüttner, Schüsse aus allen Lagen, die Abpraller und Abstauber ermöglichen) scheinen aktuell noch nicht zu funktionieren.
Standards funktionieren auch keine mehr... außer Elfer.
Heute haben wir wenigstens und endlich einen Elfer provoziert, gut gemacht!

ich habe kein Problem damit, beiden Recht zu geben, Herbert und Hille.
Derzeit ist mit diesem Stürmer-Kader kein großer Torsegen zu erwarten...
ja, dieses neu geformte Team braucht Zeit und Vertrauen... auch wenn das viele nicht hören wollen und sofort eine "Lösung" in Form einer unermüdlichen Tormaschine erwarten...

Unsere großen Chancen liegen stets in der 1. HZ... hier gilt es für uns alles klar zu machen.
In der 1. HZ haben wir das Glücksmoment, das gegnerische Team auf dem falschen Fuß zu erwischen, wenn sie uns anders erwartet hatten und erstmal 45 min abkacken. Das war vor allem bei Aue sehr deutlich zu bemerken: das von Mersad umgestellte Spielsystem hatten sie so nicht auf der Pfanne...
In solchen Fällen rächt es sich am Ende, wenn wir diesen Vorteil eines unsortierten Gegners nicht zu Vorteil nutzen, dann bekommen wir in HZ2 eben von einem erstarkten Gegner auf die Glocke.
Unsere Gegner sind in HZ2 stets stabiler aufgestellt, da sich sich auf unser Spiel einstellen und neu ausgerichtet aus der Kabine kommen...
Das ist so und völlig selbstverständlich: Wir spielen einen einfachen Fußball, der mit den richtigen Mitteln nicht schwer auszuhebeln ist...
wir sind nicht Real Madrid...

Alles easy und geschmeidig - wir schaukeln diese Saison.
Bald sind wir wieder im Stadion, da haben wir Fans dann auch unseren Beitrag zu leisten...
und damit meine ich nicht 5 Halbe und 2 Knackersemmel...
Zuletzt geändert von onki am Do 15. Apr 2021, 06:33, insgesamt 1-mal geändert.
STAND YOUR GROUND
_____________________________________
Jahnfans gegen Vollidioten!

S1chris
Beiträge: 639
Registriert: So 24. Sep 2017, 08:47

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56399Beitrag S1chris
Mi 14. Apr 2021, 22:37

Lieber Onki,
Genau diesen Moment sehnen wir alle herbei.
Und dafür gibt unsere Mannschaft jedes Spiel ihr Bestes.
Ich kann mich an kein Spiel erinnern, in dem es an Einsatzbereitschaft und Willen gemangelt hat.
Jeder gibt immer alles. Sogar George steckt nicht mehr auf wie die letzten Jahre, sondern ackert. Das imponiert mir. Das ist unser Jahn.
Deswegen waren wir nie und werden wir auch nicht auf einen der unteren drei Plätze landen.
Heute war Fortuna auf unserer Seite, aber eindeutig Fleiß belohnt worden.
Dass die Mittel limitiert sind. ok. Dass Potential da ist ... aber hallo.
Es wird der Tag kommen, an dem jede 15. Ecke im Tor landet und jeder 10. Freistoß im Netz zappelt. Ergibt 55 Tore und Aufstiegsrelegation.
Träumen kann so schön sein.
In diesem Sinne . Nur der SSV.
Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!

Attila
Beiträge: 381
Registriert: Di 26. Jan 2021, 15:06

Re: SSV Jahn vs. VfL Osnabrück/24. Spieltag 20/21

Beitrag: # 56400Beitrag Attila
Do 15. Apr 2021, 09:53

Aufsteiger und Absteiger stehen ja bekanntlich erst fest, wenn rechnerisch nichts anderes mehr möglich ist, trotzdem sollten wir durch den Sieg gestern die restliche Saison einigermaßen entspannt genießen können.

Um ganz sicher zu sein brauchen wir noch einen Dreier, denke ich. Denn wenn wir 37 Punkte haben, bräuchte Osnabrück aufgrund des um 16 Toren schlechtere Torverhältnisses 38 Punkte, sprich 12 Punkte aus ihren restlichen sechs Spielen. Also 4-0-2 bspw. Nachdem Osnabrück aus den letzten 13 Spielen vier (!) Punkte geholt hat, wäre das doch sehr unrealistisch.
Und Sandhausen bräuchte aus sieben Partien 13 Punkte, um auf 38 zu kommen, ihr Torverhältnis ist um 14 schlechter als unseres. Und auch bei Sandhausen sehe ich jetzt, gerade auch aufgrund ihrer Quarantäne, keine Restbilanz von bspw. 4-1-2 kommen.

Bevor wir aber die Korken knallen lassen, sollten wir schon noch versuchen, die bestmögliche Platzierung rauszuholen. Sogar ein einstelliger Tabellenplatz ist auf einmal wieder möglich, bei einem Sieg am Wochenende wären wir auf einen Punkt dran bei einem Spiel weniger. An der Stelle möchte ich dann auch ein paar Leuten zu deren geäußerten Thesen nach dem Spiel widersprechen.

Herbert meinte ja, die Mannschaft sei nicht zweitligatauglich bzw. Teile davon. Da bin ich voll und ganz bei Hille, das seh ich überhaupt nicht so. Ich meine, das ist ja schon ein Widerspruch gegenüber der Realität. Wir sind auf Rang 13 mit 34 Punkten nach 34 Spielen, vier Punkte hinter dem 9. und haben dabei ein Spiel mehr noch zu absolvieren. Wie können wir bitteschön nicht zweitligatauglich sein, wenn wir offensichtlich mit beiden Beinen fest in der Zweiten Liga stehen? Mal ganz nebenbei: Letzte Saison hatten wir nach 27 Spieltagen auch 34 Punkte. Waren wir da auch nicht zweitligatauglich? Nach dem 10. Spieltag und zwei Siegen in Folge gegen Würzburg und Aue standen wir mit 15 Punkten sehr solide da. Wenn wir gegen Würzburg die Kugel noch irgendwie rein gebracht hätten, gegen Aue Albers nicht den Pfosten getroffen hätte oder wir einfach kein blödes Gegentor kassiert hätten, müssten wir jetzt normal auch wieder vier Punkte mehr haben, dann gäbe es wahrscheinlich überhaupt keine Diskussion. Erfolg kannst du halt im Sport nicht immer einfach planen, da ist auch viel Glück dabei.
Und ja, unsere offensiven Neuverpflichtungen waren bisher keine absoluten Granaten. Aber war das ein Adamyan oder ein Al Ghaddioui im ersten Jahr? Da war auch immer erst die zweite Saison die starke. Wie auch Vrenezi erst im 11Freunde Interview - welches Bene in einem anderen Thread verlinkt hat - gesagt hat, braucht man als Spieler in der nächsthöheren Liga immer erst ein Jahr zum eingewöhnen. Caliskaner kommt aus der A-Bundesliga, das ist auf einmal ein ganz neues Niveau für ihn. Und ich finde dafür macht er seine Sache ziemlich gut. Klar hatte er gestern auch einige Situationen, wo er das Ding mal reinmachen dürfte und manchmal den Ball vertändelt hat, dennoch zeigt er oft sein technisches Können und kann sich gegen mehrere Leute durchsetzen. Ich sehe ihn eh eher als Spielmacher, denn als Stürmer. Und Beste hat trotz der dummen Roten auch wieder gezeigt, was er technisch drauf hat, zusammen mit Wekesser als Absicherer ist das für mich auch ein guter Verbund.

Zusätzlich versteh ich Weltis Aussage nicht ganz, dass er von der zweiten Halbzeit enttäuscht sei. Man hat sich vielleicht vorgenommen, mehr Entlastungsangriffe zu fahren, aber sonst seh ich überhaupt keinen Grund enttäuscht zu sein. Im Gegenteil, die Mannschaft hat solide verteidigt und kaum wirklich gefährliche Osnabrücker Situationen zugelassen. Unsere Elf musste mit einem enormen Druck umgehen, die wissen ja auch was passiert, wenn Osnabrück das Spiel gewinnen sollte. Wenn du gedacht hast wir spielen Osnabrück an die Wand und gewinnen auch 0:4 wie Braunschweig kann ich deine Enttäuschung verstehen, ansonsten nicht. Wenn wir in der zweiten Halbzeit versucht hätten das Spiel so aufzuziehen wie in der ersten hätten wir uns ganz sicher ein dämliches Kontertor gefangen, deshalb alles richtig gemacht. Nichtsdestotrotz darf man natürlich ein zweites Tor bei eigenem Konter nachlegen, aber dafür wurden dann manche Situationen nicht sauber ausgespielt.

Was mich zu meiner eigenen Kritik bringt, zwei Punkte sind mir aufgefallen die man im Laufe der Restsaison / für die nächste Saison verbessern sollte:
1. Wirkte es bisweilen manchmal so, als würde jeder Spieler sein eigenes Spiel spielen. Damit mein ich auf keinen Fall fehlenden Teamgeist, sondern Abstimmungsfehler. Viele Aktionen wirkten unkoordiniert, falsche Laufwege / Pässe wurden gewählt, dass Opoku sich ein bisschen wie ein Fremdkörper angefühlt hat wurde ja auch schon angedeutet. Da wirkten viele Angriffe weniger einstudiert als vielmehr improvisiert.
2. Gelingt es uns in der Offensive oft nicht Lösungen gegen eine tiefstehende Viererkette zu finden, wenn die Gegner uns wenig Räume lassen und wir nicht schnell und direkt spielen können. Da wird oft das Spiel unnötig verlangsamt oder die falsche Entscheidung getroffen.

Es gibt also durchaus Punkte, an denen man für die nächste Saison arbeiten muss. Zweitligatauglichkeit wird uns aber auch ganz bestimmt auch 21/22 wieder nicht fehlen. Und jetzt gilt es die restlichen Spiele zu genießen, befreit aufzuspielen und soviele Punkte wie möglich noch mitzunehmen.

Antworten