Unser Team 2017/2018

Alles rund um die Profis
Herbert1963
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38466Beitrag Herbert1963
Sa 21. Apr 2018, 19:19

DaBeda hat geschrieben:Christian Keller verrät eben im Live-Interview auf Sky, dass bereits einer der fünf aktuellen Leihspieler vom SSV Jahn weiterhin fix auch nächste Saison für Regensburg das Trikot überstreift.
Auf Nachfrage wollte er allerdings (noch!) nicht verraten, um wen es sich den konkret handelt - wird seinen Worten nach in Kürze publik gemacht.
Schon mal gut.

Am besten Gimber(wird sehr schwer), Mees, Stolze Weis(heute echt klasse) und Sörensen verlängern. Denke das wir 2-3 halten können.

Dazu noch 3-4 Versärkungen 2 AV , 1 sechs, 1 Sturm. 1 mal Außenbah offensiv. Hängt natürlich davon ab welche Spieler wir halten können-

Zu klären wäre dann noch :

Hofrath, Heese, Kopp, (max . 2 Mannschaf) Freis ,Hamadi Al Ghaddioui, Vrenezi die trotz Vertrag wenig beigetragen haben bzw. sich eingebracht haben.

Das aller wichtigste ist das Spielr wie Knoll, Grüttner, Penkte ihre Verträge einhalten.

Das gleiche gilt für unseren Trainer AB.

Also jetzt handeln jeder Tag zählt im Profigeschäft.

lg Herbert

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38474Beitrag daredevil
Sa 21. Apr 2018, 20:50

Herbert1963 hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:Christian Keller verrät eben im Live-Interview auf Sky, dass bereits einer der fünf aktuellen Leihspieler vom SSV Jahn weiterhin fix auch nächste Saison für Regensburg das Trikot überstreift.
Auf Nachfrage wollte er allerdings (noch!) nicht verraten, um wen es sich den konkret handelt - wird seinen Worten nach in Kürze publik gemacht.
Schon mal gut.

Am besten Gimber(wird sehr schwer), Mees, Stolze Weis(heute echt klasse) und Sörensen verlängern. Denke das wir 2-3 halten können.

Dazu noch 3-4 Versärkungen 2 AV , 1 sechs, 1 Sturm. 1 mal Außenbah offensiv. Hängt natürlich davon ab welche Spieler wir halten können-

Zu klären wäre dann noch :

Hofrath, Heese, Kopp, (max . 2 Mannschaf) Freis ,Hamadi Al Ghaddioui, Vrenezi die trotz Vertrag wenig beigetragen haben bzw. sich eingebracht haben.

Das aller wichtigste ist das Spielr wie Knoll, Grüttner, Penkte ihre Verträge einhalten.

Das gleiche gilt für unseren Trainer AB.

Also jetzt handeln jeder Tag zählt im Profigeschäft.

lg Herbert
Denke dass der bleibende Leihspieler Andre Weiß ist. Er dürfte durch den sicheren Abstieg von Lautern vertragsfrei sein.
Gimber Mees und Sörensen halte ich für absolut unrealistisch sollten wir in Liga 2 verbleiben vorausgesetzt. :wink:
Der Smiley ist wichtig. Er gehört zu unserer "Firmenphilosophie". Understatement!
Sache mit den Verstärkungen ich was die Positionen angeht wie du. Nur nicht die Aussage dass es davon abhängt wen wir halten können. Es hängt vielmehr davon ab wer den Verein verlassen wird! Denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Irgendwann kann ein Trainer das nicht mehr handhaben. Dadurch wird auch das notwendige Budget frei um Ersatz zu holen.
Du schreibst immer dass wir Verstärkungen brauchen und wieviele das sein sollen etc. und dass man Gimber etc. halten soll! Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht welches Gehalt Benedikt Gimber oder Joshua Mees beziehen? Wir werden ohne die Verträge zu kennen derzeit geschätzt 1/4 der Gehälter übernehmen. Den Rest bezahlt der abgebende Verein. Wenn wir einen wie Mees (mal abgesehen von weiterer Leihmöglichkeit --> Reglement und Zustimmung des abgebenden Vereins vorausgesetzt) verpflichten könnten würde er das Gehaltsgefüge total sprengen. Er verdient wohl das Doppelte unseres Bestverdieners würde ich sagen. Bei Gimber ähnlich. Etwas weniger natürlich weil er eben kein Offensivspieler ist.
Mir ist das zu plakativ. Frag dich doch mal wo die Mittel herkommen!
Solange ich nichts von Abgängen höre ist für mich logisch auch keine Zugänge erwarten zu können. Denn sonst hätte ja Keller seinen Job extrem beschissen gemacht weil ein Budgetüberschuss für ca. 6 Spieler vorhanden wäre.
Hesse denke ich wird den Verein mit Sicherheit verlassen.
Über Odabas und Hyseni wird man sicher auch nachdenken müssen. Sie waren eine Art Fall Back Option. Aber auch sie müssen erst noch einen Verein finden. Steine wird man ihnen nicht in den Weg legen also keine Ablöse fordern. Es geht darum sie von der Payroll zu kriegen und keine 2 Kaderplätze zu belegen.
Hofrath wird mit Sicherheit nach auch gehen. Aber dann wird's schon schwierig. Dann fällt mir wenig weiteres ein.Vrenezi und Freis haben Vertrag. Solange sie nicht weg wollen (was sie nicht tun) bleiben sie. Ergo sie bleiben. Abgesehen davon halte ich Vrenezi für sehr sehr talentiert. Ich würde eher mit ihm verlängern als ihm nahezulegen den Verein verlassen will. Es kommt halt im Fussball vor dass Spieler Anlaufschwierigkeiten haben und sich erst finden müssen bei 2 Ligen aufwärts. Willst du da immer gleich nach 12 Monaten die Reißleine ziehen? Irgendwann explodiert der noch denke ich. Da Potential hat er jedenfalls. Wir werden es sehen wenn Adamyan mal verletzt ist und er einspringen muss. Hättest du die Entwicklung von Knoll vorausgesehen? Auch Palionis (trotz seiner Sprintschwäche) macht das sehr sehr ordentlich. Hätte ich nicht gedacht. In einem Kollektiv ist nicht jede Nuance der individuellen Schwächen entscheidend. Wie wäre sonst Geipl immer noch auf dem Platz etc.

Etwas mehr realistische und langsamere Beurteilung wäre mir da manchmal schon recht. Bei dir kommt mir das so vor als ob du meinst dass es BL Manager wäre wo man mit einem Mausklick die Mannschaft radikal umbaut und aus einem Reginalligisten innerhalb von 2 Saisons einen Bundesligisten mit CL Ambition macht weil man "halt noch schnell 4 bis 6 Verstärkungen holt" und "ah den Gimber halt ma etz - etz muss ma handeln weil etz die Zeit ist". Dabei liegt die Handlungsmöglichkeit gar nicht bei uns. Zumindest bei den Leihspielern. Da liegt die Entscheidungsfreiheit halt eben bei den abgebenden Vereinen. Wir sind die Bettler! Bittsteller! Aber die haben sich schon was dabei gedacht sie Jungs zu verleihen und nicht abzugeben! Die erwarten eine Entwicklung damit sie an den Kader der 1. Mannschaft ranrücken.
Aber der Keller macht das schon. Weil etz muss er handeln.

Kopp wird nicht gehen. Da gehts auch um andere Dinge im Hintergrund. Möglicherweise wird er nur noch für die 2. Mannschaft eingeplant könnte ich mir vorstellen. Aber da wäre die Vertragssituation interessant. Er müsste VA werden denke ich.

Schön wäre wenn man mit AB verlängern könnte. Um 3 Jahre. Unter Beibehaltung der Aufstiegsklausel die im Vertrag steht natürlich. Aber so dummer wird er nicht sein jetzt zu verlängern.
Zuletzt geändert von daredevil am Sa 21. Apr 2018, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38475Beitrag daredevil
Sa 21. Apr 2018, 20:56

Ich denke wir werden uns für die neue Saison wieder in der 3. Liga und in der Regionalliga umsehen. Für talentierte Spieler mit Potential denke ich können wir das beste Gesamtpaket anbieten. Wir werden da ein paar Euro mehr draufpacken als es vielleicht Dresden macht da die ohnehin anders arbeiten und bei uns winkt die Chance aufzulaufen. Somit steht eine Entwicklung in Aussicht und auch der überwiesene Betrag ist voraussichtlich größer als wenn solche Spieler bei Dresden nicht mal im Kader sind.

Herbert1963
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38480Beitrag Herbert1963
Sa 21. Apr 2018, 23:37

Hallo daredevil, ich denke da hast du einiges falsch verstanden.

Ich fordere keine Top- Stars oder Bundeligaspieler, sondern die Mannschaft sinnvoll verstärken.
Das können Spieler aus der 2. Liga(z.b Spieler von Absteiger sein, oder Spieler aus der 3 Liga).
Können natürlich auch Leihspieler sein.

Derzeit haben wir 26 Spieler im Profikader davon 5 Leihspieler.

Wenn es sich um Weis handelt finde ich es gut. Toller 2 Torwart, der sicher auch Druck auf Pentke aufbauen kann.


Zu Gimber, Mees, Stolze und Sörensen und Weis.

Gimber als Leihe von Hoffenheim könnte sich davor weder in Sandhausen noch beim KSC als Leihspieler durchsetzen.

Mees ebensfalls als Leihe von Hoffenheim hat davor nur in der 2 Mannschaft von Hoffenheim gespielt.

Stolze als Leihe von Wolfsburg ebenfalls nur in der 2. Mannschaft gespielt.

Sörensen, die 2 Jahre vorm Jahn bei Liefering als Leihe von RED Bull Salzburg.
Alle haben einen ca Martkwert von 200.00 bis 500.000 Euro.
also auch untern Marktwert von Knoll und Adamyan.

Daher denke ich (keiner kennt die Verträge genau) ist ihr Gehalt sicher nicht am oberen Ende der 2 Liga, oder derzeit beim Jahn angesiedelt.
Dort sehe ich verdientermaßen Spieler wie Knoll, Grüttner und Pentke).
Am besten wäre es für uns, wenn die jeweiligen Vereine die Verträge verlängern würden, und wir die Jungs nochmals ausleihen könnten.
Zu bezahlbaren Konditionen. Auch für die Spieler ein guter Weg, denke das die 1.Liga für Gimber Mees und Stolze noch 1 Nummer zu groß ist.

Hesse und Hofrath denke werden sich einen Verein in der 3. oder 4. Liga suchen. Kopp wie wir beiden finden in der 2 Mannschaft.

Vrenezi , Freis, Al Ghaddioui, haben noch Vertrag, ist nur die Frage ob sie mit der Rolle beim jahn zufrieden sind.
Natürlich hängt es auch von AB ab, ob er weiterhin mit Ihnen arbeiten will. Vrenezi ist sicherlich ein Talent, konnte es bisher wenig zeigen.

Freis ist sicherlich nicht der Lieblingsspieler von AB.

Gehen wir davon aus das wir max 3 Leihspieler halten können , und Hesse, Hofrath und Kopp nicht mehr zum Kader gehören, brauchen wir
5-6 Spieler. Sollten wir alle 5 halten können, dann nur 3 neue. diese 3 sollten eine höher Qualität haben, als die 3 die nicht mehr zum Kader gehören.

Offen noch Hyseni und Ali Odabas, die beide lange verletzt waren , und eher weniger 2 Liga Niveau haben.( Meine Meinung)

Zur Finanzierung: es gilbt ja wieder Fernsehgeld, und es wäre wichtig nächstes Jahr die Liga zu halten, weil dann würden wir in der
Geldrangliste einige Plätze noch oben steigen.
Zudem haben wir nach den Darmstadtspiel einen Zuschauerdurchschnitt von über 11.000 . Und das in Regensburg.
Sollten wir tatsächlich an das Tor zur 1 Liga anklopfen würde ich auch nicht mehr Verstärkungen holen, und lieber
Das Geld sinnvoll anlegen.(Aufbau Leistungszentrum usw.)

Klar ist es wichtig sinnvoll die Kohle einzusetzen, auch in die 2 Mannschaft, um auf Dauer von dort Talente hoch zubringen.

Und ja 2 kleine Dinge noch : auch in der Regionalliga hatten wir eine 3 Liga Mannschaft. Die meisten Spieler die wie dort
hatten, hatten davor mind. 3 Liga gespielt. sieh Knoll, Pusch Pentke Nandzik usw.
Unser Glücksfall war die neue Arena und der Zuschauerschnitt.

Und ich spiele keine FIFA oder Bundesligamanager.

also in diesen Sinne.

tollen Sonntag

Herbert

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38494Beitrag daredevil
So 22. Apr 2018, 09:45

Herbert1963 hat geschrieben:Hallo daredevil, ich denke da hast du einiges falsch verstanden.

Ich fordere keine Top- Stars oder Bundeligaspieler, sondern die Mannschaft sinnvoll verstärken.
Das können Spieler aus der 2. Liga(z.b Spieler von Absteiger sein, oder Spieler aus der 3 Liga).
Können natürlich auch Leihspieler sein.

Derzeit haben wir 26 Spieler im Profikader davon 5 Leihspieler.
Richtig. 26 Spieler + Hyseni und Odabas = 28. Maximal (!) 30 ist zumutbar! Und das macht im Trainingsbetrieb schon gehörige Probleme.
Herbert1963 hat geschrieben: Wenn es sich um Weis handelt finde ich es gut. Toller 2 Torwart, der sicher auch Druck auf Pentke aufbauen kann.
Wir werden sehen. So wie ich mir das vorstelle wird in den nächsten 2 Jahren der Wechsel von Penkte auf Weiß als Stammtorhüter vollzogen werden. Wie nennt man das in der Politik: "Sozial verträglich". Und vorausgesetzt Weiß bleibt. Gehe aber davon aus dass in den nächsten Wochen vermeldet wird dass er einen 3 Jahresvertrag unterschrieben hat.
Herbert1963 hat geschrieben: Zu Gimber, Mees, Stolze und Sörensen und Weis.

Gimber als Leihe von Hoffenheim könnte sich davor weder in Sandhausen noch beim KSC als Leihspieler durchsetzen.

Mees ebensfalls als Leihe von Hoffenheim hat davor nur in der 2 Mannschaft von Hoffenheim gespielt.

Stolze als Leihe von Wolfsburg ebenfalls nur in der 2. Mannschaft gespielt.

Sörensen, die 2 Jahre vorm Jahn bei Liefering als Leihe von RED Bull Salzburg.
Alle haben einen ca Martkwert von 200.00 bis 500.000 Euro.
also auch untern Marktwert von Knoll und Adamyan.
Und genau hier denke ich ist dein größter Fehler in der Beurteilung. Der Marktwert von bspw. Gimber liegt natürlich viel viel höher. Weißt du dass er der jüngste Spieler in unserem Kader ist? Der Junge ist 21 Jahre alt. Er ist/war Kapitän der U20 Nationinalmannschaft und hat alle Jugendmannschaften des DFB durchlaufen. In sienem Marktwert steckt Fantasie. Überleg mal. Er ist mit 21 Jahren (und das wurde er im Februar also vor 2 Monaten!) soweit dass er problemlos in der 2. Liga spielen kann. Viele fordern sowieso den Vorzug vor Geipl. Er hat mit 21 schon eine Qualität die andere in ihrer gesamten Karriere nicht erreichen und er kann noch 10 Jahre auf höchstem Niveau spielen! Möglicherweise ist er der nächste Sebastian Rudy oder Mats Hummels. Solch einen Spieler verramscht man nicht einfach nur weil es ein paar Leuten eines kleinen Vereins in der Oberpfalz grad gut passen würde. Der logisch Schritt für seine Karriere wäre nun ihn langsam an die 1. Mannschaft von Hoffenheim heranzuführen. Mit vielleicht 5 bis 10 Kadernominierungen und Einwechslungen. Gleiches gilt auch für Mees. Ist dir eigentlich bewusst dass der Junge ein richtig heisses Eisen ist? Er wurde in der A-Jugend mit Hoffenheim Deutscher Meister (ich glaube das 2014 oder 2015) und hat deutschlandweit die meisten Tore geschossen! Den kennt jeder SL der Bundesliga. Jeder hat ihn auf dem Zettel und beobachtet seine Entwicklung. Der Junge ist bei uns ein echter Leistungsträger und hat (m. M. nach) ein riesen Potential. Er hat 6 (!) Tore gemacht in dieser Saison und 3 vorbereitet. Und dabei war er noch einige Male verletzungsbedingt nicht dabei. Und er ist erst 22 Jahre alt (wurde er im April!!!). Damit ist doch schon alles gesagt. Es ist die Fantasie die sie so wertvoll macht. Die Möglichkeit dass er der neue Julian Brandt wird. Die erzielbare Ablöse sollten sich diese Spieler in der 1. Liga durchsetzen (was m. M. nach der Fall sein wird) liegt im Millionenbereich.
Sörensen kann ich nicht so richtig einschätzen. Aber da wird es nicht anders sein.
Stolze sehe ich realistisch. Er hat im Vergleich zu Mees und Gimber einfach die meisten Schwächen. Seine Zweikampf und Defensivfähigkeien sind mit denen von Mees und Gimber nicht zu vergleichen. Und so machst du in der 1. Liga keinen Stich. Selbst Ribery muss nach hinten arbeiten und den Zweikampf suchen. Das tut Stolze nicht und wenn dann zieht er in der Regel den kürzeren. Ihn länger binden zu können halte ich für möglich.
Aber Mees Gimber und wahrscheinlich auch Sörensen sind in ihren Altersklassen die Leute die man kennen und haben muss. Von daher denke ich dass wir da den Arsch doch zu weit unten haben. Es wird laufen wie bei Thommy. Die Vereine haben da halt andere Interessen. Und die Spieler auch. Denk doch mal drüber nach was Mees und Gimber wollen? Die wollen in die 1. BL!

Wir müssen die nächsten Gimbers und Mees' finden. Gutes Händchen und Vernetzung sind gefragt! Vor allem AB ist gefragt.
Herbert1963 hat geschrieben: Daher denke ich (keiner kennt die Verträge genau) ist ihr Gehalt sicher nicht am oberen Ende der 2 Liga, oder derzeit beim Jahn angesiedelt.
Dort sehe ich verdientermaßen Spieler wie Knoll, Grüttner und Pentke).
Am besten wäre es für uns, wenn die jeweiligen Vereine die Verträge verlängern würden, und wir die Jungs nochmals ausleihen könnten.
Zu bezahlbaren Konditionen. Auch für die Spieler ein guter Weg, denke das die 1.Liga für Gimber Mees und Stolze noch 1 Nummer zu groß ist.
Wie oben beschrieben sehe ich das komplett anders. Das Gehalt bestimmt sich nicht danach ob der Spieler verdient ist sondern welche Nachfrage besteht. Und da ist bei en o. g. Spielern sicher kein Mangel. Bei Knoll könnte ich mir schon vorstellen dass noch 2 oer 3 Zweitligavereine Interesse an ihm hätten.
Aber Mees und Gimber würden z. B. bei Frankfurt Freiburg Mainz Hertha Hannover Stuttgart Bremen potentiell Verträge erhalten und auch Spiele machen.
Knoll denke ich weiß auch dass er in unserem Kollektiv glänzen kann. Und er ist 27 Jahre alt. Da ist die Fantasie draussen. Mit ihm wird kein Verein mehr einen Millionentransfer vollziehen.
Herbert1963 hat geschrieben: Hesse und Hofrath denke werden sich einen Verein in der 3. oder 4. Liga suchen. Kopp wie wir beiden finden in der 2 Mannschaft.
Sehe ich auch so.
Herbert1963 hat geschrieben: Vrenezi , Freis, Al Ghaddioui, haben noch Vertrag, ist nur die Frage ob sie mit der Rolle beim jahn zufrieden sind.
Natürlich hängt es auch von AB ab, ob er weiterhin mit Ihnen arbeiten will. Vrenezi ist sicherlich ein Talent, konnte es bisher wenig zeigen.

Freis ist sicherlich nicht der Lieblingsspieler von AB.
Alle werden sie bleiben! Vertragstreue. Und Spieler müssen sich entwickeln können. Für Al Ghad.... ist es ein Erfolg im Kader zu stehen. Er wird sicher NICHT unzufrieden sein. Vrenezi hat sich mehr erwartet. Wird aber sicher bleiben. Verlängern würde ich! Freis hat bei AB einen hohen Stellenwert und ist eine wichtige Größe im Kader intern. Auch er wird bleiben. Aber sicher nicht spielen.
Herbert1963 hat geschrieben: Gehen wir davon aus das wir max 3 Leihspieler halten können , und Hesse, Hofrath und Kopp nicht mehr zum Kader gehören, brauchen wir
5-6 Spieler. Sollten wir alle 5 halten können, dann nur 3 neue. diese 3 sollten eine höher Qualität haben, als die 3 die nicht mehr zum Kader gehören.
Wir werden sehen wieviele wir halten können. Aber wie davor schon gesagt. Keine Abgänge = Keine Zugänge! Alle Leihspieler halten wie von dir zuvor gefordert bedeutet keine neuen holen.
Herbert1963 hat geschrieben: Offen noch Hyseni und Ali Odabas, die beide lange verletzt waren , und eher weniger 2 Liga Niveau haben.( Meine Meinung)
Sehe ich auch so. Aber sie haben Vertrag. Und wenn wir sie nicht vermitteln können belegen sie 2 Kaderpositionen und befinden sich im Training!
Man wird ihnen keine Steine in den Weg legen.
Herbert1963 hat geschrieben: Zur Finanzierung: es gilbt ja wieder Fernsehgeld, und es wäre wichtig nächstes Jahr die Liga zu halten, weil dann würden wir in der
Geldrangliste einige Plätze noch oben steigen.
Zudem haben wir nach den Darmstadtspiel einen Zuschauerdurchschnitt von über 11.000 . Und das in Regensburg.
Sollten wir tatsächlich an das Tor zur 1 Liga anklopfen würde ich auch nicht mehr Verstärkungen holen, und lieber
Das Geld sinnvoll anlegen.(Aufbau Leistungszentrum usw.)
Richtig es gibt Fernsehgeld. Aber das gab es für diese Saison auch schon. Und was du unterschlägst ist dass es für die kommende Saison durchaus sein kann dass wir weniger davon erhalten als in dieser Saison. Wenn Kiel aufsteigt und der HSV und Köln ab dann ist das schon sehr wahrscheinlich. So wie ich das sehe gibt es für die nächste Saison wieder ungefähr den Betrag den wir in dieser zur Verfügung hatten oder sogar weniger.
Herbert1963 hat geschrieben: Klar ist es wichtig sinnvoll die Kohle einzusetzen, auch in die 2 Mannschaft, um auf Dauer von dort Talente hoch zubringen.

Und ja 2 kleine Dinge noch : auch in der Regionalliga hatten wir eine 3 Liga Mannschaft. Die meisten Spieler die wie dort
hatten, hatten davor mind. 3 Liga gespielt. sieh Knoll, Pusch Pentke Nandzik usw.
Unser Glücksfall war die neue Arena und der Zuschauerschnitt.
Unstrittig. Zuschauerschnitt ist mit knapp 11.000 ausbaufähig.
Ohne Stadion nicht möglich. Unstrittig.
Der Erfolgsbringer war und ist das Kollektiv! Der Zusammenhalt und das Pressing. Dass sich keiner zu schade ist zu arbeiten bis er kotzt. Für den Erfolg von allen. Und das lässt die individuellen Schwächen der Spieler (die zweifelsfrei da sind) in den Hintergrund treten und weniger gewichtig erscheinen. Da können wir schon lange darüber reden dass Geipl enorme Probleme mit dem Passspiel und der Ballbehandlung hat. Korrekt. Und rein an diesen Fähigkeiten gemessen dürfte er gar nicht in der 2. Liga spielen. Aber mit seiner Laufstärke und Zweikampfstärke ist er in DIESEM Kollektiv halt sehr wertvoll und passt gut rein. Und wenn die Ergebnisse so sind wie sie derzeit sind schimpft auch niemand. Ich stelle mir vor wir würden gegen den Abstieg spielen und hätten gestern 2:0 verloren. Was würden wir dann wohl heute über Geipl und seine Fehlpässe hier schreiben. Dann wäre alles ganz anders. Denn sie sind da. Aber wenn du gewinnst interessiert es keinen.
Nächste Saison vielleicht schon.
Herbert1963 hat geschrieben: Und ich spiele keine FIFA oder Bundesligamanager.

also in diesen Sinne.

tollen Sonntag

Herbert
Einwandfrei :wink:
Dir auch einen sonnigen Sonntag.

Herbert1963
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38497Beitrag Herbert1963
So 22. Apr 2018, 10:18

Klar ist wenn wir alle Leihspieler halten könnten(Keine Forderung, sondern eher Wunsch)
werden wir nur den Plätze von Hesse, Hofrath eventl. Freis Hyseni Odabas neu besetzen können.
Ich kenne die Vorgeschichte von Gimber, Mees und Stolze.
Nur der Schritt von der A-Jungend oder der 2. Mannschaft ist sicher sehr schwierig.
Wie viele schaffen es dann auf Dauer in Liga 1. Freiburg mal ausgenommen.
werden wir nur den Plätze von Hesse, Hofrath eventl. Freis Hyseni Odabas neu besetzen können.

Also sind wir doch mit 3 neuen Leuten auf der guten Seite, jeder Leihspieler der uns verlässt muß zudem auch ersetzt werden.

Bei Knoll ist es sicher so, das er sich in Liga 2 siehe Club, Ingolstadt usw sicher einen Namen gemacht hat.
Auch bei Mannschaften die im Abstiegskampf der 1 Liga stecken wäre er sicher eine Alternative. Zudem hat er in seiner Laufbahn
schon einiges erlebt.
Und mit 27 ist er im besten Fußballeralter. Wenn er nur uns Geld denken würde, müßte er sicherlich (was ist mir nicht wünsche) wechseln.
Er ist die letzten 2 Jahre der Spieler des Jahns , sowohl auf, und neben den Platz.

Mit Geipl gebe ich dir auch klar recht. Seine Pässe sind halt oft haarsträubend. Hängt halt davon ab , das er sich oft zu spät von Ball trennt.
Kämpferisch ist er sicherlich wertvoll, wie viele andere.

Das mit den Zuschauerschnitt wäre positiv gemeint.
Klar wäre es schöner wenn bei jeden Spiel das Stadion fast voll wäre, aber wär hätte vor der Saison gedacht das wir 11.000 Zuschauer im Schnitt haben.
Dabei waren noch Spiele wie Duisburg Braunschweig wo es nur so 8000 Leute waren.


Das Fernsehgeld wird sich sicher in der gleichen Höhe wie heuer einpendeln.
HSV und Köln waren und bleiben eh vor uns. Kiel kann uns überholen, da der 1 Punkt aus 2012/2013 wegfällt.
Paderborn muß man mal die 5 Jahreswertung checken. Magdeburg ist hinter uns.
Der Rest hängt von den Platzierungen in der Liga ab. Siehe Duisburg und Aue.
Hoffen wir das beste.
Je länger wir oben bleiben um so weiter kommen wir auch dort nach vorne.
Zudem kann ich mir vorstellen das wir auch für Sponsoren noch interessanter werden.

Viele Grüße

Herbert

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38500Beitrag daredevil
So 22. Apr 2018, 10:53

@ Herbert
Klar ist wenn wir alle Leihspieler halten könnten(Keine Forderung, sondern eher Wunsch)
werden wir nur den Plätze von Hesse, Hofrath eventl. Freis Hyseni Odabas neu besetzen können.
Ich kenne die Vorgeschichte von Gimber, Mees und Stolze.
Nur der Schritt von der A-Jungend oder der 2. Mannschaft ist sicher sehr schwierig.
Wie viele schaffen es dann auf Dauer in Liga 1. Freiburg mal ausgenommen.
Ja ist schwer. Aber beide (Gimber und Mees) sind ausserordentlich talentiert! Nationalmannschaften! Und dort auch noch Führungsspieler! Wir reden hier von der Zukunft des deutschen Fussballs in ihren Jahrgängen.
Und sie kommen ja beide nicht mehr aus der A-Jugend. Das ist doch auch schon Jahre her.
Hoffenheim hat inklusive Gehalt Hunderttausende oder einen Betrag er in die Millionengrenze überschreitet in die Ausbildung beider Spieler gesteckt. Die haben Stunden im Footbonauten zugebracht. Haben Individualtraining in Taktik und Technik erhalten. Und dann meinst du auf der Zielgerade des Marathons (wenn sie dann Richtung 1. Mannschaft denken können) zieht Hoffenheim dann einfach die Reißleine und sagt "Nö die beiden packens eh nicht! Schicken wir sie nach Regensburg."
Die ganze Entwicklung der beiden ist durchchoreographiert. Da wurde doch nichts dem Zufall überlassen. Und Hoffenheim will in den nächsten Jahren auch die Früchte der Aussaat ernten. Und dann vielleicht einen Transfer vollziehen die der Millionen in die Kassen spült. Die Frage wird nur sein ob sie es direkt in den Hoffenheimer Trainingskader schaffen (was ich glaube) oder ob sie noch ein Jahr abgegeben werden an einen aufnehmenden Club der noch mehr Ambition hat als wir. Dann müsste es m. M. nach ein Erstligaclub sein. Thommy war damals ähnlich unrealistisch! Jeder hat danach gerufen. Aber da muss man schon naiv sein oder infantil um ernsthaft zu glauben dass er bei uns hätte bleiben können nach der Drittligasaison. Und ich halte Thommy für deutlich weniger gut ausgebildet im Vergleich zu Gimber und Mees. Wenn ich mir deren Körperlichkeit ansehe.....Und diese Abgeklärtheit in diesem Alter. Dabei ist Thommy gut 2,5 Jahre älter als Gimber (und Mees).
Und nach dem ganzen Geschreibsl von mir überleg dir doch mal wer wir dagegen sind und was wir diesem Verein und diesen Spielern anbieten können.
Sollten Gimber und Mees es tatsächlich wie du es anklingen lässt vielleicht nicht schaffen in der 1. Liga dann werden sie mit 24 oder 25 Jahren zu Sandhausen Union oder Heidenheim wechseln. Aber für Hoffenheim und die beiden Spieler dreht sich die ganze Ausbildung (JAHRE!!!) darum in der Saison X (nächste Saison) die Integration in den Kader der 1. Mannschaft zu vollziehen. Da werden deine (oder "unsere") aus der Hüfte geschossenen Zweifel auch nichts daran ändern. Aber vielleicht rufst du ja in Hoffenheim massive Zweifel hervor und sie lassen es bleiben und pfeiffen auf die Investition. :mrgreen:
Zu wünschen wär es uns.

Und Fernsehgelder:
Mit Paderborn wird ein Verein aufsteigen der in der Geldertabelle vor uns rangieren wird.
Köln und HSV sowieso.
Kiel lag hinter uns und verlässt die Liga wohl (oder auch nicht :mrgreen: ).
Magdeburg wird ebenfalls hinter uns rangieren.
Wenn wir also Glück haben bleibt alles so wie es jetzt auch ist.
Ich sage voraus dass der Dritte der 3. Liga sich diesmal in der Relegation NICHT durchsetzen wird. Eine Ausnahme der Regel.
Aber vielleicht (und das wäre die Regel) setzt sich Kiel in der Reli auch NICHT gegen den Erstligisten durch. Dann könnte es durchaus sein dass wir 1 Platz in der Tabelle nach oben rutschen.
Ich gehe aber davon aus dass wir nicht mehr Kohle überwiesen bekommen. Das Budget wird in etwa gleich bleiben. Verstärkungen müssen auch mal finanziert werden. Hesse und Hofrath machen geringes Budget frei. Da bin ich mal gespannt wie sich das entwickelt. Wie Keller das macht. Nächste Saison wird hart befürchte ich. Gimber Mees und Sörensen gleichwertig zu ersetzen wird sehr schwer.

Aber vielleicht ist es auch ein Streit um des Kaisers Bart. Denn bei Aufstieg wäre es schon nicht unrealistisch dass der eine oder andere zu uns käme oder durch irgendeinen Vertragskonstrukt bleiben würde....... :shock: :mrgreen:

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2548
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38501Beitrag epsilon
So 22. Apr 2018, 11:03

daredevil hat geschrieben: ...
Herbert1963 hat geschrieben: Zur Finanzierung: es gilbt ja wieder Fernsehgeld, und es wäre wichtig nächstes Jahr die Liga zu halten, weil dann würden wir in der Geldrangliste einige Plätze noch oben steigen.
Richtig es gibt Fernsehgeld. Aber das gab es für diese Saison auch schon. Und was du unterschlägst ist dass es für die kommende Saison durchaus sein kann dass wir weniger davon erhalten als in dieser Saison. Wenn Kiel aufsteigt und der HSV und Köln ab dann ist das schon sehr wahrscheinlich. So wie ich das sehe gibt es für die nächste Saison wieder ungefähr den Betrag den wir in dieser zur Verfügung hatten oder sogar weniger.
...
Herbert1963 hat geschrieben: Das Fernsehgeld wird sich sicher in der gleichen Höhe wie heuer einpendeln.
HSV und Köln waren und bleiben eh vor uns. Kiel kann uns überholen, da der 1 Punkt aus 2012/2013 wegfällt. Paderborn muß man mal die 5 Jahreswertung checken. Magdeburg ist hinter uns.
Der Rest hängt von den Platzierungen in der Liga ab. Siehe Duisburg und Aue.
...
Die Fernsehgelder für 2017/18 für den SV Jahn betrugen:

5.390.000 EUR ["Bestand"] + 713.000 EUR ["Wettbewerb"] + 313.000 EUR ["Nachhaltigkeit"] = 6.416.000 EUR

Das war "Fernsehgeldrang" #35 in der Fernsehgeldgesamttabelle der Bundesliga- + Zweitligavereine

Quelle

---------------------------

Die Fernsehgelder für die kommende Saison 2018/19 würden sich für den SSV Jahn (unter der Voraussetzung, dass die Tabelle nach dem 34. Spieltag so aussieht wie nach dem 30. Spieltag) belaufen auf:

6.502.000 EUR ["Bestand"] + 894.000 EUR ["Wettbewerb"] + 351.000 EUR ["Nachhaltigkeit"] = 7.747.000 EUR

Das wäre "Fernsehgeldrang" #32 in der Fernsehgeldgesamttabelle der Bundesliga- + Zweitligavereine

Quelle

"Wenn Kiel aufsteigt" (per Relegation?) und dafür ein dritter Bundesligist absteigt, hätte dies (unter der o.g. Voraussetzung: Tabellenstand am 34. Spieltag wie am 30. Spieltag) keinen Einfluß auf den Fernsehgeldrang #32.

Paderborn würde uns in Hauptsäule "Bestand" geldmäßig überholen, wenn wir am 34. Spieltag Platz 8 oder schlechter belegen.

--------------------

Siehe auch hier.

Benutzeravatar
daredevil
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 20:59

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38506Beitrag daredevil
So 22. Apr 2018, 11:24

Good news. Dann ist ja Platz im Budget.

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7778
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38507Beitrag Violence
So 22. Apr 2018, 11:33

Über 1 Mio mehr? Hätte echt an weniger gedacht.
Was würde ein Relagationsaufsteiger, in dem Fall der Jahn, in der 1. Liga bekommen?
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Herbert1963
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Okt 2017, 15:31

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38509Beitrag Herbert1963
So 22. Apr 2018, 11:52

Suoer klasse und danke für die Info.

Dazu noch den Zuschauerschnitt 1000 pro Spiel steigern. Wären nochmals grob 500.000 Euro.

Die Hälfte der Mehreinnahmen in den Kader stecken, den Rest in die Jugendarbeit :2 Mannschaft usw.

Darum ist jeder Jahr 2 Liga wichtig weil wir in der Geldrangliste nach oben kommen.

Lg Herbert

daredevil hat geschrieben:Good news. Dann ist ja Platz im Budget.
epsilon hat geschrieben:
daredevil hat geschrieben: ...
Herbert1963 hat geschrieben: Zur Finanzierung: es gilbt ja wieder Fernsehgeld, und es wäre wichtig nächstes Jahr die Liga zu halten, weil dann würden wir in der Geldrangliste einige Plätze noch oben steigen.
Richtig es gibt Fernsehgeld. Aber das gab es für diese Saison auch schon. Und was du unterschlägst ist dass es für die kommende Saison durchaus sein kann dass wir weniger davon erhalten als in dieser Saison. Wenn Kiel aufsteigt und der HSV und Köln ab dann ist das schon sehr wahrscheinlich. So wie ich das sehe gibt es für die nächste Saison wieder ungefähr den Betrag den wir in dieser zur Verfügung hatten oder sogar weniger.
...
Herbert1963 hat geschrieben: Das Fernsehgeld wird sich sicher in der gleichen Höhe wie heuer einpendeln.
HSV und Köln waren und bleiben eh vor uns. Kiel kann uns überholen, da der 1 Punkt aus 2012/2013 wegfällt. Paderborn muß man mal die 5 Jahreswertung checken. Magdeburg ist hinter uns.
Der Rest hängt von den Platzierungen in der Liga ab. Siehe Duisburg und Aue.
...
Die Fernsehgelder für 2017/18 für den SV Jahn betrugen:

5.390.000 EUR ["Bestand"] + 713.000 EUR ["Wettbewerb"] + 313.000 EUR ["Nachhaltigkeit"] = 6.416.000 EUR

Das war "Fernsehgeldrang" #35 in der Fernsehgeldgesamttabelle der Bundesliga- + Zweitligavereine

Quelle

---------------------------

Die Fernsehgelder für die kommende Saison 2018/19 würden sich für den SSV Jahn (unter der Voraussetzung, dass die Tabelle nach dem 34. Spieltag so aussieht wie nach dem 30. Spieltag) belaufen auf:

6.502.000 EUR ["Bestand"] + 894.000 EUR ["Wettbewerb"] + 351.000 EUR ["Nachhaltigkeit"] = 7.747.000 EUR

Das wäre "Fernsehgeldrang" #32 in der Fernsehgeldgesamttabelle der Bundesliga- + Zweitligavereine

Quelle

"Wenn Kiel aufsteigt" (per Relegation?) und dafür ein dritter Bundesligist absteigt, hätte dies (unter der o.g. Voraussetzung: Tabellenstand am 34. Spieltag wie am 30. Spieltag) keinen Einfluß auf den Fernsehgeldrang #32.

Paderborn würde uns in Hauptsäule "Bestand" geldmäßig überholen, wenn wir am 34. Spieltag Platz 8 oder schlechter belegen.

--------------------

Siehe auch hier.

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2548
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38510Beitrag epsilon
So 22. Apr 2018, 12:10

Violence hat geschrieben:Über 1 Mio mehr? Hätte echt an weniger gedacht.
Was würde ein Relagationsaufsteiger, in dem Fall der Jahn, in der 1. Liga bekommen?
Bezüglich des Kriteriums "Bestand", welches 70% der Fernsehgelder ausmacht, lägen wir dann auf Rang 18 und erhielten aus diesem Topf 21.924.000 EUR.

Hinzu kämen noch Gelder aus den Säulen "Nachhaltigkeit" und "Wettbewerb".

Benutzeravatar
Violence
Moderator
Beiträge: 7778
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 23:44
Wohnort: RGBG'ER

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38512Beitrag Violence
So 22. Apr 2018, 12:24

epsilon hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:Über 1 Mio mehr? Hätte echt an weniger gedacht.
Was würde ein Relagationsaufsteiger, in dem Fall der Jahn, in der 1. Liga bekommen?
Bezüglich des Kriteriums "Bestand", welches 70% der Fernsehgelder ausmacht, lägen wir dann auf Rang 18 und erhielten aus diesem Topf 21.924.000 EUR.

Hinzu kämen noch Gelder aus den Säulen "Nachhaltigkeit" und "Wettbewerb".
Ui Ui Ui
Wie sagte Keller mal? „Da fängt der Spaß erst richtig an“ :mrgreen:
STAND YOUR GROUND
Jahnfans gegen Rassismus!

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 2548
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38513Beitrag epsilon
So 22. Apr 2018, 12:35

Herbert1963 hat geschrieben: ...
Die Hälfte der Mehreinnahmen in den Kader stecken, den Rest in die Jugendarbeit :2 Mannschaft usw.
...
Ich persönlich finde zusätzlich noch Schuldenabbau / vollständiger Entschuldung und Aufbau von Rücklagen für schlechtere Zeiten wichtig.

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 3022
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: Unser Team 2017/2018

Beitrag: # 38519Beitrag micklas
So 22. Apr 2018, 12:51

Alleine schon deshalb will ich hoch! Danke epsilon.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

Antworten