Diskussionen über sinkende Forumsaktivität aus 96 vs. SSV

Vorstellung, Ankündigungen, Lob, Kritik, etc...
S1chris
Beiträge: 660
Registriert: So 24. Sep 2017, 08:47

Re: Diskussionen über sinkende Forumsaktivität aus 96 vs. SSV

Beitrag: # 60600Beitrag S1chris
Fr 9. Sep 2022, 09:19

Die Frage die ich mir hierbei stelle ist, ob man sich nur definiert indem man nur „anti“ ist/kann.
Mir gehts immer nur um den Jahn.
Ich schreibe hier wegen dem Jahn.
Ich gehe ins Stadion wegen dem Jahn.
Ich mach im Stadion mein Maul auf wegen diesem Verein.
Und ich fahre auswärts mit, weil ich diesen/ meinen Verein unterstützen möchte.
Dass es Meinungsverschiedenheiten mal gibt ok. Dass man nicht alles mittragen muss, was Verein oder Fanszene macht/beschließt ist auch normal.
Aber im Grundgedanken sollte es allen um diesen Verein gehen. Egal ob Forum, HJT oder Familienblock.
Nur zusammen hat es bis jetzt geklappt, dass wir uns in Liga 2 festgesetzt haben.
Da ist manchmal weniger „anti“ vielleicht auch nicht schlecht.
Wer sich nur dadurch identifiziert und Stimmung macht sollte sich mal fragen warum. Ich kapiers nicht.
Und das hat etz nix mit dir Bene zu tun.
Nur der SSV - Auf geht's rot-weiße Jungs kämpft und siegt für uns!

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1819
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Diskussionen über sinkende Forumsaktivität aus 96 vs. SSV

Beitrag: # 60601Beitrag Hille
Fr 9. Sep 2022, 10:34

Bene hat geschrieben:
Fr 9. Sep 2022, 09:05
Hille hat geschrieben:
Fr 9. Sep 2022, 07:11
Anti-Haltung haben ist halt auch schwierig seit ein paar Jahren. Da war früher alles besser...schlechter...oder so... :wink:
Meinung.
Und genau so isses ja auch geschrieben und gemeint. Hach wie einfach!
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Welti
Beiträge: 980
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: Diskussionen über sinkende Forumsaktivität aus 96 vs. SSV

Beitrag: # 60623Beitrag Welti
Mo 19. Sep 2022, 07:22

KLP hat geschrieben:
Do 8. Sep 2022, 22:55
Es ist doch so, dass es eigentlich Violence sein Kind war und der ist nicht mehr dahinter.

Dann war der JUG ja eher eine Anti-Keller-Bewegung am Anfang und hat sich dadurch definiert und sich hier getroffen. Dadurch gab es einen Grundaustausch. Als wir woken Gutmenschen alle bei Jahnfans gebannt wurden, hat uns das hier zusammengschweißt. Viele Alt-Jugler sind aber nicht mehr so aktiv wie früher und die neu Jugler sind hier gar nicht mehr angemeldet.
Neue Jahnfans gehen zu Jahnfans.de weil wir eben bei Google nicht oben erscheinen.

Es gibt 5-10 Leute, die halten das Forum irgendwie künstlich am Leben. Wenn das nicht mehr reicht, müssen wir halt damit leben. Dass jetzt Hille oder wer auch immer das Forum beleben muss, seh ich auch nicht. Ich kann dich, Welti, auch zum Mod machen, wenn du meinst du kannst das hier noch irgendwie beleben.

Es ist halt so, dass Projekte oft von einzelnen Menschen abhängig sind. Das war hier imho Violence. Irwains Kritik, dass ich lieber einen Discord Channel habe, als dass ich all meine Energie in Jahnundergorund stecke, mag zwar irgendwie berechtigt sein. Aber das ist halt nicht mein Baby. Ich halte es nur administrativ am Leben. Aus nostalgischen Gründen.

Und Leute wie Bene schätze ich sehr, aber er kommt ja auch nur noch zum Trollen vorbei. Unsere Stärke war immer irgendwie der Zusammenhalt und die Anti-Haltung. Das ist verlorengegangen. Ob man das jemals wieder hinbekommt, bezweifle ich.
Vielen Dank Robert für Deine Erklärungen und der klaren Haltung bezüglich der notwendigen Aktivitäten für die Zukunft.
Ich bin erst später zu diesem Forum gestoßen und kenne die Anfänge nicht, daher waren Deine Erläuterungen für mich sehr wichtig.

Danke auch das Du mir zutraust als Moderator ins Team aufgenommen zu werden, aber da habe ich weder Zeit noch Ambitionen dazu. Bin leider auch kein Computerspezialist.
Ein weiterer Punkt das Angebot nicht anzunehmen ist natürlich die Haltung in der aktuellen Situation von Hille. Seine Reaktionen auf meine Kritik sind nur zum Lachen.
Da würden 2 Gegensätze aufeinandertreffen. Der eine will was Bewegen und der Andere findet das Kacke.

Du hast ja auch klar angedeutet das niemand bereit ist etwas zu ändern, man das Forum künstlich am Leben hält und das man dann wohl mit der Situation leben wird.
Schade um dieses tolle Forum, aber dann kann man wohl nichts machen.

Alles Gute weiterhin.
Mei des basst scho! Raus aus dem Strudel!
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:
Mia Jubln fia eich :!:

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1819
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Diskussionen über sinkende Forumsaktivität aus 96 vs. SSV

Beitrag: # 60632Beitrag Hille
Di 20. Sep 2022, 14:13

Ich finde es keineswegs Kacke dass du etwas bewegen willst. Wo hab ich denn das gesagt? Das legst du mir einfach in den Mund.

Ich teile nur einfach deine Schlussfolgerung nicht. Jeder kann hier etwas bewegen. Und zwar indem man das Forum aktiv mitgestaltet, ob als Mod oder nicht. Ich empfinde es einfach nicht so, dass das nur einer machen soll. Nur darum geht's.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Antworten