FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Europa- und Weltfussball
Welti
Beiträge: 1026
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60976Beitrag Welti
Mi 23. Nov 2022, 17:34

Bene hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:04 Was für eine geile Geste des Protests:
Unsere Jungs haben soeben gegen Japan klar gemacht, dass sie aufgrund der massiven Menschenrechtsverletzungen nicht länger in Katar bleiben wollen. Hut ab, das nenn ich mal Zivilcourage!
Bierhoff hatte ja vor dem Spiel angekündigt, dass die Mannschaft was plant... :mrgreen:
TOP!!!
Nur noch einmal verlieren und der Boykott ist wohl erfolgreich.
Ich wünsche es mir.
Diese WM würde ich nicht gewinnen wollen.
Mei des basst scho! Raus aus dem Strudel!
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:
Mia Jubln fia eich :!:

Benutzeravatar
epsilon
Beiträge: 3025
Registriert: Do 21. Sep 2017, 17:10

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60977Beitrag epsilon
Mi 23. Nov 2022, 19:29

Welti hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 17:34
Bene hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 16:04 Was für eine geile Geste des Protests:
Unsere Jungs haben soeben gegen Japan klar gemacht, dass sie aufgrund der massiven Menschenrechtsverletzungen nicht länger in Katar bleiben wollen. Hut ab, das nenn ich mal Zivilcourage!
Bierhoff hatte ja vor dem Spiel angekündigt, dass die Mannschaft was plant... :mrgreen:
TOP!!!
Nur noch einmal verlieren und der Boykott ist wohl erfolgreich.
Ich wünsche es mir.
Diese WM würde ich nicht gewinnen wollen.
Nach Spanien - Costa Rica 7:0 könnte es auch sein, dass sogar bei 2 mal gewinnen der Boykott erfolgreich ist.

Welti
Beiträge: 1026
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60981Beitrag Welti
So 27. Nov 2022, 11:06

Italien hat es von den Europäern mit am schlausten gemacht.
In der Qualifikation nicht alles geben und ausscheiden.
Jetzt lachen und sich den Schmarrn dort nicht antun müssen :lol:
Mei des basst scho! Raus aus dem Strudel!
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:
Mia Jubln fia eich :!:

Welti
Beiträge: 1026
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60982Beitrag Welti
So 27. Nov 2022, 19:47

Mein persönliches Anti-Katarprogramm am 1. Advent.
Heute Nachmittag schon mal Drei Haselnüsse für Aschenbrödel laufen lassen und gleich gibt es während dem Plätzchenbacken noch Manhatten Queen.
WM? Was ist das?
Vielleicht in Dreieinhalb Jahren wieder.
Mei des basst scho! Raus aus dem Strudel!
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:
Mia Jubln fia eich :!:

Vilstaler
Beiträge: 335
Registriert: Do 16. Mai 2019, 07:42

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60983Beitrag Vilstaler
Mo 28. Nov 2022, 07:28

Wham! wird auch wieder gespielt
Impfen schützt und beschützt!

Iarwain
Beiträge: 1415
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60984Beitrag Iarwain
Mo 28. Nov 2022, 07:51

Und die Regierung bringt ein Gesetz durch, dass eine Hungersnot mit dem Holocaust gleichstellt. Applaus, Applaus...FIFA-WM und Weihnachten. Kapitalisten Herz, was willst du mehr...
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Welti
Beiträge: 1026
Registriert: Do 25. Apr 2019, 11:48

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60986Beitrag Welti
Di 29. Nov 2022, 10:42

Jetzt wissen wir wohl den Grund weshalb wir in Katar auf die Binde verzichteten!
Ein großartiger Gasdeal wurde eben bekannt gegeben....
Ganze 3% vom Jahresbedarf ab 2026! Wahrscheinlich zu utopischen Preisen damit sich die Energiekosten nochmals verdoppeln. Mein Ökostromanbieter hat zum 1.1.23 den Preis um 80% erhöht. Das ist doch ein Lichtblick...
Statt 345 Euro Abschlag monatlich plötzlich weit über 600 Euro!

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top- ... 63836363dc
Mei des basst scho! Raus aus dem Strudel!
Ia sads Ia, oba de unsern spuin fia uns :!:
Mia Jubln fia eich :!:

Iarwain
Beiträge: 1415
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60990Beitrag Iarwain
Do 1. Dez 2022, 13:50

Der Kontakt Regensburg e.V. und das Fanprojekt Regensburg laden zusammen mit Amnesty International Regensburg anlässlich der Fußball-WM 2022 in Katar zur Foto-Ausstellung „ The Forgotten Team" von Mohamed Badarne ein. Diese wird vom 01.12. bis 08.12. in den Räumlichkeiten des Fanprojekt Regensburg in der Malergasse 15 zu sehen sein.

https://www.ssv-jahn.de/aktuelles/detai ... regensburg
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Benutzeravatar
Bene
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60991Beitrag Bene
Do 1. Dez 2022, 22:45

Wie kann man denn bitte gegen Japan verlieren? :mrgreen:

Benutzeravatar
Karl schamriss
Beiträge: 702
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 23:35

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60993Beitrag Karl schamriss
Fr 2. Dez 2022, 02:04

Iarwain hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 07:51 Und die Regierung bringt ein Gesetz durch, dass eine Hungersnot mit dem Holocaust gleichstellt. Applaus, Applaus...FIFA-WM und Weihnachten. Kapitalisten Herz, was willst du mehr...
Wenn Du den Holodomor ansprichst, ist Dir aber schon klar, wie die Ukrainer/innen in denselben von Stalin getrieben wurden und es durchaus Parallelen zu einem Völkermord (Holocaust) gab
TANZ DEN CHARLATAN DOOM

JAHN SUPPORTERS AGAINST RACISM


SCHAMOFFENSIVE 2015

Iarwain
Beiträge: 1415
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60995Beitrag Iarwain
Fr 2. Dez 2022, 10:55

Karl schamriss hat geschrieben: Fr 2. Dez 2022, 02:04
Iarwain hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 07:51 Und die Regierung bringt ein Gesetz durch, dass eine Hungersnot mit dem Holocaust gleichstellt. Applaus, Applaus...FIFA-WM und Weihnachten. Kapitalisten Herz, was willst du mehr...
Wenn Du den Holodomor ansprichst, ist Dir aber schon klar, wie die Ukrainer/innen in denselben von Stalin getrieben wurden und es durchaus Parallelen zu einem Völkermord (Holocaust) gab
Welche Parallelen zwischen dem Holdomor und dem Holocaust meinst du denn? Wäre denn dann auch die durch Chuchill initiierte Hungersnot in Indien ein Völkermord?
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Benutzeravatar
Karl schamriss
Beiträge: 702
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 23:35

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 60999Beitrag Karl schamriss
Sa 3. Dez 2022, 09:35

Der Holodomor war sowohl Völkermord als auch Holocaust.
Dem ukrainischen Volk wird ja nicht erst seit Putin die eigene Identität abgesprochen und der Holodomor war ein Mittel es unterwürfig zu machen.
Parallelen zum Holocaust sind gegeben,da nahezu das ganze Land ein KZ war.
Die Landbevoelkerung wurde von sogenannten Kommissaren ueberwacht
A) um wirklich jedes Gramm Getreide abzuliefern, wer das nicht tat wurde umgebracht
B) niemand durfte reisen um das Gräuel von der Stadtbevoelkerung "fernzuhalten"
Kannibalismus war an der Tagesordnung

Das ganze Drama der Ukraine zusammengefast
Timothy Snyder "Bloodlands"
TANZ DEN CHARLATAN DOOM

JAHN SUPPORTERS AGAINST RACISM


SCHAMOFFENSIVE 2015

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 1827
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 61000Beitrag Hille
Sa 3. Dez 2022, 11:07

Karl schamriss hat geschrieben: Sa 3. Dez 2022, 09:35 Der Holodomor war sowohl Völkermord als auch Holocaust.
Dem ukrainischen Volk wird ja nicht erst seit Putin die eigene Identität abgesprochen und der Holodomor war ein Mittel es unterwürfig zu machen.
Parallelen zum Holocaust sind gegeben,da nahezu das ganze Land ein KZ war.
Die Landbevoelkerung wurde von sogenannten Kommissaren ueberwacht
A) um wirklich jedes Gramm Getreide abzuliefern, wer das nicht tat wurde umgebracht
B) niemand durfte reisen um das Gräuel von der Stadtbevoelkerung "fernzuhalten"
Kannibalismus war an der Tagesordnung

Das ganze Drama der Ukraine zusammengefast
Timothy Snyder "Bloodlands"
Das Zitat fasst die Miesere gut zusammen: Snyders Buch ist völlig zurecht oft kritisiert. Ich finde es schlecht recherchiert und seine Interpretationen sind in meinen Augen oftmals verkürzt und schlicht falsch.

Ich stehe innerhalb der akademischen Welt ganz klar auf der Seite, dass die Shoah nicht verglichen werden KANN. Und Snyder kann das erst recht nicht, weil er seine Interpretationen nicht mit passenden Zitaten und Quellen unterfüttern kann. Er interpretiert. Darf er ja, aber "wahr" ist das deswegen noch lange nicht.

Die Situation in einem NS-Konzentrationslager war sehr spezifisch (sh. Wolfgang Sofsky: Die Ordnung des Terrors: Das Konzentrationslager), so dass eine Aussage, dass "das ganze Land ein KZ war" so sehr verkürzt und einfach falsch ist, dass ich kaum weiß wie ich da kurz drauf antworten soll. Das SS Lagersystem war darauf ausgelegt, spezifische Gruppen von Menschen gezielt zu entmenschlichen, zu entwürdigen, in einem permanenten Zuständ der Angst und des Terrors zu halten und letztlich willkürlich zu quälen und zu ermorden. Dazu kam, dass das System ebenso dazu da war, dass sich unter den einzelnen Häftlingen keinerlei gegenseitige Empathie und Solidarität aufbauen konnte. Das Wort, das hierbei wichtig ist, ist "gezielt".
Ebenso wie beim tatsächlichen "Holocaust". Die Shoah bezeichnet eine behördlich gezielte, systematische, geplante und vor allem industrielle Vernichtung von Menschen bzw. von speziellen Menschengruppen. Per Beschluss, sozusagen. Das hat eine grundsätlich andere Qualität als jeder andere Völkermord in der Geschichte der Menschheit. Ein Vergleich zwischen der Shoah und anderen Völkermorden ist meiner Ansicht nach historisch unzulässig. Bei Bedarf verlinke ich gerne mein Paper zum Thema.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
micklas
Beiträge: 3043
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:42
Wohnort: Absurdistan

Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Beitrag: # 61001Beitrag micklas
Sa 3. Dez 2022, 17:56

Natürlich ist die Shoah aufgrund der geplanten industriellen Massenvernichtung eines Volkes der Sündenfall des 20. Jahrhunderts.

Meiner Meinung nach ist aber trotzdem der Holdomor ebenfalls als Völkermord zu bezeichnen.
Dass dies in der Sowjetunion praktisch 60 Jahre unter den Tisch gekehrt wurde und auch in Westeuropa lange nicht thematisiert wurde, macht es (mit Bezug auf die derzeitigen Ereignisse dort) umso tragischer.

Ebenso würde ich die Verbrechen an den Herrero und den Armeniern als Völkermord bezeichnen.
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

Les supporteurs du Jahn contre le racisme!

Antworten