Der Geschichts-Thread

Alles außer Sport
Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 59569Beitrag Hille
Mo 7. Feb 2022, 22:19

Iarwain hat geschrieben: Mo 7. Feb 2022, 20:28
Hille hat geschrieben: So 6. Feb 2022, 15:59 Für alle die Zeit haben und die es interessiert: Die Funde des oben erwähnten und von meinem Team und mir letzten Winter ausgegrabenen Glockenbecher-Kenotaphs sind bis 28. Feburar im Foyer des Landrantsamts Regensburg ausgestellt:

https://www.landkreis-regensburg.de/uns ... -zu-sehen/
Arbeitest du beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege? Ich hatte mich da letztes vor einigen Monaten mal beworben. Wurde leider nicht genommen, aber hätte ich wirklich spannend gefunden, dort eine Perspektive auf die archäologischen Ausgrabungen zu bekommen.

Habt ihr auch international veröffentlicht?
Als was hast du dich denn beworben? Wenns ums tatsächliche Ausgraben geht, dann hast du beim Amt schlechte Karten, die graben nämlich nicht mehr. Die tatsächlichen Grabungsarbeiten machen in Bayern mitlerweile beinahe ausschließlich private Grabungsfirmen. Und bei so einer arbeite ich als Grabungsleiter.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Iarwain
Beiträge: 1813
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 59574Beitrag Iarwain
Mo 7. Feb 2022, 23:00

Hille hat geschrieben: Mo 7. Feb 2022, 22:19
Iarwain hat geschrieben: Mo 7. Feb 2022, 20:28
Hille hat geschrieben: So 6. Feb 2022, 15:59 Für alle die Zeit haben und die es interessiert: Die Funde des oben erwähnten und von meinem Team und mir letzten Winter ausgegrabenen Glockenbecher-Kenotaphs sind bis 28. Feburar im Foyer des Landrantsamts Regensburg ausgestellt:

https://www.landkreis-regensburg.de/uns ... -zu-sehen/
Arbeitest du beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege? Ich hatte mich da letztes vor einigen Monaten mal beworben. Wurde leider nicht genommen, aber hätte ich wirklich spannend gefunden, dort eine Perspektive auf die archäologischen Ausgrabungen zu bekommen.

Habt ihr auch international veröffentlicht?
Als was hast du dich denn beworben? Wenns ums tatsächliche Ausgraben geht, dann hast du beim Amt schlechte Karten, die graben nämlich nicht mehr. Die tatsächlichen Grabungsarbeiten machen in Bayern mitlerweile beinahe ausschließlich private Grabungsfirmen. Und bei so einer arbeite ich als Grabungsleiter.
Oh, das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Ist das besser so?

Die haben einen Kartographen gesucht, GIS, Python und Fernerkundung (LiDAR) und solche Sachen. Das kann ich alles ein bisschen :wink: Hab mich neulich auch in Luxemburg (Staatsdienst) und in Wien( ÖAI) auf eine archäologische Stelle beworben.
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 59575Beitrag Hille
Di 8. Feb 2022, 00:28

Iarwain hat geschrieben: Mo 7. Feb 2022, 23:00

Oh, das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Ist das besser so?

Nja...Geschmackssache. Neben der grundsätzlichen Idee über die letzten Jahrzehnte, alles privatisieren zu müssen was geht, hat das rein juristische Gründe: einfach ausgedrückt sollte diejenige Stelle, die einem Bauherrn vorschreibt, Ausgraben lassen zu müssen, nicht selbst der Nutznießer sein.

Das Positive: mehr Arbeitsplätze (deutlich mehr, das ist in meinem Berufsfeld ein gewaltiges Argument), mehr realisierbare Ausgrabungen.
Negativ (meine rein persönliche Meinung): Firmen müssen "wirtschaften". Das heißt im Endeffekt Lohndumping durch den Zwang, Ausschreibungen gewinnen zu müssen, die IMMER die billigste Firma bekommt. Neben dem Lohndumping führt das zwangsläufig zu geringerer wissenschaftlicher Qualität auf den Grabungen. Es muss schnell gehen, es muss möglichst billig sein. Das ist auch einer der Gründe warum wir in Deutschland quasi exklusiv eine seit mindestens einem Jahrzehnt veraltete Grabungstechnik nutzen: weil sie einfach ist und schnell geht.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 61013Beitrag Hille
Fr 16. Dez 2022, 09:33

In eigener Sache:

https://www.br.de/nachrichten/amp/bayer ... us,TQ58kyI

Vielleicht ists für den einen oder anderen von Interesse.
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Iarwain
Beiträge: 1813
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 61014Beitrag Iarwain
Fr 16. Dez 2022, 11:21

Hille hat geschrieben: Fr 16. Dez 2022, 09:33 In eigener Sache:

https://www.br.de/nachrichten/amp/bayer ... us,TQ58kyI

Vielleicht ists für den einen oder anderen von Interesse.
Danke für's Teilen!
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 61616Beitrag Hille
Sa 8. Apr 2023, 13:36

Wieder mal Werbung in eigener Sache:

Von 21.-23. April findet in der Deggendorfer Stadthalle der Niederbayerische Archäologentag statt, und ich habe die Ehre und Freude, dort sprechen zu dürfen.
Ich stelle in einer knappen halben Stunde die Ergebnisse der letztjährigen Ausgrabung im Bereich des ehemaligen KZ-Außenlagers Kirchham vor, das mein Team und ich in knapp 9 monatiger Arbeit untersuchen konnten.

Hier das Programm:

http://www.geschichtsverein-deggendorf. ... 2023-1.pdf

Der Eintritt ist frei. Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust und Zeit. Würde mich freuen. :D
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
Bene
Beiträge: 4812
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 17:14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 62818Beitrag Bene
Sa 22. Jul 2023, 12:38


Benutzeravatar
Hille
Moderator
Beiträge: 2013
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 21:24
Wohnort: Wien 14

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 62990Beitrag Hille
Mo 21. Aug 2023, 12:56

Wieder mal in eigener Sache: sehr ausführlicher Artikel der taz über meine Ausgrabung des KZ Pocking:

https://taz.de/Archaeologie-der-NS-Lager/!5950244/
Jahnfans gegen Rassismus! Und Blurt!
Für 2G und Impfpflicht. Gegen Dummheit.
Science flies you to the moon, religion flies you into buildings.

Benutzeravatar
KLP
Beiträge: 3120
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 18:21
Kontaktdaten:

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 62991Beitrag KLP
Mo 21. Aug 2023, 23:35

Hille hat geschrieben: Mo 21. Aug 2023, 12:56 Wieder mal in eigener Sache: sehr ausführlicher Artikel der taz über meine Ausgrabung des KZ Pocking:

https://taz.de/Archaeologie-der-NS-Lager/!5950244/
Geil! Toller Bericht!
Jahnfans gegen Rassismus!

Iarwain
Beiträge: 1813
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 17:30

Re: Der Geschichts-Thread

Beitrag: # 62993Beitrag Iarwain
Di 22. Aug 2023, 10:24

Hille hat geschrieben: Mo 21. Aug 2023, 12:56 Wieder mal in eigener Sache: sehr ausführlicher Artikel der taz über meine Ausgrabung des KZ Pocking:

https://taz.de/Archaeologie-der-NS-Lager/!5950244/
Glückwunsch, dass die Ausgrabung diese Öffentlichkeit erfährt.
Jahnfans gegen Rassismus!

* steht für: SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA

Antworten